Wie kann ich meine Mutter dazu überreden, mir ein Streifenhörnchen zu schenken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, deine Mutter wird sicher einen guten Grund dafür haben. Mit 4 Kindern hat deine Mama sicher genug zu tun. 

Ein Streifenhörnchen ist auch kein geeignetes Haustier für ein Kind. Es braucht sehr viel Platz und einen Partner. Richtig Streicheln lassen sich diese Tiere auch nicht. Wünsch dir etwas anderes.

Kommentar von Schnukie02
22.02.2016, 16:11

sie sagt immer als grund das sie kein will

0

Spare doch selber Geld dazu und frag sie nochmal? Das Gehege wird ja nicht ganz billig sein und muss mindestens 2 m hoch, und 1m lang und 1 m breit sein. Grösser ist dabei immer besser. Zusammen mit der Ausstattung und Tier läge dein Geschenk bei geschätzten 400-500 EUR. Und wird danach jeden Monat Geld kosten. Und lebendige Tiere kann man nicht einfach ausstellen und in den Schrank legen, das bedeutet Verantwortung, was deine Eltern übernehmen müssen. Für die Wii und den 3ds finden die auch schnell ein neues Zuhause, wenn kein Interesse mehr da ist. Das sieht bei einen Streifenhörnchen dann doch noch anders aus. 

Ein Tier mit einem Nintendo zu vergleichen ist ja schon relativ dämlich. Außerdem sind streifenhörnchen Tiere die man nur halten kann wenn man VIEL Platz zu Verfügung hat, ausreichend Abwechslung bieten kann, trotzdem geduldig und ruhig ist und eine Stelle hat, wo die Tiere ihre Ruhe haben. Für ein Kind sind streifenhörnchen meiner Meinung nach absolut ungeeignet, vor allem wenn deine mutter dagegen ist. Wäre es eine Familienanschaffung wäre es evtl noch was anderes aber ich denke ein streifi ist zu viel Verantwortung für ein Kind.

Ein Hörnchen ist kein Tier für Kinder. Sie halten Winterruhe, dann sind sie nicht zu sehen. Man kann sie nicht in die Handnehmen, dann beissen sie zu.

Im Herbst geht das herbsteln los, dann wird Nahrung gesucht und sie sind recht aggressiv (meins jedenfalls!). Dann gehts in die Winterruhe und erst im Frühjahr war er wieder normal.

Auch wenn er sehr zahm war (kam auf die Hand, Schulter, etc.) durfte man ihn nie festhalten. Sie können zudem recht alt werden (was ist, wenn du keine Lust mehr auf das Tier hast?) und benötigen eine große Voliere. Sie sind zudem zwingend Einzeltiere!

Was möchtest Du wissen?