Lass dich von Leuten wie Dave nicht ausbremsen.

Offenbar wird hier auf deine Beobachtungsgabe hingewiesen. Nichts Schlimmes, aber eine kleine Warnung; Du solltest künftig auf deine Wünsche / Sehnsüchte achten. Es scheint, als hättest du Ansprüche, die fern der Realität liegen, zumindest im Augenblick noch. Dieses beinhaltet das Potential, dass du dich damit derzeit leerst und daran erkranken könntest. Lauf keinen Luftschlössern hinterher bzw. konzentriere dich auf dein Jetzt und Hier. Sortiere aus: Was passt im Moment in dein Leben und was noch nicht? Führe ruhig Listen darüber o. Ä.

Deine Wünsche - sofern die Zeit gekommen ist - werden sich erfüllen, aber idealisiere keine Bilder von ihnen. Weite deinen Blick und achte auf alles, das dir im Augenblick gut tut. Es ist ganz leicht :)

...zur Antwort

Die lila Verfärbung ist ein Bluterguss.

An deiner Stelle würde ich mit Ringelblumensalbe nachhelfen. Was auch vorbeugen kann: Mit Kamille behandeln.

Ich denke, es wird verheilen.

...zur Antwort

Manchmal haben Leute noch eine CS6 zu liegen und verkaufen die für kleines Geld. Lass dir keinen Bären aufbinden, die CS6 ist sehr umfangreich und reicht. Die wird auch von aktuellen Distributionen noch unterstützt. Ich arbeite auch damit, die CC habe ich wieder gekündigt.

Auf ebay Kleinanzeigen findest du Angebote zur CS6. Tutorials findest du auf psd-tutorials.de.

...zur Antwort

Hallo,

ähnlich wie deine Mutter bin auch ich recht spirituell eingestellt. Allerdings glaube ich, dass deine Mutter sich schon im Irrtum befindet, was Homöopathie angeht.

Ich habe mich mit sehr vielen Dingen im Leben auseinandergesetzt, unter anderem eben auch damit. Und ja, es sind i. d. R. Placebos. Daher kann ich dir nur recht geben.

Bei Kindern und Tieren ... uff. Also Kinder dürften die gleichen Ergebnisse einfahren wie Erwachsene. Im Zweifel gar keine. Bei Tieren würde ich sowas nicht ausprobieren, da die meisten Placebos mit Zucker hergestellt werden. Für viele Säugetiere ist Zucker noch gefährlicher als für den Menschen schon.

Meiner Ansicht nach (aufgrund eigener Erfahrungen) befindest du dich was Homöopathie anbetrifft im Recht.

...zur Antwort

Will sagen: Sicher wird das Internet teilüberwacht, aber nur, wenn jemand auffällig wird. Z. B. Terroristen.

Cookies zum Ausspähen des Surfverhaltens zwecks Verkauf kann man blocken.

Und wem es komplett zu viel wird - Internetleitung ganz kappen.

...zur Antwort

Ich finde es erschreckend, wie hier großteils geantwortet wird. Damit wird unnötig Panik ausgelöst, meine Meinung.

Statt sich auf das zu besinnen, was man faktisch weiß - die meisten hier nämlich nichts - berufen sich viele auf etwas, das irgendwo irgendwer mal irgendwie gesagt hat. Völlig egal, ob es Gültigkeit hat oder nicht.

Mein Rat:

Mach dich nicht bekloppt. Ja, es könnte sein, dass wir überwacht werden. Es kann aber auch nicht sein. Wissen tu zumindest ich das nicht mit 100%iger Sicherheit. Und ehrlich gesagt kann ich mir das aber auch gar nicht vorstellen. Wie soll man auch das gesamte Internet überwachen? Da scheint es vielen an Bezug zur Realität zu fehlen, denn schon rein technisch erscheint es mir recht abenteuerlich.

Denn wieviele Menschen nutzen weltweit das Internet? Mindestens genausoviele bräuchten wir, um ebenjenes zu überwachen. Das ist schlichtweg nicht machbar.

Befasst euch hierzu auch nochmal gerne mit dem sog. DarkNet.

Sicher mag es Ansätze und Ideen aus der Regierung geben, was die sog. Überwachung im Internet angeht, aber das geht dann nicht spurlos am Bürger vorbei. Die Geschichte mit dem gläsernen Bürger stimmt daher nur bedingt. Nämlich dann, wenn wir das zulassen. Man berücksichtige hierzu George Orwells "1982". Es müssten nicht nur Kontrolleure her, die das Internet betreuen, es müssten auch Kontrolleure vor Ort sein, die verhindern, dass du dich der Linde entziehst. Du siehst - das dürfte schwierig umzusetzen sein.

Um uns überwachen zu können, müssten die Spione verhindern können, dass wir z. B. unsere eingebauten bzw. angeschlossenen Kameras abdecken oder unser Mikrofon vom Gerät trennen. Aber solange sie das nicht können, ist das alles ein Horrormärchen. Das funktioniert nur, wenn jemand so blöd ist, seine Kamera und sein Mikrofon ununterbrochen dran zu lassen - aus Bequemlichkeit. Und du glaubst sicher nicht wirklich, dass die so viel Freizeit und Langeweile haben, sich alle möglichen belanglosen Texte der weltweiten User durchzulesen? Da wird keiner im Leben mit fertig ...

...zur Antwort
Hinausgehen und mit dem Täter reden

Ich würde mit ihm reden und fragen, wie er auf diese Gedankengänge kommt und ob er nicht auch der Ansicht sein könnte, es gäbe einen anderen Weg. Alles andere wäre barbarisch und nicht sozial, denn jeder hat für seine Ansichten (vielleicht auch gute) Gründe.

...zur Antwort
Sprich ihn an

*unbedingt

...zur Antwort

Du sollst laut Aufgabenstellung nach der genaueren Definition von Fitness im Internet recherchieren.

...zur Antwort

Da das analoge Signal komplett abgestellt wird/wurde, rate ich dir, dir einen DVB-C Empfänger zu kaufen. So habe ich das gelöst und es funktioniert prima. Voraussetzung hierfür ist, dass du einen HDMI-Zugang am TV-Gerät hast. Der Empfänger wird dann zwischen TV und Antenne geschaltet. Das Antennenkabel steckst du in den Empfänger und der Empfänger wird dann via HDMI an den Fernseher geschlossen. Dann nur noch Strom - fertig.

Für meinen Empfänger habe ich rund 40 EUR auf Amazon bezahlt. Digital empfängst du auch Unmengen an Sendern mehr als analog. Auch, wenn ich da jetzt die meisten nicht von schaue - aber da sind schon auch welche bei, die ich analog nie empfangen konnte, welche ich doch recht gerne schaue seitdem.

Ich hoffe, ich konnte helfen :)

...zur Antwort

Nur geträumt, Einbildung oder doch wahr?

Vorne am Wohnwagen war Rollo hoch ich gucke dahin sehe was hautfarbenes konnte aber nicht definieren was das war. Ich habe mehrfach hingeguckt, aber nichts erkannt, nur halt was hautfarbenes so ne Gesichtform aber verschwommen. Paar min später hat es angefangen, dass ich schlecht Luft bekommen habe und mir ganz heiß wurde. Das wurde immer schlimmer. So als ob man mir mein Hals zsmdrückt. Dann habe ich meinen Hals angefasst. Der hat sich wie betäubt angefühlt und ich habe noch schlechter Luft bekommen. Ich habe auch total schwitzige Hände bekommen und mir wurde total warm.

Dann habe ich das gemacht was mein Schwiegervater mir früher gesagt hat. Reden mit „der Person“ ich habe gefragt was sie will. „Dich umringen“ die gz mit „der Person“ geredet. Annjana (mein Kind 4 Monate alt) wurde auch wach hat den Kopf hochgehoben mich angeguckt mehrere Sekunden lang. Die hat auch gehustet und ganz komisch Geartmet. Ich zu „der Person“ lass mein Kind in Ruhe und als Antwort kam so ein HEHEHE von annjanas Bett. Und dann noch als erstes bringe ich dich um und dann das Kind. Die gz hat der gesagt der bringt mich um. 

Nach ner Zeit habe ich mich umgedreht dachte das ist alles Einbildung und bin eingeschlafen.

Nach ner Zeit wurde ich wach. Habe wieder vorne rausgeguckt und sofort ein Gesicht erkannt das mich anstarrt. Ich habe so eine Angst bekommen. Ich habe mich bei Meinem Freund am Arm festgehalten und gedrückt. Ich habe wieder rausgeguckt und das immer noch gesehen. Mir wurde extrem warm. Ich habe angefangen zu schwitzen und es hat wieder angefangen, dass ich schlecht Luft bekomme. Ich hatte Tränen in den Augen und habe Mein Freund geweckt. ,,Baby da vorne ist was.“ so geheult aufeinmal. ,,mach das Rollo runter“ er so nein ich so bitte aber richtig im heulen und verängstigt. Dann ist er nach vorne gegangen. Ich hatte iwie richtig Angst um ihn. Das ihm was passiert. Diese Person hat mich angeguckt als Mein Freund nach vorne gegangen ist. Ist dann aber weggegangen als er vorne war. Als Mein Freund wieder im Bett war habe ich immer noch geweint und gezittert. Er meint nur ich bilde mir das ein und habe schlecht Luft bekommen, weil ich Angst hatte.

ic muss dazu aber auch sagen, dass ich Vorabend bei dem Couseng von meinem Freund war und er hatte mir erzählt, dass er auch mal Schritte in seinem Wohnwagen gehört hat und dann hat er gemerkt wie jemand aufs Bett gekommen ist und ihn die Luft abgedrückt hat.

Meine Frage ist jetzt ob ich mir das nur eingebildet habe oder ob das wahr ist und ob ihr mal sowas Ähnliches erlebt habe?!

...zur Frage

Hallo,

also heftig klingt es allemal. Wenn du das wirklich so erlebt hast und dein Cousin wirklich das gleiche sagt, dann muss ich hier die Frage in den Raum werfen:

Hat irgendjemand von euch mal mit einem Ouija-Board gespielt bzw. wollte da jemand von euch mal Kontakt zu den Toten?

Anders kann ich mir nicht erklären, wie sowas auf euch aufmerksam geworden sein könnte.

Grüße

...zur Antwort

Also wenn ich hier manche Antworten lese, weiß ich nicht so recht, wer hier dumm ist.

Der Fragesteller ist es definitiv nicht.

Nein, platzen wirst du davon nicht, aber je nach Menge kann es passieren, dass dein Magen aufbläht und du Schmerzen hast. Aber das verpufft wieder in Form von Darmwinden.

Mein Rat: Lass es besser. Es könnten Schäden zurückbleiben.

...zur Antwort

Dann solltest du schauen, dass du wieder zur Ruhe kommst.

Am besten schaust du, dass du z. B. nicht ununterbrochen erreichbar bist.

Meditation bzw. autogenes Training kann zusätzlich hilfreich sein.

Und wenn du mal das Bedürfnis hast, dich einfach zurück zuziehen, komm dem einfach mal nach.

Such dir ruhig auch ein Hobby, das dich erdet. Z. B. Häkeln, Stricken, Zeichnen, Kochen/Backen, Nähen, Töpfern... irgendetwas, wo du dich mit stabilisierst. Egal, was.

Vielleicht kannst du dich auch sortieren, indem du mal Tagebuch führst.

Ich wünsche dir viel Erfolg :)

...zur Antwort

Wiederholende Geistererscheinung im Traum, Ursache?

Hallo,

vorweg: es betrifft nicht mich, sondern meine Freundin. Ich bin nicht der größte Esoteriker und ich bin mir eigentlich (!) sicher, dass ihr Unterbewusstsein einfach nur Dinge verarbeitet. Allerdings geht das jetzt schon eine ganze Weile und es spitzt sich immer weiter zu.

Es hat bei ihr als ganz normaler Alptraum angefangen. Im Traum liegt sie im Bett in unserem Schlafzimmer und in der Türschwelle schwebt eine Frau um die 1,90 groß, blasse Haut und sie trägt ein langes, blaues, ein wenig altertümliches Kleid. Meine Freundin hat keinerlei Bezug zu ihr. Die Erscheinung hat bis vor kurzem immer unverständlich genuschelt. Die Frau sieht immer gleich aus.

Es bliebt nicht bei diesem einem Traum. Seit dem träumt sie jede Nacht von ihr, unabhängig vom Ort in unser Wohnung wo sie einschläft. Zudem fühlt sie sich ständig in unserer Wohnung beobachtet. Schläft sie z.B. auf dem Sofa ein, erscheint sie in der Schwelle zur Küche. Später dann saß sie neben ihr (immer noch unverständlich erzählend) und streichelte ihr über die Schulter, das Bein oder auch über die Stirn. In diesem Momenten wachte meine Freundin dann meist schweißgebadet auf. Sie ist allerdings der Meinung, dass der Geist nicht bösartig ist, da er ihr nicht das Gefühl gibt ihr schaden zu wollen.

Das geht jetzt seit knapp 3 Wochen so, jede Nacht. Letztes Wochenende allerdings hat der Geist ihr etwas ins Ohr geflüstert und zwar "Ihr sollt gehen". Seit dem Punk hab ich selber ein komisches Gefühl in Magen und schlafe total unruhig.

Ich hab jetzt versucht dem ganzen etwas logisches abzugewinnen und versucht mir das ganze plausibel zu erklären, was auch irgendwo funktioniert hat. Jedes mal als meine Freundin von ihr geträumt hat stand entweder die Schlafzimmertür offen, oder die Erscheinung stand in der Schwelle zur Küche wo sich keine verschließbare Tür befindet. Habe daraufhin die Tür zum Schlafzimmer zu gemacht und siehe da, meine Freundin hatte an dem Abend nicht von der Frau geträumt. Obwohl es doch eigentlich egal ist, oder? Wenn es sich wirklich um so etwas wie einen Geist handeln sollte, dann hält ihn doch keine geschlossene Tür auf?!

Dies ging 2 Nächte gut, dann am Morgen nach der 2. Nacht mache ich die Tür auf und der Wäscheständer war umgefallen, in einem geschlossen Raum, wo weder Wind oder ein Haustür Zugang hatte. Und der Hörer vom Türöffner baumelte runter.

Zum einem finde ich es echt lächerlich die Frage hier zu stellen, womit wir es hier zu tun haben, oder ob das wirklich nur ein Streich ihres Unterbewusstsein ist gepaart mit merkwürdigen Zufällen? Auf der anderen Seite komme ich sehr ins Grübeln und ich möchte ihr einfach helfen, dass sie wieder ruhig schlafen kann. Falls es also hier jemanden gibt der Rat zu unserer Situation hat, so höre ich ihn mir gern an. Danke.


...zur Frage

*Gedanken

...zur Antwort

Wiederholende Geistererscheinung im Traum, Ursache?

Hallo,

vorweg: es betrifft nicht mich, sondern meine Freundin. Ich bin nicht der größte Esoteriker und ich bin mir eigentlich (!) sicher, dass ihr Unterbewusstsein einfach nur Dinge verarbeitet. Allerdings geht das jetzt schon eine ganze Weile und es spitzt sich immer weiter zu.

Es hat bei ihr als ganz normaler Alptraum angefangen. Im Traum liegt sie im Bett in unserem Schlafzimmer und in der Türschwelle schwebt eine Frau um die 1,90 groß, blasse Haut und sie trägt ein langes, blaues, ein wenig altertümliches Kleid. Meine Freundin hat keinerlei Bezug zu ihr. Die Erscheinung hat bis vor kurzem immer unverständlich genuschelt. Die Frau sieht immer gleich aus.

Es bliebt nicht bei diesem einem Traum. Seit dem träumt sie jede Nacht von ihr, unabhängig vom Ort in unser Wohnung wo sie einschläft. Zudem fühlt sie sich ständig in unserer Wohnung beobachtet. Schläft sie z.B. auf dem Sofa ein, erscheint sie in der Schwelle zur Küche. Später dann saß sie neben ihr (immer noch unverständlich erzählend) und streichelte ihr über die Schulter, das Bein oder auch über die Stirn. In diesem Momenten wachte meine Freundin dann meist schweißgebadet auf. Sie ist allerdings der Meinung, dass der Geist nicht bösartig ist, da er ihr nicht das Gefühl gibt ihr schaden zu wollen.

Das geht jetzt seit knapp 3 Wochen so, jede Nacht. Letztes Wochenende allerdings hat der Geist ihr etwas ins Ohr geflüstert und zwar "Ihr sollt gehen". Seit dem Punk hab ich selber ein komisches Gefühl in Magen und schlafe total unruhig.

Ich hab jetzt versucht dem ganzen etwas logisches abzugewinnen und versucht mir das ganze plausibel zu erklären, was auch irgendwo funktioniert hat. Jedes mal als meine Freundin von ihr geträumt hat stand entweder die Schlafzimmertür offen, oder die Erscheinung stand in der Schwelle zur Küche wo sich keine verschließbare Tür befindet. Habe daraufhin die Tür zum Schlafzimmer zu gemacht und siehe da, meine Freundin hatte an dem Abend nicht von der Frau geträumt. Obwohl es doch eigentlich egal ist, oder? Wenn es sich wirklich um so etwas wie einen Geist handeln sollte, dann hält ihn doch keine geschlossene Tür auf?!

Dies ging 2 Nächte gut, dann am Morgen nach der 2. Nacht mache ich die Tür auf und der Wäscheständer war umgefallen, in einem geschlossen Raum, wo weder Wind oder ein Haustür Zugang hatte. Und der Hörer vom Türöffner baumelte runter.

Zum einem finde ich es echt lächerlich die Frage hier zu stellen, womit wir es hier zu tun haben, oder ob das wirklich nur ein Streich ihres Unterbewusstsein ist gepaart mit merkwürdigen Zufällen? Auf der anderen Seite komme ich sehr ins Grübeln und ich möchte ihr einfach helfen, dass sie wieder ruhig schlafen kann. Falls es also hier jemanden gibt der Rat zu unserer Situation hat, so höre ich ihn mir gern an. Danke.


...zur Frage

Maarduck, woher die Gewissheit, dass es nichts "Übernatürliches" gibt? Und wer entscheidet denn, wann etwas natürlich ist, wann unnatürlich und wann übernatürlich?

Schonmal auf den Gedabken gekommen, dass die Begriffe insgesamt bedeutungslos sind, da alles, was existiert und stattfindet, natürlich sein muss? Sonst würde es nicht stattfinden...

Im Übrigen schreibt man hören bzw. Hörer ohne H...

...zur Antwort

Wiederholende Geistererscheinung im Traum, Ursache?

Hallo,

vorweg: es betrifft nicht mich, sondern meine Freundin. Ich bin nicht der größte Esoteriker und ich bin mir eigentlich (!) sicher, dass ihr Unterbewusstsein einfach nur Dinge verarbeitet. Allerdings geht das jetzt schon eine ganze Weile und es spitzt sich immer weiter zu.

Es hat bei ihr als ganz normaler Alptraum angefangen. Im Traum liegt sie im Bett in unserem Schlafzimmer und in der Türschwelle schwebt eine Frau um die 1,90 groß, blasse Haut und sie trägt ein langes, blaues, ein wenig altertümliches Kleid. Meine Freundin hat keinerlei Bezug zu ihr. Die Erscheinung hat bis vor kurzem immer unverständlich genuschelt. Die Frau sieht immer gleich aus.

Es bliebt nicht bei diesem einem Traum. Seit dem träumt sie jede Nacht von ihr, unabhängig vom Ort in unser Wohnung wo sie einschläft. Zudem fühlt sie sich ständig in unserer Wohnung beobachtet. Schläft sie z.B. auf dem Sofa ein, erscheint sie in der Schwelle zur Küche. Später dann saß sie neben ihr (immer noch unverständlich erzählend) und streichelte ihr über die Schulter, das Bein oder auch über die Stirn. In diesem Momenten wachte meine Freundin dann meist schweißgebadet auf. Sie ist allerdings der Meinung, dass der Geist nicht bösartig ist, da er ihr nicht das Gefühl gibt ihr schaden zu wollen.

Das geht jetzt seit knapp 3 Wochen so, jede Nacht. Letztes Wochenende allerdings hat der Geist ihr etwas ins Ohr geflüstert und zwar "Ihr sollt gehen". Seit dem Punk hab ich selber ein komisches Gefühl in Magen und schlafe total unruhig.

Ich hab jetzt versucht dem ganzen etwas logisches abzugewinnen und versucht mir das ganze plausibel zu erklären, was auch irgendwo funktioniert hat. Jedes mal als meine Freundin von ihr geträumt hat stand entweder die Schlafzimmertür offen, oder die Erscheinung stand in der Schwelle zur Küche wo sich keine verschließbare Tür befindet. Habe daraufhin die Tür zum Schlafzimmer zu gemacht und siehe da, meine Freundin hatte an dem Abend nicht von der Frau geträumt. Obwohl es doch eigentlich egal ist, oder? Wenn es sich wirklich um so etwas wie einen Geist handeln sollte, dann hält ihn doch keine geschlossene Tür auf?!

Dies ging 2 Nächte gut, dann am Morgen nach der 2. Nacht mache ich die Tür auf und der Wäscheständer war umgefallen, in einem geschlossen Raum, wo weder Wind oder ein Haustür Zugang hatte. Und der Hörer vom Türöffner baumelte runter.

Zum einem finde ich es echt lächerlich die Frage hier zu stellen, womit wir es hier zu tun haben, oder ob das wirklich nur ein Streich ihres Unterbewusstsein ist gepaart mit merkwürdigen Zufällen? Auf der anderen Seite komme ich sehr ins Grübeln und ich möchte ihr einfach helfen, dass sie wieder ruhig schlafen kann. Falls es also hier jemanden gibt der Rat zu unserer Situation hat, so höre ich ihn mir gern an. Danke.


...zur Frage

P.S.:

Wenn sich davon unabhängig etwas Paranormales in der Wohnung abspielt, kann es z. B. auch ein Warnhinweis dahingehend sein. Aber das wäre jetzt nur eine Vermutung. Ich möchte hier jetzt keine Panik auslösen. Aber sollte es so sein, wie gesagt - akutes Handeln wäre angebracht.

...zur Antwort

Wiederholende Geistererscheinung im Traum, Ursache?

Hallo,

vorweg: es betrifft nicht mich, sondern meine Freundin. Ich bin nicht der größte Esoteriker und ich bin mir eigentlich (!) sicher, dass ihr Unterbewusstsein einfach nur Dinge verarbeitet. Allerdings geht das jetzt schon eine ganze Weile und es spitzt sich immer weiter zu.

Es hat bei ihr als ganz normaler Alptraum angefangen. Im Traum liegt sie im Bett in unserem Schlafzimmer und in der Türschwelle schwebt eine Frau um die 1,90 groß, blasse Haut und sie trägt ein langes, blaues, ein wenig altertümliches Kleid. Meine Freundin hat keinerlei Bezug zu ihr. Die Erscheinung hat bis vor kurzem immer unverständlich genuschelt. Die Frau sieht immer gleich aus.

Es bliebt nicht bei diesem einem Traum. Seit dem träumt sie jede Nacht von ihr, unabhängig vom Ort in unser Wohnung wo sie einschläft. Zudem fühlt sie sich ständig in unserer Wohnung beobachtet. Schläft sie z.B. auf dem Sofa ein, erscheint sie in der Schwelle zur Küche. Später dann saß sie neben ihr (immer noch unverständlich erzählend) und streichelte ihr über die Schulter, das Bein oder auch über die Stirn. In diesem Momenten wachte meine Freundin dann meist schweißgebadet auf. Sie ist allerdings der Meinung, dass der Geist nicht bösartig ist, da er ihr nicht das Gefühl gibt ihr schaden zu wollen.

Das geht jetzt seit knapp 3 Wochen so, jede Nacht. Letztes Wochenende allerdings hat der Geist ihr etwas ins Ohr geflüstert und zwar "Ihr sollt gehen". Seit dem Punk hab ich selber ein komisches Gefühl in Magen und schlafe total unruhig.

Ich hab jetzt versucht dem ganzen etwas logisches abzugewinnen und versucht mir das ganze plausibel zu erklären, was auch irgendwo funktioniert hat. Jedes mal als meine Freundin von ihr geträumt hat stand entweder die Schlafzimmertür offen, oder die Erscheinung stand in der Schwelle zur Küche wo sich keine verschließbare Tür befindet. Habe daraufhin die Tür zum Schlafzimmer zu gemacht und siehe da, meine Freundin hatte an dem Abend nicht von der Frau geträumt. Obwohl es doch eigentlich egal ist, oder? Wenn es sich wirklich um so etwas wie einen Geist handeln sollte, dann hält ihn doch keine geschlossene Tür auf?!

Dies ging 2 Nächte gut, dann am Morgen nach der 2. Nacht mache ich die Tür auf und der Wäscheständer war umgefallen, in einem geschlossen Raum, wo weder Wind oder ein Haustür Zugang hatte. Und der Hörer vom Türöffner baumelte runter.

Zum einem finde ich es echt lächerlich die Frage hier zu stellen, womit wir es hier zu tun haben, oder ob das wirklich nur ein Streich ihres Unterbewusstsein ist gepaart mit merkwürdigen Zufällen? Auf der anderen Seite komme ich sehr ins Grübeln und ich möchte ihr einfach helfen, dass sie wieder ruhig schlafen kann. Falls es also hier jemanden gibt der Rat zu unserer Situation hat, so höre ich ihn mir gern an. Danke.


...zur Frage

Suboptimierer, dazu muss man kein Esoteriker sein. Dir rate ich, dich mal mit der Definition des Begriffes "Esoterik" zu befassen.

Zum Fragestellenden:

Dies ist ein Warntraum. Hier wird vor etwas gewarnt, das den Träumenden betrifft. Da es sich stärker wiederholt und immer eindringlicher zu werden scheint, ist hier Grund zur Sorge zu erkennen. Was genau hier gemeint ist, kann ich allerdings nicht erkennen. Da solltest du mit deiner Freundin drüber sprechen.

Keine Sorge: In der Regel ist es etwas, das man in den Griff bekommt. Meist ist es nur akutes Handeln, das erforderlich ist.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

...zur Antwort

Dir mangelt es an Lebenserfahrung. Meine Oma sagte immer:

"Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche."

Du solltest deine innere Mitte finden ;)

...zur Antwort