Das Licht braucht, obwohl es so schnell ist, echt lange, wenn man z. B. andere Sterne oder andere weit entfernte Objekte anschaut. Es könnte auch schon nicht mehr existieren...

Unser Physiklehrer hat uns das so erklärt. Wenn er vorne im Klassenzimmer ein Stück Kreise wirft und am Ende des Zimmers jemand steht, sieht er die Kreise, obwohl vllt. der Lehrer schon aus dem Klassenzimmer gegangen ist (aber geht natürlich nur in Zeitlupe oder eben im Weltall mit diesen großen Entfernungen).

Bei Planeten ist das anders, weil diese viel näher an uns sind. Das Licht braucht allerdings schon 8 Minuten zu uns uns natürlich viel länger zu den weiter entfernten Gasplaneten, d. h. wir sehen eigentlich immer in die Vergangenheit!

...zur Antwort
Wie viel Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt?

70 %

Der Rest lässt sich hier nachlesen.

...zur Antwort

Viel Glück morgen!

...zur Antwort

Sehr schönes Bild mit den hübschen Kratern an der Tag-Nacht-Grenze, und Tycho ist auch gut zu erkennen. Die Berge und Täler am Rand finde ich auch sehr schön - also ein gelungenes Bild. Um aus dem Bild noch mehr rauszuholen, würde ich, wie hier schon gesagt wurde, ein bisschen abdunkeln.

...zur Antwort

Vllt. weil der Großteil der Leute einfach freier Leben wollen, und von nichts abhängig sein wollen und auch keine bestimmte Vorschriften einhalten möchten. Argumentieren tun sie dann auch mit "Man kann ich nicht sehen...". Vllt. ist er auch einfach zu unvorstellbar für sie.

P.S.: Woher kommst du eigentlich, wenn ich fragen darf?

...zur Antwort

Fernseher anlassen, Reden usw. damit der Lärm übertönt wird. Und nicht zum Hund gehen und trösten, da er denkt, er würde zurecht Angst haben.

Wir haben übrigens einen Husky.

Viel Glück!

...zur Antwort

Oft lustig, aber manchmal nervig (dafür können die aber nix). Man kann es sich als Ausländer erlauben, denn verstehen tut man es ja, oder?

Aufregen tun mich aber diese deutschen Kiddis, die es nicht schaffen einen richtigen Satz zu bilden! Sowas kann ich einfach nicht leiden...

...zur Antwort

Tipp für alle die sich fragen, welcher Stern das immer am Himmel ist: Bei dem Programm Stellarium kann man das ganz gut sehen!

...zur Antwort

Weil das 1. Jahrhundert von 0 bis 99 war, und zu sagen es ist das 0. Jahrhundert ist ja auch blöd. Das Jahr 100 war also auch schon im 2. Jahrhundert.

...zur Antwort

Meinst du wenn ein Mensch nicht an Gott glaubt, dann ein Wunder passiert (z. B. Heilung oder anderes Zeichen) und dann glaubt? Ich kann mich daran erinnern, dass wir in der Schule was ähnliches gemacht haben. Ich glaube das nennt man Heidenchristen, aber das ist wahrscheinlich wieder was anderes.

...zur Antwort