Welche Sprache ist Deine Lieblingssprache?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Englisch - Eine Standard Sprache aber eine tolle! Jeder (denke ich) spricht englisch.
Ich wurde bilingual erzogen von meinen Eltern und spreche englisch fließend.

Russisch - Meine Mutter ist ganze russin und spricht mit mir häufig Russisch die Sprache ist wunderschön! Ich wurde seit klein auf mit Russisch erzogen und spreche Russisch fließend.

Französisch - Meine Großeltern sprechen ausschließlich Französisch mit mir seit ich klein bin. Ich liebe die Sprache und kann sie fließend.

Arabisch ist auch eine schöne Sprache! Hatte in der Grundschule eine Freundin aus Irak.

Deutsch kann eine schöne Sprache sein würden viele Menschen nicht zu jedem Satz "Digga, Hals Maul, Hu*entochter" oder sonstiges hinzufügen. Das macht die Sprache sonst nämlich sehr Asozial.

Liebe Grüße Josie ⭐️💫

Englisch ist für mich persönlich eine Sprache, die mir irgendwie gefällt.
Und nebenbei erfreut sich die englische Sprache auch unter den Jugendlichen schon seit Jahren häufiger Beliebtheit (da die englischen Wörter unter den Jugendlichen schon häufig verwendet werden wie z.B. up to date, relaxen, chillen etc.), noch dazu hat sie irgendwie etwas modernes sowie einen coolen Slang in der Aussprache.

Das ist vielleicht auch der Grund, wieso die meisten Songs immer auf Englisch gesungen werden, weil es zum einen eine internationale Sprache ist, die wirklich die meisten Menschen verstehen und zum anderen können sich englische Songs auch irgendwie cool und modern anhören.

Englisch mag ich sehr, zumindest bei Musik. Französisch oder Spanisch redenden Leuten höre ich aber auch gerne zu.

also arabisch ist mir zu sehr Gekrächtze außerdem "rückwärts" schreiben.

Deutsch ist ja eine "erfundene" Sprache, keine natürliche wie z.B. Englisch. Deswegen klingt das auch oft zu kantig. (Anmerkung: Karl der Große hat eine Wissenschaftler Sprache in seinem Reich gebraucht, in dem es sehr viele Völker und Sprachen gab --- Latein hatte er zwar, aber weil er was eigenes wollte, deswegen Deutsch.)

Ich würde deswegen auf Englisch gehen. Bei Englisch muss man aber ein paar Schliffe einführen, damit das weltweit besser geeignet ist. Zum Beispiel dieses Spuckende T H.

Wahrscheinlich gibt's andere besser geeignete Sprachen. Aber ich kann nicht so viele :-) um das alles zu beurteilen. Nur Spanisch und Französisch ist nicht besser als Englisch.

Englisch ist schon eine gut Sprache, gerade weil man sie fast überall versteht. Deutsch sehe ich auch positiv. Tatsächlich ist das verbreiteter, als man glaubt. Da ich aber deutscher bin, lasse ich das Mal außen vor und bleibe bei Englisch

Was möchtest Du wissen?