Klar kannst du dich bewerben und du musst einfach die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen. Es macht keinen Unterschied, ob du nun auf einer Förderschule oder einer Realschule warst, hinsichtlich der Einstellung, aber bezüglich der Karrierechancen gibt es natürlich Unterschiede. Ohne Schulabschluss ist lediglich die Laufbahn der Mannschaften möglich und du kannst keinen höheren Dienstgrad als den des Oberstabsgefreiten erreichen. Für die Laufbahn der Unteroffiziere des allgemeinen Fachdienstes benötigst du mindestens einen Hauptschulabschluss und am besten, das  heißt nicht das es eine Grundvoraussetzung darstellt, eine abgeschlossene Berufsausbildung. Für die Laufbahn der Feldwebel des allgemeinen Fachdienstes oder des Truppendienstes brauchst du einen Realschulabschluss mit oder ohne abgeschlossene Berufsausbildung - und-für die Laufbahn der Offiziere ist die Mittlere Reife, oder ein abgeschlossenes Studium Grundvoraussetzung. Bezüglich des Gewichts: Der BMI darf nicht unter 19kg/m2 und nicht über 30 liegen.

...zur Antwort

Ich kann dir nur dasselbe raten wie die anderen User. Geh zu deinem Hausarzt und unterziehe dich dort einer Begutachtung und lasse dir am besten eine Überweisung zu einem FA für Dermatologie ausstellen. Dann geht es in der Regel schneller als ohne eine Überweisung eines Kollegen. Es könnte sich hier um eltiche Erkrankungen handeln, aber eine Ferndiagnose ist niemals sinnvoll. Schließlich haben wir keinen Röntgenblick und können deshalb deine Haut nicht durch den Bildschirm begutachten. Jedoch kann es sich einfach um trockene Hautstellen handeln. Erythematöse Hautveränderungen als Folge eines Ekzems wären auch denkbar. Erythematös bedeuetet gerötet. Auch im Bereich der Ekzeme gibt es viele unterschiedliche Erkrankungen, wie zum Beispiel das endogene Ekzem, das atopische Ekzem oder die seborrhoische Dermatitis. Dermatitis ist der Oberbegriff für Ekzem/Hautauschlag und Psorias vulgaris und etliche andere andere Formen der Psoriasis (Schuppenflechte) gibt es auch noch. Wobei diese Erkrankung nicht zu den Ekzemen zählt, sondern zu den durch eine autoimmune Reaktion hervorgerufenen typischen Hautveränderungen.

...zur Antwort

Das man vollkommen gesund sein muss ist Schwachsinn. Es kommt immer auf die Ausprägung an, aber bei Asthma bronchiale führt kein Weg an einer Ausmusterung vorbei.

...zur Antwort

Was einige Menschen für eine Meinung von der Fremdenlegion haben. Auch diese Armee ist einem stetigen Wandel unterworfen. Einst war sie ein Sammelbecken für gescheiterte Existenzen und insbesondere Krimineller, aber das hat sich gewandelt. Inzwischen ist die Legion etrangeré eine hochmoderne Truppe mit einer hervorragenden militaristischen Ausbildung und auch im Bereich zivilberuflicher Ausbildungsmöglichkeiten ist dieser Verband auf einem hohen Level. Bei den Testverfahren wird ein gewisses Maß an Intelligenz vorausgesetzt. Aber wenn man nicht mal im Internet nach Informationen suchen kann, sollte man seine Entscheidung überdenken. Außerdem schickt man keine Bewerbungsunterlagen. Keine Verpflichtung außerhalb des französischen Mutterlandes möglich. Fahr am besten nach Straßburg, wenn du der französischen Sprache nicht mächtig bist. Solltest du Zeit sparen wollen, dann fahr nach Aubagne, wo sich das Hauptquartier befindet. Nach erfolgreicher Grundausbildung wirst du dann in eines der Regimenter versetzt.

...zur Antwort

Es gibt das Jägerregiment 1 in Schwarzenborn, das Jägerbataillon 291 in Illkirch - Grafenstaden (Straßburg) und das Jägerbataillon 292 in Donaueschingen (war ich selbst bis Anfang des Jahres aktiv, 5 1/2 Jahre Dienstzeit) und die 5. Schwere Jägerkompanie des Jägerbataillon 292 ist in Stetten am kalten Markt stationiert.

...zur Antwort

Sobald du einen Tag aktiv gedient hast, kannst du rein theoretisch als Reservist eingesetzt werden. Du musst bei der Bewerbung angeben, dass du nach deiner aktiven Dienstzeit Reserveunteroffizier werden möchtest.

...zur Antwort

Normalerweise zwischen 20 und 24 Tagen nach dem positiven Test kann nochmals eine Untersuchung anberaumt werden. Anders als in den Medien proklamiert gibt es Drogenkonsumenten in den Reihen der Bundeswehr. Ich habe noch nie irgendwelche Drogen abgesehen von Alkohol konsumiert und finde, dass solche Menschen zumindest nicht an eine Schusswaffe gelassen werden sollten, aber das ist nur meine persönliche Meinung.

...zur Antwort

Es kommt immer auf die Ausprägung der Erkrankung an. Insofern die atopische Dermatitis bzw. die Neurodermitis das Tragen der Dienstbekleidung und der persönlichen Ausrüstung nicht einschränkt, ist es kein Problem. Jedoch wird es definitiv einige Verwendungsausschlüsse geben. Die Entscheidung, ob du tauglich oder untauglich bist, trifft einzig und allein der Musterungsarzt.

...zur Antwort

Selbstverständlich ist die Übertragung hierdurch möglich. Hierbei handelt es sich um die sogenannte "Tröpfcheninfektion."

...zur Antwort

Du machst dir zu Unrecht Sorgen, denn im Rahmen der ärztlichen Untersuchung wird ebenfalls nach Knochenbrüchen gefragt.

Du legst einfach alle dazugehörigen Unterlagen, wie z.B Facharztbefunde, Röntgenbilder und ähnliches vor und dann gibt das keine Probleme.

Eine Untauglichkeit ist nur dann gegeben, wenn der von dir angesprochene Knochenbruch mit Funktionseinschränkungen einhergeht.

Sollte dem nicht so sein, steht einer Verwendung als Fallschirmjäger "eigentlich" nichts entgegen. Das entscheidet jedoch einzig und allein der Musterungsarzt.

Ich hatte beispielsweise einen doppelten Bruch des Unterschenkelknochens und hätte trotzdem Fallschirmjäger werden dürfen, da ich vollständig belastbar bin.

...zur Antwort

Es dürfte schwer werden, denn dafür gibt es extra die sechs Monate Probezeit, wo du schauen kannst, ob die Bundeswehr etwas für dich ist oder nicht.

Warum fällt den meisten Personen erst nach Beendigung der Probezeit ein, dass sie nicht weitermachen wollen und haben jemand anderem die Chance genommen.

...zur Antwort

Ich kann dir nur dazu raten, dass du dich auf jeden Fall mit ihr treffen solltest, obgleich du laut eigener Aussage eine große Nase hast.

Entweder akzeptiert sie dich so wie du bist, oder sie hat dich schlicht und ergreifend, nicht verdient.

Viel Glück für das bevorstehende Treffen und mach dich im Vorfeld nicht so verrückt.

...zur Antwort