Ist es wichtig gemeinsamkeiten in der Beziehung zuhaben?

12 Antworten

Das Wichtigste ist immer, dass man sich liebt und die gemeinsame Zeit mit Freude füllen kann. Wenn das klappt, ist alles andere nebensächlich. 

Natürlich sind gemeinsame Hobbys nicht schlecht, aber die kann man auch gemeinsam entdecken. Mein Partner und ich machen Sport/Fitness gemeinsam, gehen zusammen in die Sauna/Therme und wir haben als großes Hobby Reisen und Kreuzfahrten zusammen entdeckt.

Ansonsten macht aber auch jeder gern sein Ding und das ist auch gut so. Er liebt Fußball, ich liebe Tanzen. Ich liebe meinen Job und Zeit damit verbringen, es meiner Klasse die ersten Schuljahre so schön zu machen wie es nur geht. Damit kann ich viel Zet verbringen und er spielt dann halt FIFA oder hilft mir auch mal beim Material vorbereiten usw. :) Es muss halt passen :)

In grundlegenden Dingen sollte man übereinstimmen. Man muss nicht jedes Hobby und jedes Interesse gemeinsam haben, sollte sich aber für den Partner interessieren und dazu gehören auch die Dinge, die dem anderen wichtig sind.

Beim Geld grundverschieden eingestellt zu sein, kann auf Dauer nicht gut gehen. Wenn einer alles verprasst während der andere Ziele im Leben hat auf die er spart, kann das kaum gut gehen. Man muss hier an einem Strang ziehen und auch ähnliche Lebensziele haben, sonst wird immer einer unzufrieden sein und sich ausgenutzt fühlen.

Ich finde es sehr wichtig, dass man Gemeinsamkeiten hat, denn sonst kann einer den anderen nie richtig verstehen. Am Anfang sieht  man über diese Unstimmigkeit noch hinweg, weil anderes viel reizvoller ist. Doch im Laufe der Zeit geht man nicht mehr miteinander, sondern nebeneinander und keiner ist dabei glücklich. Wenn man sich Gedanken über die Zukunft macht, sollte man daran denken. Denn der Weg ist das Ziel.

Was möchtest Du wissen?