Verrückterweise ging das sogar auf unserer aktuellen Kreuzfahrt. Solang du Wlan hast (was es gegen eine teils hohe Gebühr gibt), klappt das. 

Ich würde aber einen gut gemeinten Tipp geben: Genieß das reale Erlebnis auf See und spiele das Spiel daheim wieder :)

...zur Antwort

Also, ich bin Mentorin einer sehr netten Referendarin und sie konnte sich die Klassen eigentlich nicht wirklich aussuchen. Sie macht ihre beiden Fächer bei ihren beiden Mentorinnen in der Klasse.
Daher in meiner 1. Klasse auch. Die Klasse konnte sie daher nicht aussuchen, aber ich unterstütze sie dahingehend, dass die Klasse sie als Lehrerin akzeptiert und sie als Teil unserer Klassengemeinschaft sieht und das klappt echt gut. Und das auch in einem schwierigen Einzugsgebiet. 
Bei ihren Prüfungsstunden kann man sich auf die Kids verlassen und die mögen sie auch sehr gerne inzwischen. Das war mir sehr wichtig. 

...zur Antwort

Da sich das Staatsexamen auch aus den Vornoten zusammensetzt, zählen die Noten schon. Und dein Gesamt-NC ist wichtig fürs Referendariat und dann auch für die Planstelle. Ich habe mit beiden Staatsexamen mit 1 tatsächlich eine Beamtenstelle bekommen und bin sehr froh, dass sich die Mühe gelohnt hatte. 

...zur Antwort

Wir haben jetzt auch gebucht. Für die Weihnachtsferien die Mein Schiff ab Dubai :) Freu mich riesig und bin sooo gespannt. 

Wir haben bei kreuzfahrten.de und ehoi geschaut, damit hatten wir bei allen vier Kreuzfahrten bislang immer gute Erfahrungen :)

Viel Spaß, genießt eure Reise!

...zur Antwort

Meine Geburtstage waren bislang alle sehr schön, aber der Tollste war wohl der vor 2 Jahren. In dem Jahr haben genau an meinem Geburtstag (!!!) meine Freundinnen von der Uni und ich alle eine Zusage zu einem Referendariatsplatz bekommen. Das war mein Geschenk für uns alle. Wir haben an dem Abend unsere Plätze gefeiert und auf uns angestoßen und einfach genossen, dass wir die Uni geschafft haben und einen neuen Lebensabschnitt beginnen werden, wenn auch tlw. an verschiedenen Seminarorten. Dieses Jahr hoffe ich, dass wir alle eine Planstelle bekommen und das dann feiern können :)

...zur Antwort

Hallo :) Ich war letztes und vorletztes Jahr in Florida und ich liebe es. Es ist so vielfältig und man kann so viel unternehmen und super einkaufen und die Strände sind auch toll. Kapstadt hast du im August nur um die 18-20 Grad, das muss man bedenken. Asien musst du wegen des Monsuns schauen, da empfiehlt sich bei Thailand beispielsweise Ko Samui (Info eines Freundes meines Partners, der ist jedes Jahr dort). Vietnam muss sehr schön sein, da war meine Chefin und hat mir tolle Fotos gezeigt. Ansonsten finde ich auch Mexiko spannend. Wir machen dieses Jahr auch Asien im August: Thailand, eine kleine schöne Insel im indischen Ozean und Singapur :)

Ganz liebe Grüße :)

...zur Antwort

Das "besch.. Referendariat mit wenig Geld" ist eigentlich ganz schön, zumindest ich habe echt kein Problem damit. Klar freu ich mich, wenn ich im Frühling fertig bin, aber bisher hatte ich eine schöne Zeit. Und 1200 netto sind besser als gar kein Geld bzw. nur Nebenjobs wie in der Uni. Also kein Stress, alles halb so wild :)

Einmal darf man die Module bzw das Staatsexamen wiederholen, allerdings muss man in Hessen echt in beiden Fächern nur auf 10 Punkte kommen zusammen addiert. Also ein Fach angenommen 3 Punkte, dann reichen 7 im anderen Fach. Und das ist ja zu schaffen. Und auch wenn man durchfällt, hat man Job-Möglichkeiten. Beispielsweise Privatschule oder halt etwas, was deiner Studienrichtung entspricht. Generell wird zumindest bei mir im Studienseminar nicht darauf gepocht dass einer durchfallen soll, ich habe alle Ausbilder als sehr rücksichtsvoll und freundlich erlebt und notenmäßig war zumindest bei mir auch alles sehr fair. Vielleicht hatte ich auch nur großes Glück, aber ich fühl mich echt wohl hier.

...zur Antwort

Das reicht völlig. Wir waren zwar auf der NCL Getaway (die werdet ihr in Miami sehen :) ) in der Karibik und ansonsten nur im Mittelmeer auf der MSC aber für das Geld könnt ihr schon gut shoppen und trinken bzw Eis essen etc. Auf der MSC gibts tolles Essen, im Bedien-Restaurant muss man halt Wasser etc. bezahlen. Wenn ihr noch Fragen habt zu MSC oder zur Route (die ist ja unserer sehr ähnlich), dann könnt ihr mir gern schreiben.

Viel Spaß!!!

...zur Antwort

Ich denke, wenn man sich liebt und sich bereit fühlt, diesen wichtigen Schritt zu gehen, dann macht das doch und hört nicht so viel auf andere. Mein Freund und ich wussten auch schon nach 2 Jahren, dass wir heiraten werden und haben das beschlossen, so richtig ernst wurde es jetzt mit meinem festen Job, den ich ab Sommer habe, und mit der perfekten Wohnung, die auch schon für die erste Zeit mit Kind super ist. Daher hat er mich in der Karibik gefragt, ob wir jetzt nach meiner Abschlussprüfung dann die Hochzeit beginnen zu planen, sodass wir so in 1.5 Jahren heiraten können. Wenn wir dann heiraten, sind wir fast 7 Jahre zusammen und das finde ich sehr schön. Wir kennen uns aber auch schon seit vor meinem Abi und daher wäre früher heiraten während der Uni-Zeit oder so irgendwie komisch gewesen für mich vom Gefühl her. Da ihr zusammenlebt und euch liebt, dann heiratet doch und lasst euch nicht reinreden :) Eine Ehe kann auch halten, wenn sie schnell geschlossen wurde, sie kann auch nach 30 Jahren in die Brüche gehen, wie du sagst :)

Viel Glück :)

...zur Antwort

Hallo :) Seitdem ich mit meinem Freund zusammen wohne (und das sind nun schon 2-3 Jahre grob), sehe ich ihn auch sehr sehr oft und wir machen sehr viel zusammen (kochen, Fitness z.B.) und da habe ich aber eher das Gefühl, dass ich auch gern was mit anderen Leuten oder etwas für mich machen möchte. Daher treffe ich viel Freunde und Kolleginnen oder geh gern auch mal alleine zum Sport usw. Und seit Frühjahr sind wir durch den Umzug in eine neue Wohnung nur noch durchs Feld von meiner Familie getrennt und daher geh ich dort auch gern mal mittags quatschen oder zum Abendessen vorbei. Ich würde an deiner Stelle mit Freunden was unternehmen, mal shoppen gehen, mit der Familie schöne Dinge machen, zum Sport gehen oder auch mal einfach nur faulenzen und zb. Dinge im TV schauen, die er nicht mag, vielleicht so die typischen Frauensendungen :) Und dann ist es auch schöner, wenn man sich wiedersieht und was zu erzählen hat :)

Lg und alles Gute!

...zur Antwort

Achje, du Arme, das tut mir Leid! Aufgrund der Tatsachen, dass er eine Neue hat und sogar ein Kind mit ihr erwartet (und anscheinend auch noch bei der Neuen in der Wohnung wohnt) würde ich sagen, dass er sich da für dieses Leben entschieden hat. Allerdings ist es eine Frechheit und unglaublich dreist, dir dann sowas zu schenken. Das ist dir (und der Neuen samt Baby) gegenüber nicht fair und vollkommen unverständlich. Ich würde mal vermuten, dass er noch an dir hängt und/oder es ihm Leid tut, was er dir damit angetan hat. Ist ja auch okay, aber er hat das selbst verzapft und hat das nun auch auszubaden. Ich würde es entweder vergessen und ihn ganz ignorieren oder ihm nochmal ordentlich die Meinung geigen, kommt ganz auf dein Gefühl an. Wenn du meinst, dass es dich nicht zu sehr aufwühlt, dann sag ihm, er soll dich in Ruhe lassen und dass er dir gegenüber unfair handelt. Aber das kann halt auch sehr schmerzhaft für dich sein. Ansonsten würde ich ihn vergessen und mir den Stress wegmassieren lassen mit dem Gutschein ;) Und dann wirklich langsam für jemand Neuen öffnen, dem Falschen nachlaufen hat doch keinen Sinn und das bist du sicherlich nicht Wert! Lass dich nicht kaputt machen und Kopf hoch! :)

...zur Antwort
Ja

Wir sind 25 und 26 (also auch nur 1-2 Jahre älter) und sind 5 Jahre zusammen, wohnen seit 2,5 Jahren zusammen und seit einem halben Jahr in der Wohnung, in der wir auch Kinder bekommen könnten (wegen Größe, Lage und Garten) und wir sind auch verlobt. Heiraten wollen wir zwar dennoch erst so in 1,5 Jahren (wenn ich ein Jahr fest arbeite, das ist mir vom Stress und der Organisation lieber). Aber, was spricht dagegen? Wenn ihr beide euch verloben wollt und euch liebt, dann macht das doch :) Verloben heißt ja auch nicht, dass man sofort heiraten muss :)

P.S. Hab mich verklickt, also "Ja" im Sinne von: Ihr könnt euch gern verloben, wenn ihr das wollt :)

...zur Antwort

Ich muss ehrlich gestehen, dass mir in dem Moment schwarz vor Augen wurde und das habe ich ihm auch gesagt ;) Aber ansonsten in dem Moment einfach aus dem Bauch entscheiden. Ich habe ihn geküsst und danach den Ring bewundert. Mach dir keine so großen Gedanken, das kommt dann von selbst :)

...zur Antwort

Vielleicht solltet ihr das mal richtig besprechen und du solltest ihm sagen, was du denkst und fühlst. Wenn er damit aber tatsächlich noch warten will, dann musst du das akzeptieren. Nach einer Fernbeziehung ist es bestimmt auch nicht so einfach und man muss schauen, in wie fern das klappt. Mein Freund und ich sind 24 und 25 und wohnen schon eine Weile zusammen, inzwischen haben wir uns eine richtige Traumwohnung gemietet, in der wir dann auch an unser erstes Kind denken können irgendwann, aber ein Zuckerschlecken ist das auch nicht immer bzw man sieht sich halt dauernd und wenn ich mit einer Freundin in unserm kleinen Pool sitze und er erst später verabredet ist, ist es natürlich schon manchmal lustig, wenn er mit einer Zeitung dabei sitzt und wir quatschen ;) Oder Sachen wie der Haushalt müssen halt zusammen erledigt werden. Wir kennen uns halt wirklich in und auswendig nach 5 Jahren Freundschaft und Beziehung und wir wissen auch dass wir immer Verlass auf den anderen haben können. Aber dennoch hat alles seine Schattenseiten und man kann sich auch ruhig Zeit mit nächsten Schritten lassen :) Dein Freund scheint da etwas verschlossener zu sein was so etwas angeht, umso wichtiger dass du ihn nicht drängst, aber ihm schon klar machst, was du dir wünschst. Vielleicht probiert ihr es erstmal mit einer Kompromiss-Lösung?!

...zur Antwort

Also dein Koffer wird natürlich kontrolliert und auch alles, was du mit an Bord bringst nach einem Landgang. Alkohol ist verboten mitzubringen, erst Recht wenn du nicht 18 bist. Bei Bier und Wein drücken sie eigentlich aber dann ein Auge zu ;) Und Rauchen darf man nie auf dem Zimmer sondern nur in ausgeschriebenen Bereichen. Also würde ich es eher sein lassen. Und Eltern belügen kann sich auch bitter rächen.. Ich würds lassen :)

...zur Antwort

Hallo :) Ich denke, dass das Gefühlschaos erstmal normal ist und auch dazu gehört, wenn man sich lange geliebt hat. Für mich würde auch erstmal die Welt zusammen brechen. Wichtig ist aber. dass man sich dennoch öffnet für neue Dinge im Leben. Es muss ja nicht mal gleich eine neue Liebe sein, sondern vielleicht auch einfach erstmal nur ein Date oder Treffen mit einem anderen Mann und dann kann ja auch Freundschaft draus werden einfach. Ansonsten viel ablenken und viel mit Freunden machen, Hobbys ausleben für die man vorher nie Zeit hatte (bei einem Hobby kann man sich auch neu verlieben - das Glück hatte ich beim Tanzen :) ) oder auch einfach eine neue Serie im TV suchen, neue Bücher lesen usw. Wenn es dir mitten auf der Straße schlecht geht, dann hilft vielleicht ein ganz lockeres Gespräch mit Freunden oder jemandem aus der Familie. Vielleicht einfach mit jemand in Whatsapp oder per Sms quatschen und mal über irgendwas reden (neue Gerüchte, das Wetter, der lustige Moment vor Kurzem etc. ..) Gegen Hektik und anspruchsvolle Momente im Beruf hilft mir auch Fitness / Freihanteln, einfach auspowern und dabei an nichts groß denken müssen :) Aber was ich ganz wichtig finde: Hör auf, auf ihn zu warten. Egal wie toll er war, dass ist es nicht Wert und das bist du auch nicht Wert. Und daran geht man kaputt. Einer Freundin hat auch eine Therapiesitzung in einer ähnlichen Situation geholfen. Das wäre natürlich ein ganz anderer Schritt und ist glaube ich bei dir nicht zwingend nötig, aber wenn es dich irgendwann zu erdrücken droht, wäre das auch eine Idee.. Oder schreib doch mal Tagebuch, Briefe an ihn die du verbrennst oder Ähnliches. Manchmal tut von der Seele schreiben auch gut :)

Wann es aufhört kann dir niemand sagen, aber ich wünsche dir dass du schnell darüber hinweg kommst!

Ganz liebe Grüße Hibiskusbluete

...zur Antwort

Hallo, bin selbst schon 24 und daher aus dem Alter nun schon eine Weile raus, aber man lernt auf den Schiffen immer Familien mit Teens kennen und auf der MSC im Januar und April haben wir erlebt, dass die Kids sich im Teens-Club wohl gefühlt haben, abends sind sie gemeinsam tanzen gewesen und haben sich noch einen Nachtisch gegönnt ;) Zum Kennenlernen von anderen sind Schiffe mit Teens-Clubs echt empfehlenswert, so ist die Kreuzfahrt auch nicht mehr so langweilig. Gut ist bei der MSC auch gewesen, dass die Kids eine eigene Teens-Karte bekommen konnten, auf die Eltern Geld laden können, sodass sie für einen eingegrenzten Wert auch mal Cola oder Milchshakes trinken konnten tagsüber. Alkohol kann man damit nicht bestellen, was ich auch sehr gut finde. Zu Italienisch oder das Design ist echt Geschmackssache denke ich, das muss jeder selbst gucken, was ihm zusagt. Kenne MSC-Liebhaber, aber auch ganz überzeugte NCL-Fans :) Routenmässig kommt es drauf an, wofür ihr euch in der Familie interessiert. Aber ob in dem Alter Norwegen so "cool" ist, weiß ich nicht. Da wäre das Mittelmeer bestimmt spannender, z.B. in Barcelona kann man auch mal 30 Minuten zum Shoppen nutzen oder am Strand die Zeit geniessen und durchs Meer springen. Flüge buchen wir eigentlich immer einzeln dazu, bisher kam uns das immer günstiger, aber man kann es ja mal vergleichen preislich :)

Viel Spaß auf der Kreuzfahrt!

...zur Antwort

Auf den Straßen gibt es die Schilder "Alligators crossing", das kann tatsächlich mal passieren. Ansonsten kommt es auch drauf an, wo du dich aufhälst. In den Everglades gibt es sogar Panther, aber denen wirst du sicher nicht begegnen. Auf den Keys gibt es noch die seltene Hirschart, auf die man achten sollte. Schlangen können auch mal vorkommen, aber in Touristengebieten eher nicht ;) Im Wasser das Übliche: Quallen, Haie (dann gibts aber Hai-Alarm und die Küstenwache warnt) etc. Was wir am Ufer in Key West angetroffen hatten waren Manatees (Seekühe), das war echt beeindruckend :) Und im Haus kann es mal zu Insekten kommen, wie hier in Europa ja auch ;)

Gute Reise :)

...zur Antwort

Hey :)

Ich bin Grundschullehrerin im Vorbereitungsdienst und kann dir sagen, dass ich mich sehr wohl dabei fühle, auch im Privatleben :) Meine Freunde kennen mich und wissen, dass es einfach zu mir passt und wenn man auf Feiern andere Leute trifft, kommt maximal mal ein Satz wie "Ohh so kleine Kinder, das könnte ich nicht", was aber auch nicht schlimm ist. Ich könnte -denk ich mal- auch keine PC-Netzwerke verbinden ;) Eine Beziehung zu führen ist dabei auch nie ein Problem gewesen, Männer finden es -so meine Erfahrung- sogar ganz schön eine Lehrerin als Freundin zu haben. Als ich im November verbeamtet wurde hat mein Freund damit den ganzen Tag auf der Arbeit angegeben, weil er so stolz war ;) Mit meinem Freund bin ich jetzt über 4 Jahre zusammen und ich kenne ihn seit 5 Jahren und konnte immer in der Zeit auf seine Unterstützung bauen. Das einzige Problem mit dem Privatleben, dass ich habe ist das Abschalten vom Beruf. Man macht sich um einzelne Kinder echt abends noch Sorgen und Dinge wie Übergangsgespräche, wenn Eltern weinend vor einem sitzen, weil man ihnen empfiehlt, das Kind nicht aufs Gymnasium zu schicken, sowas lässt einen dann auch tlw. nicht los. Aber auch das lernt man mit der Zeit und da muss man sich auch manchmal echt ablenken, ich geh dann mit meinem Freund abends nochmal in ein Restaurant, ins Kino oder wir machen einen Film-Abend oder schauen einfach lustige TV-Sendungen.

Mach dir keine Sorgen, wenn du den Job gerne machen willst, dann klappt das schon alles :)))

...zur Antwort