In welchen Abständen blondieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schädlich ist es immer. Allerdings hatte ich die Erfahrung, dass es mit mindestens ein paar Tagen Abstand die Haare etwas erholen lässt.

Allerdings strapazierst du die Haare danach ja wieder aufs Neue.

Ich persönlich hab mir auch schon am gleichen Tag 2-3 mal blondiert und "kaputter" als bei anderen waren sie auch nicht (auch wenn man nicht vergessen darf, dass die Haare davon wirklich kaputt gehen, vom Friseur sehen die meistens auch nur so gut aus, nach dem ersten Waschen / nach ein paar Stunden merkt man das aber). Etwas erholen werden sie sich immer wieder danach.

Kommt auch stark auf deine Haare an. Sind diese sowieso schon geschädigt, dann gehen sie natürlich viel leichter kaputt als bei jemand, der gesundes Haar hat. Da solltest du nachblondieren bestenfalls vermeiden.

Auch kommt es auf die Stärke an. Eine Blondierwäsche kann man meiner Meinung nach öfters und schneller verwenden als richtige Blondierung.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du festes Haar hast kannst du es häufig machen.Wenn aber nicht musst du etwas Zeit vergehen lassen.War bei mir auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haare sind genauso geschädigt. Egal ob du lange oder kurze Zeit wartest. Deine Haarstruktur verändert sich ja nicht. Sie wird nur noch mehr zerstört. Denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nekoi
22.05.2016, 21:48

Das ist keine Antwort auf meine Frage ._.

0
Kommentar von beabeardedlady
22.05.2016, 23:21

Doch, weil es keine Abstände gibt, die man einhalten sollte. Denn eigentlich, solltest du dir deine Haare hat nicht blondieren.

0

Uneigentlich gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?