Es gibt da zwei Optionen..

  1. Man kennt das Land noch nicht, möchte sich aber mal ein Bild machen.
  2. Man kennt das Land schon und weiß wie es in Wirklichkeit ist.

Meist folgt auf 1.) die 2.)

...zur Antwort

Absolut. Wenn man den Leuten hier weismachen kann, dass in China die Uiguren ausradiert werden - dann kann man ihnen auch weismachen, dass es gut wäre Muslime in Deutschland auszuradieren.

...zur Antwort

China

(wenig überraschend, ich weiß)

...zur Antwort
ja

Natürlich.

Auch wenn die Geschichte des Autors klar für die Tränendrüse, für das europäische Ekel und für den "Aufschrei" in den Medien geschrieben ist. Warum nur, hat der Autor im Iran nicht das "Kalle Pache" ebenso herzzerbrechend beschrieben - immerhin hat er auch ein Iran Couchsurfing Buch geschrieben? Nein, ich finde "Kalle Pache" nicht schlimm, aber wie - wieder mal - China negativ vorgeführt wird, schon.

Ich esse auch Schwein, Huhn, Fisch.. die gelegentliche Schnecke.. eigentlich alles was für uns zum Essen möglich und gedacht ist (ja klar, auch pflanzliches).

Da schreibt er, dass sich die Chinesen wenig Gedanken um das "Social-Credit-System" machen.. Wieviel Gedanken sich wohl Deutsche um irgendwelche Feldversuche in Deutschland oder Europa machen?

...zur Antwort

Warum kopiert / klaut/ betrügt China so viel?

Hi ihr Lieben,

ich wollte mal eure Meinung zum Thema lesen.
Mittlerweile ist ja bekannt, dass "Made in China" nicht gerade für gute Qualität steht- schade genug, aber:

Wish
AliExpress
Shein

um nur ein paar Beispiele zu nennen, ist der Gipfel der Unverschämtheit genauso wie bei Amazon, wo kleine seriöse Händler untergehen, weil sich die Chinesischen Händler mit Fake 5 Sterne Bewertungen hoch auf die Liste setzen lassen und man die kleineren ehrlichen Unternehmen dann nur noch "weiter hinten" findet.
Da gibt es unzählige Dokus darüber, wie das normale Firmen schon in den Ruin getrieben hat, weil man ihre Idee geklaut hat, ihnen auch Fake- 1 Sterne Bewertungen extra geschrieben werden etc etc

Das alles macht mich ziemlich sauer!

Aber die Frage:

Wieso in aller Welt müssen die so viel klauen (kopieren) von anderen?
- Zu dumm für eigene Ideen? Man kann doch auch mal eine eigene Idee haben, ist das so schwer? Dafür hat der Mensch ein Hirn, aber gut.
Das Land präsentiert sich viel dümmer als es ist.

Wieso immer diese abgrundtief schlechte Qualität?
Ich bestelle keine Kleidung online, aber die Hemden einer Kollegin die dort bestellt hat, die können sogar kleine Kinder zerreißen! Ich könnte als Firmenchefin so eine Ware gar nicht ausliefern, weil ich mich für die Qualität schämen würde.

- Also wird wohl weder Geld in Material und Verarbeitung gesteckt noch wird den Menschen dort ein ordentlicher Lohn gezahlt - was richtig asozial ist.

Kundenservice...brauch ich wohl nicht drüber zu reden...

Und wieso fallen immer noch so viele Menschen darauf rein? "Billig gekauft ist doppelt gekauft" heißt es aus dem Volksmund
(sieht man an der Qualität) und das stimmt.

Wie denkt ihr darüber?

Liebe Grüße

...zur Frage

Boah, ich glaub ich muss mich Übergeben...

Hast du schon mal hiervon gehört: Man bekommt das, wofür man bezahlt.

Qualität muss auch in China bezahlt werden! Wenn du "No-Name Billig Kram" kaufst - läufst du eben Gefahr, dass die Qualität mies ist. Wie erbärmlich ist es bitteschön sich darüber aufzuregen?

Ja, es ist die Schuld der Käufer... und der Importeure, die immer noch einen Euro weniger ausgeben wollen und dafür noch einen Euro mehr verdienen wollen. Du kannst eben kein Kilo Gold für 10 Euro kaufen.

Überraschung: Wenn du billige Kopien kaufst, ist es nicht Chinas Problem sondern deins!

Das gesagt, möchte auch die chinesische Regierung die Herstellung der billigen Produkte beenden - eben mit Hinblick auf Made in China 2025.

Und hast du mal geguckt wo Cisco, Hewlett-Packard, Apple, IBM, etc ihre Produkte (auch) herstellen lassen? Genau, gut an dem "Made in China" zu erkennen. und Billig sind die Sachen nicht, weder im Preis noch in der Qualität.

Keine eigenen Ideen? keine eigenen Entwicklungen??

Schau nach den Patenten - das letzte mal als ich mich informiert habe, bedurfte es eines nennenswerten erfinderischen Aufwandes oder entsprechender Forschung/Entwicklung um ein Patent zu bekommen.

https://www.wipo.int/edocs/infogdocs/en/ipfactsandfigures/

Oder auch nur auf die nächste Mobile Daten Generation zu gucken: 6G

...zur Antwort
bei manchen Seiten ohne Mehrwertsteuer einkaufen kann

Nein, das bedeutet nur, dass er die Mehrwertsteuer bei der Umsatzsteuervoranmeldung verrechnen kann (von der Mehrwertsteuer von Verkäufen / Einnahmen abziehen).

Produkte zu dem preis verkaufen darf?

Er darf dir nichts ohne Mehrwertsteuer verkaufen.

...zur Antwort
Habe bis jetzt die Datenschutzverordnung der EU

Klasse.. du kannst auch alle anderen EU Gesetze und Richtlinien aufnehmen.. weder die USA noch China sind in der EU.

Aber zumindest China hat ein Datenschutzgesetz: PIPL

https://en.wikipedia.org/wiki/Personal_Information_Protection_Law_of_the_People%27s_Republic_of_China

Companies that already comply with other international privacy laws, such as the General Data Protection Regulation (GDPR) in the European Union, have already done much of the work necessary for PIPL compliance.

https://usercentrics.com/knowledge-hub/china-personal-information-protection-law/

Meinungs- bzw Pressefreiheit und noch paar andere.

Gibt's auch in China:

http://www.verfassungen.net/rc/verf82-i.htm

Art. 35. Die Bürger der Volksrepublik China genießen die Freiheit der Rede, der Publikation, der Versammlung, der Vereinigung, der Durchführung von Straßenumzügen und Demonstrationen.

Natürlich gibt es - wie bei uns und überall sonst auf der Welt - Ausnahmen zu der Freiheit.

Mir fällt tatsächlich gerade nix ein, welche Rechte es in der EU gibt, die es nicht auch in China gibt (im Detail anders definiert, aber vorhanden). Aber ich werd mal überlegen und ggf. ergänzen.

...zur Antwort
positiv: die chinesische Regierung ist wie "strenge Eltern"

wieso ist die negative "Erklärung" voll mit unbelegten Anschuldigungen?

und wieso hat selbst die positive "Erklärung" einen negativen Touch?

Konntest du nichts in dieser Richtung finden oder ist's ne Fangfrage? :

Secretary‑General Salutes China’s Poverty-Alleviation Efforts

https://www.un.org/press/en/2021/sgsm20988.doc.htm

Ethnic minority proportion in China's population rises

http://www.xinhuanet.com/english/2021-05/11/c_139938133.htm

----

Die chinesische Regierung macht für China und die Chinesen einen klasse Job. Zufriedenheit mit der Regierung ist höher als bei allen Staaten mit denen wir sonst zu tun haben:

In 2016, the last year the survey was conducted, 95.5 percent of respondents were either “relatively satisfied” or “highly satisfied” with Beijing.

https://news.harvard.edu/gazette/story/2020/07/long-term-survey-reveals-chinese-government-satisfaction/

...zur Antwort

Klar sollst du retten.

Auf youtube Videos von Schiffs oder Bootstouren in Asien tragen tatsächlich sehr viele Menschen eine Schwimmweste.

Weil das meist Touristen sind und viele nicht schwimmen können.

Warst du schonmal bei einer Veranstaltung wo normale Leute Kajak fahren konnten? Schnupperveranstaltungen? Alle mit Schwimmweste. Sicherheit geht vor.

...zur Antwort

Wird sich Taiwan als unabhängig erklären?

China hat auf mehreren Ebenen klar gemacht, das einer friedlichen Wiedervereinigung so lange und so hart gearbeitet wird, wie es notwendig ist. Das Ziel der friendlichen Wiedervereinigung wird nicht aufgegeben. Nur wenn China durch eine Unabhängigkeitserklärung seitens Taiwan provoziert würde, würde das Militär eingreifen.

Und was Biden zur "Taiwan Frage" sagt, hat NULL Wert. Nahezu die gesamte Welt (inklusive der USA und Deutschland) stehen zum Ein-China-Prinzip:

"The United States has a longstanding one China policy, which is guided by the Taiwan Relations Act, the three U.S.-China Joint Communiques, and the Six Assurances. We oppose any unilateral changes to the status quo from either side; we do not support Taiwan independence;"

https://www.state.gov/u-s-relations-with-taiwan/

Und um es mit unserem Auswärtigen Amt zu sagen:

"Deutschland unterhält keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan. Taiwan und Deutschland sind jedoch füreinander wichtige Wertepartner, die durch enge und substantielle wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen verbunden sind."

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/taiwan-node/bilateral/200904

bzw.

"In Übereinstimmung mit der überwiegenden Mehrheit der Staatengemeinschaft - darunter allen EU-Mitgliedstaaten sowie den USA und Japan - unterhält Deutschland keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan."

https://taipei.diplo.de/tw-de/themen/weitere-themen

Da es also (offiziell) keine Bestrebungen gibt, dass Taiwan sich als unabhängig erklärt - also keine Provokation seitens Taiwan, wird es auch seitens China keine militärische Antwort geben.

...zur Antwort

Es kommt doch ganz darauf an.

Spaghetti Bolognese werden mit Stäbchen nicht besser oder schlechter schmecken.

Eiscreme schmeckt besser wenn man noch ein bisserl an dem Löffel nuckeln kann.. (gut, vielleicht mag ich auch das nuckeln.. ;) )

Suppe aus einer Schüssel zu trinken und mit den Stäbchen die Nudeln und sonstige Zutaten in der Schussel zu halten - besser.

Mit Stäbchen das Auge vom zubereiteten Fisch rauszunehmen, statt umständlich mit nem Löffel - besser.

---

Es gibt Dinge, da eignen sich Stäbchen besser und erlauben mehr Finesse.

In Summe finde ich: Die Gefahr den Mund zu voll zu nehmen und dadurch das Geschmackserlebnis zu vermindern ist bei "Besteck" größer.

...zur Antwort

Die Sache ist die, dass die Chinesische Schrift über die Jahrtausende einige Veränderungen durchgemacht hat.

Der letzte war vor knapp 70 Jahren der Schritt zur vereinfachten Schrift, das bedeutet aber nicht, dass die traditionelle Schrift nicht mehr verwendet wird. Nein, auch die traditionelle Schrift wird überall in China verwendet (nicht nur in HongKong und Taiwan).

Wenn Kinder in die Grundschule kommen, müssen sie etwa 3000 (vereinfachte) Zeichen kennen, wenn sie aus der Grundschule raus sind, sind es so um die 10000 (vereinfachte).

In der Schule werden aber auch die Entwicklungsstufen der chinesischen Schrift gelehrt um die alten Schriften auch im original lesen und deuten zu können.

In "meiner" Kalligraphieschule hatten wir einen Lehrer, der dir zu 80000 Zeichen das Equivalent (wenn vorhanden) bis zu der Schrift der Orakelknochen schreiben _und_ erklären konnte.

...zur Antwort

Da hat dich wohl jemand verarscht. Ist auch nicht schwer bei dem ganzen Anti-China Sentiment und dem Trend China und Chinesen zu dehumanisieren.

Ich hasse auch solche Fragen, die mit großen Anschuldigungen und daherkommen ohne auch nur einen Hauch von irgendwelchen Belegen zu haben. Fantasien als Fakt darstellen ist in FB Gruppen (oder sonstigen Echokammern) gang und gäbe, ist aber gefährlich und hat im echten wie digitalen Leben nichts zu suchen. Es ist eine Seuche, die das Hirn ruiniert.

So wie's jetzt ist, hast du diesen Blödsinn in einige Hirne gepflanzt.

Eine bessere Frage wäre - in Anbetracht der Tatsache, dass du die "Information" nur vom Hörensagen hast: Stimmt es, dass ... ?

...zur Antwort
Ich habe mal China näher unter die Lupe genommen

Wie?

geschlossene Ideologie besitzt

Was meinst du damit?

Zugang der Herrschaft ist geschlossen ; sie haben keine Wahlen

Das ist falsch.

http://german.china.org.cn/de-zhengzhi/10.htm

Anspruch der Herrschaft ist unbegrenzt : Unfreiheit in allen Bereichen des Lebens

Was meinst du damit? Ich empfinde die Aussage als falsch.

das Monopol der Herrschaft bei begrenzten Herrschaftskreis

Trifft das nicht auf alle Bereiche unseres Lebens zu? halte ich für irrelevant.

...zur Antwort