Du könntest einen meiner Tricks von früher anwenden, wenn dir das hilft:).. Ich habs manchmal einfach gemacht, dann könnten Sie einsehen und sich selbst überzeugen, das es gar nicht so schlimm ist. Nicht sehr vorbildlich. Deshalb andere Variationen: Du könntest versuchen, einen Kompromiss einzugehen, gibts was was deine Eltern sich wünschen, also das du irgendwas tust? Dafür willst du die Clip-ins. Ist gewitzt und könnte mal klappen.. Allerdings sind meine Methoden ganz schön veraltet :D Außerdem könntest die Clips einfach mal holen (auch gegen deren Willen, um zu zeigen, wie sie funktionieren und halten, das es halb so schlimm ist).. Überzeugung ist das wichtigste. Freiraum und sich ausprobieren ist eine Sache, denn meine Mama hatte es bereut, im Pubertierenden Alter die Zügel nicht locker gelassen zu haben.. Man muss sich selbst finden, Regeln und eine gewisse Strenge/Grenzen sind gut aber nichts geht über probieren und Erfahrungen machen. Oder du wünscht dir NUR DAS und nichts anderes zum Geburtstag/Weihnachten und bettelst, bis sie nachgeben. Ist natürlich abhängig davon, wie deine Eltern so ticken, deshalb ist es schwer tipps zu geben - denn du kennst sie am besten. Sorry, falls das jetzt nicht so gute Tipps sind aber bei mir hats so geholfen damals. (Ich hab jahrelang welche getragen, es macht die Haare wirklich nicht besser. Hab sehr dünnes Haar) Sogar die 650Eurodinger schädigen das Haar auf Dauer. Clip ins ab und zu okay.. dauerhaft wie ich damals, würde ich eher von abraten, wenn du eh schon dünnes Haar hast. Kenne welche, die jetzt am Hinterkopf kahle stellen haben. Ich weiß, du wolltest keine unhilfreichen Meinungen, ist nur ne Erfahrung:)

...zur Antwort

Punta Cana hat allgemein den schönsten Strand. Bavaro Princess, Riu Palace sind der Wahnsinn. die anderen beiden sind auch gut. Welches DAS ALLERBESTE ist, ist Barcelo bavaro Palace deluxe. Das ist momentan oder eigentlich das allerbeste welches es gibt. Gibt noch zwei andere die man nicht bezahlen kann aber danach willst du nie wieder in ein anderes und bist total verwöhnt. Essen Wahnsinn und die tragen dir da echt alles hinterher, ist echt son Deluxe ding.

...zur Antwort

Du darfst am Flughafen deine Schuhe ausziehen :D ansonsten kein Sand keine Muscheln und keine anderen Meeressachen mitnehmen :) und nur eine Zigarettenstange pro Koffer.

...zur Antwort

Emirates ist wirklich nur zu empfehlen. 3 Stunden Aufenthalt hatten wir auch, sind dann gemütlich essen und shoppen gegangen. Außerdem kann man sich dann wieder ein bisschen bewegen und sitzt nicht so viele Stunden am Stück, mein Hintern tat schon weh :) Die Bedienung bei Emirates ist Wahnsinn und die Sitze und Bildschirme sind sehr geil.  Allerdings nur bei der großen Maschine. Wenn du zuvor in der großen warst und dann in der kleinen sitzt will man verwöhnt zurück. Am Stück fliegen wäre mir zu lang, da würde die Zeit noch weniger vergehen. So fliegst du 6 Stunden und nochmal 4-5. Und dann halt nochmal mit dem Wasserflugzeug oder mit nem Speedboot, je nachdem wie weit deine Insel weg ist.

...zur Antwort

Na der kleine mit dem Schnurrbart sagte zum Häuptling nachdem bemerkt wurde das sie eine Frau ist: "Ihr kennt die gerechte Strafe". (Hochverrat) Er hat quasi darauf bestanden. Also die Todesstrafe. Ihre wahre Identität hat sie versucht zu verbergen, Shang wurde aufgefordert, das Todesurteil zu vollstrecken, der sie aber verschont, weil sie zuvor sein Leben gerettet hat. Mulan wird in den Bergen in der kälte daraufhin zurückgelassen.

...zur Antwort

Im Garten beobachten, vielleicht fliegt sie wieder. Ansonsten gibt es Auffangstationen oder den Tierarzt zum durchchecken, wenn du genug informiert bist, sagt der Arzt dir wahrscheinlich das du Sie auch im Käfig aufziehen kannst. Wäre aber quatsch. Wenn es sich um ein unverletztes Jungtier handelt, bitte in ruhe lassen und auf eine Wiese setzen. Eigentlich sogar in der Nähe wo du sie her hast. Menschengeruch ist den Vögeln zum Glück völlig egal, da ihr Riechorgan kaum ausgesprägt ist. Die Eltern holen es ab und kümmern sich vom Boden aus. Es wird versorgt und gefüttert, da es wahrscheinlich noch nicht fliegen kann. Könnte beim zu frühem Flugversuch aus dem Nest gefallen sein. Habt ihr einen Baum bei euch oder irgendwo ein Nest in der nähe? Wenn sich andere Amseln in der Nähe aufhalten suchen sie ihr kleines vielleicht schon. Das ist Natur, einfach freien Lauf lassen.

...zur Antwort

Gerade gelesen, man darf Degus gar nicht allein halten und einen guten Beitrag mit Beispiel eines Nutzers: Man hält Degus aus dem selben Grund nicht alleine, aus dem man sie nicht im Wasser hält oder mit Rindfleisch füttert. Es entspricht nicht ihrer natürlichen Lebensweise. Degu, wie jede andere Tierart auch, haben spezielle Bedürfnisse an Nahrung, Lebensraum und eben auch soziales Umfeld. Es ist für die meisten Menschen leicht verständlich, dass man einem Tier eine gewisse Fläche zur Verfügung stellen muss, damit es seinem Bedürfnis nach Bewegung nachkommen kann. Ebenso verhält es sich mit dem Bedürfnis nach sozialer Interaktion. Die ist bei Degus sehr stark ausgebildet.

Darüber hinaus finde ich es immer wieder erstaunlich, wie Menschen so sehr davon überzeugt sein können, dass ihre Tiere glücklich oder "völlig zufrieden" sind. Nur weil sie keine Protestbriefe schreiben? Unsere Haustiere können sich nicht aussuchen in welchem Umfeld sie leben, sondern müssen sich daran anpassen. Wenn ein einsames Tier vermehrt die Nähe des Menschen sucht, ist das eher ein Zeichen dafür, dass es so einsam ist, dass es die Nähe dessen sucht, der einem Artgenossen noch am nächsten kommt.

Du solltest dich intensiv mit dem Thema Vergesellschaftung von Degus beschäftigen. Denn häufig sind Degus, die sich nicht vertragen einfach nicht richtig zusammengebracht worden. Man kann fremde Tiere nicht einfach zusammen setzen...

...zur Antwort

Eigentlich sind Degus keine Einzelgänger, leben in Gruppen. Abgegeben sollte für dich keine Option sein. Schon gar nicht wen dein Degu zwei Verluste hintereinander hatte. Das musst du für dich selber entscheiden. Meine Freundin hat natürlich das gleiche gemacht wie du. Einer der Degus lag auch am nächsten Morgen Tod. Danach war der andere ganz alleine. Sie hielt es für das beste, dachte jemand neues würde nicht akzeptiert werden. Ein Fehler, wie sich herausstellte.. trauerphase. Gegessen wurde zwar brav aber ich denke durchs trauern und alleine sein, passierte dann 5 Tage später das was man nicht erhofft hatte, der Degu starb, sie hat dann beide verloren. Ich fände es trostlos, ein Tier allein zu halten und langweilig.. Vorallem kuscheln die so viel und gerne mit ihren Artgenossen.

...zur Antwort

Ich denke da hat die Pharmaindustrie usw. was gegen. Würde mich nicht wundern wenn es schon was gibt. Das ist ein Milliardengeschäft. Kleine Mädchen in den USA wurden geheilt durch Graskapseln. Hier ist es verboten. Genau das gleiche. Soll ja schon Milliardenschwere Männer gegeben haben, die komischerweise fast im Endstadium geheilt wurden. Kontakte und Geld spielt da vielleicht ne Rolle. Dann hieß es, war eine Fehldiagnose, er hatte kein Krebs. Als wenn sowas Ärzte nicht festellen können oder sich vertun. Die Welt ist diesbezüglich unberechenbar leider. Ich hoffe irgendwann wird ein einfaches Mittel gefunden und veröffentlicht.

...zur Antwort