da kann ich meinem vorredner nicht zustimmen. Tetrachromaten gibt es auch in der Menschenwelt. etwa 1 von 4 Menschen haben noch einen zusätzlichen Rezeptor. Trichromaten (also die meisten Menschen) haben Rezeptoren für blau, grün und rot, gelb wird quasi gemischt. Tetrachromaten müssen da nicht mischen, sie haben noch einen 4. rezeptor für gelb, somit ist das unterscheiden von gelbtönen und rotabstufungen leichter.

...zur Antwort

Also erst einmal cool, dass du dir Hilfe suchst.

Wenn du es nicht allein in den Griff bekommst, was ich da herauslesen und auch gut verstehen kann, wäre der erste Gang der zum Psychologen.

Oftmals entsteht aus so einer Esssucht dann auch regelrechtes Binge Eating und dann kann es sein, dass du ganz schnell in einem Teufelskreis steckst und immer weiter zunimmst und aus Erfahrung weiß ich, dass das einen noch mehr herunterzieht.

Wichtig ist, dass du dir erstmal von keinem Arzt erzählen lassen solltest, dass du keine Probleme mehr hast, wenn du gesund isst und Sport machst. Das solltest du zwar trotzdem tun, denn das schafft nicht nur Routine und damit Ordnung und mit dieser wiederum einen Ankerpunkt, wenn du mal wieder denkst, du hast nichts im Griff.

Wichtiger ist, mit einem Psychotherapeuten deine anderen Probleme, wegen derer du immer den Drang zum Essen bekommst, anzugehen und damit irgendwann bewältigen zu können.

Ich kann auch empfehlen, dass du ein Positivitäts-Tagebuch führst, wo du jedes noch so kleine positive Momentchen aufschreibst (z.B. auch wenn du einen schönen Menschen siehst, du nett behandelt wurdest, eine hübsche Blume gesehen hast, du einen guten Gedanken hattest oder auch, wenn du einen Cent auf der Straße findest). Du wirst sehen, dass das gar nicht so wenig ist und doch mehr im Lot ist, als du denkst. Und wenn du das dann siehst, fällt es dir vielleicht leichter, deine anderen Probleme anzugehen.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei und wenn du noch Fragen hast, versuch ich sie gern zu beantworten :)

...zur Antwort

Warum muss man es dulden, dass Türken deutsche im eigenen Land beleidigen?

Hallo erstmal ich möchte hier zur einer Diskussion anregen und niemanden direkt beleidigen

Also in meinem Umfeld und auch aus vielen Erfahrungen meiner deutschen Freunde ist es so, dass viele Ausländer vor allem Türken und islamische Kulturkreise einen Deutschhass haben. Klar es gibt auch Ausländer die nichts gegen Deutsche haben vorallem die von den christlichen Region nicht Aber bei uns in Göppingen (ich weiß nicht ob das jemand kennt ) ist das besonderes schlimm wer sehr deutsch aussieht nach dem Klischee einfach und deutsch so spricht wie man es halt also Muttersprache spricht wird man ziemlich schnell wenn man nicht aufpasst angesprochen und beleidigt als scheis deutsch und so weiter Ich verstehe aber eine Sache nicht wieso muss ich diese dulden ,versteht mich nicht falsch wenn ich jemanden kennenlerne und der nett ist ist mir das Land woher der kommt egal ,aber ich verstehe nicht warum ich das dulden muss das hier Leute rumlaufen die machmal noch nicht Mal hier richtig wohnen beleidigt obwohl die hier nicht hergehören Ich möchte mich hier an alle entschuldigen die so nicht sind aber aus diesen Raum kommen aber findet ihr es nicht auch scheise das die euch so in den Dreck ziehen Ich hätte gegen diese Person nichts wenn es nicht so viele gibt die das machen

Findet ihr das fair das hier welche mitten in Deutschland deutsche beleidigt

Ich meine ich ziehe jetzt auch nicht dahin und beleidige die das würde die auch nicht auf sich sitzen lassen warum müssen wir das dann ?

...zur Frage

Ganz ehrlich, ich denke, das ist die Jugendkultur. Und ich muss aus eigener Erfahrung sagen: mit der Herkunft und dem Wohnort hat das oft weniger zu tun.

Es ist dann halt gerade cool, diese oder jene Gruppe von Menschen zu beleidigen. Das machen deutsche Menschen auch. Das ist dann dieser Gruppenzwang (wir sind cool, da sind Leute, die anders sind als wir, lasst uns denen mal zeigen, wie krass wir sind).

Ich bin aber immer empfindlich auf Deutsche, die dann meinen "Muss ich mich in MEINEM Land beleidigen lassen?" 1. Deutsche in anderen Ländern sind oft echt unhöflich und daneben 2. Wer sagt, dass das dein Land ist, Grenzen haben Menschen gezogen, wirklich gegeben hat es sie davor nicht, also können Menschen sie auch verwischen.

Ich wünsche mir eine Denke à la: "Der Mensch hat mich beleidigt, den finde ich doof" anstatt: "Der Türke/Amerikaner/Chinese/etc. hat mich beleidigt und das in meinem Land!"

Das ist mal ein Gedanke meinerseits zur Anregung. Denn Nationalitäten und Sprachen, später auch Grenzen sind nur entstanden, um seinen Clan einzigartig zu machen und die Grenzen, damit jeder seinen Platz hat und man sich nicht ständig in die Quere kommt. Alles menschengemacht.

...zur Antwort

Das ist immer ein ganz schwieriges Thema, denn Krebs wächst immer recht individuell. Es ist trotzdem sinnvoll, noch eine Chemo samt Bestrahlung zu machen, denn ohne die würde der Tumor noch schneller wachsen.

Es ist auch in der Rolle des Arztes sehr schwer zu sagen, wie da die Chancen sind. Ein Krebs, der schon in die Lymphbahnen übergegangen ist, wird unwahrscheinlich ganz zu bekämpfen sein und nach dem, was ich da so lese, sieht es erstmal nicht gut aus.

Wie ich aber oben schon sagte, ist jeder Körper und damit auch jeder Krebs individuell, weshalb ich es gut finde, dass die Ärzte da nicht aufgeben.

Gib du deine Schwester bitte auch nicht zu früh auf, Glaube kann tatsächlich Berge versetzen. Und wenn es doch nicht hilft, könnt ihr euch nicht vorwerfen, nicht wirklich alles ausprobiert zu haben.

Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft!

...zur Antwort

Also zwingen kannst du ihn ja dazu nicht, also greif doch die leicht verdienten 5€ ab.

Sagen kannst du ja, was du möchtest und natürlich kann dein Vater dich kritisieren, ich denke aber, wenn das auch nach der Kritik deine Meinung ist, solltest du eisern dazu stehen.

...zur Antwort

Also wenn deine Tante kein Noro hat und da kein Tierkot drauf war, ist das Risiko nicht allzu hoch. Dennoch würde ich immer empfehlen, Obst und Gemüse vor dem Verzehr abzuwaschen.

...zur Antwort

Das schwankt sehr stark. Da kommt es darauf an, was das für eine Kita ist ("normal", Waldorf, Waldkindergarten, Montessori, etc.) und dann kommt es drauf an, was angeboten wird und was du dann für dein Kind in Anspruch nehmen möchtest, ob du auf dem Land oder in der Stadt wohnst, in welchem Bundesland du lebst usw. Du kannst aber in den Kitas auch anrufen und schonmal unverbindlich anfragen, wie das kostentechnisch aussehen könnte. Kannst aber meiner Erfahrung nach unter 500 euro rechnen, damals hab ich aber in einer Dorfkita gearbeitet und ich hab keine Vergleiche.

...zur Antwort

Wenn du unsicher bist, geh am besten zum Hautarzt, die können da Tests machen. Vielleicht ist das auch nur ne kleine Zubildung, die einfach so entfernt werden kann.

...zur Antwort

Auf dem Schaubild sieht es aus, als würde hier die meiste Macht von der Exekutiven ausgehen, weil sie die anderen beiden Bereiche beeinflussen konnte.

...zur Antwort

Wenn das so plötzlich ist, bring sie mal zum Tierarzt.

...zur Antwort

Sollte eigentlich nichts passieren, wenn du nicht an deinem Handy rumschnupperst. Wenn du ganz sicher sein willst, bitte das Glas austauschen lassen. Schau dir aber ruhig zur Beruhigung einmal die Atemwege im Querschnitt an bei google und du wirst feststellen, dass es keinen direkten Weg von der Nase ins Gehirn gibt, zumindest nicht für Glassplitter. Das würde sonst auch bedeuten, dass bei ner Erkältung immer ne Hirnentzündung dazukäme, weil die Keime eingeatmet werden. Aber sicher hattest du schonmal eine Erkältung, hast dadurch aber keine Hirnhautentzündung bekommen.

Logisch wäre eher, dass du Minisplitter in die Speiseröhre bekommst und so mini mini kleine Splitter können da in geringer Zahl gar nichts ausrichten. Nichtmal eingeatmet in der Lunge sind sie schlimm, die werden beim nächsten Niesen oder starken Ausatmen wahrscheinlich rausbefördert.

...zur Antwort

Du kannst dein Handy mit einem USB-Kabel an den Laptop anschließen und die Datei auf den Laptop ziehen. Also keine Sorge, das müsste funktionieren :)

...zur Antwort

Ich glaube ich bin Psychisch erkrankt bin mir aber nicht sicher bitte um Hilfe?

Hallo ich bin 22 Jahre alt und würde hier sehr gerne mal eine Frage stellen :)

Ich habe jetzt schon sehr lange eine veränderung an meinem Körper gemerkt die mir nicht gefallen ...

Ich habe früher Täglich gekifft und auch zum Party machen Extasy zu mir genommen. Gekifft habe ich Täglich 3 Jahre ich weiß nicht ob meine Veränderungen von den Drogen kommen oder durch den ganzen Stress was mit meiner Mutter war...

Möchte auf das Thema mit meiner Mutter auch nicht weiter eingehen auf jedenfall war es eine nicht schöne Zeit :/

Beispiele zu Veränderungen von meinem Körper: Ich weiß jetzt nicht genau wie ich es erklären soll aber ich versuche es mhh

Ich habe oft ein Druck auf der Brust oder am Hals dad sich mit der Zeit ein wenig legt und dann wieder kommt was echt nervig sein kann.

An meisten tretten diese komischen dinge auf wenn ich unter Leuten bin ich fange an zu schwitzen werde nervöse und zittrig was echt sehe sehr sehr unangenehm sein kann ...

Ich will einfach wieder der alte sein ich trau mich nicht mal mit leuten essen zu gehen weil ich Angst habe das diese Symptome auftreten und es jemand merkt weil ich dann kann zittrig werde im Kopf und als Bereich. Auch wenn ich beim Friseur sitze werde ich sehr nervöse fange an zu schwitzen weil mich jemand anschauen könnte das ist echt nicht witzig :(

Ich wäre sehr froh wenn mit jemand der etwas ahnung hat weiter helfen könnte ich würde ihm so dankbar sein :)

...zur Frage

Ich weiß nicht, was bei dir in der Vergangenheit passiert ist, aber wenn du nicht drüber reden magst, dann war es sicherlich seelisch sehr hart für dich. Es kann zum einen ne Spätfolge von den Drogen sein, aber auch von psychischem Stress. Du musst dich ja nicht direkt einweisen lassen, informier dich am besten mal unverbindlich bei einem Psychologen, was er dazu meint. Es ist auf keinen Fall eine Lösung, da nichts zu tun, wenn es dich schon im täglichen Leben einschränkt.

...zur Antwort

Würde ich lassen. In den AGBs steht soweit ich weiß, dass man mit seinen Acc Daten nicht handeln darf. Somit würdest du quasi sagen: "Hey, ich hab ne Straftat begangen und hab mein Geld nicht bekommen, helft mir!" Da könntest du mit Problemen rechnen.

...zur Antwort

Das ist eigentlich eine hochphilosophische Frage, vielleicht war dir das gar nicht so direkt bewusst. Man kann da von vielen Seiten herangehen.

Wenn man das religiös oder irgendwie spirituell sehen möchte, dann kann das meiner Meinung nach bedeuten, dass er immernoch über dich wacht und dir vielleicht auch Dinge übermittelt, vielleicht auch, damit du Trost empfängst.

Wenn man wissenschaftlicher da herangeht, kann es für mich aussagen, dass dein Unterbewusstsein seinen Tod noch nicht überwunden hat und durch diese immer wiederkehrenden Träume versuchst du unterbewusst, ihn bei dir zu haben und gleichzeitig die Geschehnisse zu verarbeiten.

Die Informationen, die genannt werden, die du noch nicht hattest, könnten eine Maßnahme deines Kopfes sein, die dir einfach eine Erklärung liefern sollen, damit du damit abschließen kannst, aber vielleicht wusstest du auch mal mehr und hast es weggesperrt, weil es zu schmerzhaft war.

...zur Antwort

Du könntest mal unverbindlich auf einige psychiatrische Stationen gehen und mal fragen, ob die da Erfahrungen mit haben, denn vor allem in Krankenhäusern wird öfter mal mit Neuroleptika angewandt. Auch nicht nur für Psychosen, die haben ein sehr breit gefächertes Anwendungsgebiet.

Ich selbst hab leider nur mal 2 Wochen im Rahmen meiner Ausbildung auf einer Psychiatrie arbeiten können, ich persönlich habe die Patienten, bei denen Neuroleptika eingesetzt werden, eine Erleichterung empfunden, das ist aber nur meine Empfindung und je nach Art der eingesetzten Medikation wird ja ein anderer Effekt erzielt, das müsste man dann ohnehin individuell mit einem Psychiater besprechen. Ganz klar ist, dass es da diverse Nebenwirkungen gibt, die gibt es allerdings auch bei Schmerzmitteln. Da ist dann deine Aufgabe in Kooperation mit einem Psychiater, abzuwägen, ob dir die Erleichterung so wichtig ist, dass du über die Möglichkeit der Nebenwirkungen hinwegsehen magst.

Dieses Abwägen muss jeder psychisch Erkrankte irgendwann durchmachen, auch ich musste erstmal länger überlegen, ob ich mir Antidepressiva verschreiben lasse oder nicht. Die haben ja auch schon allerhand Nebenwirkungen.

Fakt ist, dass es tatsächlich suboptimal ist, einfach nur eine Abhandlung oder dergleichen zu lesen, weil Psychosen nunmal etwas komplexer sind als eine Erkältung. Ein Psychotiker ist immer ein Einzelstück, es gibt oft Dinge, die sich ähneln, aber zwei Menschen mit den gleichen Psychosen wären ein riesiger Zufall.

...zur Antwort

Hamster schlafen in ihren Häusern oft, wenn sie von selbst wieder aufgehen ist das meist wie bei uns Menschen. Da wacht man auf und macht das Licht an, da geht erstmal auch nur ein Auge auf. Oder er hat auf dem Auge gelegen, dann braucht das nen Moment zum Öffnen.

Klingt nicht dramatisch :)

...zur Antwort

Der komplette Text wär vielleicht gut, das meiste wird aus dem Kontext übersetzt, wenn ich dir nur "Ich gehe zur Bank" sage, weißt du ohne Kontext ja auch nicht, ob ich mich zur Sparkasse gehe oder zu einer Parkbank.

...zur Antwort