Das Alter in Jahren deckt sich nicht immer mit der geistigen Reife. Wenn beide Partner vernünftig ticken und sich bemühen, ist ziemlich viel möglich. Bestes Beispiel, das alles andere als alltäglich ist: Emmanuel Macron und seine 26 Jahre ältere Frau.

...zur Antwort

5 Esslöffel Salatöl (oder mehr, falls du's packst) sollten dich durchräumen. ;-) Viel Erfolg!

...zur Antwort

Dem christlichen Glauben ist ein ganz wesentlicher Teil abhanden
gekommen: früher (genauer: vor dem Konzil von Nicäa 325) war es
selbstverständlich, daran zu glauben, dass die Seele so oft wieder in
einem menschlichen Körper inkarnieren muss, bis sie sich durch gute
Lebensführung den Himmel verdient hat.

Das ist für mich der Schlüssel zu vielen Ungereimtheiten.

Überleg mal, das wäre doch die einzige Möglichkeit, wie Gott für alle
Menschen Gerechtigkeit walten lassen kann. Jeder baut im nächsten Leben
an den Baustellen weiter, die er in diesem Leben unvollendet gelassen
hat. Wer sich um seine Lebensaufgaben drückt, bekommt sie irgendwann
erneut vorgesetzt, bis alles erledigt ist. Wer Leid verschuldet hat, muss es durch eigene Arbeit an schwierige Situationen abtragen. Dass dabei die einen ein
besseres oder schöneres Leben haben als die anderen, könnte daran
liegen, dass erstere einfach schon mehr Vorarbeit geleistet haben und
andere noch etwas gutmachen müssen.

Das ist für mich die einzig einleuchtende Erklärung, wie ein gerechter
Gott es zulassen kann, dass es uns auf der Erde so unterschiedlich gut
geht...




...zur Antwort

Pro Ei 1 EL Öl, 2 EL Wasser und die Menge Backpulver etwas erhöhen. Für saftigen Schokokuchen würde ich evtl noch einen zusätzlichen Schuss Sahne probieren. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Das mag wohl bei jedem anders sein. Ich selber wäre nicht glücklich ohne sinnvolle Betätigung und ohne Bewegung. Zum Glück bietet mir meine Arbeit beides.

Tipp: Mach dein Hobby zum Beruf, dann musst du nie wieder "arbeiten" gehen! ;-)

...zur Antwort

Lesen und Verstehen von Zutatenlisten.

Z. B. dass die Zutaten immer in der Reihenfolge draufstehen müssen, wie sie mengenmäßig drin sind und dass viele Hersteller statt "Zucker" weit vorne lieber lauter kleine Einzelmengen Zuckerarten (Glukose, Fructose, Invertzuckersirup usw.) hinten aufzählen, um die Gesamtzuckermenge zu verschleiern. Sehr lehrreich!

...zur Antwort

In welchem Bundesland bist du? Bei uns ist es so, dass die beiden Nachprüfungsnoten die Zeugnisnoten ersetzen. Mit einer 5 und einer 4 hättest du demnach bestanden, mit 2 5ern nicht. Eine 6 reicht auch zum Nichtbestehen, selbst wenn die andere eine 1 wäre.

Viel Glück!!

...zur Antwort

Ich glaube daran.

Ich glaube ebenfalls, dass die Kirche einen Fehler gemacht hat, als sie per Konzilsbeschluss einfach den Aspekt der Wiedergeburt, der bis dahin selbstverständlich war, aus ihrer Lehre gestrichen hat.

Meiner Meinung nach haben wir eine Seele, die so lange in einem menschlichen Körper wiedergeboren wird, bis sie ein so gutes Leben geführt hat, dass sie "reif für den Himmel" ist. Wer's absichtlich verbockt, kommt wieder und wiederholt, wie in der Schule. ;-) 

...zur Antwort

Respekt für diese Einstellung! Hemmungsloses Betrinken, egal ob Jungs oder Mädels, ist letztendlich ein Zeichen von Orientierungslosigkeit in der heutigen Zeit. Das dann auch noch cool zu finden, zeugt noch deutlich von fehlender Reife. Nichts gegen etwas Alkohol beim Feiern, so lange es im Rahmen bleibt. Aber sich so gehen zu lassen, wo soll das hinführen? Welcher Mann möchte mal eine Frau haben, die in ihrer Jugend im Suff für x Kerle die Beine breit gemacht hat?

Zum Glück habe ich aber trotzdem den Eindruck, dass die überwiegende Mehrheit der Mädchen ihre Grenzen durchaus kennt. Die können Spaß haben, ohne sich dabei bis auf die Knochen zu blamieren und sich möglicherweise am nächsten Tag an nichts mehr erinnern zu können. ;-)

...zur Antwort