sag das vor der op dem Anästesisten dann bekommst du gleich was gegen Übelkeit

...zur Antwort

ein paar Blumen gehen immer und ch habe mich letztes Jahr über ein Armband mit meinen Glückssteinen gefreut

...zur Antwort

wenn jemand Feuer ruft bricht leichter Panik aus als wenn von einem techn. defekt gesprochen wird

...zur Antwort

als ich vor etlichen Jahren einmal trampen musste weil ich den Zug verpasst hatte , wurde ich das 1 Mal schon nach ein paar Minuten Fahrt das 1. Mal angegrabscht. Bin dann ausgestiegen und bei einem weiteren mitgefahren : Da er einen Kindersitz im Auto hatte dachte ich der ist brav - aber auch der war ein Widerling. bin dann wieder gut raus gekommen und anschließend von einer älteren Dame dirrkt bis vor die Haustür gefahren worden - ich trampte nie wieder

...zur Antwort

mit Druck schaffst du es garnicht und manchmal muss man als Eltern auch mal einsehen das man keine Intellligenzbestie hat - was nicht im Köpfchen drin ist lässt sich nicht da rein büffeln

...zur Antwort

normales Wachs bricht zu leicht , da sollte man Siegelwachs verwenden. und du brauchst um ein Siegel zu machen einen bestimmten Stempel

...zur Antwort

das hätte sie natürlich nicht dürfen - Datenschutz

...zur Antwort

mach dich im Moment mal nicht verrückt - das kann viel sein, vielleicht auch nur ein Schatten von der Aufnahme, wartet weitere Untersuchungen ab

...zur Antwort

.............du meinst sicher ^^ohne Begleitung^^; aber egal.

Nein , das KInd darf nicht alleine da hingeschickt werden, ein Gespräch mit dem Arzt muss sein

...zur Antwort

sprich ihn mal direkt drauf an, musste ich auch mal machen. Meinem Lehrer war das garnicht so bewusst wie er mich behandelt hat - nach dem Gespräch hat es sich deutlich verbessert

...zur Antwort

natürlich gibt es auch noch einfache WAagen , frag mal im Baumarkt oder in guten Küchengeschäften oder gib mal Balkenwaage oder Hängewaage ein-

...zur Antwort

Marderbiss, Angst berechtigt?

Hallo Zusammen

Beim gestrigen Fussballspiel konnte ich mitten in der Pause eine Marder-Famillie erblicken. Allerdings hielt die grosse Freude nicht lange an. Als sich die Mutter vom 6-köpfigen Trupp entfernte und selbst nach einer Stunde noch immer kein Geräusch von sich gab, wollte ich einen der kleinen Fratzer zum Spielfeldrand bringen.

Grundlegend ist dies alleine schon nicht sonderlich klug, da der menschliche Körpergeruch verursachen kann, dass das Jungtier von der Mutter schlicht und einfach abgelehnt wird. Ich bedachte dabei aber kaum, dass die kleinen Vieher führende Weltmeister in Sachen "Krankheitsübertragung" sind.

Beim ersten Versuch, eines der 6 Tiere zu greifen wurde ich sofortig in den Finger gebissen. Natürlich beeindruckte mich dies als Dorfkind kaum, ich liess meine Finger von der Bande und entfernte mich weg von der Rasselbande.

Als ich heute jedoch heftig darauf hingewiesen wurde, dass Marder wahre Krankheitsverbreiter sind (wusste ich im Voraus), wurde ich natürlich stutzig und durchsuchte das Internet nach Ergebnissen.

Ich bin ehrlich, was mir Google da alles an den Kopf warf ist schon ziemlich beunruhigend.

Am meisten verunischert mich jedoch das Thema "Tollwut".

Ich kenne die Krankheit, allerdings wusste ich gar nicht, dass diese Krankheit in vielen Fällen tödlich endet.

Als ich gestern nach Hause kam habe ich die Wunde natürlich umgehend abgewaschen und desinfiziert.

Was denkt ihr? Sollte ich heute vielleicht doch lieber eine Apotheke aufsuchen oder ist dies klar übertrieben?

Ich freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

wenn du Tetanus geimpft bist und die Wunde desinfiziert hast dürfte eigentlich nix passieren. Tollwut beim Marder eher wenig. Beobachte den Biss und wenn er sich stark rötet gleich zum Arzt oder ins Krankenhaus

...zur Antwort