Was ist eigentlich ein Verlag?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

*Ein Verlag ist ein Medien-Unternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet.

*Ein Unternehmen, das Musikwerke oder Manuskripte von Urhebern erwirbt, produziert, betreut und/oder für den Vertrieb sorgt.

*Ein Verlag ist ein Unternehmen, das Zeitungen (oder andere Drucksachen) verlegt. Der Verlag ist das Dach für alle Abteilungen wie Redaktion.

*Bezeichnung für ein Unternehmen, das Schriften aller Art publiziert (Druck-, Zeitungs, Zeitschriften-, Formularverlag etc.) Der Verlag erwirbt vom Urheber (Autor) das Recht, dessen Werk zu verlegen, dh zu vervielfältigen und zu publizieren.

Was tiffe schrieb ist richtig. Ergänzend ist zu sagen, dass ein Verlag, der die Nutzungsrechte eines Autors (Autorin) erwirbt (nicht das Urheberrecht, denn das bleibt beim Autor lebenslang und 70 Jahre nach seinem Tod bei ihm und kann nicht weggegeben oder verkauft werden, der Verlag sich verpflichtet das Werk (Buch) herzustellen und zu vervielfältigen. Er kann also nicht sich das Nutzungsrecht übertragen lassen und dann nichts damit tun. In aller Regel spezialisieren sich Verlag auf ein Thema und publizieren nur dazu was, wel sie dann die entsprechende Kompetenz dazu haben. So gibt es Verlage, die nur Bücher zur Kunst, solche zur Natur oder nur Bellestristik (Romane, Gedichte, Sciencefiction) etc.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Berufsausbildung und Studium

ein unternehmen welches (meist) bücher lektoriert, drucken lässt und vertreibt.

Bücher

0

Dort werden Drucke hergestellt/gemacht

Wie etz?

0

Genau, bei Verlagen werden z.B Karten, Bücher, Zeitungen und noch vieles andere Sachen gedruckt und dann veröffentlicht ;)

0
@AsamiNishiwaki

Achso Weil ich muss eine Büchervorstellung machen. Und muss da was mit Verlag machen.

0