Wie steht ihr zum geplanten Artikel 13 der EU Urheberrechtsrichtlinie?

Guten Morgen nachdem diesen Thema in den letzten Wochen für viel Aufsehen gesorgt hat spreche ich es nun auch einmal an.

Für alle denen die dahinter stehende Problematik bekannt es geht darum, dass Plattformbetreiber für die Urheberrechtsverstöße ihrer Nutzer generell haften sollen anstelle wie bisher nur verpflichtet zu sein die illegalen Inhalte offline zu nehmen sobald sie Kenntnis davon erlangen (Notice and Takedown).

Dazu muss man sagen, dass die endgültige Formulierung dieses Artikels 13 noch nicht fest steht und selbst wenn er kommen sollte noch gewisse Toleranzen für die nationale Umsetzung da sind.

Dennoch hat das Thema ja in den letzten Wochen für viele Spekulationen und Sorgen gesorgt, die teils berechtigt und teils weit übertrieben sind

Wie steht ihr zu dem Thema ?

Seid ihr für eine solche Richtlinie, dagegen oder findet ihr, dass man stattdessen etwas anderes einführen sollte um Urheberrechte besser zu schützen ?

Edit: Hier nochmal ein Artikel mit weitergehenden Informationen zu der Thematik:

https://www.golem.de/news/eu-urheberrechtsreform-droht-vielen-youtube-kanaelen-wirklich-das-aus-1811-137570.html

Computer, Video, Internet, Europa, Foto, Youtube, Community, Deutschland, Politik, Recht, Urheberrecht, EU, Guten Morgen, Meinung, Nutzungsrecht, Guten Morgen Frage, meinungsfrage, gumo, Gugumo, Umfrage
32 Antworten