Zwei ausbildungen gleichzeitig machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich mal nein. Ausnahmen gibt es, aber diese passen dann nicht zu Deinem Beispiel. Und sind, oft genug, dann aus eigener Tasche zu finanzieren. 

Wenn es in den von Dir genannten Bereich geht, dann würde ich schon in der Bewerbung rein schreiben, dass Du diese Wünsche hast. Also, wenn der Betrieb beide Ausbildungen anbietet. 

Es gibt manche bis immer mehr Betriebe, die tatsächlich bereit sind, dann angemessene besondere Verträge auszuhandeln. 

So lässt sich vorstellen, dass die normale Ausbildungsvergütung während der Erstausbildung gezahlt wird. Dann wird erst mal - in der Regel so zwei bis drei Jahre - im Betrieb normal in diesem Beruf gearbeitet. So entstehen praktische Erfahrungen. 

Während dieser Zeit wird dann verbindlich ein geringerer Lohn bezahlt. Dafür wird dann während der Zweitausbildung ein höherer Lohn bezahlt, sodass ein angemessenes Leben auf eigenen Füßen finanzierbar ist. 

Sei also ehrlich in Deiner Bewerbung bzw. spätestens im Vorstellungsgespräch. 

VORHER aber denke über meine Ausführungen ausführlich nach. 

Kostet Dir zu viel Zeit?

Ok. Dann träum weiter. Oder denke ernsthaft darüber nach, warum unser Ausbildungssystem weltweit als vorbildlich gilt. 

Doch, ja. Mir ist bewusst, ,dass Deine Generation mit vollkommen falschen Vorstellungen in den Arbeitsmarkt gelassen wird. Und dann gibt eine Mehrzahl der Menschen noch Antworten, die eben nicht die heutige, die aktuelle Realität abbilden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht. jede Ausbildung ist ein Vollzeitjob, dazu kommt noch die Berufschule. Du kannst die Ausbildungen nacheinander absolvieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 77Blvck
19.09.2016, 19:40

also kann ich zb. 3 jahre des eine machen und 3 des andere?

kann ich dann beides arbeiten zb. in der gleichen werkstatt?

0

Gleichzeitig wird das nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, nicht parallel......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?