Normalerweise sollte es schon so sein dass man was lernt. ZB Haushaltsführung, Kochkurse, Erwachsenbildung, einkaufen gehen

...zur Antwort
Ehrlich sein

Ehrlich sein, weil es sonst sein könnte, dass sie sich Sorgen macht u dich noch häufiger kontaktieren wird. Woher soll sie sonst wissen, dass ihr Kontakt unerwünscht ist?

...zur Antwort
Es tut mir wahnsinnig leid und ich bereue es, und ich wollte des nicht sagen, online bei Knuddels Chat?

Hallo ihr lieben,

erstmal noch mal zum Text von gestern ich finde es unverschämt einige haben sich zurückgehalten waren respektvoll, und andere haben blöde Kommentare abgelassen, erstens meine rechtschreibung ist schlecht, dass weiß ich selber. Viele haben auch gute Kommentare abgelassen die genigsten waren die wo doofe Kommentare abgegeben haben. Zum Thema von heute, ich war bei Knuddels angemeldet, habe ich bei einer Person entschuldigt obwohl ich mich nicht hätte entschuldigen brauchen weil ich nichts getan habe. Waren gut im Gespräch drin auf einmal macht sie mich dumm von der Seite an. Also man hat gemerkt sie Interesse mit mir zu flirten. Dachte ich mir erstmal nichts dabei dachte mir okay so kann es weitergehen und dachte mir auch vielleicht habe ich jetzt die Möglichkeit jemand kennenzulernen diese Person kennt meine Ex nicht dachte mir das könnte passen und dachte mir auch jetzt habe ich endlich keinen der mir das zerstört und ich hätte meine Ruhe mit dieser Person. Auch gestern Morgen dachte ich mir nichts dabei bis es in Richtung 14 Uhr gestern ging. Habe mich entschuldigt obwohl ich ihr nichts getan habe, daraufhin beleidigt sie mich also es ist für mich eine Beleidigung ob es in echt auch eine Beleidigung ist weiß ich nicht, diese Person schrieb Verpiss dich, und dann ist mir halt die Sicherung durchgeplant, habe was gewünscht was man vielleicht hätte nicht schreiben soll auch wenn beleidigen normalerweise nicht meine Art ist und nicht einer da bin der Sachen friedlich normal klärt aber da hat es mir einfach gereicht ich werde immer dumm von der Seite angemacht nur weil er sich für seine Fehler entschuldigt. Was man im normalfall auch machen tut und ich zeig dieser Person gegenüber Charakter entschuldige mich für meine Fehler was viele Typen da draußen nicht machen und auch das kann man nicht recht machen. Dann habe ich ihr halt den Tod gewünscht habe ich mit Knuddels angelegt weil es nicht sein kann und ich finde es ist auch mal in der Zeit zu sagen dass sie auch mal Die Leute sperren sollen die anfangen zu provozieren, bzw die anfangen zu beleidigen. Gestern Abend beschuldigt Knuddel mich noch, obwohl ich angefangen hätte und das ich provoziert habe was überhaupt nicht stimmt, sie angefangen zu schreiben Verpiss dich.

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

...zur Frage

In einigen deiner Fragen wo du auf Kontaktsuche zu anderen Menschen bist, wirkt es so, als würdest du bestimmte soziale Signale bzw Zurückweisungen nicht erkennen können. Daher ist vielleicht das Gerücht entstanden, du seist ein Frauenbelästiger

...zur Antwort

Das ist ein Zeichen, dass du ein schlechtes Gespür für soziale Interaktionen zu haben scheinst. Du merkst offenbar nicht, wann man sich wie verhält.

"Ich habe auch gerade eh noch mal geschrieben ich respektiere die Entscheidung"

Das könnte ein Grund sein, warum man dir Belästigung von Frauen nachsagt. Eventuell konnte sie sich nicht mehr an dich erinnern u fühlt sich jetzt dadurch belästigt. Wenn du das bei anderen auch so machst, wundert mich nichts mehr

...zur Antwort

Theoretisch schon. In einer verwahrlosten Telegramgruppe ohne Admin wurde auch viel illegales gepostet. Wenn man es nicht anders einstellt, wird alles, was in den Gruppen, in denen man Mitglied ist, automatisch in den internen Speicher des Endgerätes runtergeladen

...zur Antwort

"Jetzt glaub mir niemand mehr. Jetzt bin ich und bleibe ich für alle der Frauen belästiger." Na und? Dann scheiss doch drauf, was andere über dich denken. Ignoriere das einfach. Über andere Menschen werden noch viel schlimmere Dinge behauptet

...zur Antwort

Warum? Die Antwort lautet: Weil man es mit dir machen kann. Du bist ein leichtes Opfer u merkst nicht, dass jegliches unüberlegtes Wehren deinerseits die Sache noch schlimmer macht.

...zur Antwort

Ja, die Ärztin hat Recht, das ist eine typische Nebenwirkung. Kann in seltenen Fällen auch nach dem Absetzen bestehen bleiben. Spätdyskinesie nennt man das.

Zudem schlagen viele Neuroleptika bei vielen Menschen auf die Stimmung, das heißt, deine Stimmung wird davon wahrscheinlich noch schlechter.

Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber ich befürchte, du hast in diesem System verloren. Aufgrund deiner Behinderung hast du vermutlich nicht die kognitiven Fähigkeiten, dich aus der Situation herauszuholen. Sowas ist schon für Leute ohne Behinderung schwer. Als Behinderter, der im Heim lebt, kann man - bei unbequemen Verhalten - ganz schnell u leicht immer wieder in die Psychiatrie abgeschoben werden u dort mit Medikamenten (zwangs)behandelt werden. So geht's vielen wie dir. Es wird möglich gemacht, weil Intelligenzbehinderten nicht auf Augenhöhe begegnet wird.

Ich sag's ehrlich: (Das ist nicht meine Meinung, aber) Solche Menschen wie du gelten als nahezu wertlos. Da sie aber nun Mal leben, versucht man sie - auch mithilfe der Psychiatrie - so anpassbar bzw gefügig wie möglich zu machen.

Ich weiß nicht, ob du wirklich eine Psychose hast (weswegen du jetzt wohl Neuroleptika bekommst) oder ob das mit dem geha ckten Facebook & anderweitigen Accounts u die Sache mit der falsch angeschuldigten Vergewaltigung stimmt u man, weil man keine Lust hat, dir diesbezüglich zu helfen, da du ja aufgrund deiner Behinderung für die meisten anderen Menschen als nahezu wertlos giltst u man dir deshalb aus Bequemlichkeit eine Psychose anhängt.

Jedenfalls hättest du dich nicht so darüber aufregen dürfen. Das war doch das, was dein Ha cker damit erreichen wollte. Er wollte dich psychisch zerstören u das hat er jetzt geschafft.

Ich hoffe dass du da wieder rauskommst u nicht dein Leben lang diese Medikamente nehmen musst.

inwieweit darfst du über Medikamenteneinnahme entscheiden? Falls du nicht völlig entmündigt bist, hast du das Recht, die Medikamente zu verweigern !!! Man wird dir aber sicherlich anderes erzählen u sagen, dass du sie nehmen musst, weil man weiß, dass du nicht intelligent genug bist, dich über deine Rechte zu informieren u sich dies zu nutze macht. So, wie man es mit anderen Intelligenzgeminderten auch macht. Die ihr restliches Leben unter den Nebenwirkungen leiden.

Ansonsten hast du in ein paar Jahren noch weitere Probleme.

Leider hast du mir fast nie auf die wirklich relevanten Fragen, wie etwa, ob deine Eltern noch leben, geantwortet. Somit konnte man die nicht helfen. Ich weiß, dass es an deiner Behinderung lag, aber bitte versuche doch irgendwie auf die Hilfen einzugehen.

Ich meine, in deinem Fall wurde auf deinem Facebook Konto "nur" rechtslastiger Inhalt verteilt und nicht-rechtmäßiges veröffentlicht, aber nichts wirklich richtig schlimmes. Das mit den Anrufen Nachts hättest du nicht auf dich nehmen müssen. Deshalb Suizid begehen zu wollen, ist schon unverhältnismäßig.

Durch das Reingesteigere hat der Täter nun das erreicht, was er wollte. Was sagt die Psychiatrie überhaupt zu dem Ha cking u dem Call ID-Spoofing. Glauben die dir überhaupt oder behaupten die, das wäre deine Psychose?

Zur Info:

https://www.gutefrage.net/frage/facebook-konto-gehackt-ich-kann-so-langsam-nicht-mehr-ich-versuche-gerade-alles-aber-ich-verzweifle-was-tun-facebook-reagiert-nicht-wie-sie-sollen-was-tun

Und https://www.gutefrage.net/frage/warum-nimmt-man-vergewaltigungs-vorwuerfe-nicht-ernst-und-glaub-dieser-luegnerin

Klar, wenn - jedenfalls so wie du es schilderst, habe ja nur diese Info, keine Ahnung, ob deine Schilderungen stimmen - deine Betreuer keine IT Kenntnisse haben u einfach keine Lust haben, sich damit auseinander zu setzen, kann das schnell mal als Psychose ausgelegt werden. Neuroleptika als Dämpfer, damit Ruhe gegeben wird und gut ist (für die anderen, nicht für den Fragesteller).

Leider merkst du nicht oder hast meine Warnungen nicht ernst genommen, dass diese Frauen, die du online kennengelernt hast, dich möglicherweise verarschen u hinter dem stecken. Wobei auch noch andere Täter in Betracht kämen. Jedenfalls warst du weiterhin auf der Suche nach Frauen unkamst wegen der geha ckten konten nicht zur Ruhe. Der / die Täter lachten sich wahrscheinlich währenddessen einen ab.

Jetzt sitzt du mit Neuroleptika in der Psychiatrie u der Täter hat weiterhin deiben Spaß. Zum kotzen sowas.

Anstatt dass Betreuer helfen bei der Nutzung von sozialen Netzwerken oder die Nutzung - was ich in deinem Fall besser gefunden hätte - gerichtlich verbieten würden, sehen sie nur zu u lassen dich in der Klinik...

Du solltest langsam echt verstehen, dass du aufgrund deiner Behinderung ein gefundenes fressen für bestimmte Menschen bist. Und gerade in der Psychiatrie / Wohnheimen habens Leute mit Intelligenzminderung nicht leicht. Oft noch schwerer, als die rein psychisch Erkrankten. Ich habe so viele traurige Schicksale dort gesehen u war froh, dass ich zumindest halbwegs intelligent genug war. Leute mit Intelligenzminderung, die sich in psychiatrischen Einrichtungen befinden, werden oft noch mehr Zwangsmaßnahmen ausgesetzt u vom Personal schikaniert als sie normal intelligenten psychisch Kranken.

Der Umstand, dass sie sich nicht richtig artikulieren können u ihre Rechte nicht kennen/begreifen können, wird vom Personal ausgenutzt. Wenn du Pech hast, wird das immer so weitergehen.

Neuroleptika können bei Langzeiteinnahme zu körperlichen Erkrankungen u depressiven Verstimmungen führen. Außerdem sinkt dadurch die Lebenswartung.

Dass du dich durch dein auffälliges Verhalten (Tüte überm Kopf) jetzt in diese Situation gebracht hast, ist mehr als schlimm. Warum bist du nicht ruhig geblieben? Damit hast du dich jetzt quasi selbst "zum Abschuss freigegeben" Der Ha cker macht sowieso mit deinem Facebook-Konto was er will. Und wer als psychotisch gilt, dem glaubt man schonmal 3 Mal nicht.

Ich glaube dir, dass es jemand auf dich abgesehen hat, aber du darfst dem nicht soviel Macht geben !!! Jetzt giltst du wegen der mutmaßlichen diagnostizieren Psychose erst recht als unglaubwürdig.

Und höre bitte auf, im Internet nach Frauen zu suchen. Diese Frauen wollen dich nicht, sondern spielen mit dir. Das, was du beschreibst, ist typisch. Bleib einfach dir selbst treu u ärger dich nicht.

...zur Antwort

Nimmt deine Frau Psychopharmaka? Diese können nämlich zu Gefühlsarmut führen.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich das Problem aus umgekehrter Sicht kenne. Ich sollte eine Beziehung führen, wollte das aber nicht

...zur Antwort

Hat mal jemand so gemacht. Als sich aber rausstellte, dass er das eigentlich nicht wollte, sollte er sich eine Wohnung suchen u die erste Wohnung nehmen

...zur Antwort

Schief gehen kann immer was. Garantieren kann dir niemand was. Du musst mit allem möglichen rechnen

...zur Antwort

Du hast aber hier mehrfach angedeutet, dass du nicht mehr kannst. Du brauchst Rechtsberatung wegen der Sache mit der Exfreundin u dem Cybermobbing/-stalking

...zur Antwort

Ja klar. Der wird ihn deaktivieren u weiter missbrauchen. Du hattest vorher Passwort u E-Mail ändern müssen.

...zur Antwort

Finde in der Not sollte man fast alles versuchen. Problem ist die Strafbarkeit

...zur Antwort

Ja, die gibt es. Oft verhalten sie sich auch so. Ich habe mir beigebracht "durch sie durchzuschauen", um das nicht ertragen zu müssen

...zur Antwort

Das kommt leider häufiger vor. Da hilft nur Zeugen suchen für ihre Lügen bzw Widersprüche

...zur Antwort

Ja, in dem Fall würde es, wenn du die Grundsicherung abgelehnt hättest, als Selbstgefährdung gelten

...zur Antwort

Beratungsschein für Anwalt vom Amtsgericht besorgen. Damit musst du nichts oder nur wenig zahlen.

...zur Antwort

Ich glaube, es wird sowieso alle 7 Jahre von selbst überprüft

...zur Antwort