Amsel gefunden was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Garten beobachten, vielleicht fliegt sie wieder. Ansonsten gibt es Auffangstationen oder den Tierarzt zum durchchecken, wenn du genug informiert bist, sagt der Arzt dir wahrscheinlich das du Sie auch im Käfig aufziehen kannst. Wäre aber quatsch. Wenn es sich um ein unverletztes Jungtier handelt, bitte in ruhe lassen und auf eine Wiese setzen. Eigentlich sogar in der Nähe wo du sie her hast. Menschengeruch ist den Vögeln zum Glück völlig egal, da ihr Riechorgan kaum ausgesprägt ist. Die Eltern holen es ab und kümmern sich vom Boden aus. Es wird versorgt und gefüttert, da es wahrscheinlich noch nicht fliegen kann. Könnte beim zu frühem Flugversuch aus dem Nest gefallen sein. Habt ihr einen Baum bei euch oder irgendwo ein Nest in der nähe? Wenn sich andere Amseln in der Nähe aufhalten suchen sie ihr kleines vielleicht schon. Das ist Natur, einfach freien Lauf lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Handelt es sich denn um ein Erwachsenes Tier? Oder ist es ein Nestling/Ästling?

Sonst irgendwelche Auffälligkeiten? (Geschlossene Augen, äusserlicher verletzungen) Kann Katzenkontakt ausgeschlossen werden?

Kann es sein, dass sie gegen eine Scheibe oder ähnliches geflogen ist ? (Kollisionsopfer)

Bitte nichts zu essen und zu trinken hinstellen. Aspiartionsgefahr. Vor allem, weil man nicht weiß wie alt was Tier ist.

Kannst du ein Bild von dem kleinen machen?

Falls du Facebook hast melde dich doch bei der Gruppe "Wildvogelhilfe". Sollte das Tier wirklich verletzt sein muss er in Erfahrene Hände. Optional kannst du hier nach einer Auffangstation suchen.

 http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Bitte das Tier fürs erste nicht raus bringen bevor man keine weiteren Infos hat.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saraa26 25.08.2016, 14:24

Also Verletzungen habe ich keine gesehen. Gegen ein Fenster geflogen ist er nicht, vielleicht gegen einen Baum was ich aber eigentlich nicht glaube.  Ich habe ihn jetzt aber schon freigelassen. Er ist dann "herumgesprungen" und ist dann in einem Busch verschwunden....

0
Daniasaurus 25.08.2016, 14:48

Wenn es ein Ausgewachsenes Tier ist hast du ihn leider grade in den Tod entlassen. War es denn jetzt nun ein Ästling oder nicht?

0

Du hast also einfach einen Vogel mitgenommen und weißt jetzt nicht, was du damit anfangen sollst? Warum hast du ihn dann mitgenommen? Ist er verletzt? Wende dich an eine Wildtierauffangstation.

ist es ein Jungvogel, ein Ästling? Amslen haben manchmal späte Bruten und es sind noch Amselästlinge unterwegs. Die rühren sich nicht, die setzen auf ihre Tarnung und auf Bewegungslosigkeit. Solange der Vogel sich nicht bewegt, ist er für Katzen uninteressant.

sie in die Schuppe gebracht damit sie sich beruhigt

Inwifern muß sich eigentlch eine Amsel, die bewegungslos dasitzt, beruhigen? Sie war doch gar nicht unruhig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saraa26 25.08.2016, 14:20

Ich habe sie mitgenommen da ich eine Katze habe und ich hatte in diesem Moment keine Zeit ihn zu beobachten, halt ob er doch wegfliegt oder nicht.

0

Das sind meist junge Amseln, die das Fliegen noch nicht so ganz drauf haben und daher ganz schnell mal gegen eine Fensterscheibe fliegen. Stell sie im Freien an einen Katzensicheren Ort und warte einfach ab. Bei der Hitze kannst du ihr auch etwas Wasser hinstellen. Vielleicht nimmt sie das an. Ansonsten klärt sich das bald. Entweder sie erholt sich und fliegt weg oder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vogel sich einfach packen lässt, würd ich damit mal zum Tierarzt und danach je nach Diagnose zu einem Auffangmenschen für solche Vögel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NormalesMaedche 25.08.2016, 13:40

Natürlich nur wenn sie ausgewachsen ist

0

Einfach und in eine Kiste stecken, damit sie sich beruhigt? ;)

Solange sie nicht verletzt ist, musst Du eigentlich nichts tun.

Was Du auf keinen Fall tun darfst, ist den Vogel direkt anzufassen. Die übernehmen Deinen Geruch und werden deswegen von anderen Vögeln gemieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Daniasaurus 25.08.2016, 13:43

Der Geruch stört die Elterntiere nicht. Ist ein altes Märchen.

2
Bitterkraut 25.08.2016, 13:49

Vögel darf man schon anfassen. Vögel sind keine "Geruchstiere" Was du bechreibst, gilt für Rehkitze und Feldhasen.

2

Du hast den Vogel einfach so entführt, obwohl du keinen Plan hattest?

Jetzt musst du ihn zum Tierarzt bringen. Der weiß dann schon eher, was zu tun ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saraa26 25.08.2016, 14:17

Ich konnte ihn nicht einfach dort lassen weil ich eine Katze habe und mich nicht sofort um ihn kümmern konnte! Und ja ich hatte nicht wirklich einen Plan was ich machen soll,deswegen habe ich ja die Frage gestellt....

0
halbsowichtig 25.08.2016, 15:43
@saraa26

Nun ja, du hättest die Katze mitsamt Futternapf ins Haus sperren können, statt den Vogel in eine leere Kiste...

0

Was möchtest Du wissen?