Nach möglichkeit auf LAN Kabel umstellen.

...zur Antwort

Je nach Leistungsfähigkeit des Routers können zu viele Geräte bzw Netzwerkdaten, die der Router verarbeiten muss, diesen dann in die Knie zwingen.

man kennt es ja, je mehr Geräte mit dem Router verbunden sind, desto langsamer wird das Internet.

Je nachdem wieviel Bandbreite diese Geräte brauchen, müssen andere dann hinten anstehen. Mehr als die vorhandene Bandbreite geht nicht.

...zur Antwort

Nach dem Training kann der Körper das Eiweiß besonders gut verwerten, von daher ist Eiweiß nach dem Training schon snnvoll.

Allerdings musst du dir darüber als kleiner Hobbysportler nicht so die Gedanken machen, wann du was zu dir einnimmst, ob das nun über den Tag verteilt ist, oder nicht.

...zur Antwort
welche Regeln wird es gegenüber Nichtgeimpfte am 11 Oktober geben?

Ungeimpfte müssen von diesem Tag an Tests selber zahlen.

...zur Antwort

nen prozessortreiber direkt gibts nicht.

Allerdings solltest du dir die aktuellen chipsatztreiber für dein Board installieren.

...zur Antwort

Versteh die Frage nicht.

Wenn die SIM im Router steckt, SMS empfangen werden können, landen diese im SMS Postfach auf dem Router. Die kannst du dann auf dem Router selber lesen. Wozu willst du die auf deinem Rechner haben?

Du kannst auch von deinem Router SMS versenden.

Klink dich dazu per Browser auf deinen Router ein.

...zur Antwort
Hallo ich trainiere schon etliche Jahre,

Und so wie ich deinen Text lese, waren all die Jahre fürn A.... weil dein training mist WAR.

T op Ernährung weil ich selber koche

Heisst nichts. Man kann auch schlecht kochen.

Wechsel auch Übungen aus

Solltest du nicht machen, wenn du in einer Übung stärker werden willst. Besonders die Grundübungen sollten immer im Plan bleiben.

Da kriege ich gerade mal 3kg Hanteln hoch...

Das ist wirklich schwach. Noch ein Zeichen, das dein training bisher fürn a.... war.

Arbeite mal an der Technik der Übungen und trainiere nach nem vernünftigen Ganzkörper Plan ohne die Übungen zu wechseln.

Vielleicht ist Krafttraing auch einfach nichts für dich.

...zur Antwort
Nein, ungerecht

Das ist eine totale Ungleichbehandlung.

...zur Antwort
PC
aber immer noch am meisten für Gaming

Dann ganz klar nen Desktop PC. Damit bist du einfach viel flexibler was zb nen Hardwareaustausch betrifft, als bei nem Laptop.

Willst du viel mit dem Rechner unterwegs sein, wäre allerdings ein Laptop kompfortabler.

...zur Antwort