Ist das Vorhaben von meinem Bruder nicht sinnlos?

Mein Bruder möchte, dass ich Lieder runterlade, sie auf einen USB Stick kopiere und er verschiebt die Lieder vom USB Stick auf sein Smartphone bzw. verbindet es mit dem Auto. Ich würde dafür einen 5 € Schein kriegen Dauer: 30 Minuten

Ich schlage ihm vor, dass er Spotify Premium nutzen soll. Ich würde ihm einen Platz meines Family Accounts geben und er könnte alle Lieder mit einigen Suchanfragen runterladen. Im Auto verbindet er sein Smartphone per Bluetooth mit dem Auto. Er müsste mir 5€ geben und er wäre in 5 Minuten fertig. Und in Zukunft wäre er nicht auf mich angewiesen, da er selber lieder hinzufügen kann

(1) Er beharrt, obwohl ich ihn tausend mal auf Spotify hingewiesen habe, darauf, dass ich auf den USB Stick die Lieder runterlade. Ist das nicht sinnlos, wenn er mit Spotify alles schneller erledigen kann, lieder in viel höherer qualität hat und in Zukunft unabhängig von mir ist?!. Er sagt, er kenne sich mit Spotify nicht aus(Hat Angst, dass zu kompliziert), nutzt aber seit 6 Jahren intensiv ein Smartphone und hat über 30 Apps installiert

(2) Mein Bruder ist verheiratet. Ich habe neben seiner Frau und meinem Vater gesagt, dass er wegen seinem Handeln bei diesem Thema dumm sei. Mein Vater hat mich heute kritisiert, dass ich so was nicht sagen solle neben seiner Frau. Ich finde, das Handeln ist extrem dumm. Ist das

iPhone, Musik, Technik, Menschen, Psychologie, Android, Spotify
5 Antworten