Hey

Ja es tut weh, kommt aber auf den Menschen an wie sehr.

Ich würde es mit Impfung oder Blutabnahme vergleichen.. Und das womit gestochen wird, ist eine dickere Nadel.

Schmerztechnisch finde ich Knorpel am Ohr schlimmer. War eben ein Pieks bei der Lippe. (Die Schwester meines Freundes hat super geschrien und geheult und hat sich danach keins mehr stechen lassen)

Blut geht so. Ich finde nicht, dass ich suuuper viel geblutet hab, allerdings war es laut Piercer verhältnismäßig viel und wurde gefragt, ob ich Aspirin oder ähnliches genommen hab. Hat aber schnell aufgehört.

Lg

...zur Antwort

Hey :)

Die Frage ist zwar schon 2 Tage alt... Dennoch (langer Text, ich weiß, dafür auf alle Fragen eingegangen und etwas "Zusatzinfo" :D):

Der Unterschied zwischen dem Schießen und Stechen ist, dass das Gerät zum Schießen (wie mans zB vom Juwelier bei geschossenen Ohrringen kennt), das doch eher stumpfe Piercing schnell durchschlägt. Beim stechen wird eine spitze/scharfe Nadel benutzt und danach das Piercing eingesetzt. Knorpel sollte man sich auf keinen Fall schießen lassen, da das ganze mehr zerstören kann als einem lieb ist. Kann natürlich gut gehen, aber wozu das Risiko eingehen?

Ein guter Piercer wird aber wahrscheinlich gar keine Maschine zum Schießen haben (jedenfalls die bei denen ich war hatten keine).

Schmerzempfinden ist unterschiedlich. Hab selbst noch vor 2 "richtige" Helix stechen zu lassen, hab aber schon andere durch Knorpel (3 Forward Helix, 1 Rook).

Als kleines Kind fand ich das Schießen meiner Ohrringe furchtbar, tat höllisch weh (natürlich weiß ich nicht, ob ich jetzt immer noch so reagieren würde), alle meine anderen Piercing waren später nicht so schlimm.

Das 3. Forward Helix hat schon etwas gezogen, da die Stelle sowieso schon gerötet war und die dickste Stelle zuletzt dran kam (alle 3 nebeneinander gestochen), das Rook hab ich gemerkt, da die Stelle relativ dick ist und der Piercer schon etwas Kraft aufwenden musste, das war aber auch eher Druck und kein stechender Schmerz und gut auszuhalten. 

Ein Helix alleine würde ich wahrscheinlich mit einer Impfung oder Blutabnahme vergleichen - für mich absolut nichts schlimmes. Das Einsetzen des Piercings hat kurz gebrannt, dann war's aber auch schon vorbei. (2x Lippe und auch Septum fand ich im Vergleich noch unspektakulärer und die Schwester meines Freundes hat bei der Lippe richtig los geheult und sich auch kein weiteres mehr stechen lassen). Da kommt es ganz auf den Menschen an. Im besten Fall stellst du dich immer auf das Schlimmste ein, dann lachst am Ende wie wenig das doch weh tat. :D

Schmerzen nach dem Stechen kann man auch haben: Vor allem Wind könnte ein Ziehen verursachen. Eventuelle Probleme beim Schlafen, da man sich nicht drauf legen kann und das Drehen und Desinfizieren könnte brennen. Die Dauer der Heilung kann variieren. Während 2 meiner Forward-Helix (und das Rook) gut abgeheilt sind, hat eines weit über 1 Jahr gebraucht und wurde immer wieder von neuem rot. 

Zu den Preisen: Puh... ich denke mal wenn du einen wirklich günstigen Piercer findest 20-30€, meine lagen aber bei 40-55€ pro, inklusive gratis Kontrolle, Piercingwechsel und Desinfektionsmittel, Mengenrabatt bei mehreren (bei meinen 3 Forward hab ich zB nur 80€ gezahlt).

Geh ruhig in mehrere Studios rein und entscheide dich für das, was dir am ehesten zusagt und wo du dich am wohlsten fühlst - auch wenn es teurer ist. :)

Lg

...zur Antwort

Ich hab bei Crazy Factory alles mögliche schon gekauft.

Normale Ohrstecker und Armbänder sind wirklich nicht die beste Qualität (normale Ohrringe sind mir auseinander gefallen, zB die ne Perle vom Rest des Steckers, Armbänder relativ schnell gerissen), gegen die Piercings selbst (Ringe, Aufsätze, etc) kann ich aber nichts sagen, die Qualität ist da einwandfrei.

Hab mich letztens auch mit anderen unterhalten, die meinten auf Märkten kann man was schickes finden oder bei EMP, wobei ich bei zweitem die Auswahl sehr gering finde und relativ teuer.

Aber selbst auf Amazon kannst du gute und günstige Piercing finden (da ist ne riesen Packung mit 30 Piercing oder so für n paar € immer noch besser als die Ohrringe bei Crazy Factory), musst eben ein bisschen schauen. Kommentare lesen und auf den Preis/Aussehen achten. Bei manchen merkt man auf Bildern schon, dass man lieber die Finger von lässt.

Lg

Ps: Komme gerade von ner Shoppingtour bei Amazon.

...zur Antwort

Hey

Woher hast du die kleinen denn? Von einem Züchter? Manche nehmen die Ratten auch wieder zurück, falls man sie aus irgendeinem Grund nicht behalten kann. 

Alternative beim Tierheim nachfragen, ob es eine Auffangstation gibt (je nachdem wie schlimm die Allergie ist und wie schnell sie weg müssen) und ansonsten Kleinanzeigen benutzen. Eventuell möchte ja auch einer deiner Freunde die Fellknäule übernehmen?

Die Leute kannst du dir ja vorher immer anschauen, Bilder des Käfigs und beim Probekuscheln reden. Ich denke da kann man gut einschätzen, ob derjenige geeignet ist oder nicht. Kann unter Umständen dauern.

Lg und viel Glück bei der Suche! :)

...zur Antwort

Meine Rennmäuse sind zwar schon eine Weile her, aber ich würde sagen, dass die (der) eine ein Männchen ist.. 

Achtung Babygefahr, ich würde die trennen, wenn du keinen Nachwuchs willst. :D

Wo hast du die denn her? In Zoogeschäften haben die meistens keine Ahnung, da wollten die uns letztens auch nen Rattenweibchen andrehen, obwohl man die doch sehr gut von Kerlen unterscheiden kann (bei meinen Kerlchen siehts genauso aus, obwohls Ratten sind)

Lg

...zur Antwort

Kommt auf dein Gewicht/Statur an. Sehr schlanke Mädchen, haben meistens auch weniger Oberweite.. Klar.. Wo nichts dran ist, kann ja nicht plötzlich ne große Oberweite wachsen. Prinzipiell haben dickere Menschen auch größere Brüste.

Auch wachsen Brüste noch relativ lang. Kann sein, dass du in 1-2 Jahren eine große Oberweite bekommst. Jeder Körper entwickelt sich anders.

Ich hatte auch laaaange Zeit eine sehr kleine Oberweite, während andere schon mit B-C rumgerannt sind war ich froh überhaupt in A reinzupassen.. Das kam alles etwas später. 

Und unter anderem kann pushen einiges ausmachen. Gibt ja auch diese übertriebenen Super-Push-Up. Und gibt sicher auch verrückte, die sich die Brüste größer schminken (Schattierungen) xD

Lg

...zur Antwort

Ein vielleicht nicht ganz so professionelle Idee: Mach dir einfach kleinere Kugeln drauf, versuche nicht zu viel daran rumzudrehen und lass es danach in Ruhe. :)

Musst die Banane dafür ja nicht einmal rausnehmen.

Ansonsten: Ja klar kannst du das reindrehen, aber sonst bitte nicht zu viel drehen. Eventuell ist es auch etwas "unangenehm" oder komisch, wenn du sie rein drehst.

Lg

...zur Antwort

Du könntest auch einfach das Fahrrad benutzen oder laufen, wenn es nicht zu weit ist.. Oder du fährst Bus/Bahn wie so ziemlich jeder andere auch.

Lg

...zur Antwort

Kommt wohl auch drauf an wieviel du dafür ausgeben willst. :)


Ich hab welche von Panasonic, waren aber mit 80€ auch auf keinen Fall billig, der Klang ist dafür mega gut (oder einfach nur ungewohnt gut, weil ich lange keine gekauft hab :D gibt die auch noch in "billig" für etwa 40€)! Im Vergleich zu 10-20€ Kopfhörern haben sie auch ein etwas dickeres Kabel, allerdings kein Stoff.

Ich steck die meistens auch einfach nur in die Tasche und wenn sie rumliegen, dann spielt sogar mal die Katze damit.

Allerdings haben Kopfhörer bei mir sowieso eine relativ hohe Überlebensdauer (10€ Kopfhörer von vor 4 Jahren gehen immer noch und meine bis dahin immer genutzten haben nach etwa 10 Jahren den Geist aufgegeben, waren welche von Sony, wobei sie noch funktionieren, eine Seite hat nur n Wackelkontakt)


Lg

...zur Antwort

Schädlich ist es immer. Allerdings hatte ich die Erfahrung, dass es mit mindestens ein paar Tagen Abstand die Haare etwas erholen lässt.

Allerdings strapazierst du die Haare danach ja wieder aufs Neue.

Ich persönlich hab mir auch schon am gleichen Tag 2-3 mal blondiert und "kaputter" als bei anderen waren sie auch nicht (auch wenn man nicht vergessen darf, dass die Haare davon wirklich kaputt gehen, vom Friseur sehen die meistens auch nur so gut aus, nach dem ersten Waschen / nach ein paar Stunden merkt man das aber). Etwas erholen werden sie sich immer wieder danach.

Kommt auch stark auf deine Haare an. Sind diese sowieso schon geschädigt, dann gehen sie natürlich viel leichter kaputt als bei jemand, der gesundes Haar hat. Da solltest du nachblondieren bestenfalls vermeiden.

Auch kommt es auf die Stärke an. Eine Blondierwäsche kann man meiner Meinung nach öfters und schneller verwenden als richtige Blondierung.

Lg

...zur Antwort

Also unsere machen das auch teilweise.. Oder unser einer Hund, der nimmt ein Maul voll mit Futter, rennt ins Wohnzimmer, lässt alles fallen und frisst es dann dort Stückchen für Stückchen.

Unsere Katzen scharren gerne mal vor der Schüssel, dadurch, dass dort auch gerne mal was draußen landet liegt das dann auch verteilt.

Solange sie es fressen sehe ich da kein großes Problem mit.

Eventuell kannst du eine Unterlage darunter legen, sodass das Futter nicht direkt durch die halbe Wohnung geschossen wird oder einen etwas größeren Rand drum herum bauen, sodass das Futter zwar aus der Schüssel kommt, aber eben nicht groß verteilt wird.

Lg

...zur Antwort

Ich würde ihm das sagen, dass dich das stört.. Wozu geht man irgendwo zusammen hin, wenn man dann alleine stehen gelassen wird...

Wenn er nicht mit dir feiern gehen will, dann soll er direkt alleine gehen, aber nicht so unverschämt sein und dich stehen lassen.

Und für dich: wenn du eh nicht der Typ zum Feiern bist und lieber zuhause ein Buch liest oder mit Freundinnen unterwegs bist, dann mach das und lass dich nicht dahin mitschleppen. 

Lg

...zur Antwort