Baby schreien lassen!? Findet ihr das ok?

Hallo alle zusammen !

Ich schreibe hier eine Frage weil mich etwas ziemlich „geschockt“ hat ...

Eine Freundin von mir hat vor 5 Monaten ein Baby bekommen, sie ist eine sehr gute Freundin von mir und wir sind bei vielen Dingen der gleichen Meinung sagen uns auch generel meistens alles, nur hab ich bis jetzt noch kein Kind bekommen und weiß nicht so recht wie ich mit ihr über etwas bestimmtes reden soll , vor allen Dingen da es mich generel nix angeht und ihre Sache ist aber irgendwie komme ich damit nicht klar ...

Ich bin sehr oft bei ihr Zuhause und mir ist aufgefallen das wenn ihr Kind schreit ( auf jeden Fall wenn ich da bin, also abends wenn sie eig schlafen sollte oder gerade erst schlafen gelegt wurde )

Das Kind dann schreit und meine Freundin geht so ungefähr 2 von 3 mal nicht hin weil sie meint das dass Kind lernen muss alleine ein zu schlafen etc und nach einer Weile hört das schreien dann natürlich auf weil das Baby merkt das keiner kommt und es sich ( meiner Meinung nach ) wohl beim schreien und weinen so sehr verausgabt das es dann doch vor Müdigkeit einschläft ...

Aber irgendwie sagt mir mein Gefühl: wenn das Kind schreit ( weil es sich alleine fühlt oder was auch immer noch für einen Grund ) sollte man hin gehen auch wenn es nur darum geht das es mergt ok Mama ist da ich brauche keine Angst zu haben ...

Sie meint das sie ( also das Baby ) lernen muss alleine ein zu schlafen und das sie nicht immer für jeden scheiss angerannt kommt ...

Ist das wahr ? Sollte man das Kind ab und zu schreien lassen und alleine einschlafen lassen sonst ruft es einen ständig und wird nicht selbstständig?

Meiner Meinung nach ist es ja zu früh um an Selbstständigkeit zu denken : wenn das Kind schreit komm ich angerannt Punkt . Auch wenn ich müde bin und keine Lust habe und es nur schreit weil es alleine ist ...

Wie gesagt ich selber habe Kein Kind und es kann sein das mein nachdenken falsch ist ... Deshalb mische ich mich eig auch nicht ein sollte ich wohl auch nicht ...

Aber ich selber fühl mich damit nicht gut das Kind schreien zu lassen bis es alleine und verlassen einschläft immer hin ist es ein Baby und außer den Eltern hat es ja nichts ...

Was denkt ihr darüber ? Ist es normal das Baby ab und zu alleine schreien zu lassen damit es lernt selbstständig ein zu schlafen und nicht für alles nach Papa und Mama zu rufen oder sollte man jedes Mal alarmiert hin rennen wenn das Baby schreit weil es ja nicht un dich selbst kommen kann ... ?

Kinder, Familie, Baby, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Frage zum vielsafttrank/Harry Potter?

Hallo liebe leute, ich schreibe momentan an einer neuen HP Fanfiktion und stelle mir eine frage über den Vielsafttrank auf die ich im internet bis jetzt keine antwort gefunden habe ...

Also , in meiner FF verwandelt sich Hermine oftmals durch den Vielsafttrank in Narzissa Malfoy um bei den Todessern und vor allem Lucuis an wichtige informationen zu kommen die sie dann dem orden des Phönix weiter leiten kann... 

Narzissa wurde vor einigen Kapiteln unbeabsichtigt beseitigt ( Sie hatt es kurzzeitig aus Hermines gewallt geschaft, ist dann aber im kampf gegen diese durch ein von ihr selbst beschwohrenes dämonsfeuer gestorben )

Nun hatt Hermine, weitsichtig wie sie ist zwar haare von Narzissa vorrätig aber irgendwann gehen halt auch diese vorrätte zu ende...

Wenn Hermine sich aber nun, durch den Trank in Narzissa verwandelt ein paar haare aussreist und Diese dan in einen anderen vielsafttrank gibt. 

Ist es möglich das sie sich dan immer weiter in Narzissa verwandeln kann ohne sich sorgen machen zu müssen keine vorrätte mehr zu haben?

Oder sind haare einer person die den vielsafttrank bereits konsumiert haben nicht wieder für eben jenen verwendbar? 

Habt ihr vieleicht informationen über solche fälle?

Immerhin hat Barty Crouch jr Moody ja auch nicht getötet sondern ihn eingesperrt damit er diesen immer wieder neue haare ausreissen konnte... Was entweder bedeutet das meine oben gennante theorie nicht funktionieren kann und das ich mir etwas anderes einfallen lassen muss oder aber das dies nie getestet wurde?

Buch, Harry Potter, Fantasy, Fanfiktion, Filme und Serien
3 Antworten
Ich versteh ihn nicht, was denkt ihr?

Hallo,ich habe vor 2 jahren jemanden auf dem internet kennengelernd und schreibe heute noch mit ihm bzw sehe ihn auch ab und zu.

Er hat mir von anfang an gesagt das er nichts ernstes sucht weil er nciht an echte liebe glaubt.

Er sagt also das er nichts festes will, aber er schreibt mir ständig (ich ihm zwar auch aber er fängt immer an weil ich ihn da er vorgibt nur mein sexfriend bzw etwas in der art zu sein nicht bedrängen will und daher nicht oft mit dem schreiben anfange)

Wenn wir schreiben ist er total süss , an meinem leben und meiner person interessiert etc Ich bei ihm sowie so .

Also das ist schon mal ein totaler kontrast zu dem was er vorgibt ,wir schreiben So dinge wie zbspiel : Oooh heute bist du krank , soll ich kommen und mich um dich kümmern . Und dann so : Voll süss von dir , aber ich komm da auch so durch .Und die antwort : aber nein du bist süss etc ( Ich muss beim schreiben fast brechen , aber sowas schreiben wir echt!) Für mich schreibt man sowas nur wenn mann verknalt oder zsmn ist , er schreibt mir auch von morgens wenn er aufsteht bis abends wenn er schlafen geht ...

Wenn ich bei ihm bin dann ist auch alles normal, erzählen unser leben , trinken was , schauen nen film etc .... Dann gehts so zusagen zur sache .... Aber danach möchte er nicht das ich bei ihm schlafe (was wieder eher zu dem passt was er sagte ... Ich hab in über 2 jahren noch nie bei ihm geschlafen und er nur ein mal bei mir)

Seit längerem wimmel ich ihn immer wieder ab weil ich das so nicht kann , ich möchte nicht jedes mal einen schönen abend verbringen der damit endet das ich danach bei mir zuhause hocke . Vor allem da alles andere echt toll ist .Und er will mich auch immer wieder sehn , nur will er angehblich nichts festes und auch nicht das wir in einem bett schlafen. Warum auch immer .

Aber seine art wie er zu mir ist, die täglichen sms'n etc sprechen für mich eine ganz andere sprache.

Ich hab ihn jetzt seit knapp 2 monaten nicht mehr gesehn, weil ich schauen wollte was dann passiert ... Ich meine wenn es nur um sex geht , dann sollte er irgendwann damit aufhören mir zu schreiben ...Tut er aber nicht. Er fragt recht oft wann wir uns endlich wieder sehn , aber sonst schreiben wir wie immer, wir können über alles in unserem altag ernst reden.

Nur weiss ich nicht wie ich ihm erklären soll das ich mehr möchte , obwohl von anfang an klar wahr das er eigendlich nur sex will, und manchmal frag ich ihn spielerisch danach ob sich seine meinung darüber nicht geändert habe, er bleibt aber auf seinem standpunkt.

Für mich passt einfach was er sagt nicht zu dem wie er sich mit mir gibt.

Was denkt ihr darüber? Ich hoffe ich hab alles richtig erklährt so dass ihr es versteht. LG

Liebe, Männer, Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung
4 Antworten