Kommt das jetzt zu spät?

Zuerst denke ich, dass es doch etwas besonderes wäre wenn es etwas spezielles ist was dich persönlich ausmacht. Irgendein Symbol vielleicht

Wenn dir da nichts einfällt, wären das meine Ideen: Totenkopf(ziemlich Klischee, aber cool), eine Figur die du magst(Person, etc) in Pose mit frontaler Sicht, du kannst dich auch von deinem Lieblings-Song inspirieren lassen oder einem Buchcover, Blumen sind toll oder eine Frucht(ein hübscher Apfel wär schon was ^^), eine Person die gerade KungFu macht(zum Beispiel einen Sprung-Tritt), wenn du so etwas magst vielleicht ein Schriftzeichen.

Konnte ich weiterhelfen? Oder ist das schon längst gegessen?

LG Blumenstrahl

...zur Antwort

Piratin find ich cool, da kannst du dich auch nach Wetter passend anziehen, egal was kommt. Auch kurze Shorts oder Kleid.

Wenn du auf sowas stehst: mit viel schwarz als Gothic-Girl oder als Punk. Oder auch so als Gegenzug als Hippie(ist aber weniger sexy). Charleston ist auf jedenfall sexy, fand ich auch schon immer gut, habs aber noch nie ausprobiert.

Cowgirl, da kannst du Bauchfrei tragen. Oder total typisch Krankenschwester(warum das sexy sein kann ist wohl selbsterklärend, wenn dir das nicht zu viel ist).

Als Alice aus 'Alice im Wunderland' wäre auch eine Idee.

LG Blumenstrahl, hoffe mit guten Ideen gedient zu haben :)

...zur Antwort

Partnerin bevorzugt Freundin gegenüber mir. Wie reagieren?

Hallo, ich (m,22) bin mit meiner Freundin seit über 1 Jahr zusammen. Es läuft an sich auch alles super, wenn da eine Sache nicht wäre. Ihre beste Freundin und sie haben sich (vor unserer Beziehung) gestritten und keinen Kontakt gehabt. Meine Freundin hat, als wir zusammen kamen, sehr viel über sie gelästert, dass sie eine Schl*** (nicht wortwörtlich nehmen) ist, sie sehr großen (negativen) Einfluss auf meine Freundin hatte u.v.m. Zu der Zeit (bevor die sich vertragen haben), habe ich meine Freundin sehr oft gesehen. Jeden 2.ten Tag bin ich zu ihr gefahren, haben eine geraucht, haben was gegessen - eine schöne Zeit gehabt. Sie hatte immer großes Interesse mich zu sehen, und hat mich öfters gefragt ob und wann wir uns sehen. Nun, nachdem die beiden sich vertragen haben (ca. 5 Monate her), sehe ich meine Freundin 1x wöchentlich, und dann nur bei mir. Bei ihr war ich nachdem sie sich vertragen haben, innerhal 5 Monate ca. 5 mal!! Sie trifft sich lieber mit iher Freundin anstatt mit mir. Ich verstehe es und habe vollstes Verständnis dafür, wenn sie sich mit Freundinen trifft, aber das hat schon in den lezten 5 Monaten so eine Dimension angenommen, dass ich mich ernsthaft frage, ob sie ihre Freundin mehr bevorzugt als mich.

Habt ihr mit sowas Erfahrungen gemacht? Es kann nicht sein, dass das erste halbe Jahr wir uns fast täglich bei ihr getroffen haben, und seit 5 Monaten nicht mehr als 5 mal bei ihr. Wenn wir uns sehen, kommt sie zu mir vorbei.

...zur Frage

Es ist total normal wenn man viel mit seiner(vorallem wieder gewonnenen) besten Freundin machen will. Du solltest vielleicht darüber nachdenken ob du sie vielleicht einfach nur so gerne ganz für dich hast und ohne beste Freundin an der Seite besser fandest, da muss man dann die Freundschaft  akzeptieren. Sie ist auch eine Person die deine Freundin wirklich glücklich macht(nehm ich an). Wenn es dich wirklich zu sehr stört musst du unbedingt mit ihr reden, das ist das einzige was dann hilft. Wenn sie das dann aber nicht einsieht solltest du dir über die Beziehung gedanken machen und wie sie dich sieht und ob du sie mehr magst als sie dich, aber darüber erst nachdenken wenn sie deine Wünsche voll ignoriert.

LG Blumenstrahl


...zur Antwort

Als Law die Herzen von Tashigi und Smoker getauscht hatte, hatte danach auch Tashigi die Smoke-Power. Deshalb denke ich, dass er nicht die Kräfte von irgendjemanden tauschen kann.

...zur Antwort

Eltern beschweren sich dauernd über mich und drohen mir mit dem Auszug - Wollen mich aber nicht ausziehen lassen?

Hallo liebe Community,

ich (18 Jahre) habe viele Probleme zuhause, da meine Eltern oft eine andere Meinung haben. Aufgrund dessen haben wir schon mehrfach eine Familientherapie besucht, jedoch auch ohne Erfolg. Sie sind sogar oft gegen die Ansicht der Familientherapeutin und können sich nur schwer auf einen Kompromiss einlassen.

Da ich unter der Woche alleine mit meiner Mutter bin und mein Vater auf Geschäftsreisen ist, sind die Probleme besonders zwischen ihr und mir.

Es fängt schon bei Kleinigkeiten an, dass ich mein Zimmer anders putze als wie es tun würde, meine Wäsche anders wasche als wie meine Mutter es tun würde oder das ich ein anderes Gewürz verwende beim Kochen und sie sich gleich extrem aufregt weil sie der Meinung ist es würde nicht schmecken und sie es wegwerfen müsste wenn sie es nicht mag und das obwohl ich dies sogar von meinem eigenen Geld bezahlt hab. Sie wirft mir dann immer vor ich bin unnütz, mit mir kann man nichts anfangen etc. und sagt dauernd es wäre besser wenn ich ausziehen würde da ich ihr im Haushalt nur Probleme bereiten würde und nichts so mache wie sie es gerne hätte. Sie sagt mittlerweile fast täglich das ich ausziehen soll da sie es mit mir nicht mehr aushält weil ich nichts so mache wie sie es gerne hätten oder sie es machen würde.

Ich sagte ihr daraufhin das ich dann gerne ausziehe, da ich es ihr nie Recht machen kann und sie meinte: Ja dann mach doch, wenn du dir den Auszug leisten kannst.

Da sie schon gar nicht mehr will das ich bei uns zuhause etwas koche, bekomme ich nur noch Essensgeld damit ich mir außerhalb was kaufe.

Ich verstehe das alles nicht, sie macht mich tagtäglich fertig das ich alles falsch mache und ich endlich ausziehen soll, da ich für sie nur stressig bin und ihr eine Last wäre, aber letzendlich würden meine Eltern mich nicht finanziell unterstützen bei dem Auszug.

Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter, ich will hier nicht mehr leben. Täglich höre ich nur blöde Wörter und das sie mich hier nicht mehr wohnen haben will. Klar kann ich ausziehen, aber wovon denn? Ich habe einen Minijob auf 450 Euro Basis, aber kriege im Monat höchstens 300 Euro zusammen was bei mir hier aufgarkeinenfall reichen würde..

Habt ihr einen Rat was ich tun kann?

...zur Frage

Ich bin zwar nicht so alt wie du doch versuche es trotzdem mal mit einem Kommentar. Ich bin sicher mit sparen versuchst du es und kommt eine billige Wohnung nicht für dich infrage oder findest du keine? Deine Mutter möchte, dass du ausziehst, sagt sie, aber nur, weil es sonst nicht funktioniert. Seid ihr euch wirklich sicher, dass ihr das nicht anders lösen könnt. Kannst du deinen Eltern gar nicht klar machen, dass sie entgegenkommender sein sollten? Du hast eine eigene Meinung und ein eigenen Willen und das ist gut so. versuche jemande zu Rate zu ziehen um dir zu helfen. Möglicherweise brauchst du jemanden der zwischen euch vermittelt oder der sonst dabei ist damit bei Diskussionen nicht alles gleich eskalliert.

Was ist mit deinen Großeltern können diese dich gar nicht unerstützen, oder Freunde?

LG und beste Wünsche Blumi

...zur Antwort

Verliebt in Animefigur seit über 5 Jahren - Bin total verzweifelt! (langer Text)

Hallo liebe Community,

Ersteinmal, ich trolle hier nicht, ich meine alles ernst, was ich jetzt schreiben werde. Und ja, ich weiß, dass man das hier auf GF.net eigentlich nicht darf, aber das hier ist ein Zweitaccount. Mit meinem Hauptaccount habe ich schon ein hohes Fragantenlevel erreicht und möchte darauf meine Geschichte nicht schreiben, da ich mich dafür schäme. Bitte nennt mich jetzt auch nicht "dumm" oder "behindert", ich kann da auch nichts dafür und bin wirklich total verzweifelt! Wenn ich Antworten bekommen habe, die mir weiterhelfen, werde ich dieses Profil auch wieder löschen.

Ich (15), weiblich, bin seit über fünf Jahren in eine Animefigur, Sasuke Uchiha aus Naruto verliebt. Es ist und war meine große Liebe, ich finde ihn sehr anziehend, irgendwie. Angefangen hat das alles Anfang der 5. Klasse. Wie genau weiß ich auch nicht mehr, eine Freundin hat mir den gezeigt, irgendwie ist es passiert. Damals war ich nicht gerade hübsch, ich trug und schminkte mich mit viel Schwarz und trug einen langen Pony über dem linken Auge, sodass ich links wegen meiner Haare gar nichts sehen konnte.

Allein war ich eigentlich nicht, aber in der 6. Klasse wurde ich unter anderem wegen meiner Leidenschaft für Sasuke gemobbt. Meine Klassenkameraden fanden das mehr als komisch, denn ich konnte diese Sache auch nicht für mich behalten, so glücklich war ich, endlich auch mal das Gefühl Liebe zu spüren. "Sasuke-Schla***" war eine der harmlosesten Bemerkungen. Das machte eigentlich alles noch schlimmer, und ich rutschte in eine Magersucht. Ich bin nicht nur wegen dem Mobbing damals magersüchtig geworden, sondern auch, weil in diesen Animewelten eigentlich alle sehr schlank sind, ich wog damals ca. 53kg bei 1,60m Körpergröße.

Als wir dann in der 7. Klasse aufgeteilt wurden, wurde es besser. Ich tat meinen Klassenkameraden aufgrund meiner Magersucht Leid, deswegen wurde ich in Ruhe gelassen. Sie wussten davon, dass ich auf eine Animefigur stehe, ihnen war das aber ziemlich egal. Mit meiner Magersucht wurde es auch immer schlimmer, ich wog nur noch 37kg bei inzwischen 1,68m Körpergröße.

Da ich mich wegen der Magersucht und Sasuke, an den ich permanent denken musste, nicht in der Lage war, mich in der Schule zu konzentrieren, musste ich die 7. Klasse wiederholen. In der neuen 7. Klasse schrieb ich das ganze Jahr lang nur 1er und 2er, fand neue, bessere Freundinnen und überwand so ziemlich mithilfe von Therapie die Magersucht. In der neuen Klasse weiß niemand von Sasuke, auch nicht von meiner Magersucht, da ich in den Sommerferien 2013 zugenommen habe.

Heute bin ich 15 und in der 8. Klasse. Ich liebe Sasuke in mir immer noch sehr, und es weiß niemand, auch nicht meine Familie, die haben es auch noch nie gewusst. Ich bin ungeküsst, hatte noch nie einen Freund, geschweige denn mein erstes Mal. Manchmal möchte ich deswegen sterben, dass ich meine große Liebe nie real kennen lernen werde und nie eine Bestätigung für meine Liebe erhalten werde.

...zur Frage

Wer weiß ob dir das in irgendeiner Weise weiterhilft, aber vllt suchst du dir einfach einen Typen der genauso vernarrt ist in eine Animefigur oder wenigstens das Gefühl kennt. Jemand der halt viel mit Animes am Hut hat. Warst  du schon mal auf einer Convention? Vielleicht könntest du dort mal einen Typen nach deinem Geschmack kennen lernen. 

Es ist sehr schön, dass du hier so ehrlich bist(auch wenn es Anonym ist) und auch Gratulation zur Überstehung deiner Magersucht! :)

LG Blume

...zur Antwort

Hallo, in welchem Alter sind die Kinder denn? Nicht das sie anfangen rumzuheulen. Aber es wäre wirklich gruselig wenn jemand auf einmal verschwindet ^^ Oder sich einfach etwas bewegt(Krabeltiere, Füchse, Wildschweine), das kann man versuchen zu simulieren. Möglicherweise kann zu du auch andere so organisieren, dass sie euch auf dem Weg in dunklen Roben entgegenkommen, mit ganz verdecktem Gesicht.

LG Blumi

...zur Antwort

Ich bin zwar keine Therapeutin aber dass das was du sagst Blödsinn ist merkt echt jeder. Sich in Alkohol zu ertränken passiert ja vielen. Und der Typ der dich abserviert hat hat rein gar nichts verdient. Der konnte dir vllt. wegen deinen Depressionen nicht helfen. Wenn du eine Freundin hast dann mach doch was mit der. Am besten sogar mehreres. Geh mit ihr raus, Spazieren, ins Kino, mach mit ihr Hausaufgabe(kann sie dir ja helfen) oder zumindest zu ihr nach Hause oder kocht was zusammen zu Essen. Macht was schönes zusammen. Vielleicht hast du das schön öfters gehört aber es kommt nicht auf die Anzahl der Freunde an sondern wie du mit deiner Freundin klar kommst. In meiner Parallelklasse gibt es zwei beste Freundinnen die nur zu zweit alles durchstehen und kaum Kontakt zu den Anderen haben aber trotzdem glücklich scheinen. Geniesse es lieber die schönen Sachen und achte mehr auf diese. Nur das schlechte zu sehn macht auf die Dauer echt krank. Bei negativen Erfahrungen sag ich mir oft: naja, eine neue erfahrung, ich weiß jetzt ob es gut so war oder nicht ob mir so was gefällt und wie ich es bald besser machen kann. Außerdem lernt man so besser sich mit anderen auseinander zu setzen. ;) Hoffe du musst nicht in eine Anstalt. Viel glück und DON'T WORRY; BE HAPPY!!

Liebe Grüße Blumi

...zur Antwort