Du würdest in Deinem eigenen Dreck ersticken, Strom, Wasser, Heizung würden ausfallen, keine Lebensmittel verarbeitet und geliefert und bei McDoof bliebe die Küche kalt. Und in den Kliniken würde sich niemand um Hygiene und Pflege kümmern. Urlaubsflug - tschüss - denn rate mal, wer die Flugzeugabfertigung macht bei Schnee und Eis und sommerlicher Bullenhitze und die Flugzeuge putzt... Du hast keine Ahnung was für einen Unsinn Du fragst.

...zur Antwort

Versuchs mit Shark statt Shirk :-)

...zur Antwort

Wie schon hier an die 122.634 mal erklärt wurde: Haare und Bart kann man nicht besser, schneller, härter, weicher wachsen lassen. Ende der Durchsage..

...zur Antwort

Ruf den Tierschutzverein an oder den Pächter des Landes.

...zur Antwort

Frag mal jene, bei denen die elektronische Ladekontrolle versagte und denen darauf hin die Bude abbrannte :-)

...zur Antwort

Wie billig darf es denn noch sein, und wie soll das extrem Billige dan n gut sein? Nein - Primark ist eben nicht gut, denn wie soll das gehen? Ich kenne eine Textilfachfrau, die gelegentlich bei Primark gucken geht, sie ist entsetzt von dem Billigdreck, wie sie es sagt:

Stinkende Textilien voller Chemie, billigste Verarbeitung, einfach nur Schrott. Qualität hat eben seinen Preis. Kaufe weniger, kaufe hochwertig, kaufe Second Hand.

...zur Antwort

Glaskugel gibt keine Auskunft. Geht es deutlich über 190 cm, würde ich mich schon mal mit Ärzten in Verbindung setzen, damit das bloß nicht über 2.00 m geht, denn dann wirst Du Rückenprobleme bekommen, die Dich das ganze Leben lang begleiten. Und Kopf anstoßen, Betten zu kurz - um nur einige Themen zu netten. Economy Class Sitz im Flugzeug - die Hölle.

...zur Antwort

Auskunftsrecht über "autoritären" Nachbarn?

Hallo!

Bei meiner Frage geht es um das leidige Thema Nachbarschaftsstreit; Mein Nachbar verbreitet seit Jahren wüste Behauptungen über mich bei Hausverwaltung und Nachbarschaft.Vor etwa drei Jahren sagte Er mir, dass aus meiner Wohnung ein "unerträglicher Gestank" austreten würde, der den Flur verpeste. Ich antwortete, dass Ich nicht wisse wovon er spreche, und er erklärte, er werde Beschwerde bei der Hausverwaltung einlegen.Angestellte der HV besichtigten meine Wohnung und stellten - In Gegenwart eines unabhängigen Sachverständigen - fest, dass es keinen Gestank auf dem Flur gibt. Danach trat für eine Weile Ruhe ein.

Kürzlich nun erhielt Ich einen Brief von der HV, der besagte, dass sie - Ihren eigenen Erkenntnissen zum Trotz - demnächst den "Klageweg" gegen mich beschreiten will. Offenbar hat dieser Mann nicht nur ununterbrochen weitere Beschwerden eingelegt, sondern wegen der imaginären Geruchsbelästigung auch seine Miete um 20% gekürzt.Hinsichtlich der Klage habe Ich zum Glück juristischen Beistand; Hier geht es mir um einen anderen Aspekt. Der Grund dafür, dass der betreffende Mieter die HV und Andere entgegen allen Fakten für sich einspannen kann, besteht darin, dass er sich ständig eine "Autorität" anmasst, die Ihm m.E.n. nicht zusteht.

Schon bei unserem ersten Gespräch hat Er sich völlig zusammenhanglos als "Polizeibeamten" bezeichnet, und einmal sagte Er "Meine Kollegen sind alle meiner Meinung," - Quasi eine beiläufige Drohung mit der gesamten Polizeibehörde. Diesen Ton schlägt er auch gegenüber der HV und anderen Mitmenschen an. Leider sind viele Menschen in diesem Land für solche Anspielungen auf, auch angemasste, staatliche Autorität sehr anfällig. Offensichtlich lebt dieser Mann teilweise in einer Scheinwelt, und Ich kann schlecht abschätzen, inwieweit seine Behauptungen der Realität entsprechen oder nicht

Ich kenne reale Polizisten, und der Nachbar entspricht in Erscheinung und Auftreten ganz und gar nicht diesem Bild. Diese Beamten würden auch niemals im Privatleben ihren Beruf hervorhebem, sie halten ihn im Gegenteil eher zurück.Ich habe diesen Mann in T-shirts mit der Aufschrift "Polizei" gesehen, und in einem Aufzug, der an private Sicherheitsdienste erinnert u. auf dessen Schulterklappe offenbar seine Frau die Aufschrift "Polizei" gestickt hat (Unfreiwillig komisch), aber niemals in einer realen Polizeiuniform. Einmal hatte Er sich auch versprochen und als "ehemaligen" Polizeibeamten bezeichnet. Da Er seinen vermeintlichen Status als Waffe einsetzt und angesichts der jüngsten Zuspitzung ist es für mich absolut vital, etwas über den realen Hintergrund dieses Mannes zu erfahren. Seinen Dienstausweis o.Ä. würde er natürlich niemals vorzeigen, falls überhaupt möglich.

Nun meine Ich mich zu erinnern, dass es eine Behörde gibt, die man in derartigen Fällen kontaktieren kann. Weiss irgendjemand, ob Ich in solch spezieller Situation ein Auskunftsrecht habe und an wen Ich mich wenden kann? Für jeden guten Tipp wäre Ich sehr dankbar!

.

...zur Frage

Anzeigen wegen Verleumdung und jeden Kontakt meiden, fertig.

...zur Antwort
Andere Meinung

Es ist die einzige Partei, die sich um realen und ausreichenden oder zumindest weitgehenden Klimaschutz bemüht, im Gegensatz zu den anderen. Aber B90/Grüne ist eine monothematische Partei - sie sind heute viel weiter und breiter aufgestellt.

Und außerdem:

  • und Gendergerechtigkeitspartei
  • Equal-Pay Partei
  • LGBTQ+ Interessenpartei
  • Allgemein Sozialegerechtigkeitspartei
  • Steuergerechtigkeitspartei
  • Ökologiepartei
  • Verkehrs- und Energiewendepartei
  • Nachhaltigkeitspartei
  • Generationenausgleichspartei
  • Friede schaffende Partei
  • Waffenverkaufsverbotspartei (super)
  • Internationale Verantwortungspartei
...zur Antwort

Jaja, Seeräuberromantik, nicht wahr? Zuviel Johnny Depp geguckt? Sätestens beim ersten schimmeligen Schiffszwieback und verfaultem Wasser, einem vereiterten Backenzahn mit Ziehen ohne Betäubung durch den Schiffsschmied mit der verrosteten Zange wäre Dir Dein Leben als Luxus-Jugendlicher bei Mama und Papa in der Doppelhaushälfte lieber.

Du träumst Dir da was zurecht und hast nicht den leisesten Schimmer, was das für ein Leben war. Guck Dir die Lebenserwartung an, dann weißt Du was es bedeutet.

...zur Antwort

Würde ich nicht darauf hoffen, vor allem nicht als Selfie. Hol jemanden aus Deinem Freundeskreis, am Tage vor eine weiße Wand setzen, aber nicht zu nah (Schattenwurf), oder weiße Tür, dann mit Teleeinstellung ein paar verschiedene Schüsse machen, Kopf dabei verschieden ausrichten / neigen, dann am PC entsprechend beschneiden und vor allem die Größe / Dateigröße anpassen für die jeweilige Applikation. Mein Dienstausweis kürzlich akzeptierte nur 500 KB. Dann muss man das anpassen.

Nimmt die zweite Person ein Smartphone und fotografiert mit der höherwertigen Kamera, dann mag es OK sein, aber ohne Bearbeitung (Photoscape etc) wird es nix.

...zur Antwort