Ich muss die meiste Arbeit machen?

Hallo Community,

ich bin 16 Jahre alt und besuche die 10 Klasse. Ich bin heute und übernächste Woche mit meinem kleinen Bruder alleine zuhause. Nun, wir haben einen kleinen Hund, um den ich mich kümmere( ich finde das nicht schlimm, der Hund tut mir eher leid). Mein Bruder hat das ganze Wochenende durchgezockt, jeden Tag 2 Pizzen, eine Tüte Chips, Eis und Schokolade ( Mein Bruder ist während corona übergewichtig geworden und will an seinem Essverhalten nichts ändern).

Was mich aufregt ist, dass ich den Haushalt alleine schmeißen muss. Wenn ich sage:,, Hey, kannst du das bitte aufräumen?“ Kommen ein paar Schläge und dass ich Fettsack doch mal mein fettes Maul halten solle und keine Freunde habe. Ich wurde angeschrien, weil ich ins verdammte Fitnessstudio gegangen bin und nicht auf den Hund aufgepasst habe( Tut mir leid, aber ich möchte nicht verzichten, weil mein Bruder einfach keine Lust hat).

Dann hat er heute Nacht gegen zwei meinen Adapter, sowie unsere Steckdose kaputt gemacht und das einzige, was ich zu hören bekam war:,, Luca, wir sagen du warst das und du machst das jetzt mit mir an, ICH brauche mein WLAN“. Zudem hat er sich noch muffins gemacht. Ich wurde gerade eben auch geweckt, weil ich die Küche aufräumen muss, aber ich sehe das irgendwie nicht ein.

Unseren Hund schreit er, wenn er was macht an... Nimmt in in die Hand und tut so, als ob er ihn fxcken würde. Schaukelt ihn hin und er und sperrt ihn immer irgendwo ein. Ich frage mich, ob der Hund nicht verstört ist. Ich spiele meistens mit dem Hund und gehe gassi, ab und an kuscheln wir...

Kurzum, ist das gerechtfertigt dass ich den ganzen sch^ machen muss?

Liebe Grüße

Hund, Bruder, Respekt, Verantwortung, zu Hause, Respektlosigkeit
6 Antworten
Wie würdet Ihr als Mädchen da reagieren?( Beziehung)?

( fiktionales Ereignis auf wahren Begebenheiten).

Hallo Community,

ich wollte ich fragen, wie Ihr bei dieser Geschichte als Mädchen reagieren würdet?

Ein neuer Schüler kommt nach den Sommerferien an die Schule. Ihr habt über Ihn viel schlechtes gehört( Macht sich an jede ran, ist sonderbar und redet komisch). Er ist normalgross, leicht übergewichtig und etwas sonderbar. Er verbringt kaum mit Gleichaltrigen Zeit, sondern eher mit Leuten aus eurer Stufe. Irgendwann schreibt euch der Junge dann an, mit einem stumpfen: Hey, Lust Kontakt aufzubauen?

Ihr seid aufgrund schlechter Erfahrungen mit Typen skeptisch und seid daher abweisend und haltet euch rar. Der Typ allerdings interessiert sich wirklich für euch und euer Wohlergehen, findet euch attraktiv und gesteht euch seine Liebe. Ihr trefft euch 2 mal mit ihm und telefoniert sehr oft und entschließt euch dann mit ihm zusammenzukommen. Da ihr Probleme mit euch selber habt, ritzt ihr euch und erzählt es dem Jungen. Der Junge, der völlig überfordert ist versucht zu helfen, aber kann es nicht.

Nach einem Selbstmordversuch ändert sich was in euch und ihr verändert euch. Versucht euch wieder rar zu machen und durch Freizügigkeit seine Aufmerksamkeit zu erlangen, sowie mit seinem Vertrauen zu spielen. Er macht aufgrund mehrer Dinge, von denen ihr nicht wisst Schluss.

Würdet Ihr, wenn er Monate später (2) den Kontakt aufsucht und reden möchte mit ihm reden, ihn ignorieren und nie wieder etwas zu tun haben?

Liebe Grüße

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Abstimmung, Umfrage
4 Antworten