Vermutlich eine Ratte, die höheren wir auch bei uns öfter durch die Abflussrohre im Keller laufen.

...zur Antwort

Stimme Loris64 komplett zu, nur musst du noch bedenken, dass es oftmals auch später in der Nacht werden kann, da ist man in dem Gewerbe eher flexibel. (kenn es durch meine Eltern)

...zur Antwort

Die kann man meines Wissens biegen.

...zur Antwort

Normal müsste es fast jeder Zeit möglich sein die Schule zu wechseln, gerade zum Halbjahr.

...zur Antwort

Das mit dem Alter ist kein Problem, ich kenne einige Leute, die eine oder zwei Klassen wiederholt haben und dadurch älter sind als alle anderen. Lernen solltest du so viel vorher, wie du einschätzen kannst, dass du alles gut durcharbeiten und wiederholen kannst.

...zur Antwort

Ja, das ist normal.

...zur Antwort

Ich sag nur eins, mach es, ich hatte die selbe Note und habe jetzt den Umweg genommen und bin im Endeffekt auch beim Abi gelandet. Ich hatte mich für die Fachhochschulreife entschieden aber hab dadurch gemerkt, dass ich doch mehr kann, als ich mir zugetraut hab.

...zur Antwort

Macha doch, wenn du die Schule fertig hast, dann kannst dich darauf freuen und Schule ist würd ich sagen prorität. Erst die Schule, dann das Vergnügen.

...zur Antwort

Keine Angst, da müsste nichts passieren, hab auch schon meinen Milchzahn verschluckt und da war nichts.

...zur Antwort

Mach deinen Autoführerschein, dann darfst du auch alleine AM fahren! Ist viel Sinnvoller.

...zur Antwort

Ja, brauchst du in die USA normal immer und ganz wichtig, vergiss nicht deinen Reisepass mit zu nehmen und falls du keinen hast, einen zu beantragen!

...zur Antwort

Was soll man tun wenn der Lehrer eine ganze Klasse offensichtlich schikaniert?

Hey Leute,

kleine Vorgeschichte zu meinem(unseren) Problem. Ich bin jetzt in der 11. Klasse und wir haben seit 3 Jahren eine neue Deutschlehrerin. Sie ist neu an die Schule gekommen und relativ jung...brachte gute Stimmung in den Unterricht ....alles sehr locker...doch wir hatten ein paar Leute, die dann den Respekt vor ihr verloren haben.....und von einem Tag auf den anderen hat sie uns dann "Spießrunden" laufen lassen......Noten waren von Anfang an bei ihr etwas schlechter...aber damit konnten wir leben...dafür war der Unterricht cool....doch plötzlich sind wir alle 3 Noten abgesackt...Durchschnitte 4,5 waren normal....Wir haben einzelne Elterngespräche geführt und unser Verhalten im Klassenkollektiv verbessert und arbeiten im Unterricht mit. Dann letztes Schuljahr 10. Klasse wurden die Noten besser...man schrieb auch mal ne 2. Doch dann der Hammer ...BLF....also die Prüfung am Ende der 10. Klasse...alle durchweg 4-6 ....andere Gymnasien mit der selben Aufgabe Noten 1-4 (klar mal ne Ausnahme). Ernüchterung pur. Wir haben jetzt die 11. Klasse begonnen, viele haben die Schule verlassen oder haben eine andere Richtung eingeschlagen....

Nun hatten wir wie üblich zu Beginn des Schuljahres den obligatorischen Elternabend....Dort kamen unsere Eltern nochmals auf das Ergebnis der BLF zu sprechen...und das es doch nicht normal sein kann, dass ne ganze Klasse so abschneidet ( natürlich mit dem Hinblick, dass wir bei der Lehrerin unser Abi machen müssen)....Die Eltern baten um ein Gespräch mit dem Fachlehrer......Unsere Klassenlehrerin wies das Thema immer wieder ab....als wollte oder dürfte sie aus irgendwelchen Gründen keinen Druck auf unsere Deutschlehrerin ausüben um das Thema gemeinsam zu klären..dass ne gewisse Harmonie wieder herrscht...keine Chance unsere Klassenlehrerin hat alles abgelehnt...Am nächsten Tag hatte wir Deutschunterricht...aus heiterem Himmel eine Leistungskontrolle..garnicht mal so schlecht ...6 Punkte Abzug...aus heiterem Himmel....mit welcher Begründung...es gab keine....am Ende des Unterrichts bat sie 2 Schüler zu sich...sie bekamen eine Bewertung mit 2/4 Punkten auf eine Leistung im Unterricht wo sie eine Aufgabe gelöst haben..ohne Hinweis, dass es ne Note gibt....Sozusagen als Warnung wer sich mit mir anlegt bekommt scheiß Noten....Elterngespräche werden abgelehnt....was sollen wir machen..den Unterricht verweigern um uns das Abi nicht zu versauen...alles erdulden...??? Sorry für den lagen Text aber Vlt. hat jd. Erfahrungen mit sowas gesammlet...Direktor bringt übrigens auch nichts...

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Wir hatten auch einen Lehrer, bei dem die Mehrzahl der Klasse die Noten 5 und 6 hatten. Die Klassensprecher haben dann mit dem Lehrer gesprochen, der für unsere Schulart zuständig war. Zusammen sind sie dann zur Schulleitung gegangen und haben Gespräche geführt. Auch die Schulleitung alleine mit dem Lehrer. Seit da an war es besser. Vielleicht versucht ihr es auf diesem Weg. Viel Glück.

...zur Antwort

Sie würden durch Neji, Shikamaru, Kiba, etc. getötet.

...zur Antwort

Vorteile: Man hat immer alles bei sich und gut zusammen.
Falls du etwas Falsch gemacht hat auf einem Blatt, kann man einfach ein neues nehmen und muss sich nicht ärgern, dass man sein Heft hässlich gemacht hat.

Nachteile: Wird nach der Zeit schwer. (Immer ausordnen)
Da man dazu Blockblätter verwendet, kann es oft sein, dass welche Verloren gehen oder, dass man zu faul ist die aus dem Block zu nehmen und so entsteht Unordnung.

...zur Antwort

Sicher bin ich mir da nicht, allerdings ist mein Freund der Meinung, dass er seit er viel im Dunkeln am Handy war und ständig lang auf den hellen Bildschirm gestarrt hat, während es in seiner Umgebung dunkel war, schlechtere Augen bekommen hat wie zuvor. (Besitzt schon eine Brille) Ein kleiner Beweis könnte es evtl. sein, dass er einen eineiigen Zwillingsbruder hat und dieser bessere Augen seither hat als er.

...zur Antwort