Ab zum Tierarzt und von diesem ein entsprechendes Mittel verschreiben/verarbreichen lassen. Außerdem lasse dir zeigen, wie du die Behandlung durchführen musst. Bitte verzichte auf irgendwelche Experimente mit im Supermarkt erhältlichen Mittelchen; die sind teils hochgiftig und auch nicht immer wirksam. Gute Besserung!

...zur Antwort

Schau doch mal hier: https://www.zalando.de/bikinis-grosser-busen/

...zur Antwort

Die Dinger müssen raus. Wenn sie zu fest sitzen, ist der Verschluss hinten (in Form von zwei Kringeln) schuld, der zu fest ist. Den kann man mit einer Spitzzange öffnen, indem man jeweils ein Ende der Zangenbacke in den Kringel schiebt und die Zange dann öffnet. Das Problem wird nicht besser, wenn zu Blut und Eiter nun auch noch dazukommt, dass Gewebe wegen der starken Schwellung und der fest sitzenden Stecker hinzukommt.

Wenn du die Stecker (hoffentlich Chirurgenstahl und professionell gestochen/geschossen?!?) nicht entfernen kannst, begieb dich ins nächste Tätowierstudio oder zum nächsten Arzt und lass sie dort entfernen.

...zur Antwort

Hier ist das Ganze mal recht neutral aufgerollt.
http://www.anwalt.de/rechtstipps/welchen-schadensersatz-und-welches-schmerzensgeld-kann-man-verlangen_056077.html

Schmerzensgeld kann nur einmal geltend gemacht werden. Warum informiert sich deine Bekannte nicht eigenständig über einen entsprechend versierten Anwalt? Verlangen kann man, soviel man mag - die (meist völlig aus der Luft gegriffene) Höhe des Schmerzensgelds wird aber nach bestimmten Kriterien (und Tabellen) errechnet. Die sind auch im Internet auffindbar, können aber von einem Laien in der Regel nicht fehlerfrei interpretiert werden und sind daher als Orientierungshilfen zu verstehen.

...zur Antwort

Vom Partner getrennt, was sind die nächsten Schritte?

Nach mehr als einem Jahr nur Streit, Enttäuschungen etc. habe ich mich entschlossen von meinem Mann zu trennen. Wir haben eine Tochter, 11 Monate, zusammen. Die Wohnung läuft auf ihn, ich bin damals zu ihm gezogen. Nun er hat zwar öfter gemeint er sucht sich was und man versucht die Wohnung auf mich zu überschreiben, also den Mietvertrag, damit ich und unsere Tochter in der Wohnung bleiben können, aber alles nichts ausser leere Worte. Ich möchte das nun endlich selbst in die Hand nehmen bevor ich ganz kaputt gehe und für die Kleine ist das auch alles nichts. Ich habe nur keine Ahnung wie es weitergeht bzw. was die nächsten Schritte sind, ich hab auch niemanden. Zur Zeit befinde ich mich noch in Elternzeit, habe mir 2 Jahre genommen und das Geld aufgeteilt, habe ca. 464€ im Monat + Kindergeld. Davon kann ich ja nicht uns versorgen + Miete zahlen. Ich kenne mich gar nicht aus, da ich nie großartig von irgendjemand was bekommen habe. Denke der erste Schritt wäre nun wohl das ich u.a. eine neue Wohnung finde. Ich meine mal früher gehört zu haben da gibts eine Art Bestätigung damit die die Miete übernehmen und ich damit dann problemlos mir eine Wohnung suchen kann, damit der Vermieter weiß er bekommt sein Geld. Gibts sowas und woher bekomme ich das? Wielange dauert denn sowas? Danach müsste ich wohl noch irgendwelche Zuschüsse ggf. beantragen, da wäre ich dann wohl beim Sozialamt und so richtig, oder? Naja dieses Jahr glaube ich wird das nichts mehr, aber vielleicht bald im neuen Jahr, damit wir besser ins neue Jahr endlich starten können. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Schade, aber eine Entscheidung - auch eine derart unerfreuliche - ist sicher besser, als sich (und das Kind) stets mit der Hoffnung, dass sich vielleicht doch noch alles einrenkt, von einem zum nächsten Tag zu schleppen. Wenn dem der Fall sein sollte, kannst du immer noch entsprechend reagieren.
Zuallererst würde ich beim Sozialamt vorstellig werden, nicht etwa, um mich direkt dort in die Schlange einzureihen, sondern um zu erfahren, welche Hilfen du in Anspruch nehmen kannst und wo du die beantragst. Ich nehme an, dass du gegenwärtig nicht arbeitest. Damit muss dein Mann für das Kind und für dich Unterhalt zahlen. Es ist davon auszugehen, dass der aber nicht für einen getrennten Haushalt (mit Wohnung etc.) reichen wird - also wirst du vermutlich Wohngeld beantragen können/müssen und ggf. Anspruch auf eine Sozialwohnung haben. Ein Rat im Guten, auch wenn der ganz, ganz schwierig konsequent zu befolgen ist: Anstatt dein Nervenkostüm zu ruinieren, indem du dich ständig aufregst, nachdem du dich auf (vermutlich ehrlich gemeinte, aber leere und im Sand verlaufene) Aussagen bzw. Zusagen seinerseits verlassen hast, Notiere eure Absprachen und Übereinkünfte - und schicke sie ihm per E-Mail. Eventuell kommt das nicht so gut bei ihm an, aber wenn du geschickt formulierst, kannst du ihm das sogar als Vorteil darlegen. Damit lassen sich faule Ausflüchte recht rasch entkräften.
Eine andere Sache: Auch wenn es noch so schwer fällt: Rede im Beisein des Kindes und auch ihm direkt gegenüber NIE negativ, abfällig oder wütend über deinen Expartner bzw. ihren Vater. Zieh das durch, ganz gleich, was er seinerseits erzählt. Dein Kind soll die Chance haben, seinen Vate so erleben zu dürfen, wie es ihn empfindet, und nicht so, wie du ihn darstellst. Das ist kein einfaches Unterfangen, aber das Kind kapiert recht rasch, was da zwischen euch abgeht, und auch mit 11 Monaten weiß es längst, dass da etwas nicht stimmt, ist also dementsprechend verunsichert, auch wenn es das nicht ausdrücken kann. Die emotionalen, finanziellen usw. Fußfallen eurer Trennung müssen überwiegend bei und von euch Erwachsenen bewältigt werden. Ich wünsche dir jedenfalls viel Mut, viel Glück und Freunde, die dir in der sicher harten Zeit bedingungslos beistehen (ohne zu hetzen).

...zur Antwort
ich gucke das garnicht

„Artgerechte Tierhaltung“ ist ein weitgefasster Begriff, der sich auch mit EU-Richtlinien nicht einfach definieren lässt. Was ich für bedenktlich halte, ist der Umstand, dass bei derartigen Sendungen alles, was nicht direkt mit dem Thema zu tun hat (sprich Mann/Frau sucht Frau/Mann, um sich dann öffentlich zu produzieren), einfach beseitgeschoben wird. Ein Mensch kann nicht NETT sein, wenn er die (für seinen Lebensunterhalt gezüchteten und gemästeten Tiere) auf seinem Hof grausam und herzlos behandelt, nur weil er argumentiert, dass das Tier irgendwann ohnehin geschlachtet wird.


...zur Antwort

Bei dir sind da zwei Formulierungen durcheinander geraten:

In my opinion, politicians should be obliged to...
= Meiner Ansicht/Meinung nach sollten/müssten Politiker zu ... verpflichtet sein.

I am of the opinion that...
= Ich bin der Ansicht/Meinung, dass ...

I am in the opinion ist schlichtweg falsch, da die Präposition nicht stimmt.

...zur Antwort

Naja, ich verstehe dich, andererseits ist es doch seltsam, dass ein 21-Jähriger nicht mit gleichaltrigen Frauen Umgang hat, sondern mit Mädchen, die mit 14 gerade erst das Mindestalter für die sexuelle Selbstbestimmung erreicht haben. So, deine Mutter ist dagegen. Kann ich verstehen, aber ein 16-Jähriger wäre ihr vermutlich genauso wenig genehm. Lade ihn doch einfach zur dir ein, damit deine Mutter ihn kennenlernen kann. Will sie nicht? Frage sie, warum. Wenn sie dir keine Antwort liefern kann oder keine glaubwürdige, fordere sie dazu auf, offen zu sein. Auch sie war mal jung, auch sie wurde (vermutlich) von ihren Eltern sehr beschützt. Die Crux ist vermutlich, dass sie Angst hat, das etwas passiert. Nur: Wer sagt, dass dem so kommen wird - oder dass das nicht auch tagsüber der Fall sein kann? Es ist an der Zeit, dass sie dir einfach auch etwas mehr vertraut oder zutraut - und dieses Vertrauen muss langsam wachsen. Was wäre also besser, als den Typ kennenzulernen und sehen, wie er so ist, wie er sich dir (und ihr gegenüber) gibt und von dort einfach zu sehen, was wird? Früher oder später wirst du flügge, das ist klar, aber es ist doch besser, zu wissen, mit wem die Tochter (sprich: du) Umgang hat, oder?

...zur Antwort

Meine Diplomarbeit wurde archiviert - aber da es sich um eine Diplomarbeit und nicht um eine Doktorarbeit handelt, wurde sie nicht veröffentlicht. Wenn man allerdings in den (Un-)Tiefen der Uniarchive nachforscht, könnte man sie finden und auch ausleihen, denn auch ich habe bei der Anfertigung meiner Arbeit andere Diplomarbeiten gesichtet.
Ich würde kurzerhand eine entsprechende E-Mail-Nachricht an die Uni schicken und nachfragen. Oft sind die Leute an den entscheidenden Stellen entgegenkommender, als man glaubt. Einen Versuch ist es wert, oder?

...zur Antwort

NICHT versichert und du hast es nicht gewusst? Naja, also wenn du der Versicherung klar darlegen kannst, dass der Fehler auf deren Seite unterlaufen ist und dich keine Schuld trifft, würde ich darauf pochen, dass die Versicherung zahlt. Dass du nicht versichert bist, ist aber nicht Schuld deines Kumpels. Er konnte nicht wissen, dass dein Fahrzeug nicht versichert ist. Ich würde ausrechnen lassen, was du zahlen müsstest (auch durch Hochstufung etc.), wenn du regelgerecht versichert wärst, und dieser Betrag wäre (maximal) derjenige, für den ich den Kumpel zur Rechenschaft ziehen würde. Das nächste Mal musst du eben sicherstellen, dass mit der Versicherung alles ordnungsgemäß ist - oder das Fahrzeug nicht mehr ausleihen. Ich würde allerdings andere Angebote von anderen Werkstätten einholen: Weit über 2.000 Euro für einen Schaden durch einen Spiegel halte ich für recht dreist. Das Auto des Beschädigten würde ich mir da doch durchaus einmal ansehen wollen, nicht dass da dann wie durch Magie plötzlich eine neue Auspuffanlage und Chromfelgen prangen ...

...zur Antwort

Warum versuchst du es nicht einfach?

Und: Selbst wenn du tatsächlich Berufstänzerin werden wolltest, wäre das Unterfangen zwar schwierig, aber auch nicht unmöglich (siehe Misty Copeland). Wenn du allerdings aus gesundheitlichen Gründen hast aussetzen müssen, glaube ich kaum, dass eine Karriere als Tänzerin in Frage käme. Daher: Natürlich kannst du mit 14 wieder anfangen. Kathryn Morgan hat - als Profitänzerin - drei Jahre aussetzen müssen und ihre Rückkehr ins aktive Ballett-Leben diesen Monat gefeiert. Es wird eine Weile dauern, bist du wieder drin bist, aber der Körper vergisst Bewegungsfolgen ja nicht so schnell - und wie lange du brauchst, hängt auch von deiner Motivation ab. Viel Spaß noch!


...zur Antwort

Sag ihm ganz direkt, dass du das bescheiden findest, auf dem Rücken anderer blau zu machen, denn die Arbeit muss ja trotzdem erledigt werden. Verpetzen würde ich ihn nicht, wohl aber sehr deutlich machen, dass du das nicht gut findest - und auch nicht wissen willst, wann/ob er blau macht. Das nächste Mal könnte dir ja ganz zufällig ein ungünstiger Kommentar über die Lippen kommen ... 

...zur Antwort

Nachbar macht kein Hehl daraus uns zu belauschen, was (kann man) tun?

Hallo liebe Community,

wir haben seit ca. 6 Monaten neue Nachbarn, die sehr eigenartig sind. (Bzw. eigentlich nur der Mann.)

Mal davon abgesehen, daß dieser ein sehr dominantes, irgendwie subtil provokantes Auftreten an den Tag legt und sich nur mit seinem Auto und Fitnessstudio zu beschäftigen scheint ist allerdings das markanteste Detail, daß er uns andauernd belauscht.

(Das Komische ist ja, die sind beide noch sehr jung, und von jungen Leuten erwartet man sowas ja irgendwie gar nicht.)

Wir haben 2 Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren, die auch mal laut sind, wie alle Kinder in diesem Alter. Sie toben gerne und ausgiebig und ich bin keine Mutter, die ihren Kindern solche Tätigkeiten nur verbietet. Meine Kinder sollen Kind sein und sich in ihren eigenen 4 Wänden ausleben dürfen. Natürlich ermahne ich sie zu bestimmten Uhrzeiten oder wenn sie es einfach total übertreiben, daß sie sich mässigen sollen in ihrer Lautstärke.

Jetzt sind Ferien, da sind sie auch gerne mal etwas länger wach als üblich.

Jedenfalls ist es nun so, daß der neue Nachbar (SIE ist eigentlich eine ganz liebe) uns andauernd belauscht. Immer wenn bei uns die Haustür geht, geht kurz danach bei denen die Haustür auf, und wenn ich rausgucke, dann steht der ganz demonstrativ im Flur und bleibt dann auch da stehen für einige Zeit in unsere Richtung gewandt.

Aber der Hammer ist. Mein Mann ist Angler. Zur Zeit kommt er deswegen eigentlich täglich zwischen 21 und 0 Uhr nach Hause.

Und seit mehreren Wochen nun schon ist es so (wenn er dann am Abend/in der Nacht nach Hause kommt) , daß er den Nachbarn dabei erwischt, wie dieser entweder direkt bei uns vor der Tür steht oder halt im Flur in der Nähe unserer Tür und die letzten Male stand er sogar richtig in unserem Türrahmen, mit dem Gesicht vor unserer geschlossenen Tür, schon nahezu das Gesicht daran gepresst.

In der Position hat er ihn, wie gesagt, bei uns nun schon 2 Mal erwischt und bei sich steht der auch gerne mal so vor seiner eigenen verschlossenen Tür. Anfangs dachte mein Mann, daß der Typ versucht sich auf diese Weise zu verstecken, weil er sich vielleicht von der Ankunft meines Mannes überrascht fühlte. Aber das erklärt ja nicht, wieso er dann auch bei uns so steht.

Vor allem er macht ja gar keinen Hehl daraus. Wenn mein Mann kommt und ihn so im Flur oder an unserer Tür vorfindet, dann geht er einfach betont langsam von unserer Tür weg und guckt meinem Mann die ganze Zeit ins Gesicht und geht sehr nah an ihm vorbei. So daß er ihn schon berührt. In seinem ganzen Auftreten wirkt dieser Typ absolut provozierend und beängstigend. Er geht dann auch nicht rein,sondern bleibt weiter im Flur stehen in unsere Richtung gewandt.

Ich fühle mich nicht mehr wohl in meinen eigenen 4 Wänden.Habe auch Angst,wenn ich mir vorstelle,daß da ein Typ vor meiner Tür steht,wenn ich alleine mit Kindern zuhaus bin. Was in den 4 Wänden einer Person abläuft geht NIEMAND etwas an. Privatsphäre !

Können wir etwas tun?

...zur Frage

Gehe mal bei der Polizei vorbei und spreche dort mit jemandem, und zwar in aller Ruhe, einfach, um dich zu informieren. Ist das ein Miethaus? Wenn ja, solltest du herausbekommen, wer der Vermieter von der Wohnung deines seltsamen Nachbarn ist.  Bevor du aber mit Kanonen auf Spatzen schießt, geht BEIDE rüber zu den Nachbarn, und zwar wenn auch die Frau zuhause ist, und sprecht mit denen. Die Situation ist unhaltbar. Wenn das nichts fruchtet, schreibt ihr - unter Bezugnahme auf eben dieses Gespräch - einen höflichen, aber sehr deutlichen Brief an den Vermieter mit der Aufforderung, für Unterlassung zu sorgen.

Ach ja, viele Rechtsanwälte bieten übrigens kostenlose Beratungsgespräche an. Sucht euch eine gute Rechtsanwältin (ich würde zu einer Frau tendieren), lasst euch beraten. Sie kann euch Tipps geben, ob ihr zum Beispiel Aufzeichnungen anfertigen sollt usw, damit ihr belegen könnt, wie häufig das vorkommt. Ein solches „Lauschertagebuch“ würde ich ohnehin jetzt schon führen, denn mit jedem belauschten Tag wird die Sache seltsamer.

Lass dich nicht einschüchtern, der Typ macht vermutlich nur auf dicke Hose.

...zur Antwort

Beherrsche ich die deutsche Sprache?

Hallo alle zusammen, und zwar habe ich persönlich ein sehr großes Problem! Viele in meiner Umgebung meinen, ich würde die deutsche Sprache nicht beherrschen! Zu meiner Person: Ich habe mein Abitur abgeschlossen, zwar nicht sehr erfolgreich, habe es dennoch geschafft. Meine Deutschlehrerin damals meinte, mein Schreibstil und meine zahlreichen Grammatik-und Rechtschreibfehler würden einem Schüler aus der 7 Jahrgangsstufe gleichen, also bei weitem nicht Abiturniveau. Habe dann im Abitur eine 5-, mit dem Kommentar, sie habe mir den einen Punkt aus Mitleid gegeben, wegstecken müssen. Momentan studiere ich Pharmazie und muss ehrlich sagen, dass ich meine Leistung bis zum 4 Semester hin ziemlich gut finde. Jedoch steht jetzt meine zweite mündliche Prüfung an und meine Angst zu versagen, steigt immens! Bei meiner ersten mündlichen Prüfung wurde ich mit zwei anderen Studenten geprüft, die bei weitem nicht so gut vorbereitet waren wie ich. Aber was passiert? Meine Antworten waren zu uneindeutig, durcheinander und undurchdacht, dass ich als einzige nochmal einen Termin mit dem Professor vereinbaren musste, damit er mich nochmal prüfen kann. Natürlich kamen meine zwei anderen Mitleidenden erfolgreich durch die mündliche Prüfung! Als ich mich persönlich mit dem Professor getroffen habe, hat er mir seiner Meinung nach sehr einfache Fragen gestellt, die ich zwar beantworten konnte, jedoch bei manchen seiner Fragen ziemlich auf den Schlauch stande. Beispielsweise hat er mir eine Alltagssituation beschrieben, die ich auf das Gelernte übertragen musste, was ich nicht geschafft habe. Als er mir versucht hat, durch ein anderen Beispiel auf die Sprünge zu helfen und ich wieder nicht verstanden habe, was er von mir wollte, kam der Satz, der mir wirklich sehr weh getan hat, ob ich überhaupt Deutsch verstehe und der Sprache mächtig bin!!! Langsam zweifel ich an mir und an meiner Muttersprache... Bin ich denn wirklich so schlecht bzw bin ich dem Sprach-Niveau eines Pharmaziestudenten nicht gerecht?

...zur Frage

In dem von dir verfassten Beitrag finde ich keine groben Fehler, lediglich einige Kleinigkeiten, am schriftlichen Ausdruck liegt es meiner Ansicht nach also nicht. Da habe ich schon auch ganz andere Beiträge gelesen - von vermeintlich studierten bzw. gebildeten Mitmenschen. Vom schriftlichen Ausdruck lässt sich aber kaum auf den mündlichen Ausdruck ableiten. Ich würde mal sagen, dass du völlig verunsichert bist - und sich daher die Fehler häufen, weil du irgendwann blockierst. Was tun? Hmm. Erst einmal wäre es gut, wenn du Prüfungsvorbereitungen MIT einer anderen Person durchziehst und immer wieder auch mündlich und aus dem Stegreif wiederholst. Als zweites würde ich dir raten, Fragestellungen in mündlichen Prüfungen zu strukturieren. Anstelle also direkt auf die lange Hammerfrage zu antworten, würde ich dem Prüfer gegenüber wie folgt reagieren: Verstehe ich richtig, dass ich .... erläutern soll, und zwar unter Berücksichtigung von xxx? Gehe sicher, dass du die Frage richtig verstanden hast - und der Prüfer weiß, dass du die Frage richtig verstanden hast. Deine Aufgabe als Studi ist, Fragen beantworten zu können, aber dazu gehört auch, dass Prüfer in der Lage sein müssen, Fragen verständlich zu stellen.

Das nächste Mal, wenn dir jemand unterstellt, du würdest kein ausreichendes Sprachgefühl bzw. keine ausreichende deutschsprachige Kompetenz haben, kannst du ja sehr höflich darauf hinweisen, dass auch ein Prüfer sich diese Frage stellen sollte, wenn er merkt, dass seine Fragestellung nicht verstanden wird. Manchmal liegen die Profs/Prüfer mit ihrer Ausdrucksweise völlig daneben – und keiner traut sich, das anzusprechen.

Noch eines: Suche dir jemanden, wo du Methoden zur Stressbewältigung erlernen kann, und suche nach Möglichkeiten, mündliche Prüfungssituationen nachzustellen, und zwar so oft wie möglich. Du musst absolut dafür sorgen, dass der Stoff sitzt, aber gleichzeitig solltest du eben Strategien verfolgen, mit denen du deine Ängste abbauen kannst.

...zur Antwort

Es gibt kabellose Bluetooth-Kopfhörer mit hervorragendem Sound, die obendrein auch noch ein (verstecktes, aber ausklappbares) Mikro haben und sich so für Telefonate wie auch für Musik eignen (z. B. von LogiTech: https://secure.logitech.com/de-de/product/wireless-headset-h800). Ich persönlich finde In-Ear-Kopfhörer nicht gut, weil sie mir auf Dauer Schmerzen bereiten und durch den Abstand im Ohr die Lautstärke ständig zu niedrig oder zu hoch ist. On-Ear-Kopfhörer finde ich besser; es müssen ja nicht die teuersten sein. Wer doof guckt, ist mir völlig egal. Ich hasse es, die Musik anderer notgedrungen als metallisches Gewummere mitzubekommen, und würde daher stets zu einer Option greifen, die auch die akustische Beeinträchtigung meiner Umwelt auf einem Mindestmaß hält.

...zur Antwort

Solche, die gut in der Hand liegen und gut verarbeitet sind. Da gibt es eben ganz verschiedene Stile: die lackierten und mit Intarsien verzierten, die aus Bambus oder Edelhölzern gearbeiteten und die aus Edelstahl, die aber eher in Korea üblich sind, nicht aber in China oder Japan. Wenn du gut mit Stäbchen umgehen kannst, dürfen die ruhig eine sehr schmale Spitze haben; andernfalls würde ich eher eine robustere Ausführung empfehlen. 

Schau' mal hier:

http://www.japan-feinkost.de/en/shop/geschirr/staebchenbaenke.php

...zur Antwort

Wenn sie sehr klein ist, kann sie noch gar nicht eigenständig Kot absetzen. Vielmehr müsst ihr ihr das Bäuchlein in kreisförmigen Bewegungen massieren, bis die Kleine ihr Geschäft erledigt hat. Andernfalls droht ihr ein Darmverschluss und damit ein qualvoller Tod.
Am besten nimmst du einen warmen, feuchten Waschlappen und massierst damit den After und den Bauch des Kätzchens im Kreis (immer in einer Richtung). Dann hat es mehr das Gefühl, als würde die Katzenmama mit ihrer feuchten Zunge drüberschlecken. Das ist nämlich genau der Reiz, den das Katzenkind (bzw. sein Bäuchlein und überhaupt sein Verdauungssystem) braucht, damit es 'kann'.

Ich habe mich dafür immer mit dem Rücken an der Wand auf den Boden gesetzt, ein dickes altes Handtuch auf die leicht angezogenen Beine gelegt, dann den Miez mit den Bäuchlein nach oben in die Vertiefung zwischen die Beine genommen, den Kopf mit der linken Hand von hinten gehalten/gestützt und mit der rechten Hand massiert. Nimm einen alten (sauberen) Waschlappen hierfür. Der ist groß genug, dass nichts dran vorbeiläuft. Das Ganze ist absolut nicht eklig; die Exkremente von derart kleinen Katzen riechen im Prinzip nicht.

...zur Antwort

Eventuell sind deine Treiber veraltet - oder dein Prozessor überhitzt. Prüfe, ob bzw. stelle stelle sicher, dass die Lüftung einwandfrei funktioniert und staubfrei ist.

...zur Antwort

Hier einige ganz gute Tipps, vor allem zur „Bettruhe“ und zur Fellpflege, die deine Katzendame ja aus Plätzgründen nun auch nicht so gründlich wird durchführen können, wie kätzlicherseits eigentlich erwünscht:
http://www.katzenjournal.eu/krankenpflege.htm

Tut mir leid, dass deine Katze nun doch eine richtig heftige Verletzung hat - gleichzeitig bin ich aber froh, dass es eben keine Vergiftung ist. Ich wünsche ihr gute und vor allem rasche Besserung! Gut, dass du es doch noch zum Doc geschafft hast ...

...zur Antwort

Nein, denn dann wäre es ja eine staatliche oder staatlich bezuschusste Schule.

Eine Privatschule ist eine Schule, die aus privaten Mitteln finanziert wird, ganz einfach.

...zur Antwort

Korrekt muss es wie folgt heißen (siehe Akzent):

"La vita è troppo breve per essere triste."

Auf Deutsch könnte das dann wie folgt wiedergegeben werden (man beachte das Komma):

Das Leben ist zu kurz, um traurig zu sein.

...zur Antwort

Was geht es euch an, ob er schwul ist oder nicht? Glaubt ihr etwa, dass er euch dann anbaggert? Ganz ehrlich, Schwule haben in der Regel überhaupt kein Interesse daran, irgendwelche Hetero-Typen anzumachen. Warum auch.

...zur Antwort

Es ist normal, dass eine Körperhälfte etwas stärker oder kräftiger ist als die andere. Beim gezielten Gewicht-/Maschinentraining sollte dem aber systematisch entgegengearbeitet werden, um die Körpersymmetrie zu fördern und beizubehalten. Eine sichtbar stärker ausgeprägte Muskulatur auf einer Körperhälfte führt langfristig dazu, dass eine einseitige Belastung erfolgt, bei der die ohnehin starken Muskeln über die Maßen beansprucht werden, während die ohnehin schon schwächeren dementsprechend noch weiter verkümmern. Nimm dir ein(ig)e Trainerstunde(n) und lasse genau feststellen, wo dir Fehler unterlaufen, denn diese Einseitigkeit ist mit fast hunderprozentiger Sicherheit das unmittelbare Ergebnis einer systematischen Fehlhaltung beim Training. Achte besonders auf die Stellung der Schultern (nicht hochziehen, nicht vorschieben, nicht nach hinten ziehen) und die Stellung der Hüften, des Pos, der Beine. 


Häufig hilft es übrigens, Übungen zunächst einmal mit leichten Gewichten mit BEIDEN Armen (oder Beinen) auszuführen - und dann erst die Körperhälften zu isolieren. Oft lässt sich da auch schon zumindest erahnen, wo die Ursache zu suchen sein könnte.

...zur Antwort

Massiere das Leder jeden Tag, bis es weich genug ist. Wenn sich an der Stelle, die dir Probleme bereitet, eine Naht befindet, muss die Naht weicher gemacht werden. Das kannst du erreichen, indem du die Naht mit einem Hammer vorsichtig bearbeitest - und zwar legst du Karton auf die Rückseite und deckst auch die Vorderseite mit Karton ab (damit das Leder und die Nähfäden keinen Schaden nehmen). Dann legst du einen harten, stabilen Gegenstand unter (aus Holz z. B.) und dann hämmerst du vorsichtig darauf los. Den Prozess muss du vermutlich mehrmals wiederholen. Bis deine Schuhe perfekt sitzen, würde ich die Stelle, an der dir immer wieder Blasen sprießen, immer schön vorsorglich mit Compeed-Blasenpflaster abdecken, und zwar bevor eine Blase dort prangt. Ggf. kann dir auch ein Schuster weiterhelfen, aber meiner Erfahrung nach gehen die oft etwas weniger zaghaft mit dem hübschen Schuhwerk um.


...zur Antwort

Du hast versehentlich bestellt, storniert und jetzt ein Paket bekommen - dessen Inhalt du weder bestellt noch bezahlt hast, weil du ihn ja eigentlich überhaupt nicht haben wolltest. Das Paket wirst du zurücksenden müssen. Ist halt so. Mein Rat: Deaktiviere die Amazon-Funktion „Sofort bestellen“. Dann passiert so etwas einfach nicht. Auch nicht, wenn jüngere/ältere Geschwister, Elter, Opis, Verwandte oder Freunde an deinem Computer sitzen und „aus Versehen“ auf diese Funktion geraten. Besser ist das.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass deine Hand ein Problem ist - sondern vielmehr deine Unsicherheit. Mädchen in dem für dich angemessenen Alter riechen jegliche Unsicherheit, weil sie im Prinzip selbst unsicher sind. Daher stehen sie oft lieber auf Jungs, die sich selbstbewusst geben (auch wenn ihnen insgeheim die Muffe geht). Manche Jungs übertreiben leider und werden dann zu ganz fiesen Playern. Du musst ganz persönlich für dich entscheiden, was dir wichtig ist. Verstellen solltest du dich keinesfalls, denn dabei fühlst du dich auf die Dauer nicht wohl, du spielst den Mädels war vor und irgendwann fällt man dann ohnehin aus der Rolle (im übertragenen Sinne). Manche Menschen brauchen eben einfach auch mehr Zeit - mag seis, dass vermeintlich alle mit 13 schon den ersten Freund oder die erste Freundin haben, aber unterschätze auch nicht, dass die meisten „Beziehungen“ in diesem Alter nur entstanden sind, weil die Beteiligten nun un-be-dingt einen Freund/eine Freundin wollen - und nicht willens sind, Gleichaltrige einfach quatschen zu lassen, wenn sie erst später ihre erste Beziehung haben.

Ich glaube einfach, dass du vielleicht etwas offensiver mit deiner Behinderung umgehen solltet. Anstatt dich schlecht zu fühlen, die Hand zu verstecken oder möglichst unauffällig immer in der Hosentasche zu haben, wäre es vielleicht gar nicht schlecht, mit offenen Karten zu spielen. So zum Beispiel könntest du, wenn du ein Mädchen kennenlernst oder kennenlernen willst, auf die ganze übliche Anmache verzichten und sie bitten, dir drei Dinge oder Eigenschaften oder Merkmale zu nennen, dir ihr an ihr selbst gefallen. Und dann eben drei, die sie nicht so toll findet. Umgekehrt solltest du eben auch überlegen und sagen, was du selbst an dir besonders schätzt - und was nicht. Und wenn die Hand dich belastet, so kannst du sie eben dann einfach nennen (und/oder zeigen). Damit ist die Katze aus dem Sack. Niemand kann dir vorwerfen, dass du ein Geheimnis daraus gemacht hast - und dir Mädels werden, auch wenn sie vielleicht nicht direkt auf dich fliegen, deine Kontaktaufnahme ganz sicher nicht so schnell vergessen wie das typische Du-bist-die-hübscheste-auf-der-ganzen-Welt-Geblubbler. Dann heißt es nur noch abwarten - und an deiner Taktik feilen, denn es ist eigentlich logisch, dass du am Anfang etwas unbeholfen sein wirst. Die richtige Mischung macht es - nicht aufdringlich, nicht zu schüchtern, immer ehrlich (und vor allem keine Platitüden oder Gemeinplätze). Du solltest an jedem Mädel (überhaupt an jedem Menschen) etwas Besonders finden können - und das dann auch ansprechen. Kommentare wie „du hast so tolle Haare“ oder „deine Augen sind so blau“ haben die meisten Mädels schon zur Genüge gehört, ohne dass das jetzt eingebildet klingen soll. Viel schöner und persönlicher für das Mädel (auch wenn es im ersten Moment verdutzt sein mag, weil das Kompliment eben gerade KEIN Durchschnittskompliment ist) sind Komplimente, die vom Üblichen abweichen.


...zur Antwort

Pfeife auf deinen bisherigen Arzt und vereinbare schnellstmöglichst einen Termin in einer Hautklinik. Sofern möglich, mache Fotos von den Wunden; meist bekommt man ja nicht direkt einen Termin. Bis dahin solltest du für peinliche Reinheit sorgen.

1 - Erste Frage: Hast du Katzen? Ja? Sind die durchgeimpft UND habe dir ihre Pipetten gegen Flöhe bekommen? Nein? Dann schnellstens nachholen. Ja? Dann können es Hausstaubmilben oder Demodexmilben sein (die der Mensch von Natur aus auf sich trägt).

2 - Verzichte auf Kunstfasern, kleide dich nur in Baumwolle, wasche deine Wäsche sooft wie möglich.

3 - Sauge deine Wohnung täglich, vor allem in den Ritzen und Spalten. Nimm das Sofa soweit möglich auseinander; wasche die Bezüge oder sauge es ab und decke es mit einem in Kochwäsche gewaschenen Bettlaken aus Baumwolle ab. Wasche sämtliche Stoffelemente - Kissenbezüge, Gardinen, Bettüberzüge, Bettwäsche, Badvorleger usw., und zwar nach Kategorien getrennt und jeweils möglichst heiß.

4 - Handtücher und Bettwäsche solltest du bei Kochwäsche waschen und häufig wechseln. 

5 - Verwende ein neutrales Duschgel. 

Hat der Hautarzt Hautgeschabsel angefertigt und prüfen lassen? Ist es erwiesen, dass du Krätzmilben hast? Wenn ja, musst du vorsichtig mit Kontakten zu anderen Menschen sein - und du darfst dich NICHT in Gemeinschafteinrichtungen aufhalten, denn Milben wechseln ihren Wirt und du könntest deine Milben an andere Menschen weitergeben.

Hier ein Link:

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Parasiten/Parasiten-Kraetzmilbe-Untermi-12592.html

In der Regel ist der Spuk wohl nach ca. 100 Tagen nach dem akuten Ausbruch vorbei, aber 100 Tage sind eine lange Zeit ...

Was für eine Salbe wurde dir denn verschrieben?

...zur Antwort

Das ist Eifersucht. Du musst nicht in jemanden verliebt sein, um eifersüchtig zu sein. Warum aber soll diese Beziehung geheim bleiben? Erkläre ihm, dass du damit ein Problem hast. Und versuche, an der Eifersucht zu arbeiten; das ist nämlich eine Gefühlsregung, die nur Missgunst und Sorgen bringt und dich zermürbt. Überlege dir, was genau dich stört. Dass jedes zweite Wort aus seinem Mund ihr Name ist? Sag ihm das. Sag ihm, dass du dich für ihn freust, aber keine Lust hast, nun haarklein ständig geschildert zu bekommen, wie süß sie doch ist, wenn sie rülpst ... Dass am Anfang die megagroße rosarote Brille vor den Äuglein prangt, ist normal; im Regelfall gibt sich das nach einer gewissen Zeit. Sage ihm auch, dass du es schwierig findest, die Freundschaft zu ihm zu pflegen, wenn er dich so gänzlich ausschließt, indem er immer nur um seine Freundin kreist. Und dass du die Freundschaft aufrechterhalten willst, aber nicht weißt, wie, weil er im Prinzip gar nicht für dich da ist ... Mache ganz klar, dass du ihm die Freundin keinesfalls vergällen willst, aber dass du dich wie ins Wartezimmer abgeschoben fühlst. Und - wie schon gesagt - arbeite an deiner Eifersucht. Versuche, genau herauszubekommen, was dich so stört, und arbeite an diesen Punkten. Oft sind es eigentlich nur Lappalien, die einen aber trotzdem zur Weißglut bringen können.

...zur Antwort

Reinige die Maus. Entferne Staub und ggf. Haare und reinige auch das Mauspad. Ggf. musst du das Gehäuse vorsichtig aufschrauben und auch das Innenleben vorsichtig reinigen. Das Problem gerade mit diesem Typ von Maus scheint allerding häufiger vorzukommen: http://www.tweakpc.de/forum/sonstige-hardware/52972-scrollrad-funktioniert-nicht.html


Es finden sich viele Hinweise darauf, dass diese Maus nicht ideal ist ... Kontakiere den Verkäufer bzw. Hersteller.

...zur Antwort

Du bist dreizehn Jahre alt und hast einen Freund. In dem Alter dürften deine Eltern darüber entscheiden, ob du einen Freund haben darfst oder nicht. Wenn dein Vater das nicht in Ordnung findet, musst du das akzeptieren, könntest aber auch versuchen, dich etwas reifer zu verhalten und offen mit ihm zu reden. Was aber hat dein Bruder sich da einzumischen? Meint er, er hätte Autorität über dich, nur weil er männlichen Geschlechts ist? Also ich verstehe, dass du - wie andere in deiner Klasse - einen Freund haben möchtest. Ich verstehe aber nicht, dass du deinen Vater anlügst und deine Mutter da auch mit reinziehst. Ebensowenig verstehe ich, warum du deinem Bruder nicht Paroli bietest. Und überhaupt: Seit wann ist es verboten, mit einem anderen Menschen zu sprechen?

...zur Antwort

Ich würde schon versuchen, die Tiere allesamt mit Mutter ins Tierheim zu bringen. Ruft vorher beim Tierheim an. Einfach wegschauen ist leider Mode, aber nicht die richtige Vorgehensweise. Werden die Tiere nicht entsprechend behandelt, werden sie sehr wahrscheinlich elend verrecken - in Opas Gewächshaus.

Also im Klartext: Ich würde mich über die Beschwichtigungsversuche der Freundin deines Opas hinwegsetzen. Die Tiere können nicht einfach unbehandelt im/am Gewächshaus weitervegetieren; sie müssen behandelt werden. Warum? Weil sie sonst alle Katzen in der Nachbarschaft anstecken, weil sie sonst elend eingehen, weil es richtig ist, sich zu kümmern.

...zur Antwort

Ihr solltest da keinesfalls irgendwelche Mutmaßungen anstellen, sondern einen Gutachter kommen lassen, der sich das GESAMTE Haus ansieht. Ihr werdet die Hypothek wohl kaum in drei Jahren abbezahlen und ein Fehlkauf wäre nicht gerade eine Lappalie - also müsst ihr von sachlicher Seite her wissen, auf was ihr euch einlasst. Ein undichtest Flachdach kann sich so auswirken, dass tragende Mauern/Wände im Prinzip völlig aufgeweicht sind und ggf. sogar schwitzen, also Salpeter austritt. Diese Reaktion geht mit einem Verlust an Stabilität einher, denn das Mauerwerk wird regelrecht zersetzt. Mit Überstreichen ist da nichts; solche Mauern müssen mit Drainage versehen, dann mit Chemikalien geimpft, entsprechend isoliert und endbehandelt werden - oder komplett ersetzt werden.

Ein Flachdach ist in der Regel wie folgt aufgebaut:

http://www.baumarkt.de/nxs/427///baumarkt/schablone1/Flachdaecher-grundsaetzlicher-Aufbau-und-Wirkungsweisen

Flachdächer sind in der Regel grundsätzlich anfälliger für Wasserdurchlässigkeit als herkömmliche Dächer, denn das Regenwasser kann nicht direkt zur einen oder anderen Seite ablaufen, sondern steht häufig eine Zeit auf dem Dach. Ich würde wirklich einen Gutachter bemühen.

...zur Antwort

Silikon? NEEEINNNN. Wenn du so begabt bist wie eine tote Katze, ist Silikon genau das falsche Spielzeug für dich. Die Aufbringung kann - wenn man sich nicht auskennt und nicht geübt ist - eine Riesensauerei werden. Das Material lässt außerdem kaum Fehler zu. Warum erkundigst du dich nicht mal in einem Baumarkt? Mache einige (scharfe und ausgeleuchtete) Fotos von der Situation und frage dich dort durch, bis du an den entsprechenden Fachmenschen gerätst.

...zur Antwort

Nicht „das Internet“ ist schuld. sondern dein Computer bzw. deine Internetverbindung.

...zur Antwort

Bei den Freshlook handelt es sich um weiche Tageslinsen. Wenn man aber keine Erfahrung mit Linsen hat, sollte man tunlichst zum Optiker gehen und sich dort beraten lassen - und die Linsen anpassen lassen. Wenn du sicher bist, dass du weißt, wie du die Teile einsetzt und wieder aus den Augen bekommst, und auch sicher sein kannst, dass deine Augen die vertragen, kannst du dem Optiker ja eine Monatspackung abkaufen und künftig genau die Linsen im Internet bestellen. Ohne sachkundige Beratung würde ich allerdings darauf verzichten, mir Fremdkörper in die Augen zu bugsieren.

Ich bin übrigens langjährige Linsenträgerin, habe auch diverse Farblinsen ausprobiert, wobei ich mit denen grundsätzlich wegen der schlechteren Sauerstoffdurchlässigkeit nicht so zufrieden war wie mit regulären Linsen, und habe auch - leider - Erfahrungen mit völlig falschen Linsen gemacht. Daher kann ich dir wirklich nur raten, dich an einen guten Optiker zu wenden.

...zur Antwort

Im Prinzip gibt es keine Eins-zu-eins-Entsprechungen, es sei denn im extrem fachsprachlichen Kontext oder für sehr, sehr spezielle Konzepte. Beispiel: Im Katalanischen gibt es das Wort 'llufa'. Selbiges beschreibt einen (mit Verlaub) Furz, der geräuschlos ist, aber bestialisch stinkt. Im Deutschen gibt es dafür keine hundertprozentige Entsprechung, sondern nur eine beschreibende Übersetzung. Dasselbe gilt für viele andere Sprachen. Eine Sprache basiert auf Konzepten, nicht auf der Agglomeration einzelner Worte, die man beliebig aneinanderreiht.

Anderes Beispiel: das englische Verb 'to welcome'. Im Deutschen kann das mit 'begrüßen' wiedergegeben werden (he welcomed the motion [politisch] - er begrüßte die Eingabe/den Vorschlag), mit '(herzlich) willkommen heißen' (altmodisch: he bid him a heartfelt welcome/he welcomed him warmly), mit 'positiv aufnehmen' usw.

Heutzutage mit Google Translator und vielen anderen kostenlosen Tools ist es scheinbar kinderleicht, Dinge von einer in eine andere Sprache zu übertragen. Das ist aber ein Irrglaube, denn Worte müssen im Kontext erfasst und wiedergegeben werden. Im Prinzip bedeutet das, dass man einen 'Geschmack' für einen Begriff entwickelt, eine Art intuitives Verständnis für die Bedeutungsvielfalt eines Begriffs. Erst dann kannst du entscheiden, welches Wort im gegebenen Kontext auch angemessen ist und genau die Situation wiedergibt wie im Ausgangstext. Diese Fähigkeit kann man durch viel Lesen födern - und zwar von echten Büchern, nicht irgendwelchen Artikeln in Huffington Post oder fremdprachlichen Forumseinträgen. Warum? Weil die ganzen Printmedien, wir selbst und unsere Kollegen anderer Kulturen oftmals nicht mehr so genau differenzieren wie es eigentlich erforderlich wäre. Bei den 'gedruckten' Werken (Printmedien) wird sehr viel mehr auf Korrektheit geachtet.

Bei 'to claim' ist es eigentlich ganz einfach: Denke an die Goldgräber, die ihren 'Claim' absteckten, also das Stückchen Land, das sie für die Goldsuche für sich selbst beanspruchten/einforderten. Die Beanspruchung eines Gegenstands lässt sich ganz einfach auch übertragen auf eine Aussage, die man aufstellt: Man sagt etwas, von dem man einfordert, dass es wahr wäre/zutrifft. Damit hast du eigentlich ja schon den Kern von 'claim' (als Verb und als Substantiv) getroffen.

...zur Antwort

Schluckhemmungen wieder loswerden?! SCHNELL

Hallo erstmal,

ich habe seit DIenstagabend probleme beim Schlucken, allerdings gilt dies nur für Essen, trinken bekomme ich noch normal runter.

Dienstag, als meine Mutter mich zum Abendessen gerufen hat, und ich das Essen sah, war da ein komisches Gefühl in meinem Hals. So als würde er sich komplett zusammen ziehen... Als ob mich jemand würgen würde. Hat sich auch leicht angeschwollen angefühlt...

Mittwoch ging es noch einigermassen, ich habe zwar beim Essen wieder probleme gehabt, konnte mich aber noch zwingen es zu schlucken...

Als ich dann am Donnerstag etwas gegessen habe, hab ich mich 2-3 mal dabei verschluckt. Es war als ob der Schluckreflex aussetzen würde, ich versuche zwanghaft es zu kontrollieren und konzentriere mich viel zu sehr darauf...

Ich war dann bei einer Ärztin, sie sagte Mandeln und Lymphknoten seien leicht angeschwollen und Gerötet und sie hat mir ein Antibitikum verschrieben und strenge Bettruhe verordnet.

Allerdings hatte ich gestern meinen Abschluss und meine Mom hat mich ins Kleid gestopft und hin gebracht.

Plötzlich wurde mir total warm, schwindelig, es hat überall gekribbelt, wie wenn man einen Baloon zu schnell aufbläst.

Ich bin aufs Klo gegangen, um mich abzukühlen und schon lag ich auf dem Boden und habe Hyperventiliert...

Sofort ins Krankenhaus, der Arzt allerdings meinte, ich wäre nervös geworden und hätte mich rein gesteigert.

Er hat die geschwollenen Mandeln zwar auch erwähnt aber er denkt die schluckstörung wäre psyschich...

Da behalten wollte er mich nicht und so bin ich nach hause gefahren.

die halbe nacht nicht geschlafen, da mir so schwindelig war...

ich weiß nicht was ich noch tun soll, ich habe so hunger und will nurnoch essen, aber es geht nicht!!!

...zur Frage

Kannst du trinken? Dann baue dir Suppen - und schlürfe die durch einen dicken Strohhalm. Ganz hervorragend dafür eignet sich Gazpacho - der ist obendrein auch noch herrlich erfrischend. Oder baue dir Obstshakes.Hast du generell etwas dünne Nerven? Es kann ja durchaus sein, dass die Nerven dir einen Streich gespielt haben - aber eben zusätzlich zu der Mandelschwellung und den Schluckbeschwerden. Habt ihr eine Uni-Klinik in der Nähe? Ja? Stelle dich dort mal vor. Häufig wird in den Uni-Kliniken genauer hingesehen, weil es sich ja um Lehrinstitute handelt. Und keine Angst, dort wirst du genau untersucht, und zwar unter erfahrener Aufsicht. Gute Besserung!

...zur Antwort

Schau einfach mal hier: http://www.dalango.de/grammatik/spanische-grammatik-akkusativ-und-dativpronomen

Auch andere Quellen können hilfreich sein. Letztendlich handelt es sich um Pronomen, die - anders als im Deutschen - eben in manchen Fällen vorangestellt, viel häufiger aber an das Verb angehängt werden. Anstatt also im Deutschen recht umständlich sagen zu müssen „Sag' es ihm“, kann das Spanische dasselbe mit 'Díselo' ausdrücken. Díselo lässt sich in der Langform auch mit ‘quiero que se lo digas’ oder ‘quiero que le digas algo a él’ formulieren.

...zur Antwort

Kühle Ecke suchen, Ventilator anstellen und so positionieren,dass kein direkter Luftzug entsteht, sondern nur ein leises Windchen weht (z. B. durch Ausrichtung auf die Decke), viel Wasser bereitstellen, Gassigänge auf die frühen Morgen- und späten Abendstunden verlegen. Manche Leute schwöre für ihre Tiere (Hunde, Katzen, was auch immer) auf diese aufblasbaren Kinderplanschbecken. Die kosten nicht die Welt. Oder du könnest einen Maurerkübel aus dem Baumarkt besorgen, den mit Wasser füllen und im Garten (sofern vorhanden) an einem schattigen Plätzchen positionieren. Falls ihr kleine Kinder habt, müsst ihr natürlich entsprechend Aufsicht halten ...

...zur Antwort

Ich nehme an, du bist ein Junge? Ja, das Übernachten darf ihr untersagt werden, ebenfalls der Genuss von Alkohol. Dass Alkohol ab 16 legal ist, hat nichts damit zu tun, dass die Erziehungsberechtigten dem Konsum notgedrungen zustimmen müssen. Warum wendet ihr euch nicht (gemeinsam) an die Leitung des Kinderhauses? Nicht alles, was legal ist, müssen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten/Betreuer auch automatisch gut finden und zwangsläufig genehmigen.

...zur Antwort

Das bedeutet soviel wie 'Du bist ein Niemand, eine Null'.

Die Formulierung 'ain't' ist umgangssprachlich bzw. dem Slang zuzurechen und stammt aus dem Black English, ist aber mittlerweile in allen ethnischen Gruppen üblich. Sehr üblich sind auch Mehrfachnegierungen, die ebenfalls ihren Ursprung im Black English haben (bedingt durch die grammatikalischen Strukturen vieler westafrikanischen Sprachen, bei denen die Doppel- und Dreifachnegation üblich ist).

...zur Antwort

Was macht dich so sicher, dass der Ruf nicht zum Uhu passt? Der hat ja schließlich seinen Namen in lautmalerischer Anlehnung an seinen Ruf erhalten. Allerdings ist der 'typische' Ruf des Uhus sein Balzruf, nicht der reguläre Ruf.

...zur Antwort

„Ich gönne mir jetzt eine Pause, obwohl ich mir das bei der ganzen Arbeit, die noch auf mich wartet, eigentlich gar nicht leisten kann.“

Sich etwas gönnen bedeutet so viel wie „sich etwas Gutes tun, das eigentlich nicht vorgesehen war“. Beispiel: Ich gönne mir ein paar neue Schuhe, auch wenn die eigentlich gar nicht nötig oder eingeplant waren.

Sich etwas leisten heißt, sich etwas - meist mit finanziellen Mitteln - erlauben können. 'Leisten' kann aber mehrere Bedeutungen annehmen.

...zur Antwort

Was soll daran schrecklich sein? Die Frage ist, wovon sie lebt. Das gilt aber umgekehrt genauso auch für die Herren der Schöpfung.

...zur Antwort

Es ist nicht okay, ohne Rücksprache die Telefonnummern Dritter weiterzugeben. Beim nächsten Anruf bestehe bitte darauf, dass man dich auf die Robinsonliste setzt und werde sehr deutlich, dass künftig sämtliche Anrufe zu unterlassen sind. Dem Nachbarn würde ich auch mal ein nettes Wörtchen zukommen lassen und ihm mitteilen, dass du äußerst verärgert bist. Ich würde den Nachbarn und seinen miserablen Schwiegersohn schriftlich dazu auffordern, sämtliche Daten - die ohnehin OHNE dein Einverständnis erschlichen wurden - zu löschen. Ach ja, mache die beiden auch noch darauf aufmerksam, dass du sie für sämtliche Spam, die bei dir künftig ankommt, zu Verantwortung ziehst.

Meine Frage: Woher hat denn dein Nachbar deine Telefonnummer? Das klingt doch alles sehr schräg.

...zur Antwort

ich würde sie beim TA untersuchen lassen, ob sie einen Chip hat. Es kann ja sein, auch wenn das unwahrscheinlich ist, dass die Katze einfach während der Umzugsvorbereitung abgehauen ist, weil ihr das alles zu stressig war - und die Leute nicht wussten, was sie tun sollen ... Gehe sicher, dass sie nicht als verloren gemeldet ist. Dazu setzt du dich mit dem nächsten Tierarzt in Verbindung und lässt ihn den Miez untersuchen.

Ich würde die Katze aufnehmen. Es ist absolut gemein, ein Tier einfach so zurückzulassen. Besorgte Besitzer hätten zumindest die Nachbarn infomiert, das ist jedenfalls meine Meinung. 'Wenn du die Katze aufnimmst, benötigst du ein Katzenklo, Einstreu für das Katzenklo, mindestens zwei Futternäpfe aus robuster Keramik (Kunststoff kann Allergien auslösen, Metall mögen manche Katzen nicht), und natürlich Futter. Stelle die Wasserschale NICHT direkt neben der Futterschale auf, denn dann trinkt die Katze nicht genügend Wasser. Ich habe die Futterschalen im Wohnzimmer, eine Wasserschale am anderen Ende des Wohnzimmers und eine weitere Wasserschale in der Badewanne.

Die Katze ist jetzt erst einmal völlig verunsichert. Sprich mit ihre, streichele sie, wenn sie das zulässig, füttere sie, biete ihr ein warmes Plätzchen an auf einer alten Decke, die sie ruhig vollhaaren darf.

Ein Tierheim würde ich absolut vermeiden wollen; Tierheime sind keine gemütlichen Endbehausungen, sondern Auffanglanger, in denen die Tiere oft sehr mit Stress kämpfen und vor sich hin vegetieren.

...zur Antwort

'tarjetas' ist auf jeden Fall gänzlich falsch - das sind Visitenkarten oder auch Kreditkarten, aber eben keine Spielkarten. Das Verb für Spielkarten muss 'barajar' lauten, nicht 'mezclar' oder so. Die richtige Antwort hat dir Marriah98 bereits gegeben: barajar las cartas/los naipes. Wenn du Zweifel hast, kannst du auch noch einmal nach diesen Begriffen suchen und so feststellen, dass beide Varianten häufig in spanischen Texten auftauchen.

...zur Antwort

ADHS ist keine Entschuldigung für extrem aggressives Verhalten. Der Junge hat wohl eher eine Aggressionsstörung - und es geht nicht, dass er andere schlägt und/oder beleidigt, ganz gleich, welche Störung er haben mag. Ich würde so lange nach JEDEM dieser Vorfälle bei der Schulleitung aufmarschieren, bis etwas passiert. Es kann nicht sein, dass eine ganze Klasse unter dem Verhalten eines unterangepassten Schülers leiden muss.

...zur Antwort

Schlittschuh laufen lernen

Moin community,

das Kind (6) soll nun dieses Jahr Eislaufen lernen. Aber auf welchen Schlittschuhen geht das am besten? Icehockey, Norweger oder doch Eiskunst?

Bei meiner Suche bin ich auf die Aussage gestoßen, daß größenverstellbare Schuhe nich gut sind wegen dem schlecht gelagerten Schwerpunkt und die Kufe nur zu einer Größe passt (-> klingt extrem logisch für mich). Das lässt mich mit Norwegern liebäugeln, da sie eine grade Kufe haben im Gegensatz zu Icehockey und die Kufe auch wesentlich länger is und keine Zähne wie Eiskunst. Hier hab ich keine Bedenken bei größenverstellbaren und schlecht gelagertem Schwerpunkt. Der Schwerpunkt sollte doch auf der gesamten Kufe liegen, oder?

Ich will nich jedes Jahr neue Schuhe kaufen müssen. 2 Nummern zu groß kaufen damit sie nächste Saison auch noch passen, is für mich jetzt auch erstmal keine Option, außer es schafft jemand mich zu überzeugen (das muss dann aber schon hieb- und stichfest erfolgen).

Ich habe auf Eiskunst gelernt. Hatte mal versucht auf Icehockey zu laufen, woran ich kläglich scheiterte und die geliehenen Schuhe in Eiskunst umtauschte. Geht das anderen auch so oder waren die Kufen der Icehockey zu stumpf? Hätte ich einfach nur mehr Übung gebraucht? Schon DER Grund, der mich zweifeln lässt, Eiskunst fürs Kind zu kaufen (auch wenn noch 2 Größen vorhanden sind und diese somit nich neu gekauft werden müssten).

Auf welcher Art Schlittschuh lässt es sich für ein Kind einfach das Eislaufen erlernen? Der Gleiche von dem der Umstieg auf Icehockey einfach is? Oder is das auch wieder individuell (der eine steigt von dem einen besser um, der andere vom anderen)?

...zur Frage

Bei einem sechsjährigen Kind kommt man nicht umhin, das Schuhwerk regelmäßig zu wechseln - ist halt so. Der Schwerpunkt liegt übrigens nicht auf der gesamten Kufe, sondern auf der Höhe der Ballen.Warum wendest du deine eigenen Erfahrungen als Erwachsener auf ein sechsjähriges Kind an? Das Kind muss doch erst einmal lernen, sich überhaupt auf den Schlittschuhen fortzubewegen, ohne sich gleich sämtliche Knochen zu verrenken. Elegant ist das am Anfang garantiert nicht, olympiaverdächtig auch nicht - ganz gleich, auf welchen Schuhen. Ich finde, du verkomplizierst eine Situation unnötig. Meinem Kind (und dessen Füßen, die es über viele Jahrzehnte tragen müssen) würde ich übrigens keine Schuhe zumuten, die nicht passen. Etwas zu groß? Ja. Zwei Nummern größer? Ganz sicher nicht. Dann passen die Schuhe überhaupt nicht, geben keinerlei Halt und die ganzen Überlegungen wegen Schwerpunkt etc. sind nur überkandidelte heiße Lufte. In nicht passenden Schuhen kann man keine korrekte Technik erlernen.

...zur Antwort

Die Einzelhaltung von Katzen ist nicht in Ordnung - sie gleicht dewr lebenslänglichen Isolationshaft. Katzen sind keine Einzelgänger, sondern brauchen einen Katzenkumpel. Entweder zwei Katzen oder gar keine. Da ihr beide gerade erst ausgezogen seid, würde ich euch von jeglichem Haustier abraten. Ihr müsst euch erst einmal an die neu gewonnene Freiheit - und auch an die stillen Momente - gewöhnen, warum wollt ihr euch dann direkt wieder einschränken? Katzen kann man nicht eben beim Nachbarn abgeben, wenn man übers Wochenende weg ist, oder ins eine TIerpension geben, oder gar eine Wochen einfach allein zuhause lassen.

Die Arbeitszeiten und damit verbundenen Abwesenheiten, die du schilderst, sind nicht geeignet für die Haltung einer reinen Wohnungskatzen, deren alleinige Abwechslung DU und DEIN FREUND sein wird. Wie gesagt, die Einzelhaltung ist in eurem Fall nicht absolut nicht tiergemäß und ich fände es dem Tier gegenüber nicht fair, ihm ein todlangweiliges, eintöniges Leben in einer Wohnnung aufzuzwingen

...zur Antwort

@cen0347: Die Sojasoße von Kikkoman ist zwar die am häufigsten verkaufte, aber nicht wirklich die beste, da viel zu salzig. Anyway, beim Fisch muss darauf geachtet werden, dass er eben auch Sushiqualität hat - nicht jedes Stück vom Thunfisch oder vom Lachs ist geeignet. Hier kannst du dir ansehen, was man so alles braucht: http://www.japan-shop-morita.de/Sushi-machen/Sushi-Set. Die Preise sind allerdings saftig. Immer gut und wichtig ist die große Holzschüssel mit Löffel und Fächer zum schnellstmöglichen Herunterkühlen des Sushireises. Das ist eine Sache, die sich viele Leute NICHT kaufen, die sich aber absolut lohnt, denn im Gegensatz zu Plastikschüsseln klebt der Reis nicht und erhält - anders als bei Metallschüsseln - auch keinen seltsamen Beigeschmack.

...zur Antwort

Ex-Vermieter behält Kaution ein

Hallo, Ich habe folgendes Problem. Mein ehemaliger Vermieter will meine Kaution in Höhe von 1200 Euro komplett einbehalten. Seine Gründe klingen für mich absolut schwachsinnig. Er will die Kaution einbehalten um die Löcher an der Wand (vor allem in der Küche durch die Hängeschränke) verspachteln zu lassen und neu verputzen zu lassen. Desweiteren hätten wir die Toilette "kaputt" gemacht. Sie hätte einen Riss und müsste getauscht werden. Den einzigen Miniriss den die Toilette hatte, hatte sie bereits bei Einzug und wollte seinerseits, ebenso wie diverse andere Mängel in der Wohnung, nie beheben. Ausgezogen sind wir, da wir eine Kündigung von ihm erhalten hatten, als antwort auf unsere Mietkürzung die wir ihm angedroht hatten. Diese Kürzung sollte aufgrund einer Mitmängelliste die er nie abgearbeitet hat entstehen. Darunter auch die ganzen abgeschlagenen Fliesen in Küche und Bad die er uns nun in Rechnung stellen will. Er will auch das wir den Schimmelschaden im Kinderzimmer bezahlen, der durch eine undichte Wasserleitung in der Küche entstanden ist. Darum wollte er sich auch nie kümmern, erst jetzt wo wir ausziehen und er "das Geld hat" Als mein Sohn als spontane hausgeburt im Februar 2012 auf die Welt kam hatten wir noch nicht einmal funktionierende Heizkörper. Danach wurde erst geschaut als ich ihm ein Schreiben vom KH auf den Tisch legte worin bestätigt wurde das der Kleine aufgrund einer Unterkühlung während der Geburt stationär aufgenommen werden musste, und ich damit zum Anwalt gehen würde. Die anderen Mängel in der Wohnung haben ihn weiterhin null komma null garnichts interessiert

Bei der Übergabe waren er und seine Angestellte dabei. Ich habe danach ein Schriftstück bekommen auf dem die Zählerstände vom Strom notiert wurden. Unsere Wasseruhr habe ich bis Dato noch nie gesehen da sich diese in der Wohnung unter uns?! befindet die von einem anderen Mieter bewohnt wird. Auf diesem Schreiben steht das die Wohnung ordnungsgemäß übergeben wurde.

Ich bekomme Harzt 4 und bin auf das Geld angewiesen da ich ja alles nur per Darlehen beim Amt bekomme und die alte Kaution eigentlich in die Kaution der neuen Wohnung stecken muss. Da mein Vermieter sich schon vorher immer sehr unmenschlich benommen hat, dachten wir uns das es Verzögerungen geben wird und meine Mutter hat mir das Geld geliehen damit ich in der neuen Wohnung einziehen und die Kaution bezahlen kann. So gesehen hab ich nun nicht nur Schulden beim Amt die ich immernoch abbezahle, nein ich habe auch noch Schulden bei meiner Mutter die ich nicht begleichen kann wenn ich dieses Geld nicht zurück bekomme.

Was kann ich nun machen? Ich habe weder ein Übergabeprotokoll vom Ein/Auszug (da sich der feine Herr immer geweigert hatte sowas zu machen) noch bin ich Mitglied in einem Mieterschutzbund.

Bitte helft mir !!!

...zur Frage

Hast du die ganzen Mängel, die dir der Vermieter nun vorwirft, damals denn schriftlich gemeldet und die Behebung angemahnt? Ja? Dann würde ich das mal erwähnen. Seltsam ist das Übergabeprotokoll, aber da hat sich der Vermieter in den Allerwertesten gebissen: Wenn beim Einzug keines erstellt wurde, wie will der Vermieter denn nun nachweisen, dass die nunmehr vorhandenen bzw. angeblichen Schäden von dir im Laufe deines Mietverhältnisses aufgetreten sind und eben nicht schon zum Zeitpunkt des Einzugs vorhanden waren? Außerdem würde ich mal recherchieren, ob es nicht auch noch andere Leute gibt, mit denen der Herr dasselbe Spielchen versucht. Das klingt nach systematischer Abzocke und Ausnutzung einer Notsituation - und 1200 Euro Kaution sind eine gewaltige Summe. Übrigens ist das Argument der Bohrlöcher in der Küche - die ja nun automatisch bei ordnungsgemäßer und zweckgebundener Nutzung der Küche auftreten, eine absolute Frechheit. Lasse dir nichts gefallen. Es gibt - leider - nicht wenige Zeitgenossen, die glauben, Hartz-IV-Empfänger nach Belieben ausbooten zu dürfen. Den Herrn würde ich eines Besseren belehren.

Bitte achte darauf, dass du sämtliche Kommunikation ausschließlich schriftlich abwickelst. Lasse dir nichts telefonisch oder vor der Haustür aus der Nase ziehen und melde den Vorfall auf jeden Fall. Auch der Umstand der Zähleruhr ist äußerst seltsam und sicherlich nicht (mehr) rechtens und/oder zeitgemäß. Frage mal beim Amt nach, an wen du dich wenden kannst. Viel Glück!


Ach ja, noch eine Sache: So bitter das Ganze ist, bitte achte darauf, dass du mit der neuen Wohnung gar nicht erst in eine derartige Situation geraten kannst. Wenn der Vermieter der neuen Wohnung kein Protokoll erstellen will, dann übernimm du diesen Job und fertige selbst eines an, und zwar unter Nennung aller Mängel bzw. Auffälligkeiten - und fertige Fotos (mit eingeblendetem Datum) der einzelnen Posten an. Grundsätzlich solltest du dich nicht auf mündliche Zusagen verlassen. Der neue Vermieter mag echt fair sein und sich an mündliche Zusagen halten, aber das weißt du erst, wenn er eben auch im Bedarfsfall aktiv wird. Trotzdem würde ich immer noch mit einem Schreiben nachgreifen: „Sehr geehrte/r Frau/Herr xxx, unter Bezugnahme auf unser persönliches/telefonisches Gespräch vom ... in dem Sie die Kostenübernahme für zzz/Beseitigung von rrr zugesichert haben, blablabla.“ Damit muss der Vermieter aktiv werden, indem er entweder die zugesicherten Maßnahmen ergreift oder Termine anberaumt oder eben abstreitet, diese Aussagen jemals gemacht zu haben. Ich weiß, dass das Ganze ätzend ist, aber nur so kannst du eben auch sicher sein, dass sich das unschöne Spielchen wiederholt. Ein reeller Vermieter wird ein solches Nachgreifen auch nicht als Affront sehen, sondern als das, was es ist: Eine schrifltiche Gedächtnisstütze für erforderliche Maßnahmen.

...zur Antwort

Versuche, die Sendung anhand der Sendungsverfolgung ausfindig zu machen, und hake dort nach. SChreibe die diversen Nummern und Codes auf. Schreibe dann an Amazon, dass du die Sendung noch nicht erhalten hast und daher eben auch keine Zahlung leisten kannst.

...zur Antwort

Warum ins Tierheim? Dein Kater ist einfach - nchdem er schon wegen der Verletzung verschreckt war - ohne jegliche Zusammenführungsphase in einem vollbesetzten Haushalt geladet. Er dürfte völlig verwirrt und überfordert sein und fühlt sich alles andere als wohl, was er durch Markieren etc. zu erkennen gibt. Ich kann verstehen, dass dir die Geduld ausgeht, aber Versuche es

  1. mit Feliway-Spray, das auf viele Katzen eine beruhigende Wirkung ausübt, und

  2. gib Rescue-Tropfen für Tiere (Bachblütenzubereitung, erhältlich im Reformhaus, teils auch in Apotheken) ins Trinkwasser. Stelle mehrere Wasserschalen auf. Diese Tropfen wirken auf Tiere, die unausgeglichen sind, nicht aber auf die, die relaxt sind, Sie sind für Katzen und Hunde gleichermaßen geeignet.

Wenn alles nichts hilft, bemühe dich um die Vermittlung des kleinen Stinkers - aber schiebe ihn nicht ins Tierheim ab. Katzen sind extrem sensibel und ich habe schon mehr als eine erlebt, die nach Hin- und Hergestoße beim Tierarzt am Tropf und dann in der Kiste gelandet ist, weil sie seelisch mit der Situation nicht klargekommen ist. Dein Kater dürfte für einen ruhigeren Haushalt mit Erfahrung UND Freigang geeignet sein, ggf. auch einen Haushalt mit Hund oder einem anderen (kastrierten) Kater. Bitte nichts ins Tierheim geben ...

...zur Antwort

Bulldogge Schlaganfall? Rasierklingenköder im Darmtrackt? Hilfe bitte!

Hallo, mein Bulli ist fast 5 Jahre alt und er benimmt sich seit wenigen Tagen sehr komisch. Wir waren 2x beim Tierartzt und ich habe soeben auch eine Stunde mit der Tierärztin telefoniert. Dennoch wollte ich gerne hier fragen, ob jemand von Euch Erfahrungen mti sowas hat oder folgende Symptomatik kennt:

  • Hund ist absolut apathisch und reagiert nichtmal auf Besucher, liegt in der Ecke oder steht rum

  • von einem auf den anderen Tag ist der Hund vom verspielten, kontaktfreudigen, interessierten, aktiven (fast hyperaktiven) Junghund zum apatischen Greis mutiert

  • er scheint weder seine Leute noch seinen Umgebung zu erkennen und ihm scheint nicht klar zu sein ob er steht, liegt, sitzt oder wo er ist und wer grad da ist.

  • zwischendurch zuckt sein Ohr komisch und er läuft machmal extrem gekrümmt und mit gesenktem Kopf mit kleinen Schritten (das wirkt sehr erschreckend) Ein Ohr wies auch letztens beim TA eine leichte Entzündung auf..

  • reagiert auf nichts und niemanden, hat kein interesse am Gassigehen usw

  • Besucher werden sonst aufgeregt begrüßt, jetzt nimmt er nichmal wahr das jemand gekommen ist.

  • er trinkt garnichts aber piselt ständig (in die Wohnung!) er frisst Nassfutter.. (Stuhlgang normal)

In unserer Gegend wurden sowohl Giftköder als auch Köder mit Rasierklingen, Nadeln etc ausgelegt. Wir machen uns große Sorgen. Die Tierärztin sagte auch es sein ein Kurioser Fall und im Notfall solle ich heut noch in die Tierklinik ansonsten bei ihr morgen den Hund durchchecken lassen. Ich denke sofern der Hund nicht des Krampfen anfängt reicht es morgen (meint auch TA)

...zur Frage

Ich würde ihn heute noch in die Klinik bringen - das klingt nach einer Vergiftung. Auf keinen Fall würde ich warten wollen. Dem Tier scheint es im wahrsten Sinne des Wortes todsterbenselend zu gehen. Wurden keine Blutproben etc. genommen? Oder Röntgenaufnahmen/Ultraschall? Wie sieht es mit der Körpertemperatur aus? Wie sehen die Schleimhäute aus? Hat er Herzrasen? Eine Vergiftung kann ganz unterschiedliche Symptome zeigen - eben je nach Gift. Das sollte ein guter Tierarzt nicht einfach so wegwischen, weil die Symptome nicht zum Standard 'Rattengift' passen ...

...zur Antwort

Er betrügt einer andere mit ihr, wie soll ich damit umgehen?

Hallo werte Community, ich benötige dringend euren Rat.

Vor ca. 1 1/2 Jahren machte 'er' mit meiner Freundin Schluss, da sie praktisch jeweils am anderen Ende von Deutschland lebten und ihm die Distanz einfach zu groß war, obwohl die Beziehung bis auf 1x Fremdgehen super lief. Kurz darauf hatte er eine Andere, natürlich, hat den Kontakt aber zu meiner Freundin nie abgebrochen und die Beziehung zwischen beiden entwickelte sich zu einer komischen 'beste (Ex-)Freunde'-Nummer. Tja, aber schon kurz darauf erzählte er ihr immer das er die Andere nie geliebt hätte sondern nur zur 'Überbrückung' brauchte (Überbrückung, warum? Wegen Sex oder weil er anhänglich ist?). Leider ist das Mädel psychisch etwas angeschlagen und momentan obendrein noch krank, deshalb wartet er auch noch darauf bis es ihr besser ginge um dann mit ihr Schluss zu machen, ganz toll. Letztens ist er aber doch zu meiner Freundin gefahren (der Anderen erzählte er natürlich das er zu 'nem Freund fährt) und naja, natürlich mit Hintergedanken.

Ich weiß einfach nicht, wie ich jetzt damit umgehen soll. Sie weiß das es falsch ist, meint aber nur sie 'wird ihn zu nichts zwingen' (kann sie so betrachtet auch nicht, er will es ja dem Anschein nach). Aus Versehen ist mein Mundwerk sogar schon kurz zu schnell gewesen und ich hatte sie quasi als 'S*hlampe' tituliert, wofür ich mich natürlich sofort entschuldigt habe.

Wie soll ich damit umgehen? Und bitte keine Antworten im Sinne von "Erzähl es der Anderen!", ich habe keinerlei Kontakt zu dieser Person und da sie (soviel ich von einigen Beschreibungen weiß) psychisch doch einige Schwierigkeiten hat möchte ich nicht das sie sich evtl. selbst noch etwas antut.

...zur Frage

Ich würde der Freundin gehörig den Kopf waschen und mich nicht dafür entschuldigen. Die Aussage, dass sie ihn zu nichts zwingen würde, ist wirklich lahm - wenn der Kerl Aussicht auf eine Freundschaft Plus ohne Verpflichtungen hat, wird er sie nutzen. Sie ignoriert völlig, dass auch sie eine gewisse Verantwortung hat. Jemand, der mit einer Person anbändelt, die bekannterweise noch in einer Beziehung steckt, ist nicht respektabler als jemand, der sich in eine funktionierende Beziehung drängt, was meiner Ansicht nach das Allerletzte ist. Dass er sich angeblich zum jetzigen Zeitpunkt nicht trennen kann, ich eine faule Ausrede, die nicht zuletzt aus Feigheit immer wieder gern benutzt bzw. missbraucht wird. Gerade wenn es dem Mädel (also der Noch-Freundin mies geht), sollte er sich aufraffen und Schluss mit ihr machen, anstatt das noch länger hinauszuzögern. So viel Respekt, Anstand und Ehrlichkeit hat sie verdient. Um ihre psychische Gesundheit schert der Herr sich ja ohnehin einen Dreck, also kann er nun auch getrost die falsche Maske des geheuchelten Mitgefühls ablegen - zumal er sie ja sowieso nie geliebt hat. Netter Zeitgenosse. Ich würde mit dem nicht befreundet sein wollen.

...zur Antwort

Nein, verzichte auf ein Halsband und lasse deinen Miez mit einem Chip versehen, damit die Katze identifiziert werden kann. Glöckchen für Katzen sind übrigens die reinste Folter - selbst beim PUTZEN müssen sie das ständige Gebimmel ertragen. Tue das deiner Katze nicht an.

Du müsst übrigens gar nicht an Hecken denken - ein Halsband in der Wohnung kann auch problematisch sein. Wir hatten zwei Vorfälle mit einer unserer Katzen, bei der die Dame es wie auch immer geschafft hat, beim Putzen mit dem Unterkiefer unter dem Halsband hängenzubleiben. Wir haben es nur gemerkt, weil sie plötzlich anfing, panisch rumzuspringen und wegen der Maulsperre zu röcheln. Ich arbeite meist zuhause, sie befand sich also nur wenige Minuten in dieser Lage. Trotzdem haben wir uns sehr erschreckt und daraufhin ein anderes Halsband genommen und auf dessen Sitz geachtet. Dasselbe Spiel passierte dann etwa 10 Tage später wieder. Seitdem tragen unsere Katzen grundsätzlich keine Halsbänder mehr.

...zur Antwort

Da hat deine Lehrerin recht - und der Google-Übersetzer (wie in sooo vielen Fällen) nicht. Wenn du in der Schule Spanischunterricht hast, müsstest du eigentlich den Unterschied zwischen el saludo, los saludos (der Gruß, die Grüße) und dem Verb saludar kennen und auch erkannt haben, dass der Vorschlag falsch ist. Man sagt doch im Deutschen auch nicht 'Verabschiedung deine Eltern' - aber genau das ist hier mit den Grüßen passiert ...

Lerne lieber das,was ihr in der Schule durchnehmt, besorge dir Bücher und lies, oder bestelle dir die Ecos und vor allem eins: vertraue einfach mehr deinem Instinkt, als irgendeinem Tool im Internet, das wahllos vermeintliche Übersetzungen ausspuckt.

Um auf deine Frage zurückzukommen: Nein, 'Saludos tus padres' heißt NICHT 'Grüße deine Eltern'. Die richtige Lösung heißt u. a. Saludos a tus padres, also 'Richte deinen Eltern Grüße aus' - denn genau das ist hier gemeint. Und tue dir und deiner Lehrerin einen Gefallen: Stelle nicht alles, was von der Lehrerschaft korrigiert wird, gleich in Frage, nur weil du es so im Internet gefunden hast. Wenn es danach ginge, was man im Internet findet, so wäre Elvis Presley immer noch am Leben.

...zur Antwort

Ich finde, dass deine Fragestellung nicht ganz korrekt ist, denn eigentlich sollten nicht vorrangig Aussehen und Größe zählen, sondern die Charaktereigenschaften und das Temperament sowie die Gegebenheiten des Halters. Also:

  • Soll der Hund für eine junge Person, einen erwachsenen Menschen oder einen Senior sein?
  • Leben mehrere Personen im Haushalt?
  • Leben Kinder im Haushalt?
  • Wie alt sind die Kinder?
  • Gibt es Allergiker im Haushalt?
  • Ist eine Geschosswohnung vorhanden?
  • Oder ist ein Haus ohne Garten vorhanden?
  • Oder ist ein Haus mit Garten vorhanden?
  • Welches Temperament hat der künftige Halter bzw. haben die künftigen Halter? Eher sehr ruhig oder dann doch eher sehr quirlig?
  • Ist in der unmittelbaren Nähe ordentlich Auslauf für einen lebhaften Hund vorhanden?

Nach all diesen Kriterien muss sich die Auswahl des vierbeinigen Freundes richten, nicht nach Äußerlichkeiten. Es bringt gar nichts, sich einen schicken Designerhund anzuschaffen, der aber sehr lebhaft ist und einen ausgeprägten Jagdindstinkt besitzt, aber als Begleiter eines Senioren dienen soll. Damit ist der Hund auf Dauer sturzunglücklich und der Halter überfordert.

Und jetzt die alles entscheidende Frage:

Warum schaust du dich nicht einfach im nächsten Tierheim um? Für echte Tierfreunde ist es doch selbstverständlich, den verstoßenen/ausgesetzten/wie Müll weggeworfenen Tieren zumindest eine Chance einzuräumen. In einem der unzähligen und übervollen Tierheime müsstest du ohne Probleme einen vierbeinigen Kumpel finden können, der „einfach ganz normal“ ist.

...zur Antwort

Hamachi Problem:"Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden."

Zuerst mal, alle die jetzt hier hin schreiben wollen "Einfach neu installieren :D" können sofort verschwinden, dashier ist eine ernste und komplizierte Sache, zu anfang zeige ich euch den Tipp der nicht geholfen hat. (Ich habe ausserdem Windows Xp) :

" Öffnet über die Tastenkombination Windowstaste+R den Ausführen-Dialog und tippt “msconfig“ Wechselt hier zum Reiter “Dienste” und findet den Eintrag “LogMeIn Hamachi Tunneling Engine“ Verseht den entsprechenden Eintrag mit einem Haken, wird der Dienst nun bei jedem Hochfahren gestartet. Die Fehlermeldung “Die Verbindung mit der Engine konnte nicht hergestellt werden” sollte nun nicht mehr auftreten."

Bei dem nächsten wird es allerdings interessant:

" Ruft über Start > Programme/Dateien durchsuchen den Befehl “regedit” auf Begebt euch in den Ordner HKEYLOCALMACHINE/SOFTWARE/Wow6432Node Sucht hier nach dem Eintrag LogMeIn Hamachi Fehlt hier die Datei EngineConfigDir, müsst ihr diesen Eintrag einfach selbst hinzufügen (Rechtsklick > Neu > Zeichenfolge) Nun, wie oben beschrieben, den Dienst LogMeIn Hamachi Tunneling Engine starten"

In diesem Fall fehlt mir der gesammte Eintrag "LogMeIn Hamachi" desshalb glaube ich,dass der Fehler daher kommen kann,allerdings weiß ich nicht woher ich den fehlenden Eintrag nehmen soll

Auch das es funktionieren soll wenn man Hamachi so einstellt das es sich mit dem Start des Computers öffnen soll, habe ich mehrmals ausprobiert, jedoch ohne Erfolg.Da es spät ist erwartet eine rückfrage/antwort,ein großes danke oder eine bessere Rechtschreibung erst morgen wieder.Es würde mich sehr freuen wenn...ach ich finde einfach nie passendes Ende für sowas,also..och bitte helft mir ich bin am verzweifeln und weis nichtmehr weiter :(( .

...zur Frage

Hier findest du die Lösung bzw. einen Lösungsansatz:

http://www.giga.de/downloads/logmein-hamachi/tipps/hamachi-meldet-die-verbindung-mit-der-engine-konnte-nicht-hergestellt-werden/

Die Funktion, die du im letzten Absatz erwähnst, heißt übrigens 'Autostart'* bzw. 'automatischer Start'.

Wichtig: Ggf. musst du dein Antivirusprogramm entsprechend konfigurieren, dass die .exe für Hamachi nicht als false positive erkannt wird, als nicht irrtümlich als Virenträger abgestempelt und blockiert wird.

...zur Antwort

Um genau solche Verfärbungen zu vermeiden gibt es Unterlack, der in der Regel ja auch überall empfohlen wird. Die Verfärbung ist (bei Nichtverwendung von Unterlack) normal - und es gibt nur zwei Möglichkeiten, sie loszuwerden: Nageloberfläche abschleifen oder Nagel rauswachsen lassen.

...zur Antwort

bitte bitte helft mir, so verwirrt. .

bin so verwirrt Leute, der Junge in den ich mich vor 'nem halben Jahr verliebt habe, dee vor 2 monaten beschlossen hatte, dass es nicht klappt hat mich vor einem Monat nochmal angeschrieben. Er hat sich entschuldigt und mir seine Situation erklärt. Meinte, dass er viele familiäre Probleme hat (Papa gestorben, Stress mit Mama und Brüdern etc.) und das er mich deswegen nicht wahrgenommen hat. Mit einer anderen hatte er aufjedenfall nichts, weil sich sowas sofort rumsprechen würde wegerm Freundeskreis. Und ja wir wollten uns dann vor 2 wochen treffen, aber waren beide zu stolz um das Treffen nochmal anzusprechen. Am Wochenende hat er mit mir Klartext geredet, meinte er sieht permanent wie ich über Facebook mit einem anderem rumkommentiere und das es ihn extrem eifersüchtig macht. Gestern haben wir uns dann endlich getroffen, er hat sich noch einmal persönlich entschuldigt, dass er damals wegen den Problemen mich fallen lies. Ab und zu kamen "komische" aussagen von ihm, er sagte z.B. als wir über etwas diskutierten "das erste mal sind wir uns einig, den wievielten haben wir heute? Muss ich gleich notieren." oder er sagte "Ich ziehe bald aus, erst muss ich auf eigenen Beinen stehen, dann können wir zusammenziehen". Als wir dann gehen wollten, hat er versucht mich zu fotografieren und meinte nochmal "keine Frau ist so wie du, keine redet so wie du, hat ein Charakter wie du" etc.. Was hält ihr davon? Habe sogar gedacht, dass wir endlich zsmn kommen. Denkt ihr es waren Anzeichen, aber es ist noch zu früh? immerhin haben wir uns nach 5 Monaten wieder getroffen..

...zur Frage

Meinst du nicht, dass er einfach Süßholz raspelt? Allein der Umstand, dass er eifersüchtig ist, nur weil du auf FB deine Meinung zum Besten gibst, ist doch merkwürdig - umso mehr nach fünf Monaten. Wenn er so durch den Wind war, hätte er dir kurz auch eine SMS schicken können und dir einfach mitteilen können, dass er - aus welchen Gründen auch immer - den Kopf nicht frei hat. Oder er hätte dich anrufen können. Hat er aber nicht. Stattdessen verlässt du dich darauf, dass schon nichts gewesen sein wird mit einem anderen Mädel. Naja. Ich wäre da vorsichtig; das Ganze wirkt mir persönlich einfach viel zu offensichtlich.

...zur Antwort

Nein, es handelt sich hier nicht um ein legales Geschäft. Erstens ist die Seite nicht dein Eigentum, zweitens veräußerst du eine Seite, deren 'Gefällt mir'-Rating auf anderen Grundlagen erzilt wurde.

Beispiel: Eine FB-Seite ist ganz dem nächtlichen Liebesleben des norddeutschen Kummerbunds gewidmet. Ich als privater Benutzer verpasse ihr ein 'Gefällt mir'. Nun geht die Seite samt meines 'Gefällt mir' an neue Betreiber über, die sich fortan mitnichten dem nächtlichen Liebesleben des norddeutschen Kummerbunds widmen, sondern vielmehr dem rowdyhaften Gerüpel des röhrenden Rothirschs. So. Was ist also mit meinem 'Gefällt mir'? Das gilt ja nun nicht mehr, denn die Inhalte der Seite haben sich von 'Kummerbund' zu 'Rothirsch' verschoben, verändert, gewandelt - und das, ohne das ich davon explizit in Kenntnis gesetzt werde.

...zur Antwort

Mit der eigenen Eifersucht oder der anderer?

Umgang mit der eigenen Eifersucht:

Sei selbstkritisch, arbeite an dir. Eifersucht ist kein Zeichen von extremer Liebe, sondern von extremer Unsicherheit, von Verlustangst, von Besitzdenken. Überlege dir, warum du meinst, das Recht haben zu müssen, eine andere Person in ihrem Tun einzuschränken, nur weil du selbst ein Problem mit Eifersucht hast. Generell sollte man immer versuchen, nach dem folgenden Motto zu leben: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg' auch keinem anderen zu. Im Klartext: Du erwartest, dass deine Freundin, die du damals mit höchst attraktiv dekolletiertem Kleid in der Disko kennengelernt hast, sich ab sofort nur noch hochgeschlossen kleidet und auch nicht mehr in die Disko geht? Dann bleibe du gefälligst auch zuhause, verzichte auf deine Kumpels und trage ab sofort Schlips.

Umgang mit der Eifersucht anderer:

Rede mit der Person. Rede, erkläre, sei offen, aber verzichte auf Dinge wie „da ist nichts passiert, ich schwör's“. Beteuerungen jeglicher Art gehen ins Gehör rein - und kommen unverarbeitet wieder raus. Außerdem mangelt es ihnen in aller Regel an Glaubhaftigketi. Überlege dir, bis zu welchem Punkt für dich selbst eifersuchtsbedingte Verhaltensänderungen akzeptabel wäre - und ab wann die Grenze überschritten wird bzw. ist. Teile das ganz klar mit, bleibe extrem konsequent, mache immer wieder Ansagen. Wie oben schon gesagt, ist Eifersucht nichts, das man eben mal so ignorieren kann. Eifersucht geht auch nicht von allein weg, sie bessert sich nicht mal eben wie Akne, sondern man muss mühselig an ihr arbeiten. Viele brauchen dazu auch Feedback von ihrer Umwelt.

„Eifersucht ist eine Sucht, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft ...“

...zur Antwort

Hast du dir denn man die Temperaturvorgabe angeschaut? Wenn das 220 Grad sind, kann das hinkommen.

Der Hersteller selbst gibt diese Zeit jedenfalls so an: http://www.mekkafood.com/de/produkte/traditionell/turkish-pizza.html

...zur Antwort

Deine Idee ist absolut idiotisch und wird dafür sorgen, dass du ab Sonntag keine Freundin mehr hast und deine Mutter dir die kalte Schulter zeigt. Was soll daran lustig sein? Beide fühlen sich lächerlich gemacht und erniedrigt - und dieses Gefühl wird dir keine Frau schnell verzeihen, und sei es deine Mutter.

...zur Antwort

Pro & Contra Bulimie

ich versuche mich quasi selbst zu therapieren und suche Gründe für und gegen meine Bulimie, wobei die Gegenargumente möglichst überwiegen sollten :) Bisher habe ich das:

Pro -ich nehme ab, erreiche mein Ziel und mag meinen Körper wieder -sie gibt mir Halt -ich kann essen, was ich will, ohne zuzunehmen --ich kann alles essen, was ich will -ich lenke mich ab -alle werden mich um meine Figur beneiden -Selbstdisziplin -drückt Willensstärke aus -totale Kontrolle über mich & meinen Körper -Druck- & Stressabbau -nimmt Verzweiflung -Zufriedenheit -Schönheit -kann durch das Essen kurzfristig meine innere Leere füllen -Verhindert bzw. bekämpft Schuldgefühle -ich fühle mich nicht krank (jedenfalls noch nicht) -ich achte mehr auf eine gesündere Ernährung -ich mache viel mehr Sport und werde fitter → evtl. bessere Sportnote fällt vielleicht euch noch was ein?

Contra : -häufige Bauchschmerzen mit Übelkeit und Halsschmerzen oder auch Kreislaufprobleme -meine Familie und meine Freunde sind wegen mir besorgt -es verätzt die Speiseröhre, die Zähne und hat viele weitere gesundheitsschädliche Auswirkungen -keine Freude beim Essen, sondern Selbsthass -ich lüge viele Menschen deswegen an → Streit -ich weine oft, wenn es niemand sieht -ich esse nicht gerne in Gesellschaft -nervige Termine beim Schulsozialarbeiter -keine normalen Gedanken mehr -es ist und bleibt eine Krankheit i-ch weiß, dass es dumm ist -andere finden es abstoßend

Danke <3

...zur Frage

Contra: Die meisten Argumente bei „Pro“ sind absolute Augenwischerei. Bei Bulimie kannst du eben NICHT mehr das essen, was du willst, weil du das Essen irgendwann einfach gar nicht mehr bei dir behältst. Du zerstörst dein Hormonsystem, deine Zähne, deinen Magen, deine Stimmbänder. Du zerstörst dein eigenes Leben, weil sich immer und alles nur ums Essen dreht - oder gerade darum, nichts zu essen. Du lügst, um anderen keine Rechenschaft abgeben zu müssen. Du machst dir und deiner Umwelt was vor, wenn du sagst, du hättest dich und dein Leben im Griff. Bulimie ist eine Krankheit, und diese Krankheit hat dich im Griff, nicht umgekehrt. Du hast bereits erkannt, dass sämtliche Pro-Argumente absoluter Unsinn sind - aber machst weiter. Genau da sollte dir bewusst werden, dass du an einer SUCHT leidest; dein Verhalten ist genauso suchtgetrieben wie das von jemandem, der auf der Suche nach einem erneuten High ist, durch welche Substanz auch immer. Der Unterschied bei dir ist, dass du das Suchtmittel gleich wieder aus*otzt oder gar nicht mehr zu dir nimmst.

Ein Rat in allen Ehren: Informiere dir sehr, sehr gründlich über gesunde Ernährung, wenn es sein muss, auch über Kalorien, wobei das nur Humbug ist, und fange an, Sport zu treiben. Die Trainingseinheiten wirst du anfangs wohl nur schlecht oder nicht durchhalten. Warum? Weil es dir an abrufbarer Energie fehlt. Das sollte dir zu denken geben - aber auch zugleich Motivation sein, denn damit hast du ganz klar und unmissverständlich vor Augen, dass dein Körper gewisse Grenzen besitzt und erreicht. Durchs Training kannst du aber dein Gewissen (bzw. die böse Bulimiezicke, die im Hinterhirn immer rumnervt) mundtot machen, denn für jede Art von Sport benötigst du Energie und die muss zugeführt werden. Also: Nimm dir Obst mit, das relativ süß ist, denn Fruchtzucker muss nicht verstoffwechselt werden und kann direkt ins Blut aufgenommen werden und Energie spenden, und nimm dir Wasser mit, von dem du alle 15 Minuten einige Schlucke nimmst. Nach einigen Wochen wirst du eine Verbesserung deiner Leistung feststellen. So. Dann ist es an der Zeit, sich mal zu überlegen, welche Mahlzeiten (und Mengen) du einnehmen kannst, ohne a) vor schlechtem Gewissen zu vergehen und b) dein Eindruck zu haben, gleich megamäßig zuzunehmen. Ich würde morgens auf jeden Fall etwas essen, und seien es nur einige Löffel Joghurt und zwei Schnitzen Apfel. Iss langsam, nimm den Geschmack auf und höre nicht auf deine innere Stimme, die dir sagt, dass sich jetzt alle Fettzellen vollsaugen und gleich explodieren, sondern stelle dir einfach Zellen vor, die wie ausgelutschte Akkus rumschlaffen, aber durch die paar Löffelchen gleich wieder voll leistungsfähig sind. Das Problem ist ja das Hirn. Der Körper ist deinem Hirn gefolgt und hat nun ein Eigenleben (automatisches/ungewolltes Übergeben usw.), also musst du den Spieß - langsam - umdrehen. Außerdem würde ich vorerst weitgehend auf Kohlehydrate verzichten, denn die bewirken oft ein ganz extremes Sättigkeits-/Völlegefühl, das du wahrscheinlich ja als unangenehm empfindest. Ohne Kohlehydrate wirst du auch satt, aber eben auf eine andere Art. Schau dir einfach mal auch die Logi-Methode an, bei der du wirklich gut und viel essen kannst, aber eben ohne bzw. mit wenig Kohlehydraten. Ich habe übrigens sieben Jahre benötigt, um wieder halbwegs normal essen zu können. Ich würde dir raten, dir wirklich fachkundige und erfahrende Hilfe im Bereich von Essstörungen zu suchen.

...zur Antwort

Herzlichen Glückwunsch, mit richtig billigem Schmuck hast du dich auf den besten Weg begeben, so eine richtig tolle, akute Nickelallergie zu entwickeln, die dir nicht nur geschwollene Ohrläppchen und richtig nässende Wunden beschert, sondern auch einen lange anhaltenden Juckreiz. Viel Leistung also für kleines Geld. Ach ja, dank dieser Allergie wirst du auch in Kürze merken, ob Gürtelschnallen Nickel enthalten oder die Niete an Jeans.

Geiz ist wirklich richtig unge*l. Mein Gott, wie viel billiger soll es denn noch werden als Bijou Brigitte?

...zur Antwort

Wahrscheinlich ist das Wolf (Timberwolf). Es könnte auch Fuchs sein, aber die Farbe stimmt da nicht ganz.

...zur Antwort

Quadratic sequences? Mir sind die quadratischen Gleichungen (quadratic equations) bekannt und die quadratische Formel (quadratic formula). Bist du sicher, dass du nicht Infos zu den Gleichungen benötigst?

Hier ein Link zu Erläuterungen der quadratischen Gleichungen auf Englisch: http://www.mathsisfun.com/algebra/quadratic-equation.html

...zur Antwort

Was soll ich tun damit sich meine Katzen vertragen?

Also ich habe zwei Katzen. Die erste ist schon 13 Jahre alt und ist schon von klein auf bei uns. Sie heißt Minki, Die zweite ist uns zugelaufen und jetzt seit ungefähr einem oder zwei Jahre bei uns. Sie ist wahrscheinlich noch sehr jung, hat allerdings schon 3 mal Junge bekommen, aber da hat sie noch nicht bei uns gewohnt. Sie heißt Tigress. Minki wohnt bei uns im Haus und Tigress auf der Terasse. Minki ist eher eine Einzelgängerin, aber auch sehr menschenbezogen und auch sehr lieb. Tigress ist verspielt, sehr verschmusst, aber Fremden gegenüber scheu. Wir haben einen riesigen Garten in dem sich die beiden austoben können. Minki wird über Nacht eingesperrt, Tigress nicht, aber sie bleibt auch so hier und schläft auf einem gemütlichen Sessel am Balkon. So jetzt das Problem: Minki mag Tigress nicht. Sie faucht und knurrt (manchmal wenn sie Tigress sieht. Tigress darf nicht ins Haus wegen Minki, obwohl ich auch sie gerne bei mir und Minki abends auf der Couch hätte. Wenn Tigress doch mal kurz rein darf und Minki sie dann nachdem sie gegangen ist riecht, geht sie schnell ein anderes Zimmer. Bin echt schon verzweifelt! Tigress ist Minki auch schon mal angesprungen, aber das macht sie nur um mit ihr zu spielen, glaub ich zumindest. Denn sie tut das auch bei Insekten und so und auch bei ihren Jungen als die größer wurden, aber dann hat sie sie auch wieder liebkost. Außerdem hat Tigress eigentlich auch nichts gegen Minki, sie hat sie auch schon mal abgeschleckt. Trotzdem hält sie sich von Minki fern. Weiß jemand was das bedeutet? Ich hab die Community schon mal wegen dem gefragt und auch ein paar echt hilfreiche Antworten erhalten, bin aber immer noch unschlüssig wie's jetzt weiter gehen soll, deshalb starte ich eine Umfrage.

Sorry weil ich so viel geschrieben hab, aber ich weiß einfach nicht weiter.

...zur Frage

Das Ablecken hat nichts damit zu tun, dass oder ob sich die beiden grün sind. Meine lecken einander auch ab - bevor es wieder zum Nahkampf übergeht. Minki sieht euer Haus als ihr Revier an - und das mit Recht. Das zu teilen hat sie wenig Lust. Die Gewöhnung aneinander muss langsam erfolgen, aber Tigress ist eben auch ein Straßenkatz, das sich sicher ungern von einem Hauskatz sagen lässt, wo der Hammer hängt. Du kannst versuchen, Minki an den Geruch von Tigress zu gewöhnen, damit sie nicht sofort durchdreht. Nimm dazu ein altes T-Shirt, das du mal getragen hast, und lege es auf den Schlafplatz von Minki. Dann nimmst du ein zweites altes getragenes T-Shirt von dir und legst es auf Minkis Schlafplatz. Nach einigen Tagen tauschst du die Shirts - jetzt hat Minki das Shirt, das nach dir riecht, aber auch nach Tigress, und Tigress hat das Shirt, das nach dir und Minki riecht. Zusätzlich kannst du das Trinkwasser von beiden Katzen mit Bachblütentropfen präparieren. Die helfen beiden Katzen, ihre Ruhe einigermaßen zu bewahren bzw. zu finden. Gehe auf jeden Fall langsam vor - und gib Minki zu verstehen, dass sie nach wie vor Nummer eins ist: Gib ihr zuerst zu fressen, sprich sie immer zuerst an usw. Minki kannst du zu nichts zwingen; jeglicher Versuch mit Zwang wird jämmerlich fehlschlagen und mit höchst unglücklichen Katzen enden.

...zur Antwort

Suche mal unter 'shorts twerking' oder 'microshorts twerk' oder so. Übrigens haben die Mädels das hier richtig gut drauf:

" data-rel="nofollow">

...zur Antwort

Das bedeutet, dass die Farbe durch erneutes Bemalen aufgefrischt wurde. Ob die Bemalung genau so wie ursprünglich beibehalten wurde oder geändert wurde, geht daraus nicht definitiv vor, aber - ausgehend von anderen Dingen, die 'paint jobs' benötigen, z. B. Autokarosserien - kenne ich 'repaint' als 'neuerliches Lackieren/anmalen zur Wiederherstellung des ursprünglichen [neuen] Zustands'.

...zur Antwort

Kittenfutter ist VIEL zu fett, damit geht deine Süße schlagartig aus dem Leim. Schreibe auf, welche Sorten sie mag und füttere eben die.

...zur Antwort

Aaaalso, Geschlechtskrankheiten lassen sich durchaus auch auf andere Schleimhäute übertragen, nicht nur auf die der Geschlechtsteile. Warst du beim Arzt? Nein? Dann wende dich bitte vertrauensvoll an deinen Hausarzt - und erwähne bitte den Oralsex. Du wärst nicht die erste Person, die sich plötzlich an unerwarteten Körperregionen mit Syphilis oder einer anderen sexuell übertragbaren Krankheit konfrontiert sähe. Lasse dich unbedingt testen, und zwar per Abstrich der Halsschleimhaut. Falls du auf eine der sexuell übertragbaren Krankheiten positiv getestet wirst, du also Träger solcher Erreger bist, MUSST du dich a) konsequent behandeln lassen und b) deinen Sexualpartner informieren und zum Testen und zur Behandlung auffordern. Solche Krankheiten sind kein Kinderspiel.

...zur Antwort

Weder noch. Bankkaufleute überwachen mal gar nichts, was mit der ECHTEN Produktion und der ECHTEN Fertigung zu tun hat - die überwachen nur Zahlen. Und Industriekaufleute sind auch im Büro tätig, nicht aber vor Ort im Werk. Die Anlagenüberwachung erfolgt meist durch die Produktions-/Schichtleiter, die Betriebstechniker/Verfahrenstechniker bzw. Betriebsingenieure.

...zur Antwort

Wie lange sind die beiden schon zusammen? Ist vielleicht einer neu dazugekommen? Dann kann es sein, dass beides Hähne sind, denn die Geschlechtsbestimmung bei Kanarienvögeln ist ja nicht ganz einfach. Dann wäre das Ganze als Revierkampf zu werden und du müsstest einen Hahn rausnehmen und umsetzen und dann eben jeweils eine Henne dazusetzen.

...zur Antwort

ARZT! Herpes lässt sich nicht einfach mal so mit Hausmitteln kurieren - und ist übrigens (auch bzw. gerade im Genitalbereich) höchst ansteckend. Gehe morgen SOFORT zum Frauenart. Alles andere ist unverantwortlich.

...zur Antwort

Das scheint relativ normal zu sein, solange es nicht zu richtigen Kämpfen kommt. Lies mal hier nach:

http://forum.welli.net/wellensittich-papagei-und-co/verhalten/42879-federn-anknabbern-bei-den-anderen.html

...zur Antwort

Deine Frage ist falsch gestellt. Du solltest fragen: Warum belegt Internet Explorer dermaßen viel RAM, dass nicht mehr ausreichend für die korrekte Anzeige von Facebook verfügbar ist?

Antwort: Weil Internet Explorer absolut das Letzte ist. Ich benutze Mozilla Firefox seit Jahren und habe sehr gute Erfahrungen gemacht.

...zur Antwort

Er warnt dich davor, für ihn besondere Gefühle zu entwickeln, kurzerhand: dich in ihn zu verlieben. Das hält er nicht für schwer,

Hm. Habt ihr rumgemacht und er glaubt jetzt, du würdest dich in ihn unsterblich verlieben?

...zur Antwort

Hey DopeReaper, ich würde mich jetzt allmählich mal zum Arzt begeben, denn das ist nicht normal. Ein derart „unberechenbarer“ Stuhlgang ist eine außerordentliche Belastung für den Körper. Warum? Erstens wird dem Körper viel Wasser entzogen, d. h. es besteht die Gefahr der Dehydrierung. Zweitens werden mit dem Durchfall viel mehr Mineralien ausgeschwemmt, als es beim normalen Stuhlgang der Fall wäre. Du kannst also durchaus (längerfristig) Defizite bei Minderalien und Vitaminen haben, obwohl du dich gesund ernährst, denn der Körper kann diese Stoffe nicht nutzen, weil er sie durch den ständigen Durchfall verliert. Und die 'Köttel' deuten eben auf Verstopfung hin. Das Durchfall und Verstopfung in raschem Wechsel oder gar gemeinsam auftreten, würde auch darauf hindeuten, dass etwas mit der Verstoffwechselung nicht in Ordnung ist, der Körper also manche Substanzen gut, andere gar nicht verarbeiten kann. Die Köttel können irgendwann (rein mechanisch) Hämorrhoiden verursachen.

Achte mal darauf, wann der Durchfall besonders heftig auftritt. Ich könnte mir vorstellen, dass du an einer Unverträglichkeit leidest, eventuell gegenüber Milcheiweiß. Versuche einfach mal, dich über zwei oder drei Wochen völlig ohne Milch oder Milchprodukte zu ernähren - keine Milch, kein Pudding, keine Joghurts, kein Milcheis, kein Käse ... Achte darauf, wie es dann mit deiner Verdauung aussieht. Gehe aber bitte auch trotzdem zum Arzt.

...zur Antwort

Die gibt es hier:

http://es.aliexpress.com/item/Wedding-shoes-high-heeled-shoes-big-flower-elastic-strap-cheongsam-shoes-champagne-color-red-bridal-shoes/904408479.html

Allerdings wird wohl nur an Großkunden (Wholesale) verkauft.

...zur Antwort

Ja, vor allem Pferde mit hellem Fell bekommen Sonnenbrand, vor allem am Maul, um die Augen und an den Ohren. Da muss dann eben gecremt werden. Auch bei Hunden mit hellem Fell und Katzen ist das absolut keine Seltenheit.

Diese Stellen können dann später auch Krebs entwickeln. Ich würde also versuchen,diese Stellen mit Sonnenblocker einzuschmieren. Ist das Pferd echt 40? Ist ja wirklich ein ungeheuer stolzes Alter.

...zur Antwort

Das ist nicht in Ordnung. Überhaupt: Es ist verständlich, dass eure Eltern vielleicht nicht die besten Freunde sind, aber deine Mutter sollte sich genügend im Griff haben, um sich verbal nicht solche Ausrutscher zu leisten. Mag sein, dass sie wütend ist, aber sie muss dich da nicht mit reinziehen oder gar noch aufhetzen. Frage sie mal ganz direkt, warum DU jetzt der/die Leidtragende sein sollst, nur weil sie und dein Vater, sprich: deine Eltern offensichtlich nicht in der Lage sind, sich wie Erwachsene zu einigen. Es geht hier nicht um die Interessen deiner Mutter oder deines Vaters, sondern um deine. Und die werden ganz klar nicht wahrgenommen.

Überhaupt: Was ist denn das für eine Tour, den Ausweis einzuziehen? DAS ist wirklich bitter. Übrigens gibt es auch Bahnangebote ...

...zur Antwort

War die Sahne richtig kalt? Nein? Stelle den Kram zurück in den Kühlschrank und versuche es in einer Stunde noch einmal. Gerade diese TetraPak-Sahne zickt manchmal. Daher ist frische Sahne (im Becher mit Aludeckel und aus dem Kühlregal) in der Regel besser.

Wenn es in einer Stunde nicht klappt, wirst du andere Sahne nehmen müssen. Beim Schlagen von Sahne solltest du übrigens auf langsamer Stufe anfangen und NUR die Sahne leicht schaumig rühren. Dann erst gibst du Zucker, Sahnesteif etc. dazu, rührst noch ein bisschen auf langsamer Stufe weiter und schaltest dann schrittweise in den Turbobereich hoch. Das Giotto solltest du erst ziemlich am Schluss zugeben.

...zur Antwort

Der Ramadan ist meiner Ansicht nach der absolut schlechteste Zeitpunkt für eine Diät, denn der Körper holt das optimale aus den Nahrungsmitteln raus, weil er den Tag über nichts bekommt. Außerdem ist ein großer (weiblicher) Teil der Familie damit beschäftigt, den ganzen Tag zu kochen, bis dann abends endlich gegessen werden kann. Wenn da noch spezielle Speisen gekocht werden müssen,dürfte sich die Begeisterung in Grenzen halten. Die Suppe, die zum Fastenbrechen gegessen wird, ist doch sehr lecker - und auch nicht zu mächtig. Lasse das Brot weg,iss keine Süßigkeiten und verzichte auf Couscous oder andere kohlehydratreiche Beilagen. Und nach dem Ramadan kannst du anfangen, regelmäßig Sport zu treiben bei gleichzeitig kohlehydratärmerer Ernährung. Du wirst dich wundern, wie schnell du gute Ergebnisse erzielst. Ich habe gute Erfahrung mit der LOGI-Methode gemacht, nach der ich mich schon seit einigen Jahren ernähre, ohne das Gefühl zu haben, auf irgendetwas zu verzichten.

...zur Antwort

Du wirst nicht umhin kommen, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Das Sparbuchist ja - leider - auf SEINEN Namen ausgestellt, nicht euer beider Namen oder auf deinen. Meine Frage: Wie konnte er damals einfach so ein Sparbuch auf einen anderen Namen umschreiben lassen, obwohl er keinerlei Verwandtschaftsverhältnis mit der Verstorbenen hatte? Hast du ihm eine Vollmacht ausgestellt? Vielleicht sogar eine (zeitlich) unbeschränkte? Ich würde mich an deiner Stelle schleunigst zur Bank begeben und dort nachhaken. Als nächstes würde ich bei einem Anwalt vorstellig.

Noch eine Frage: Wenn du es schon seltsam fandest, dass deine Mutter das Sparbuch nicht auf deine Tochter hat ausstellen lassen, fandest du es dann nicht noch seltsamer, dass dein damaliger Freund das Sparbuch auf seinen eigenen Namen ausstellen ließ und nicht auf ihren (oder deinen)? Dass er das Sparbuch vergessen hat, wage ich sehr zu bezweifeln. Ich würde übrigens mit sofortiger Wirkung alle Zahlungen stoppen (einfrieren), bis die Situation geklärt ist. Rein rechtlich betrachtet glaube ich nicht, dass er zur Herausgabe verpflichtet ist, wenn er damals mit deiner Vollmacht handelte und dort nicht explizit vermerkt war, mit welchen Einschränkungen die Vollmacht ist. Außerdem ist er nun einmal als Begünstigter in diesem Sparbuch eingetragen, ohne dass von deiner Tochter auch nur die Rede wäre.

...zur Antwort

Die Periode zu haben bedeutet nicht, plötzlich nicht voll bewegungsfähig zu sein. Wenn du die Klamotten durchblutest, bedeutet das, dass du unzureichende Vorkehrungen trifftst, nicht aber, dass du keinen Sport machen kannst.

1 - Ich wäre mit Hotpants und der Periode vorsichtig - und zwar, weil die Binde auftragen kann (und dadurch sichtbar wird) und die Shorts ja wiiiiirklich knapp sind. Also am stärksten Tag der Tage würde ich zumindest darauf verzichten, ebenfalls auf weiße oder ganz helle Klamotten. Wenn du uuuunbedingt Hotpants tragen musst, dann versuche es mit einem qualitativ hochwertigen Tampon (o.b.) UND einer Slipeinlage just in case.

2 - Sport ist sogar gut - Menstruationsschmerzen sind nicht so stark, die Periode geht schneller vorbei.

...zur Antwort

Das kommt sehr auf dich und deine Gruppe an und auch darauf, im welchem Umfeld du dich bewegst. In der Regel hält sich die Begeisterung eher in Grenzen. Warum?

Hier ein Erklärungsversuch, den du bitte nicht persönlich nimmst: Italiener treten oft in Gruppen auf. Diese Gruppen, selbst die kleinen, haben die Tendenz, alles im Übermaß zu betreiben: Übermäßig laut zu sein, obwohl man sich um vier Uhr morgens in einem reinen Wohnviertel befindet und die Leute ((und ihre Kinder) schlafen wollen, übermäßig umständlich zu sein, wenn erst in der Gruppe (den Automaten für andere blockierend) lautstark besprochen werden muss, wie man nun die Metrotickets kauft, übermäßig rücksichtslos (oder - vom anderen Sichtpunkt - ichbezogen) zu sein, indem man zu viert nebeneiander auf einer eigentlich befahrenen Straße geht, sich aber einen Kehricht um die Huperei (oder die Nachbarn mit nun jetzt nicht mehr schlafenden Kindern) kümmert oder als wartende Gruppe den gesamten Zugang zur Metrohaltestelle blockiert, ohne einen Zentimeter zu weichen ... Für die Gastronomie ist eine Gruppe italienischer Gäste eine ziemliche Herausforderung: Jeder redet zum selben Zeitpunkt, keiner hört bei der Erklärung der Speisekarte zu, das Personal muss alles fünfmal wiederholen, die Hälfte der Gäste hat vergessen, was sie bestellt haben ...

Auf der anderen Seite bringen Italienier meist gute, überschäumende Laune mit und unkomplizierte Feierlaune, die - anders als bei Leuten anderer Nationalität wie etwa vielen Briten - nicht ausartet oder umzukippen droht.

Es kommt eben sehr darauf an, von welchem Umfeld man redet. Alles, was mit einem Mindestmaß an Logistik zu tun hat, versteht sich in der Regel nicht besonders gut mit der italienischen Mentalität. Es ist kein Zufall, dass am Plaça Catalunya ein Infokiosk hingestellt wurde, in dem man primär Italinienisch spricht, aber kaum andere Sprachen ...

Die obigen Beispiele stammen übrigens aus meinem persönlichen Erfahrungsschatz. Ich habe eine Zeit lang etwa 50 m von einem Hotel entfernt gewohnt - und die italienischen Gruppen konnte ich immer schon identifizieren, noch bevor die Gruppe überhaupt das Hotel verlassen hatte ...

Was das Sprachliche angeht, so kannst du als Italiener durchaus zumindest einen Teil verstehen, und zwar sowohl des Katalanischen als auch des Kastilischen - administració, administración und administrazione sind ja nicht wirklich weit voneinander entfernt. Schau dir unbedingt die Wettervorhersage an, denn zur Zeit ist es noch abartig und ungewöhnlich kalt und regnerisch. Wenn du Besuche bei der Sagrada Familia etc. tätigen willst, schau dir vorher an, ob sich die Eintrittskarten nicht im Voraus buchen lassen, um die wirklich ellenlangen Schlangen zu vermeiden. Für die Sagrada Familia ist das möglich und sehr empfehlenswert, weil du dir in etwa zwei Stunden Anstehen ersparst.

...zur Antwort

Das ist normal; Helligkeit nimmt das Auge mit den Zapfen wahr, nicht mit den Stäbchen. Und die Zapfen sind in höchster Dichten in den Randbereichen des Blickfelds angeordnet, nicht im Fokus.

...zur Antwort

Warum nehmt ihr den Hund nicht mit? Es gibt gerade für die kleinen Hunde entsprechende Tragetaschen usw. Fragt bitte im Haus mal nach, ob es mit dem Jammern und Jaulen so schlimm ist. Und dann fragt auch nach oder beratet euch, ob ihr den Hund, wenn ihr fort seid, nicht bei einem Nachbar „in Pension“ geben könnt, damit er eben nicht die ganze Zeit allein ist. Ein einjähriger Hund ist übrigens noch nicht ausgewachsen und klar, der Kleine hat keine Lust aufs Alleinsein. Wie viele Stunden am Tag ist er denn alleine? Man muss keinen Hund haben, wenn man täglich 10 Stunden außer Haus ist - das ist für ein so soziales Tier einfach nur eine Qual.

Redet mal in der Familie über die Situation. Ich bin sicher, dass es auch andere Optionen (Hundepension, Hundesitter, Nachbarn, Verwandte, Freunde usw.) gibt, bevor man ernsthaft daran denken sollte, den Hund wegzugeben. Dass der Brief anonym ist, ist natürlich unangenehm, weil ich nicht direkt mit den Leuten reden könnt. Eines muss halt klar sein: Es ist kaum etwas nervtötender und trauriger als ein Tier, dass über Stunden jault und jammert. Ich kann verstehen, dass sich die Leute da einfach nicht mit abfinden wollen.

...zur Antwort

Bleib im Bett, ruhe dich aus. Derart geschwollene Lymphknoten weisen auf einen starken Erregerbefall hin, Schwindel auf eine starke Schwächung des Körpers. Du kannst aber, wenn es gar nicht auszuhalten, auch den ärztlichen Wochenenddienst anrufen. Iss leicht, trinke viel (Wasser, Tee), und bleibe im Bett. Gute Besserung!

...zur Antwort

Humanübersetzer. Wo man den findet (bzw. die findet, denn ein großer Teil ist weiblichen Geschlechts)? Überall dort, wo Leute sich selbst bemühen, unter Einsatz echter Wörterbücher, Terminologielisten, unter Einbeziehung von Kontextvergleichen und Einsatz von Sprachgefühl und gesundem Menschenverstand aus eigener Kraft Übersetzungen anzufertigen. Dann sind Übersetzungen fast schon notgedrungen besser als das unverständliche Zeugs, das Google Translator ausspuckt. Und dann - fast hätte ich es vergessen - gibt es natürlich die Profis - also die, die sich nicht als selbsternannte Übersetzer nur mal zwischendurch ein Zubrot verdienen, sondern die, die eine linguistische Ausbildung UND eine fachrichtungsorientierte Ausbildung (meist universitär mit akademischem Titel) UND erwiesene mutter-, fremd- und fachsprachliche Kompetenz nachweisen können.

...zur Antwort