Nun dem Gottimperator zu dienen ist das einzig wahre. Dein Nachbar hat es erkannt und weiss auch von den Gefahren die vom Chaos ausgehen.

Der Imperator beschützt.

Er segne und halte seine schützende Hand über alljene die den Weg zu ihm gefunden haben. Er lasse sein Licht über euch leuchten und den ewigen Glanz unseres glorreichen Imperiums vor euch scheinen damit ihr den rechten Weg finden sollt und nicht weichet vom Weg des Sieges.

Bleibt unerschütterlich im Glauben und eurem Imperium treu ergeben. Wir heißen euch herzlich in unserem Kreis wilkommen.

Wir werden in Zukunft wieder mehr aktiv werden. Zwischenzeitlich war es recht schwer da uns viele Einflüsse davon abhielten, dies soll sich nun ändern.

Heil dem Imperator!

Heil Terra!

Heil dem Imperium!

...zur Antwort

Nein der Mensch an sich kann ja schon einmal den freihen Willen haben, dann sidn wir aber immernoch körperlich und wir sind, dem "Gesetz der Sünde" unterworfen.

Dadurch, dass Adam und Eva sich von Gott abgewendet haben, ist eben auch nach und nach die Natur des Menschen (oder andere Übersetzungen geben es mit Fleisch oder Gesetz der Sünde wieder), also das mit dem Sündenfall hast du schon richtig erkannt.

Alles ist von Gott erschaffen, aber dennoch können ja auch z.B Menschen Dinge tun die nicht in Gottes willen sind. Wenn etwas von Gott getrennt ist, geht es quasi seinen eigenen Weg. Du kannst ja auch ein Kind kriegen, aber das Kind kann dennoch einen anderen Weg gehen.

So und genau das ist ja auch der Grund, das Jesus sterben musste, denn dadurch das Jesus als volkommener Mensch ungerecht gestorben ist, hat er die Strafe für alle Menschen auf sich genommen und deswegen wird dann eines Tages der Mensch wieder mit Gott vereint werden können. Bis dahin sind wir der Sünde unterworfen.

Und es ist auch naja, auch die Christen die damals Jesus und Gott nachgefolgt sind, die haben sich quasi nicht mehr ihrem Fleisch oder ihrer Natur hingegeben, sie haben einen neuen Leitsatz gehabt, nämlich Gott und Jesus und dadurch sind sie der Sünde halt nicht mehr total ausgeliefert.

Aber dennoch sind sie ja nich frei von Sünde, das wird ja alles auch an anderen Stellen erklärt. Im Prinzip heist es also: Wenn du auf dich selbst hörst, auf deine eigenen Neigungen, dann bist du von Gott abgewendet. Hörst du auf ihn, dann bist du unter seinem Gesetzt, nicht mehr unter dem der eigenen, fehlerhaften Gedanken.

Ich hoffe ich konnte es gut erklären.

...zur Antwort

Traum über ausfallende Zähne?

Ich hatte unlängst folgenden Traum:

hatte mir meine Zähne nicht gut geputzt so dass das zahn-Fleisch ganz rot wurde u beim drüber putzen geblutet hat. Auf einmal merkte ich dann wie einige Zähne locker werden u habe vorsichtig hin gegriffen. Aber leider konnte man nix mehr machen u die Zähne fielen aus. Bald waren mir fast alle Zähne ausgefallen, ich habe auch sehr stark aus dem Zahn-Löchern geblutet u ein Teil vom Blut is mir den Rachen runter geronnen. Durch den blut-Verlust wurde mir auch immer kälter u ich zitterte. Meine Mutter stand mir zwar bei, sagte mir aber dass sie es mir immer gesagt hat dass ich schlecht Zähne putze u endlich mal wieder zum Zahn-Arzt gehen sollte. Irgendwie lag ich dann bei unserer Sitz-Ecke im wohn-Zimmer während meine Eltern im selben Zimmer Fernsahen u am Sofa saßen. Ich merkte wie ich immer schwächer wurde u dass ich sterben würde. Ich wünschte mir zwar irgendwie dass meine Eltern her kommen u mir helfen würden aber ich war zu schwach um mich bemerkbar zu machen u sie merkten es von sich aus nicht. Ich dachte mir dass es bald nach meinem Tod in allen Medien stehen würde dass ich im selben Zimmer wie meine Eltern gestorben war u dass sie es nicht bemerkt haben

wie würdet ihr diesen Traum deuten?

ich verstehe nämlich überhaupt nicht was dieser Traum mit meinem Leben zu tun hat da ich zwar vor einigen j eine ganz leichte Form von Zahnfleisch-Entzündung hatte, die aber mit speziellen Zahn-Pasten/Mund-Spülungen schnell wieder weg ging. Beim Zahn-Arzt war ich das letzte mal im juli. Meine Eltern haben mich auch nie vernachlässigt, im Gegenteil meine Mutter is eher über-vorsichtig

...zur Frage

Also ich versuche es mal so zu "Deuten" wie es am ehesten nach meinem Wissen nach dem psyschologischem Stand entsprechen würde, auch wenn mein Wissen rein auf Erfahrung, und Laihenwissen beruht, also es ist keine Expertenmeinung!

Das was wichtig ist, ist das was du im Traum fühlt und was du erlebst. Wenn es so konkret mit der Zahnpflege zu tun hatte, kann es wirklich eine unterbewusste Angst um die Zähne sein, oder aber, du hast Angst etwas das dir wichtig war, etwas das dir Kraft und Angriffsstärke gibt, das dir eine Möglichkeit zu handeln gibt, vernachlässigt zu haben.

Denn du hast im Traum ja irgendwas aufgrund mangelnder Pflege verloren, etwas das Lebenswichtig ist. Mit Zähnen essen wir, Tiere greifen mit Zähnen an, ohne Zähne wäre man in einer sehr sehr schlechten Situation, da Essen nunmal lebensnotwendig ist. Wie war dein Gefühl wärendessen, hattest du Angst, hattest du dich hilflos und machtlos gefühlt?

Dann ging es ja noch weiter, du bist ausgeblutet. Du hast deine Lebenskraft immer mehr verloren, aber deine Angehörigen haben das nicht bemerkt. Du selber warst irgendwann zu kraftlos um etwas zu sagen. Gibt es also irgendwas in deinem Leben, das dir zu schaffen macht, aber keiner sieht es dir an und du hast, dass es dich irgendwann zerstören wird? Und das alles, weil du dich um etwas nicht richtig gekümmert hast?

...zur Antwort

Also ersteinmal sollte deiner Freundinn klar sein, dass dabei bei jedem Mal Gehirnzellen absterben. Im gegensatz dazu ist Crack und Meth eine Spielzeugdroge was Schäden angeht.

Wenn sie nicht aufhört WIRD sie schwere Schäden davontragen.

Du kannst ihr das sagen, sie fragen warum sie das macht, kannst ihr anbieten, dass sire dich anrufen soll wenn sie den Drang verspürt.

...zur Antwort

Naja bissel wenig Beschreibung. Was für ein Fluch ist das, hat sie magische Fähigkeiten? Ist sie auf Rache aus?

Ausserdem sollte die diesen Prinzen erst unterwegs treffen, denn es ist taktisch immer klug ne Liebesgeschichte einzubauen die bis zu letzt spannend bleibt. Das normale Mädschen könnte eine Waise sein.

...zur Antwort

Also sagen wir es mal so: Wenn du erwachsen bist, eine reine Qualität hast und das ganze Oral aufnimmst, sind die Schäden die entstehen am geringsten.

Schäden gibt es immer, es kommt nur darauf an in wie weit dein Körper diese beheben kann. Wenn der Konsum dann geregelt ist, also z.B nur am Wochenende in Dosierungen in denen du noch klar denken kannst, sollte das ganze verkraftbar sein, aber jeden Tag mehrere Bongs zu rauchen ist dann halt das genaue Gegenteil davon.

Was auch noch geht, ist ein Vaporizer. Am besten einer, der das ganze nochmal durch Wasser filtert.

...zur Antwort

Gibt es, sogar erstaunlich oft. Nur macht eine Frau das eher subtiler und auf psychologischer Ebene, Männer terrorisieren oftmals sichtbarer und neigen eher zur Gewalt. Ich hab keine Zahlen, aber wärend eine Frau eher was sagt, sind Männer bei sowas schweigsamer und behalten sowas eher für sich. Daher haben wir hier eine sehr große Dunkelziffer. Aber Frauen sind nicht Besser als Männer, es sind ebenfalls Menschen.

...zur Antwort

Also ersteinmal kann sein Orden garnix verbieten, ihr seid 2 erwachsene Menschen. Du schreibst, er ist unglücklich, ist er das wegen dem Orden oder hat das andere Gründe? Und wie kam es dazu das ihr euch näher gekommen seid?

Naja letzendlich kannst du ihm anbieten bei ihn zu sein, aber seine Entscheidung musst du respektieren. Habt ihr denn noch irgendwie die Möglichkeit mal zu treffen? Eine Option wäre ja mal ein offenes Gespräch zwischen euch, das ihr euch erstmal darüber austauscht, was eure Gefühle sind, was eure Ziele sind und wo ihr jeweis im Leben hinnwollt und wenn ihr beide füreinander Gefühle habt (weiss er von deinen Gefühlen, hast du mit ihm darüber mal klar geredet?) was genau die Hindernissgründe sind.

Und wenn er in dem Orden unglücklich ist, warum ist es das, zweifelt er, ist er mit anderen Dingen nicht Einverstanden?

...zur Antwort

Nur bei nem Kind, oder auch wenn dir jemand z.B. etwas erklärt?

...zur Antwort

Also man kann das mit Bulgur/Couscous machen.

...zur Antwort

Ich verstehe dich Bruder, überall diese...lachenden Menschen. Das ist absolut schrecklich. Und dann scheint auch noch die Sonne und die gegen raus, haben spaß und essen Eis und sowas und... und dann... dann laufen da lachende Kinder vorbei.

Es ist schon sehr widerlich. Aber morgen und übermorgen gibts vielleicht Gewitter und Unwetter, das wird die ein oder anderen Kinder traurig machen. Wenn dann die Mutter denen Sagt: "Tut mir leid, aber heute können wir nicht ins Schwimmbad gehen". Und mit ganz viel glück, hörst du sogar ein Kind weinen!

Bleibe stark! Der Sommer wird bald wieder vorbei gehen!

...zur Antwort

Hat unsere Gesellschaft Sinn?

Ich war schon vor 4 Jahren hier, eigentlich bin ich gerne mit Leuten oberflächlich in Kontakt, ob nur in RL oder in Netz. Ich tausche mich gerne mit Menschen aus um verschiedene Blickwinkel kennenzulernen die verschiedenen Lebensarten die die Vielseitigkeit der Menschen wiederspiegelt interessiert mich ebenso.

Auch wenn ich mit meinem Leben zufrieden bin, finde ich dass ich niemals am Endstand meiner Persönlichkeitsentwicklung angekommen bin. Mit 15 bis in meine Mittzwanziger Jahre war ich eine recht instabiele und leicht angeifbare Person. Das hatte mich gestört und ich habe mir antrainiert gelassener zu werden. Heute rund 10 Jahre später, kann ich von mir behaupten dass Menschen die nicht aus meinem direkten Umfeld sind, mich nicht verunsichern oder erschüttern können.

Trotzdem finde ich nicht dass was ich immer denke oder tue stehts richtig sein muss. Deshalb mag ich im Grunde sehr gerne Soziale Netzwerke. Dort kann man andere Lebenseinstellungen sehen und ein Stück weit kennen lernen. Man kann auch beobachten, dass Menschen die in der selben Lebensphase stecken wie man selbst, vor den selben Problemen stehen wie man selbst und fühlt sich nicht mehr so alleine. Man kann Kraft daraus schöpfen oder sich einfach nur daran Orientierungspunkte finden.

Vor den Sozialen Netzwerken entwickelte man sich stehts wie seine Eltern oder eben sein unmittelbares Umfeld. Man kannte eben nichts anderes als seinen kleinen Blickwinkel.

Heute gibt es Soziale Netzwerke, Smartphones und Nachrichten auf Crack. Wir wollen alle immer informiert und im vollen Bilde sein und ich glaube das tut uns allen gar nicht gut. Kritik ist nicht mehr Kritik sondern komplettes niedermachen eines Menschen. Kritisieren wir jemanden ernennen wir ihn gleich zum Teufel in Person. Es ist egal ob ein Verhalten einer Person unser Leben betrifft oder nicht; Auf den Scheiterhaufen mit ihm am besten...

Von Menschen die Trolling betreiben das in meinen Augen das selbe wie Catfishing ist, hatte ich noch gar nichts erwähnt, mache ich das auch noch wird dieser Text endlos....

...zur Frage

Naja es ist ja nicht so, dass da alle mitmachen. Also schau dich nur hier auf GF um da gibt es harmlose Trolls, es gibt welche die schon gefährlich und beleidigend sind, es gibt die klassischen Idioten die einfach nur beleidigen aber auch genug Leute die zumindestens versuchen eine gute Antwort zu heben.

Und ja, jede Community hat ihre Eigenheiten, was auch mit der Clientel, den Admins/Mods und der Reichweite der Plattform liegt.

Ich denke, dass das ganze sehr wertvoll ein kann, auch sowas wie Whatsapp, Faceboock, Youtube kann wirklich genial sei, man kann es gut nutzen, man kann sich informieren, sich austauschen, oder man verbringt sein Leben dort und hat kein Real Life mehr. Dann wird es Schädlich.

Aber es ist halt beides, es kann gut sein, aber auch schlecht. Aber auf was genau willst du denn hinaus?

...zur Antwort

Naja eine dunkle Seite hat ja jeder in sich, aber die Sache ist halt die, dass man das nicht auslebt. Wenn dieser "Drang" unter Kontrolle ist, ist es kein Problem, hat man jedoch das Gefühl man kann es nicht mehr kontrollieren, sollte man sich Hilfe suchen.

Auch ich habe teilweise sehr sehr düstere Fantasien, wie ich leute Foltern kann, aber ich würde sowas dennoch nie machen und versuche diese Gedanken auch nicht weiter zu supporten.

...zur Antwort

Also wenn, dann wäre das irgend eine kollektive Reaktion aller Menschen die irgenwo von Auge zu Gehirn stattfinden würde.

Aber was dann wäre, es ist ein interessantes Gedankenexperiment. Ich vermute aber mal, dass zuerst die Leute massenhaft im Krankenhaus und der Polizei anrufen würden, viele würden auch in Panik geraten oder Angst haben. Dann würde es nach kurzer Zeit im TV, Internet und Radio durchsagen geben, die die Leute auffordern würden ruhe zu bewahren und das an diesem Problem aktiv geforscht wird.

Wissenschaftler würden dann untersuchen, ob irgendwas mit dem Licht anders wäre, ob Tiere und andere Lebwesen auf untrerschiedliche Farben reagieren würden. Dann würde man sich die Augen anschauen und schauen, ob alle Farbrezeptoren korrekt anspringen und würde halt herumtesten um herauszufinden woran das ganze liegen würde.

...zur Antwort

Geld und Kapitalismuis wäre selbst heute nicht notwendig, zumindestens nicht theoretisch.

So, aber in einer solchen Zukunft wird man warscheinlich nicht alles mit einem Replikator herstellen können, dann brauchts auch noch die Energie und die Pläne dafür. Es gäbe dann warscheinlich Lizensgebüren die man für jedes replizierte Produkt zahlen müsste.

...zur Antwort

Wie kann ich es einem Aussenstehender erklären?

Hallo Zusammen

Ich bin schon fast 3 Jahre mit meinem Freund zusammen und es läuft Mal gut und Mal schlecht. Wie in jeder Beziehung.

Ich habe einen Vater, der Alkoholiker ist. Er trinkt seit Jahren und kann deshalb nicht mehr für sich selbst sorgen. Deshalb lebt er jetzt im Altersheim.
Dort geht es ihm besser und er trinkt auch weniger, was uns sehr freut.

Doch leider gibt es, wie bei jeder Krankheit, auf und abs.
Deswegen hat bis heute mein Vater meinen Freund nie kennengelernt. Er (Vater) weiss auch nichts von ihm.
Eigentlich sollte er nichts mehr trinken, da jeder Schluck der letzte sein könnte, aber leider schafft er das nicht.

Als ich ihm gesagt habe, das ich Umziehen müsse, hat ihn das so belastet und hat deswegen wieder Zuviel getrunken.
Seit dem Taste ich mich vor, was und wann ich ihm was sage. Denn ich will nicht, das er deshalb trinkt.

Leider versteht es mein Freund nicht, egal wieviel ich ihm das Erkläre. Auch als ich ihm sagte, das mein Vater vielleicht sterben könnte, wenn ich nicht langsam und behutsam vorgehe, kann ers nicht nachvollziehen.
Und langsam nervt es mich auch, ihm immer wieder das gleiche zu sagen und zu erklären. Ich verstehe ihn ja, das er gerne meinen Vater kennenlernen will, aber er sollte auch mich verstehen, warum ich "Nein" sage.

Habt ihr vielleicht einen guten Tipp für mich, wie ich es ihm aus Aussenstehender besser verständlich machen kann?
Oder soll ich einfach seine Forderung mein Vater kennenzulernen ignorieren?

Ich danke euch schon Mal ^_^

...zur Frage

Naja er hatt es zu verstehen, ich würde mir da auch gar nicht reinreden lassen. Du kannst ihm ja den Grund erklären, aber wenn er das nicht einsehen will, er kann dich nicht zwingen deinen Vater kennezulernen.

Entweder er versteht das oder nicht. Als Grundlage einer guten Beziehung gehört es auch die Wünsche des anderen zu respektieren. Du kannst es ihm ja so sagen, dass du eben genau das erwartest.

Was soll er denn machen, soll er dich zwingen? Nein das kann er nicht also wird ihm nix anderes übrib gleiben als deine Meinung zu akzeptieren.

...zur Antwort

Also ich kenne niemanden der 2 dimensionalen Raum sagt und wieso willst du 2D in 3D darstellen? Umgekehrt geht es schon durch Prokjektion. Genauso wie man eine gemometrische 4D Strukltur Projizieren kann und so in etwa eine Vorstellung davon haben könnte, was ein Tesserakt ist.

So wie ein Würfel Quadrate als Oberfläche hätte, hätte ein Tesserakt Würfel als Oberaum. Eine höhst erstaunliche Figur die wir uns leider gedanklich nicht vorstellen können.

...zur Antwort

Freundschaft beenden, wenn der Kollege kein Interesse mehr zeigt?

Ich habe mich bis vor dreiviertel Jahr sehr gut mit einem Kollegen verstanden, unsere Kenntnisse im Job ergänzen sich hervorragend. Das ging so weit, dass wir über eine Beziehung gesprochen haben, weil es nicht nur beruflich sondern auch privat sehr gut passte. In dieser Zeit haben wir uns mindestens 2 Mal die Woche zum Mittagessen getroffen. In dieser Zeit stellte sich leider heraus, das er Frau und Kind hatte und letztlich hat er sich für seine Familie entschieden und beteuert, das wir Freunde bleiben können. Das war traurig für mich, aber damit kann ich leben.

Dann war er 7 Wochen im Elternschaftsurlaub und kam komplett verändert zurück. Es war nichts zwischen uns vorgefallen, wir hatten auch während seines Urlaubs alle paar Tage lockeren Kontakt per Mail. Treffen wollte er sich nach seiner Rückkehr plötzlich nicht mehr, da seine Frau damit nicht einverstanden wäre. Den Mailverkehr hat er dann auch abgebrochen. Sie hatte von seinem Vorhaben, sie zu verlassen mitbekommen und es kam zum Streit zwischen den beiden. Ich finde es äußerst seltsam, das er sich von seiner Frau so gängeln lässt. Die Frau sitzt seit 15 Jahren zu Hause und lässt sich von ihm aushalten.

Es gab in den folgenden 2 Monaten nur 2 Treffen, bei dem auch eine andere Kollegin anwesend war und auch schon diese Treffen wären nicht zustande gekommen, wenn meine Kollegin ihn nicht mehrfach gefragt hätte. Ich erwarte gar nicht, das man sich so häufig trifft wie früher, alle 2-3 Monate auf nen Kaffee treffen fände ich völlig ok. Jedoch trifft jede Anspielung auf solch einen Termin seit November letzten Jahres auf keine Zustimmung. Es gibt nur noch sehr flachen Smalltalk am Telefon während der Arbeit (wir telefonieren arbeits-bezogen im Schnitt 7-8 Mail die Woche), keine wirklich persönlichen Gespräche mehr wie wir das früher gemacht haben.

Das ist für mich keine Freundschaft mehr. Mit Freunden tauscht man sich auch mal über private Themen aus. Ich glaube einfach, das er kein Interesse mehr an mir hat, sondern nur an meiner Funktion im Beruf, die ich zu seinem Vorteil einsetzen kann. Immer wenn ich ihn gefragt habe, ob alles ok ist oder wir uns nicht vielleicht einmal aussprechen könnten hat er gemeint, es ist alles in Ordnung und dafür gäbe es keinen Bedarf.

Ich weiß schon vorher, das er bei einer Anfrage zum Kaffee rumdruckst und selbst wenn ein Termin eingestellt wird, diesen aus fadenscheinigen Gründen (viel zu tun) kurz vorher absagt - aber keinen neuen Ersatz-Termin einstellt. Wenn ich ihm dann sage, dass es auch mich so wirkt als hätte er kein Interesse mehr, sagt er das stimmt so nicht und schiebt seine Frau als Grund vor.

Ich weiß nicht, ob ich meine Bemühungen nicht einfach einstellen soll und eine rein kollegiale Beziehung weiterführen sollte. Das ist einfach nur noch anstrengend aber zugleich sehr Schade, da wir im Grunde schon auf einer Wellenlänge sind.

...zur Frage

Naja er hatte mit dir gespielt gehabt, dir Hoffnung gemacht obwohl er in einer Beziehung ist, sowas macht man nicht. So aber die Frage ist: Hat er wirklich versucht mit dir eine Beziehung einzugehen, hat dir also dahingegen wirklich aktiv hoffnung gemacht, oder war es von ihm eher ein unterbewustes Verhalten?

Wenn er das wirklich aktiv gemacht hatte, dann würde ich so oder so die Finger von ihm lassen. Wenn er bereit ist seine Frau und sein Kind wegen einer anderen zu verlassen, wird er auch bereit sein dich zu verlassen, ganz einfach. Treue wird für ihn eine andere Bedeutung haben. Für mich bedeutet Treue auch, nichtmal mit jemanden zu Flirten wenn man in einer Beziehung ist. Aber das muss ja jeder Selbst wissen.

Aber wir sind Menschen, Menschen machen Fehler und sicherlich sind zwischen euch Beiden auch noch Gefühle vorhanden, aber er wird sich auch selber schützen wollen und seine Ehe mit Kind retten wollen. Wenn er immer wieder mit dir in Kontakt kommt, wird er sich immer wieder daran errinern, eventuell auch immer wieder Hoffnungen machen.

Ich weiss wie sich all sowas anfühlen kann, ich kannte auch mal eine Frau die ich sehr mochte und bei der auch Gefühle im Spiel waren. Es hätte aber definitiv nicht gepasst aus Gründen die irrelevant sind. Wir waren Kollegen und eigentlich wollte sie noch Kontakt halten, aber ich hab das nicht mitgemacht, nicht weil ich sie nicht mochte, es war eher Selbstschutzt.

Wenn das bei ihm auch so ist, kannst du ja nochmal versuchen mit ihm ein freundliches Gespräch zu führen und offen und ehrlich über alles zu reden, aber eine Freundschaft ist doch auch für dich blöd, du wirst dir doch dann immer wieder anfangen Hoffnungen zu machen, auch du wirst deine Gefühle nicht so einfach abstellen können. Eventuell werdet ihr euch ja irgendwann in 1-2 Jahren mal wieder treffen können, aber bis dahin must du seine Entscheidung akzeptieren.

...zur Antwort

Die Frage ist doch, was du mit diesem Bild ausdrücken willst. Da ist eine Rose, ein weinendes Auge und eine Uhr die kaputt ist. Ich würde in diesem Bild sowas wie Liebeskummer sehen. Die Rose steht für die Liebe, die Uhr für die Zeit die vergeht mit ihrer destruktiven Eigenschaft (Da die Uhr kaputt ist) und das weinende Auge für den Schmerz.

Eventuell könnten an den Seiten also Rosenranken sein mit Schtacheln an denen sich jemand verletzt und etwas Blut verliert, oder diese Ranken umschlingen ein Herz und durchboren es, dabei geht dann Blut verloren.

Die Augen könnte man zu einem Gesicht vervollständigen, die Uhr wird in einer Hand gehalten, die Rose in einer anderen (dabei verletzt die Rose mit dem Stachel einen Finger und dieser verliert Blut). An den Seiten die Rosenranken und da wo noch platz ist umschlingen die Ranken ein Herz und scheinen es einzuschnüren.

Eventuell bin ich heute aber auch nur besonders depri drauf, wer weiss schon. Aber werden so nicht Künstler geboren oder waansinnige? Da ich aber in Kunst immer ne 5 hatte, vermute ich auf letzeres.

...zur Antwort

Naja du wirst rechnen müssen, ansonsten wie groß ist deine Wohnung? Wenn er einfach bei dir ist, aber offiziell noch bei sich wohnt? Oder du halt bei ihm wohnst ohne dich da anzumelden.

...zur Antwort
Sie darf bleiben

Wenn sie mich und die Leute die ich bestimme inruhe lässt, ja. Auch wenn sie nicht irgendwie Stinkt und auf Hygiene achtet.

Da sie vermutlich nicht reden kann, würde ich ihr beibringen an einer Tastatur zu schreiben und andere Eingabegräte zu bedienen. Ich würde ihr sogar einen eigenen Computer mit Internetanschluss besorgen, an dem sie ihre Freizeit verbringen könnte (solange sie sich keine Spinnenpornos anschaut, wir sind ein anständiges Haus!). Auch ein Handy würde ich ihr besorgen. Sie würde auch immer eine gewisse Menge an Geld bekommen (auf ihr eigenes Konto. Sie kriegt ihr eigenes Amazon Pay und Paypal Konto dazu ein extra Bankkonto auf das ich ihr jeden Monat immer bissel was überweisen würde, so kann sie sich auch mal ne Pizza bestellen, wenn sie hunger hat und den Pizzaboten essen, die Pizza hätte ich ja dann nacher).

Wenn sie dann soweit intelligent ist und Spas daran hat an einem PC zu arbeiten, könnten wir ja zusammen einige Pc Games zocken. Möbel bräuchte ich dann auch keine, denn sie könnte aus Spinnenseide eigene bauen. Solange die nicht die klebrigen benutzt, könnte das sicherlich sehr gemütlich sein. Ich könnte alles hängend lagern und hätte so viel mehr Platz. Auch wenn Gäste kommen, könnten wir locker eine Lan mit mehreren Leuten schmeisen, da wir alles stapelnt lagern könnten. Auch ein Rohsystem das uns mit Frischwasser versorgt und unsere Abfallprodukte entsorgt, könnte eingerichtet werden. Da die Spinne selber zockt, würde sie das verstehen und diesen Plan sicherlich unterstützen. Sie dürfte dann auch ihre Spinnenfreunde mitbringen und mitfeiern, wenn diese sich benehmen!

...zur Antwort

Also: Da gibt es diverse Prozesse, aber im Prinzip hat jeder Mensch den Drang eine Partnerschaft einzugehen und sich fortzupflanzen. So, nun sucht man die ganze Zeit unbewusst nach einer Partnerschaft und wenn gewisse Dinge zusammentreffen, verliebt man sich. Darunter sind einmal Eigenschaften wie Verhalten, aber auch Geruch und aussehen. Der Gegenüber muss ein potentieller Partner sein der kompatibel ist und mit dem man gesunden Nachwuchs kriegen kann.

So die Theorie, aber uns beeinflusst ja auch sehr vieles.

...zur Antwort

Stell dir einfach vor, er würde eine Freundin haben und du würdest sehen, wie er sie küsst. Wie würde sich das für dich anfühlen?

...zur Antwort

Krümmel sind ein wichtiger Punkt, aber man könnte ja Brötchen so entwickeln, dass diese aus besonders weichem Teig sind und die Bissfestigkeit bekommt man durch Körner und einem eher zäherem Teig. Wenn man dann noch sowas wie kleinere Stifte hat, die man mit einer art Spritze in die Brötchen drückt, könnte man diese schon essen.

Eventuell können diese Brötchen auch schon auf der Erde so präpariert sein, das sie vorgebacken und gefüllt sind. Im Weltraum werden sie dann kurz aufgebacken und man kann sie dann in die Hand nehmen und essen.

...zur Antwort

Schreibe doch lieber einen Zettel, in dem du darum bittest, dass sich der Hundehasser anonym dazu äussern soll. Eventuell schreibt je ja irgendwann etwas, warum er das macht, man könnte dann darauf antworten.

Man kann den ersten Zettel ja so schreiben, das man sagt wie sehr man seine Hunde mag, dass sie ein Teil der Familie ist und man seine Familie um jeden Preis beschützen will, aber auch verstehen will warum jemand sowas macht und das man auch für eine alternative Lösung offen wäre. Bringt mehr als eine gegenstandslose Drohung.

Achja die eigenen Hunde dabei bei Nahmen nennen, so baut der Täter eine emotionale Bindung auf zu den Tieren und seine Hemmschwelle steigt. Beschreibe schöne Erlebnisse mit dem Hund, dinge die den Hund Menschlich machen.

...zur Antwort

Naja ich denke im Bikini sollte das gehen, aber bedenke halt das Nachbarn reden und zuschauen können. Wer weiss welcher einsame 50 jähriger dich dann als Vorlage benutzt.

Ausserdem können Gerüchte entstehen und es kann über dich geredet werden.

Wenn du das alles in Kauf nehmen kannst, sollte das mit Bikini wohl gehen.

...zur Antwort

Naja das wirst du nur herausfinden, wenn du den nächsten Schritt machst. Aber muss er einen Umweg nehmen um dich zur Arbeit zu fahren? Versucht er irgendwie in deiner Nähe zu sein? Wenn ihr in einer Gruppe von Menschen steht und jemand sagt etwas, oder wenn was in den Nachrichen kommt, schaut er dann immer wieder in deine Richtung um eine Reaktion zu beobachten?

Diese Dinge können Anzeichen sein, das er zuminestens ein wenig auf dich Steht, aber wirklich wissen kann man das halt nur, wenn man frägt oder den nächsten Schritt geht. Es ist ja immernoch dein Kollege, also solltest du da sehr behutsam vorgehen und dich langsam ranntasten.

...zur Antwort

Die Person die ich liebe, hat glaub ich kein Interesse &ich komme drauf nicht klar,wir hatten nichts am laufen (Beziehung etc.)& er weiß von den Gefühlen nicht?

Hallo Leute,

Ich tu mich schwer dies überhaupt hier zu schreiben oder überhaupt diese Frage hier zustellen aber ich fühle mich sehr allein gelassen und hab das Gefühl, dass ich für niemanden wirklich wichtig bin.
Wie soll ich das beschreiben, ich glaube das niemanden wirklich Interesse an mir hat.
Mittlerweile verzweifele ich an allem, wenn ich mich im Spiegel ansehe sehe ich nichts nur leere.
Obwohl ich glaub ich nicht die schlimmste vom Aussehen her bin, nur diese Gedanken machen mich fertig und wenn dann noch das Herz verrückt spielt, dann geht einiges durcheinander.
Diese Person hab ich oft immer von mir aus angeschrieben und er hat auch immer zurück geschrieben alles gut und schön. Er ist eben ein höflicher, netter Mensch nur er hat kein Interesse so hab ich das Gefühl.
Von alleine schreibt er mir nicht.
Ich fühle mich so zerbrochen und komme auf die Welt nicht klar, warum, warum schreibt er mir nicht.
Ich werde ihn auch nie wieder schreiben, hab es oft genug getan.
Meine Gedanken drehen sich nur um ihn, ich kann nichts machen bin zu müde von allem weil ich niedergeschlagen bin, weil er in meinen Augen wert hat aber dieses wert bei ihm nichts existiert.
Ich sehen kein Sinn mit allem was ich tu ohne ihn ist es so leer und kalt und dieses Gefühl will ich nicht haben, ich will weg kommen aber nichts klappt.
Was könnte ich tun?
Wie könnte ich ihm klar machen das ich Gefühle für ihn hab oder wie kann ich ihn verstehen ob der überhaupt Interesse hat ?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Naja sowas ist ja schon hart, aber erstmal, wie alt bist du in etwa und woher kennst du ihn, b.z.w seht ihr euch immer wieder?

Und hast du schonmal darüber nachgedacht mit ihm offen darüber zu reden?

...zur Antwort

Also 2 Beispiele sind ja einmal König Manasse und Paulus/Saulus.

Manasse war ein König der dem Glauben der Israeliten ziemlich zugesetzt hatte und auch teilweise sehr grausam regiert hatte, er hatte aber letzendlich bereuht und ihm wurde vergeben. Als König von Israel wusste er, was das Gesetz Gottes verlangte, dennoch entschied er sich dagegen und dennoch wurde ihm vergeben.

Paulus, der früher Saulus hies, ging sehr streng und brutal gegen die ersten Christen vor, er lies sie Steinigen und Hinnrichten, aber dann änderte sich seine Einstellung und er bereuhte das was er gemacht hatte aufrichtig. Er hatte später sogar eine sehr wichtige Rolle in gottes Vorsatzt.

Ach und dann noch das Gleichnis vom verlorenen Sohn, genau das soll zeigen, dass jemans der vom Weg abgekommen ist, in keinster weise verloren ist. Wenn er zurückkommt und bereuht, wird ihm vergeben werden und all das negative was er gemacht hatt, wird für Gott quasi ausgelöscht sein.

Der Wunsch nach reuhe ist halt der Punkt, Gott wünscht sich jedoch, dass jemand der falsch handelt bereuht und wird ihn darin auch unterstützen. Und genau dafür ist Jesus ja gestorben, damit das so einfach machbar ist.

...zur Antwort
Glaube nicht

Naja die Frage ist, ob es diesen Datenspeicher dann in Form von Festplatten wie wir sie kennen gibt. Nur warscheinlich meinst du Peta, nicht Zeta. Aber selbst da: Ich weiss es nicht.

Selbst wenn man die Videos eines ganzen Lebens, jede Sekunde eines Lebens hochauflösend speichern würde, ist die Frage ob man damit ein Zettabyte füllen könnte. Auch selbst wenn wir alles auf einzelnen Atomen speichern würden, selbst dann wäre Zetta immernoch ne Menge. (mehr als ein durchschnittlicher Tropfen Wasser an Atomen hätte).

Ob sowas Möglich wäre? Irgendwie bestimmt, aber ob es das dann in 40 Jahren für den Heimgebraucht zu erschwinglichen Preisen und für Heimanwendung vereinfacht kaufbar gäbe? Wohl eher nicht. Also sage ich nein.

...zur Antwort

Also es gibt eine solche Stelle, ob genau das Video echt ist weiss ich nicht. Aber der Grund ist soweit ich weiss, dass die Gewässer eine unterschiedliche Temparatur haben und sich wohl deswegen nicht so schnell vermischen. Auch haben sie ja ne gewisse Strömungsrichtung.

...zur Antwort

Naja also wenn du unfreiwillig in diese Situation geraten bist, dann ist das sicher nicht okay, was er gemacht hatte. Ja, es kann eine Form des Stockholm Syndroms sein, es kann aber auch sein, dass du eine gewisse devtote Veranlagung hast, die aber wiederum durch so ein Schokerlebniss entstanden sein kann. Es sind also womögich garnicht deine "Echten" Gefühle.

Mein Tipp: Suche dir proffesionelle Hilfe! Wenn du sowas erlebt hast, dabei noch sexualität im Spiel war, ist das nix, was man einfach so wegsteckt, suche dir hilfe, erkläre was geschehen ist und halte dich fern von diesem Menschen!

Ich meine, wenn du irgendwie auf sowas stehst, mag das eine Sache sein (auch wenn ich denke, das eine zu devote Einstelllung auch eine psysche Ursache hat), tuhe das aber nicht mit jemanden der dich gegen deinen Willen zu Dingen zwingt!

...zur Antwort

Also es gibt ja Tipps wie "Such dir nen Team". Aber das ist nicht unbedingt leicht. Ich sage dir jetzt, was du für dich schonmal machen kannst.

Trainiere dein Aim und dein Movement. Auch die Nades Skills, also wie du eine passende Granate wie werfen kannst. Das sind Dinge, die muss man üben, fleis wird dabei belohnt. Die einen haben dafür ein Talent und schaffen es schneller, andere haben darin vll. malis und müssen extra hart üben. Ist nervig, aber dennoch wichtig, vorallem am Anfang merkt man davon einiges.

Lerne die Basics, heisst: 

  • Wann kaufe ich welche Waffe?
  • Wann mache ich ne ECO?
  • Welche Positionen suche ich mir?
  • Wann und wo plante ich die Bombe?
  • Wie werfe ich auf Map xyz welche Nade?

Das sind halt die Klassiker, die aber ungemein helfen. Dafür gibt es auch einige Yotuber die da relariv gut sind, wenn englisch kein Problem für dich ist, suche mal nach "TheWarOwl", gibt aber noch genug andere Youtuber.

...zur Antwort
lesen Heilige Bücher( Koran, Bibel, Tora )

Was machst du um einem guten Freund näher zu kommen? Du redest mit ihm, oder wenn das nicht geht, liest du seine Briefe oder Mails die er dir schreibt. 

Wenn du also davon ausgehst, dass es einen Gott gibt und dieser ein Buch hat, dann solltest du dieses Lesen und mit ihm reden (Durch Gebet halt). Auch solltest du das ganze beachten was du liest.

...zur Antwort

Weil du dich halt so sehr drann gewöhnt hast, hast du auch begonnen dieses Verhalten in der Öffentlichkeit zu übernehmen. Aber ich kenne sowas selbst, ich hab auch gerne mal die ein oder anderern Gedankenspiele und denke mir dann irgendwas völlig kurioses aus. Es geht dann soweit, dass ich Selbstgespräche führe. Ich kann diese Szenarien dann teilweise auch in den Alltag übertragen, nur darf ich dann halt nicht reden, das würd bissel dumm aussehen^^ Quasi VR nur ohne Brille.

Aber nein, oft haben Menschen mit einer großen Phantasie diese "Gabe" sowas zu können. Der Nachteil: Sie sind dann halt auch oft nicht bei der Sache und beobachten ihre Welt nicht aufmerksam genug, da sie halt lieber in ihrer Gedankenwelt sind.

Unnormal würde ich das nicht bezeichnen, du bemerkt ja, dass diese Gedanken nicht real sind und du siehst die Leute ja nicht wirklich neben dir und hörst nicht wirklich deren Stimmen. Solange du weisst, dass es nicht real ist und Phantasie von Realität trennen kannst, gibt es da keine Probleme.

Es gibt da übrigens Tricks, so kannst du dir ja in deiner Gedankenwelt überlegen, eine art Chip im Kopf zu haben, durch den du mit Telepatie mit dem anderen, der imaginären Person reden kannst. Jemand den ich kenne, der auch gerne Selbstgespräche geführt hatte und darauf auch in der Öffentlichleit nicht verzichten wollte, hatt sich ein deaktiviertes Bluetoth-Headset angezogen, da hatte es niemand mehr gewundet, wenn er geredet hatte.

Wie gesagt: Solange du weisst, das es nicht real ist und deinen Alltag nicht irgendwie negativ beeinträchtig, ist da nix bei. Wenn du aber dann lieber Zeit mit den imaginären Freunden verbringen willst als mit echten Menschen, dann kann es schon problematisch werden. Es ist halt nachwievor nicht echt, es ist nur eine art Phantasie, mehr nicht.

...zur Antwort

Wenn du schon so fragst.

Ephedrin ist hier in D nicht so einfach erhältlich weil irgendwelche *** damit gewisse Drogen hergestellt haben. Es kann aber auch böse überdosiert werden, vll. war es aber auch der ein oder anderen Industrie ein Dorn im Auge, es kann mehere Gründe haben, nur kriegt man es eben hier nicht so leicht.
Wie dem auch sei: Sicherlich tragen Leute die damit verantwortungslos umgehen, dazu bei, dass sowas verboten bleibt, was mich zu der Frage führt, wie du auf die Idee kommst, dir die ganzen Sachen zusammen mit Aspirin und Cola reinzupfeifen.

Ich weiss ja nicht wie lange du dein Kreislaufsystem noch brauchst, aber Ephedrin ist nicht mit Koffein gleichzusetzen. Es wirkt anders, kann überdosiert viel viel böser sein als zuviel Koffein, du kannst zittrig werden, total unruhig, kannst nichtmehr klar denken, bist völlig aufgedreht. Zuviel Koffein ist auch unangenehm, aber bei weitem nicht so schlimm wie zuviel Ephedrin. Das ganze dann noch mit Aspirin zu kombinieren ist mehr als Leichtsinnig.

...zur Antwort

Naja das Problem ist wohl, dass keiner so genau weiss, was genau die Raumzeit ist, also was genau. Man weiss das es eine geben muss, wenn die derzeitige Lehrmeinung stimmt und man weiss auch in etwa, wie sie sich verhalten sollte, aber das wars.

Aber ich versuche mal bissel zu erklären: Wir haben einmal Dimensionen, 3 kennst du ja, dazu noch die Zeitliche. Das ist ja relativ easy, aber was wäre ne 4. räumliche Dimension? Kannst du dir sicherlich nicht vorstellen, aber du kannst nen Gedankenexperiment machen. Ein Strichmensch, würde ja nur 2 Dimensionen kennen, aber egal wie er seinen Kopf drehen würde, er würde immer nur länge und breite sehen, er könnte ja nicht rausschauen aus seinem Blatt, aus seiner Perspektive würde es also nur 2 Dimensionen geben, mehr würde er nicht begreifen können.

Würdest du um ihn herum nen Kreis malen, würde aus seiner sicht aus dem Nichts um ihn herum was entstehen, was ihn einsperrt. Du könntest das Blatt nun zu nem Zylinder formen, das Strichmännschen könnte nun unendlich weit laufen, würde aber immer wieder, auch wenn es gerade aus geht aus seiner sicht, an der gleichen Stelle vorbeilaufen. Mit seiner Geometrie könnte er sich es nicht erklären. Du hättest quasi seinen Raum gekrümmt.

So ähnlich, also wirklich nur ähnlich, ist es halt auch bei uns. Unsere "Raumzeit" kann auch gekrümmt werden, wir sind aber auf unsere 3 räumlichen Dimensionen beschränkt. Wir könnten diese Krümmung also nicht wirklich sehen, wir könnten sie nur messen oder halt irgendwie warnehmen (Das Strichmännschen könnte z.B nen Laser nach vorne schicken, der ihn dann von hinten treffen würde, so würde er sehen: Sein Raum ist gekrümmt.

...zur Antwort

Naja es muss doch nicht sofort sein, es spricht doch nix gegen solange zeit zu lassen, bis das von alleine kommt. Wenn dein Freund nicht solange warten kann, dann weisst du zumidestens, das er nicht wirklich dich liebt.

Sex ist nix lebendnotwendiges, was bringt es dir, dich dazu zu zwingen, es dafür aber nicht zu geniesen? Dir wird es keinen Spas machen und er wird es sicherich merken, was ihm dann auch keinen Spas machen wird (in dem Momment vll. Schon, aber dann so im Nachinein, da spielt ja auch immer die Psysche mit eine Rolle.) Am ende verbindet ihr beide mit dem Thema noch Zwang und Schuldgefühle, das wäre doch das letze was man mit sowas in Verbindung bringen will.

...zur Antwort

http://images.google.de/imgres?imgurl=https://www.trendmaus.de/images/produkte/i15/159692-f-005-weiss.jpg&imgrefurl=https://www.trendmaus.de/karneval-party-deko/funbrillen/sonnenbrille-funbrille-partybrille-stern-stars-weiss-05/a-159692/&h=450&w=600&tbnid=5fZ_alt6bHusnM:&tbnh=90&tbnw=120&docid=Dkp-vXkpnVCVjM&usg=__8VqhC0vkANMRLXETR0IjBef04So=&sa=X&ved=0ahUKEwiPsNbe6ZzKAhWGwQ4KHb_qCbwQ9QEIeDAM

Absolut genial, damit bist du DER King auf jeder Partey (Partey ist das "Coole" wort für Party)

...zur Antwort

Woher "weiß" licht ob sich die Emmissionsquelle bewegt?

Hallo,

solange man nicht gerade per Wurmloch abkürzt oder den Raum krümmt, kann man sich ja nicht von A nach B mit überlichtgeschwindigkeit bewegen. Lichtgeschwindigkeit ist im Kosmos quasi was 100 km/h auf der deutschen Landstraße ist - das mximal erlaubte Tempolimit - gut im Kosmos unüberwindbar.

Wenn sich nun eine Taschenlampe vorwärtsbewegt (z.B. mit 1/10 der Lichtgeschwindigkeit), wird das emmittierte Licht trotzdem nicht schneller (also nicht 1 1/10 Lichtgeschwindigkeit, wie das z.B. bei einer Pistole ja näherungsweise der Fall wäre).

Meine Frage ist nun, woher "weiß" das Licht auf welches "Koordinatensystem" es sich beziehen soll. Voher weiß man im absoluten Vakuum des Weltraums ob man sich bewegt, oder nicht? Selbst unser "still Sitzen" auf der Erde ist ja letztlich nur eine "Illusion", wieviel km/h Stunde habe ich denn gera so lange ich das Tippe ungefähr?

Also wie bestimmt man sozusagen das "Koordinatensystem" XYZ des Weltraums (arbeite Privat viel mit 3D Programmen). Wie kann man stillstand im Weltraum bestimmen, ohne ein Objekt wie z.B. einen Planet oder ein Galaxiezentrum als Relationspunkt zu nutzen? Und wie gelangt diese "Information" zum Licht, dass es nicht "versehentlich" zu schnell wird? Kann man da noch erinnern zu Schulzeiten mal mit Freunden und einem Lehrer über die Ätherfrage diskutiert zu haben. Wobei es anscheinend keinen Äther "geben soll". Stellt man sich die Welt als 3D-Simulation vor (also PC-SPiel), dann wäre der äther ja quasie das XYZ Koordinatensystem der Spieleengine. Nunja ich erwarte jetzt nicht dass mir hier jemand die Frage klärt auf welcher Engine die Existenz läuft und ob es eine Engine (=Gott/Quantenfeld/Bewusstsein) gibt - würde mich aber über Input und Denkanstöße zu dem Thema freuen.

...zur Frage

Das ist ja der Punkt bei der Relativitätstheorie: Es gibt Lt. jener Theorie keinen wirkliches Koordinatensystem im Universum, oder anders gesagt, man könnte jeden Punkt als "Fixpunkt" nehmen, dennoch wären die beobachtungen richtig.

Man würde also immer 2 Punkte benötigen. Wir bewegen uns ja mit der Erde mit waansinniger Geschwindigkeit, aber wir hier auf der Erde spüren davon nix, weil wir selbst uns ja genauso schnell bewegen wie die Erde, wir sind im gleichen Bezugssystem wie unsere Erde. Die Zeit geht bei jeden, der in relation (man muss alles immer in Relation sehen) zur Erde gesehen, stillsteht, gleichschnell.

Ein Flugzeug, bewegt sich in relation zur Erde gesehen, schneller, also vergeht dort auch in relation zur Erde die Zeit schneller.

Das mit dem Licht ist so: Licht ist eine Welle, wenn du noch nix vom Doppler-effekt gehört hast, dann schaue dir nun an, was das ist (Internet als Quelle nutzen). Diesen "Doppler-effekt" gibts auch bei Licht. So kann man z.B herausfinden, ob sich etwas auf uns zugewegt. Wir sehen einen Stern und dessen Licht hat eine etwas kleinere Wellenlänge, als es eigentlich sein sollte, also wissen wir, der Stern bewegt sich relativ zu uns gesehen auf uns zu. Jemand anderes, z.B ein Raumchiff was sich sehr schnell vom Stern wegbewegen würde, würde das Licht des Sternes mit einer größeren Wellenlänge sehen. Es hatt sich also so gesehen nicht wirklich das Lich verändert, sondern nur wie wir es wahrnehmen.

Damit das ganze am Ende wieder mit der Lichtgeschwindikeit stimmt, gibt es noch etwas, was sich Längendelatation nennt. Also gewisse Lägen scheinen verzerrt. Ein Raumschiff (a) das sich in relation zu uns mit fast C (C ist = Lichtgeschwindigkeit) bewegen würde, würden wir sehr stark gequetscht sehen, fast plattgedrück würde es für uns aussehen. Für ein anderes Raumschiff (b) das sich in die gleiche Richtung wie das ander Raumschiff(a) bewegt, würde das eine Raumschiff(a) normal aussehen.

Auch die Crew der Raumschiffe würde die Umgebung anders wahrnehmen als aussenstehende.

________________________

Es ist vll keine perfekte Theorie und erklärt bei weitem nicht alles (es gibt immernoch gewisse Gedankenexperimenten, mit denen es dann schon schwierger wird), aber es ist nunmal das beste was wir derzeit haben. Wissenschaft heist immer, das annerkannte Theorien widerlegt werden und neue kommen, irgendwann wird auch die Relativitätstheorie falsifiziert werden und wir werden eine neue haben, aber bis dahinn, bleibt das unser bester Erklärungsansatz.

...zur Antwort

Impfen ist ein Thema, bei dem ich selbst auch nich sorecht weiss. Also was ich empfehlen würde, sind die Impfungen mit den Dingen, die halt echt gefährlich werden können und die für dich wichtig sind. Wenn du in passenden Gebieten lebst, ne Zeckeninpfung oder halt eben, was sonst noch wichtig ist.

Bei einer Impfung geht es auch darum, einem Virus keinen Nährboden zu bieten. Du wirst vll. nicht krank, transportierst den Virus aber. Es gibt Krankheiten die gerade bei sehr kleinen Kindern gefährlich werden, diese sind aber noch zu jung um geimpft zu werden.

Ich würde aber von allen nicht absolut notwendigen Impfungen abraten.

...zur Antwort