Spontan würde mir vor allem in der 7. Staffel Folge 4 einfallen. Da ärgern Morgan und Reid sich gegenseitig, bzw Morgan ärgert Reid und der rächt sich später. Ich fand die Folge immer ziemlich unterhaltsam. Folge 19 der 9.Staffel und Folge 6 der 8. Staffel sind ebenfalls toll wenn man mich fragt. Oder zumindest wenn man Reid gerne beim Sport zusiehtXD Das sieht einfach zu putzig aus♥_♥ Ansonsten sind eigentlich immer mal witzige Momente zu sehen. Es gibt auch eine Folge namens "Der Nachtportier" wo ich aber gerade die Staffel nicht weiß, aber wo Alex Blake dabei war, also 8/9 Staffel. Da ist das Ende ganz witzig, aber allgemein, nicht nur auf unser Genie bezogen. 

...zur Antwort

Iwie hab ich eine Vorliebe für alte Fragen. Spontan fallen mir die Folgen:

"Rote Anemonen"(s01e18), "Gottesurteil"(s02e15), "Das Gedächtnis des Elefanten"(s03e16), "Mutterinstink"(s04e06), "Nebel der Erinnerung"(s04e07), "Palo Mayombe"(s06e12), "Hundert und ein halber Tag"(s08e12)

Wahrscheinlich gibt es mehr, aber die fallen mir jetzt ohne groß überlegen zu müssen ein. Bei s04e24 "Tod liegt in der Luft" geht es mehr oder weniger um Reid. Und es gibt noch eine Folge bei der es mehr oder weniger um Reid ging, bei der weiß ich aber gerade nicht wie sie hieß. Es war auf jeden Fall noch eine mit Gideon, also in den ersten beiden Staffeln. 

Bei den Folgen sind die wo er angeschossen, fast in die Luft gesprengt oder sonst was aber nicht dabei. Die könnte ich theoretisch wohl auch raussuchen, würde nur länger dauern. 

...zur Antwort

Auch wenn es länger her ist, würde ich dazu gerne noch etwas sagen.

Bei mir war es so, dass wir im Kindergarten angefangen haben mitschreiben in Druckbuchstaben. Wobei man eher sagen müsste dass wir die Buchstaben damals noch "gemalt" haben. In der ersten und zweiten Klasse hatten wir ein Unterrichtsfach das sich nur um die Schreibschrift gedreht hat. Jahrelang hab ich danach Druck geschrieben und das auch sehr schnell, aber leider nicht besonders schön. Ich neige dazu bestimmte Buchstaben nicht zu schreiben, sondern einfach als 'harken' oä. an den vorherigen zuhängen. Meine Lehrer haben das Schriftbild immer mit 2 bewertet, es war also definitiv noch ordentlich genug, aber dann hab ich letztes Jahr angefangen wieder in Schreibschrift zu schreiben. Ich hatte NICHTS verlernt, nur ist das Schriftbild deutlich verschönert worden.

Was ich sagen will ist, dass es vllt auch damit zusammenhängt WIE man es lernt. Du schreibst oben es ein halbes Jahr gelernt zu haben und das nachdem du schon zwei Jahre anders geschrieben hast.Das ist ein gewaltiger Unterschied zu mir, die zwei Jahre Schreibschrift gelernt hat und das ziemlich gleichzeitig mit Druckschrift. Schreibschrift sollte auf keinen Fall verloren gehen! Diese einfache Ausgangsschrift die teilweise gelehrt wird... Die ist einfach potthässlich! Außerdem muss man mMn Lateinische Ausgangsschrift (also die normale Schreibschrift) UND Druckschrift lernen, um den eigenen Schriftstil zu finden...

...zur Antwort

Hey,

Ich weiß es ist lange her, aber vielleicht sucht noch jemand solche Pferde. Es gibt eine Pferderasse die mir sofort eingefallen ist, die hauptsächlich diese Farbe hat soweit ich weiß. Das "Rocky Mountain Horse"

edit: Hab gerade erst gesehen das noch jemand das gesagt hat. Habs vorher nicht gesehen, sry

...zur Antwort

Hängt das nicht davon ab was passiert ist? Meine weiteste Erinnerung ist November 00, ich war also gerade 9 Monate. So genau weiß ich das aber auch nur wegen den Erwachsenen die es mir gesagt haben das es zu dem Zeitpunkt war[genauer sagen sie das es der 12 November war, da war wohl noch iwas aber auf jeden Fall November] Ich konnte mit 8 Monaten frei laufen und bin mit 9 Monaten die Steintreppe Zuhause runtergeflogen. Hatte damals ne Gehirnerschütterung soweit ich weiß. Daran ist die Erinnerung da wenn auch nur bruchstückhaft. Ansonten müsste es zwischen 3-5 Jahren sein bei mir[alltägliche Situation im Kindergarten beim spielen mit der Freundin also ka wann genau]

...zur Antwort

Ich hoffe du hast inzwischen deinen Hund gefunden(: Wenn nicht kannst du dir ja mal diese Seite ansehen: http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/

Da gibt es auch eine Kategorie mit Katzenverträglichen Hunden. Hoffe aber du hast inzwischen einen^^

Warum alle hier sich so aufregen weiß ich aber nicht... Wenn ich Erwachsen bin und die Auflagen sowie die Zeit für einen Hund habe möchte ich auch zwei Katzen und einen Staffordshire. Mit Katzen bin ich aufgewachsen, ohne die könnte ich einfach nicht Leben, und auch mit Hunden zeitweise. Staffordshire einfach weil ich ihren Charakter über alles liebe- Einfach die perfekten Familienhunde :3 Was soll schlecht daran sein wenn man einen Kampfschmuser will? Es soll auch einfach Menschen geben die ihren Charakter und ja auch ihr Aussehen schätzen...

...zur Antwort

Als meine Schwester den Hauptschulabschluss gemacht hat hat sie was bekommen... Es gibt irgendwie so ne Möglichkeit in ich glaube 2 Jahren die mittlere reife nach zu machen. Sie hat sich hingesetzt und hat jetzt einen besseren Abschluss! Auto hat sie dafür sicher nicht bekommen kopfschüttel Zum 18 ein Auto, ja, aber nicht Neu sonders das noch nicht wirklich alte vom Opa weil der nicht mehr fahren kann. Meine andere Schwester auch zum 18 ein Auto. Bei beiden lag es daran das ein Auto eben frei geworden ist... Und seit wann macht man mit 14 den Schulabschluss? Ich bin ja auch 14 und bis zur 10 Klasse dauert es noch ein paar Jährchen... Mal davon abgesehen das WENN du jetzt wirklich Eltern hättest die dir für sowas ein Auto schenken [entweder du wurdest von ihnen ja scheinbar sowieso verzogen und verwöhnt oder bist einfach so] dann steht es bis du Auto fahren lernst 3 Jahre rum. Du willst jedes Jahr ein neues iPhone und dann kommst du kaum das du fahren darfst mit neuem Auto oder was???

...zur Antwort

Mein erstes Kuscheltier, ein Steiff Teddy, lebt nach 13 Jahren noch und sieht aus wie neu. Ich bin sicher das er noch in 50 Jahren lebt, können billig Teddys das auch? Meine Schwestern haben ihre auch noch und die Teddys sind 18 und 21 Jahre und sehen wie neu aus...

...zur Antwort

Ich weiß es ist lange her aber trotzdem. Ich kann mir gut vorstellen das man auch den Namen bezahlt ABER den Teddy den ich zu meiner Geburt oder meinem ersten Weihnachten [ka was von beiden] von meiner Oma bekommen habe sieht aus wie neu! Tsi ist 13 Jahre alt und hat sogar Katzenattacken überlebt... Liegt immer noch im Bett obwohl ich eigentlich mit 14 nichts mehr mit Kuscheltieren am Hut hab und wird ab und zu einfach mal kurz genommen und geknuddelt. Ich hoffe mal das wenn ich mal Kinder hab ich ihnen einen Steiff holen kann der sie durch ihr ganzes Leben begleitet ohne das sie iwann mit tränen zu mir kommen weil ihr ältester Freund kaputt ist...

...zur Antwort

g Lustig ich habe noch keine vollkommen Korrekte Antwort gefundenXD

Ja, Harry IST ein Halbblut! Ein "Reinblut" ist man dann, wenn alle vier Großeltern magisch waren. So zumindest die meisten Hexen und Zauberer[Laut wikia]. Ganz radikale verlangen einen Stammbaum, komplett OHNE nichtmagisches Blut, aber das existiert nicht. Familien wie die Blacks tilgten lediglich alles nichtmagisches aus ihrem Stammbaum. So zum Beispiel den Squib Marius. Die Malfoys gelten als Reinblüter, obwohl sie mehrere Halbblüter im Stammbaum haben...

In der frühen 30gern wurde eine Liste mit 28 Namen veröffentlicht, die als Reinblütig gelten. Die Potters stehen nicht darauf... Naja egal...

Genau genommen ist die Bezeichnung Reinblut eher eine Lebenseinstellung!

Zitat aus Pottermore->J.K.Rowling über "Reinblüter" "Da Ehen zwischen Muggeln und Zauberern schon seit vielen Jahrhunderten weit verbreitet waren, war es unwahrscheinlich, dass diese selbsternannten Reinblüter mehr Zauberervorfahren hatten, als diejenigen, die nicht reinblütig waren. Sich selbst Reinblüter zu nennen, war eher eine Erklärung des politischen und sozialen Willens. ("Ich werde niemals einen Muggel heiraten und finde Mischehen verwerflich"), als die Feststellung einer biologischen Tatsache"

[Quellen: Pottermore die offizielle Harry Potter Seite von der Autorin persönlich]

Sollte jetzt noch was Falsch sein... Einfach schreien...

...zur Antwort

Ich hatte früher schiss ohne Ende vor Horror Filmen^^ Aber ich habe eine 8 und eine 5 Jahre alte Schwester und meine 8 Jahre ältere liebt Horror. Als ich 7 oder 8 war hatte sie keine Lust mehr immer ihre Filme auszumachen nur weil die kleine Schwester ins Zimmer kommt und hat mich einfach davor gesetzt. Naja gut gesagt das es gespielt ist aber kapier das als Kind erst mal richtig. Der erste Film war noch seeeeehr Harmlos [Kill Bill 1] aber mit 7/8 doch schon gruselig^^ So hat sie mich immer mehr daran gewöhnt und inzwischen langweilen mich Horrorfilme nur noch^^ Ich bin 13 und werde seit 6/5 Jahren an Horrorfilme gewöhnt also nein wirklich ausmachen tut es mir nichts. Manche Menschen können aber auch einfach nicht mit dem Gedanken umgehen das das in Filmen gezeigte wirklich passieren könnte [ich Rede gerade von denen bei denen ein Serienkiller unterwegs ist oder so.] Horrorfilme sind bis zu einen gewissen Grad real oder könnten real sein den sind wir mal ehrlich, die Grausamkeit von Menschen kennt keine Grenzen(;

...zur Antwort

Ganz ehrlich man kann die beiden nicht vergleichen. Sie war eine Stute er war in Hengst das ist schon mal ziemlich unfair aber Ruffian hat ja nicht lange genug gelebt 10 ihrer 11 Rennen hat sie gewonnen und das 11 war das bei dem sie sich so Verletzte das sie eingeschläfert wurde. Das Rennen wurde nie beendet sie wurde nur 3 Jahre alt was verdammt Jung ist wenn man sich das so überlegt. Außerdem hatte Secret einen gemeinen Vorteil(; Sein Herz war mehr als Doppelt so schwer also auch mehr Leistung wäre das nicht hätte sein Herz das ganze nicht mitgemacht(;

Ruffians ganze Geschichte kann ich dir wenn du willst per Nachricht schicken bei Secretariat leider nicht könnte ich auch mal machen wenn ich die Zeit und Motivation dazu habe^^

...zur Antwort

Hey, Wenn sie es immer noch macht mach es einfach so:

Wenn sie mal wieder davon schwärmt machst du einfach mit und schwärmst ohne Rot zu werden oder sonstiges wie Toll es doch wäre. Mit 18 ein Kind dann Ewig bei den Eltern Wohnen und ihnen auf der Tasche liegen (hattest wegen dem Kind schließlich keine Zeit für eine vernünftige Ausbildung) nicht Arbeiten müssen, Mummy immer alles Hinterher Räumen lassen, später nicht für sie Sorgen können, Kuckuckskinder unterschieben, Urlaub in der Karibik mit dem Kind auf Kosten der Eltern etc. Schwärm ihr einfach ein Leben vor wie die Eltern alles Bezahlen und du bei ihnen Lebst (deine Mum muss ja schließlich für dich Kochen und deine Wäsche waschen) vielleicht kapiert deine Mutter ja dann was sie sich selbst damit antun würde. Solltest du aber nur machen wenn du Lügen kannst ohne das man es merkt meine Schwestern und ich (Sie sind 21 und 18 ich bin 13) machen es seit Jahren so wen jemand aus der Familie was will was wir nicht wollen. Wir fangen an davon zu schwärmen mit allen Nachteilen für den anderen. Die Vergessen dann alles meistens sehr schnell wieder^^

GLG Cleo

...zur Antwort

Auch wenn sehr spät aber ich bin über die Antworten hier doch sehr erstaunt.

Unsere Katzen bekommen Milch Kuhmilch die ganz normale die wir auch trinken und sie hatten nie Probleme. Peter ist damit 20 Jahre alt geworden und im April 2009 an Altersschwäche gestorben. Er hatte nie Probleme ebenso Ronja die jetzt 3 Jahre alt ist und 3 Jahre damit lebt. Lilly 8 Jahre ignoriert Milch einfach oder trinkt nur sehr wenig hatte aber auch nie Probleme. Natürlich ist Wasser das was sie Hauptsächlich trinken sollten aber gegen alle paar Wochen ein kleines Schälchen Milch Schadet nicht und sie bekommen auch kein Durchfall. Wie bei Menschen gibt es auch bei Katzen die Laktose intoleranten also die wo wirklich Beschwerden bekommen und die wo damit keine Probleme haben. Muss man einfach ausprobieren mal ein kleines bisschen geben und sehen was passiert bekommt die Katze Durchfall verträgt sie die Milch nicht bekommt sie keine Beschwerden ist alles in Ordnung und es ist als Leckerli ab und zu Erlaubt. Es gibt natürlich Katzen die dürfen es vom Tierarzt her nicht aber unserer weiß das die Katzen Milch bekommen und bestätigt uns nur das sie vollkommen Gesund sind.

Übrigens Katzen gerade früher die auf Bauernhöfen lebten was haben die wohl getrunken? Milch sie waren es nicht anders gewohnt und haben keine Intoleranz dagegen entwickelt.

Man kann solche Dinge einfach nicht verallgemeinern...

...zur Antwort

Araber, Shagya-Araber, Anglo-Araber, Vollblutaraber, Achal Tekkiner, Berber, Curly Horse, Hannoveraner, Holsteiner, Oldenburger, KWPN, Friese, Andalusier, Lusitano, Lipizzaner, Haflinger, Deutsches Peitpony, Deutsches Reitpferd, Trakehner, Isländer, Quarter Horse, Appalosa, Norweger, American miniature Horse, Falabella, Shetlandpony, Tinker, Shire Horse, Schwarzwälder, Marwari, Englisches Vollblut, Orlow Traber, Ungarisches Sportpferd, Polnisches Sportpferd, Brumby, Morgan, Mustang, Mangalarga Paulista, Connemara, Paint Horse, Neufundland Pony, Knabstrupper, Welsh Cob, Paso Peruano, Tennessee Walker, Nokota, Irisches Sportpferd

Ernsthaft die Frage welche Rassen wir alles kennen ist doch wohl ein schlechter Scherz. Die oben genannten sind auch nur die wo mir auf die schnelle einfallen. Und ich wette mehr als die Hälfte ist falsch geschrieben aber ich bin gerade zu Faul nach der genauen Rechtschreibung zu kucken.

Meine Lieblinge sind die Spanischen Rassen und Araber sowie Vollblutaraber. Aber auch Friesen, Isländer und deutsche Sportpferde.

Ich reite eigentlich mixe und einpaar verschiedene Reinrassige also kann man das nicht eingrenzen.

GLG Cleo

Ps: Ja ich weis das die Frage schon lange her ist...

...zur Antwort

Hey

Ließ dir einfach mal den Leitfaden durch da steht alles(;

http://simension.de/sims-3/sims-3-meerjungfrauen/

GLG Cleo

...zur Antwort

Naja mach mal die Erfahrung das wenn du einem Erwachsenen Erzählst was mit dir los ist du ignorierst wirst und wenn du es 'Freunden' per Mail sagst die es ausdrucken und in der Schule herum zeigen (Das ist mit letzte Woche erst passiert) Und dann sag mir ob du nicht misstrauisch bist...

...zur Antwort

Das kommt sehr drauf an. Wir machen mit 2 Katzen das Katzenklo einmal die Woche sauber allerdings sind beide Freigänger und sehr viel Draußen also kommt in der Woche in 2 Katzenklos 2-3 häufchen. Wir haben auch Katzenstreu das extra so ist das es den Geruch neutralisiert also stinkt es nicht nach jedem häufchen. Da das Katzenklo auch relativ tief ist können die Katzen auch gut scharren.

Ich denke mal also das es darauf ankommt bei einer Wohnungskatze eher täglich da sie ja nicht Draußen machen kann aber bei einer Katze die am Tag oft gerade mal 5 Stunden im Sommer oft auch weniger Zuhause ist und auch mal über eine Woche spurlos verschwinden nur um dann stolz wie Oscar mit einem Vogel oder einer Maus wieder zu kommen. Da wir im Dorf leben mit Plasterstein die Autos also nicht schnell fahren die Gassen nicht breit sind und die Katzen überall unterschlupf möglichkeiten haben es auch manche Frauen gibt die jeden Tag frisches Futter heraus stellen so das die Katzen im schlimmsten Fall dort etwas bekommen würden. Die Frau kennt die Katzen im Dorf auch und ist Zuhause sie passt also schon auf sie hat auch vorher alle Katzenbesitzer Gefragt ob ihre Katzen das Vertragen und ob sie etwas dagegen haben. Das Futter vertragen also alle Katzen im Dorf.

Klar es gibt auch mal Tage da sind sie die ganze Zeit zuhause oder im Winter oft auch mal Wochenlang wo sie sich einfach weigern Raus zu gehen dann wird das Katzenklo auch täglich sauber gemacht aber so?

LG Cleo

Ps: Wer jetzt denkt wir kümmern uns nicht um unsere Katzen liegt falsch! Wir lieben beide sehr aber warum solltenw ir ihnen verbieten Raus zu gehen so oft sie wollen wenn wir die Möglichkeit haben? Jeder im Dorf weis das die Katzen da sind und passen auf. Bei uns müssen die Katzen sich einfach vor die Tür setzen und maunzen wenn sie rein bzw raus wollen. Dann kommt jemand und macht ihnen auf im schlimmsten Fall machen sie das eben mitten in der Nacht und müssen dann Draußen übernachten aber in der Regel wird auch einer von uns wach und mcht ihnen auf.

...zur Antwort