Die etwas andere sexuelle Orientierung - was trifft auf dich zu?

Gehen wir ein Schritt weiter und gehen detaillierter in die Materie rein. Was würde auf dich zutreffen? Dass manche einfach etwas anklicken ist miteinbegriffen.

_________________

Monosexuell

Bedeutet, sich sexuell nur zu einem Geschlecht hingezogen zu fühlen, also etwa + heterosexuell oder + homosexuell zu sein.

Ökosexuell

Ökosexuelle finden Befriedigung in der Vereinigung mit der Natur: Sie gehen nackt wandern, reiben sich an Baumstämmen, penetrieren Erdlöcher oder masturbieren unter Wasserfällen. Trotzdem fällt „Mutter Erde“ nicht in die Kategorie der MILF (Mother I’d Like to F*ck). Ökosexuelle sehen die Erde nämlich nicht als Mutter an, sondern als Geliebte. Was der Erde gelegen kommen dürfte, denn seine Mätresse versucht man bekanntlich bei Laune zu halten. Die Naturliebhaber fassen sie also mit Samthandschuhen an, zum Wohl der Allgemeinheit: Sie leben besonders umweltbewusst und verwenden nur nachhaltige Sexprodukte. Wer f*cken will, muss freundlich sein – das war schon immer so.

Pomosexuell

Steht als Abkürzung für „postmodern sexuell“. Die postmoderne Theorie stellt etablierte Kategorien infrage und dekonstruiert sie. Wer sich als pomosexuell identifiziert, möchte damit ausdrücken, dass er oder sie tradierte Konzepte wie männlich/weiblich, + homosexuell/+ bisexuell/+ heterosexuell für überholt hält. Dass er oder sie also grundsätzlich ablehnt, die komplexe menschliche Sexualität auf wenige klar umrissene Begriffe zu reduzieren. Um die üblichen Schubladen ad absurdum zu führen, bezeichnen sich in diesem Kontext manche Frauen als Girlfags (schwule Mädchen) und einige Männer als Guydykes (männliche Lesben).

für weitere Details:

https://m.tagesspiegel.de/gesellschaft/das-grosse-triebwerk-sapiosexuelle-fahren-auf-intelligenz-ab/23852486-2.html

Liebe, Leben, Religion, Sex, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, LGBTQ, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage