Zweitkorrektur der Deutsch-Klassenarbeit möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Widerspruch und ggf. Klage vor dem Verwaltungsgericht sind nur möglich, wenn die Entscheid zu einer nicht Versetzung führen würde.

Die Erziehungsberechtigten können aber eine Beschwerde bei der Schulleitung einreichen. Am besten mit schriftl. Begründung, warum sie die Note nicht nachvollziehen können. Die wird das dann vom Fachbeteichsleiter überprüfen lassen.

Falls das nicht hilft und die Bewertungen immer noch nicht verstanden ist, kann man auch Fachaufsichtsbeschwerde bei der Landesschulbehörde einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... aber nach solchen Vorfällen wird hier bei uns jede Arbeit querbeurteilt und so wird es auch bei Euch sein, fürchte ich. Viel Glück und es gibt ja für solche Fragen eine Antwort beim Klassenlehrer, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?