Erste und letzte Liebe mit 11 oder so geht das haha?

Hab mir meine Fragen von früher hier durchgelesen und mir sind wieder Errinerungen hochgekommen -auch bezüglich zum Thema Liebe. Ich bin jz 16 und ich kann sagen ich hatte diesen Jungen mit 11 wirklich geliebt! Ich hab ihn auf Schritt und Tritt beobachtet, war extrem eifersüchtig, hab in jede Mücke interpretiert und habe durchegehend an ihn gedacht und zu dem Zeitpunkt hatte ich starke Gefühle für diesen Menschen. Also im Gesamtpaket war dieses Gefühl mit 11 so intensiv und krass für mich obwohl ich nichtmal mit ihm zusammen war, sodass ich das als 'erste' Liebe und vorallem als 'letzte Liebe betiteln würde, weil ich einfach der Meinung bin nie wieder so stark zu fühlen und so krass zu lieben wie damals. Ich kanns mir einfach nicht vorstellen wieder bei jedem Blickfang von einer Person gleich im Boden zu versinken. Ich denke auch dass sich meine Gefühle,auf eine Art, im Vergleich zu damals geändert haben, vorallem bezogen auf Intensität. Da ich aber noch keinen Freund hatte, kann ich mir das auch nur einbilden bzw einreden. Hat jemand selbe Erfahrung wie ich, was meint ihr? Ist mir schon klar daas mir keiner die frage beantwoeten kann aber mich interessieren eure Meinungen vielleicht hat ja jemand ne Vermutung. Denkt ihr mein erster fester Freund wird meine Meinung ändern?

Liebe, Kinder, Schule, Freundschaft, Gefühle, Sex, Psychologie, Dopamin, Liebe und Beziehung, Glückshormon
5 Antworten