Ein Tiger würde sich vielleicht in seiner Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit umstellen, jedoch hätte er ja immer noch die Mentalität eines Tigers - er wäre also wesentlich wilder und gehörte auch immer noch in die Wildnis im Gegensatz zu einer herangezüchteten Hauskatze. 

...zur Antwort

Viele Hühner können ein bisschen fliegen. Unsere zumindest. Jedenfalls so hoch, dass sie über einen 1,80m hohen Zaun geflattert sind. Definitiv JA es sind Vögel. Und wie schon jmd anders geschrieben hatte: viele Vögel sind flugunfähig und trotzdem Vögel. Pinguine, Kiwis, Strauße.

...zur Antwort

Würd ich nicht machen. Du studierst es momentan - was morgen oder in 3 Wochen passiert muss nicht in den Lebenslauf. Außerdem würde ich nicht unbedingt im Lebenslauf lesen wollen "geplanter studiumsabbruch" das kommt irgendwie schon sehr blöd. Im Lebenslauf sollst du dich auch irgendwo verantwortungsbewusst darstellen. Wenn du dann abbrichst, kann man das immer noch mündlich mitteilen "das war doch nichts für mich" oder so. :)

...zur Antwort

Zu streifenhörnchen kann ich sagen: ich hatte welche und habe es sehr genossen, aber sie brauchen enorm viel Auslauf. Wir haben ihnen am ende die ganze Wohnung zur Verfügung gestellt. Andere Option wäre n großes aussengehege, das aber super dicht sein muss (sowohl wegen der tunnelbuddelaktivitäten der streifis als auch zum Schutz vor mardern und Wieseln). Also sollte eine Anschaffung von streifenhörnchen wirklich bestens bedacht werden. Zudem weiß ich gar nicht ob die noch frei verkauft werden. Glaub es gab da mal n verbot der EU.

...zur Antwort

Wenn du nicht konzentriert bist / Kopfschmerzen hast oder ähnliches, sobald du mal keinen oder weniger Kaffee trinkst, dann JA, dann ist das schädlich, denn das heißt, dass dein Körper schon abhängig im Koffein ist. Das würde ich langsam mal zurückschrauben. Selbst eine Tasse am Tag kann - wenn man sie kontinuierlich jeden Tag trinkt - diese Abhängigkeit auslösen. Und wer will schon, dass sein körperliches Wohlbefinden von Kaffee abhängt??

...zur Antwort

Ich würde auf jeden Fall eine Haltung im Freien vorschlagen, da sich die Hühner dann neben dem gekauften Futter mit natürlichen nahrungsstoffen selbst versorgen. Unsere fressen dann draußen gras, Würmer, schnecken, Insekten, und und und. Außerdem sind Hühner nur glücklich wenn sie Auslauf haben und auch mehrere Artgenossen.

...zur Antwort

Wenn du mit dem Hund schon als Welpe nicht klarkommst dann BITTE hole dir unter keinen Umständen einen NEUEN Hund! Offensichtlich bist du noch nicht erfahren, reif oder verantwortungsbewusst genug für die große und schwierige Aufgabe, einen Hund aufzuziehen. Also nix da mit "der funktioniert nicht, ich Tausch den mal um" NEIN. Tiere tauscht man nicht gegen ein "einfacheres Modell".

...zur Antwort

Bin gerade etwas sprachlos. Ihr wollt ein Tier zum Spaß in ein dunkles kleines Fach sperren? Was ist denn falsch mit euch... holt es euch doch wenn gleich nachhause wo mehr Platz ist. Hattest du jemals einen zwerghamster? Ich hatte insgesamt 3 und habe Ihnen jedes Mal einen Riesen Auslauf gebaut. Die brauchen Licht, RUHE (aufm Schulflur ist es bestimmt super ruhig) und Beschäftigungsmöglichkeiten. Egal wie groß der dunkle Spind ist - ich versteh den Sinn nicht, ein Tier in der Schule zu halten. Lasst den scheiss einfach, egal bei welchem Tier. Ps. Den, der zu so einer Schnapsidee die Erlaubnis gegeben hat, würd ich gern mal kennenlernen

...zur Antwort