Muslimische Jurastudentin arbeitet beim Landesgericht, eine Frau dort regt sich dort auf, weil die Studentin ein Kopftuch trägt?

Beim Landesgericht in unserer Stadt ist eine muslimische Jurastudentin, welche ein Kopftuch trägt. Ich mache zurzeit ein Praktikum in einer Kanzlei, deshalb bin ich öfters dort mit und der Anwalt, mit dem immer hin gehe, hat mir halt etwas von ihr erzählt etc. da sie sich bereits kennen.

Auf jedenfall, als der Anwalt einige Sachen etwas weiter weg mit einem Mandanten besprochen hat, hingen an der Wand Zettel, die ich in der Zeit durchgelesen und angeguckt habe, neben mir saßen zwei Frauen und dann meinte die andere zu der anderen „wie sieht die denn aus, was soll den dat“ dann drehe ich mich um, um zu gucken und guck ich die Frau an und sie guckt mich dann an und schüttelt den Kopf und meinte dann wieder zu der anderen „wat hat so eine Frau mit 'nem Wischmob aufm Kopf hier zu suchen, scheint mir ned so als würde de hier putzen“ und dann ist sie aufgestanden, ist zu ihr und hat sie erstmal gefragt ob die hier arbeitet (weil es sah offensichtlich auch von der Optik aus dass sie da arbeitet) und danach hat sie sie aufgefordert das Kopftuch abzusetzen und meint dass sie sich nicht wohlfühlt wenn solche „Schleiereulen“ sich im Landgericht aufhalten, da ja jederzeit eine „Bombe“ hoch gehen könnte und sie als „undercover“ dort arbeiten um alles durchzuplanen und um jeden in die Luft zu jagen 🤦🏻‍♀️

leider hab ich danach nichts mehr mitbekommen, da ich mit in den Gerichtssaal musste.

Aber hat es für die intolerante Frau irgendwelche rechtlichen Konsequenzen, dafür dass sie so mit ihr gesprochen hat und die Studentin so belästigt hat? Also vor allem die Aussage mit der Bombe etc.

Außerdem wieso haben Menschen ein Problem damit, wenn eine verschleierte Frau beim Landgericht arbeitet? Was hat das aufm Kopf damit zutun, was man im Kopf hat? Ernst gemeinte Frage. Weil mich persönlich stört es nicht und viele anderen auch. Ist ja ein normaler Job.

Arbeit, Religion, Islam, Studium, Politik, Frauen, Recht, Rechte, Psychologie, Allah, Atheismus, Diskriminierung, Feminismus, Glaube, Gleichberechtigung, Gott, Jura, Kopftuch, Koran, Philosophie, Landgericht

Meistgelesene Fragen zum Thema Landgericht