Kannst du ganz einfach in paint malen. :-) ODer du malst dir einen Punkt mit Kajal an die stelle. Ist jetzt nicht soo real, aber man kann es sich vorstellen ;-)

...zur Antwort

Da bleiben dir leider nur 2 Möglichkeiten: Entweder du nimmst es raus, oder du findest Schmuck, bei dem das Plättchen unten etwas dünner ist. Bei Kunststoff (PTFE,Bioflex) ist das Plättchen in den meisten Fällen dicker, als bei Titan oder Chirurgenstahl.

...zur Antwort

Wenn du dir einen kompetenten und erfahrenen Piercer suchst, besteht an sich kein Risiko. Lähmungen sind absoluter Schwachsinn und ich wundere mich jedes mal wieviele daran glauben. Um einen am Ohr zu treffen, der dich Lähmen könnte oder sonstwas, müsste man das Piercing am Schädelknochen entlang stechen, und das ist, wie du sicher auch weißt, nicht der Fall ;-)

Und die richtige Pflege hinterher ist natürlich auch wichtig, aber darüber klärt dich dein piercer auf :-)

...zur Antwort

Es ist völlig normal. 4 Wochen abheilzeit ist nur ein Richtwert und trifft längst nicht auf jeden zu. Diese verhärtung verschwindet von alleine.

Den Stab sollte man nach 2 Wochen, sofern die Zunge genug abgeschwollen ist, wechseln um unnötige Zahnschäden zu vermeiden.

...zur Antwort

Ein Haar wächst im Monat im Durchschnitt 9mm. Die schnelligkeit des Wachstums ist nicht beeinflussbar, egal wie lang deine Haare sind.

...zur Antwort