Zum Ballett aber zu ungelenkig?

4 Antworten

Bitte lass dich dadurch nicht entmutigen. Ich hab auch lange überlegt ins Ballett zu gehen (bin jetzt 26 und 1 Jahr dabei) und wollte das eigentlich erst, wenn ich einen Spagat schaffe ^^" .
Wenn du als Anfänger ins Ballett kommst erwartet das niemand. Schon allein das Training macht dich viel flexibler - auch wenn du dir am Anfang vorkommst wie ein Brett. Aber das ist normal.

Ich dehne mich erst ungelogen seit 2 Wochen regelmäßig jeden bis jeden 2. Tag (je nach Muskelkater etc). Vorher nur 2x die Woche und ich komm jetzt nach nicht ganz einem Jahr soweit runter, dass "nur noch" eine Yoga Block höhe zwischen mir und dem Boden ist. Und ich bin wirklich steif gewesen. Nur im Büro und keinen Sport, geschweige denn gedehnt :D .

Von dem alter würde ich das gar nicht abhängig machen. Im Alter braucht man nur länger, da Kinder einfach viel flexibler sind, das heißt aber nicht, das du es nicht schaffen wirst.

Für meine Stretching routine habe ich mir ein paar Bilder ausgedruck, die ich immer bei meiner Matte liegen hab. So kann ich direkt starten, ohne groß nachzudenken. Wenn du "Blogilates stretching" in die Google Bildersuche eingibst findest du sie. Im Blogeintrag dann auch mit passendem Video.

Die Videos solltest du dir am Anfang wirklich angucken, damit du dich nicht verletzt und hör auf deinen Körper, wenn es zu sehr zieht, strapazier das nicht und überdehne dich womöglich.

Ich wünsch dir viel Erfolg. Und bitte probier dich und mach dir nicht so viele Gedanken, das hab ich am Anfang auch viel zu sehr.

Wenn du wirklich spass am Ballett hast, wird dir deine Lehrerin helfen und dir Übungen dazu geben. Mache diese dann langsam auch zu Hause und du wirst sehen, dass es klappt. Wir alle konnten dies zu anfang nicht und nur durch Fleiß und Übung wirst du das schaffen. Hab keine Angst und es wird dich auch niemand auslachen.

Du bist ungelenkig weil du keine anderen Bewegungen machst als gewohnt. Meinst du Ballet Tänzerinnen sind von beginn an so??

Sie Strecken und dehnen ihre Bänder wodurch man beweglich wird.

Was schon bei einem Spagat anfängt. Du bist unbeweglich weil du die Bewegung nie machst wodurch deine Bänder nicht gedehnt sind. Übe es ein paar mal und es klappt.

Geh dahin und lerne es! Dafür gibts diese Schulen  nur lass dir eins gesagt sein, du wirst schmerzen haben höllische Schmerzen 

Ballettinternat als anfänger?

Wie lange muss man Ballett gemacht haben bevor man auf ein Ballettinternat kann? Oder gibt es auch Internate auf die man auch gehen kann wenn man noch nicht so lange Ballett macht? Ich bin jetzt 13 und habe wieder mit Ballett angefangen habe früher schon mal Ballett gemacht und dann aber wieder aufgehört. würde aber irgendwie gerne öfters Tanzen weil ich bloß ein mal die Woche habe. danke schon mal für eure antworten. (;

...zur Frage

Ungelenkig möchte aber gerne Taekwondo machen

Hallo alle zusammen,

wie ihr schon gelesen habt bin ich sehr ungelenkig...also sehr sehr ungelenkig. Man kann schon sagen: Steif wie ein Bock! xD

Mein Problem ist, ich bin schon 14, am 1.10. dann 15...also "schon"...zum gelenkig werden, also richtig gelenkig werden ist halt fast schon zu spät. Ich möchte aber nur meine Beine richtig dehnen, dass ich meine Beine richtig hochbekomme, wegen dem Taekwondo. Da sollte man ja meines erachtens gelenkig sein, weil man da ja viel mit den Beinen macht. Sollte ich micht jetzt davor erst mal gut genug dehnen usw. das ich gelenkig genug bin und dann erst ins Taekwondo gehen oder könnte ich jz schon und halt nebenbei zusätzlich dehnen. Zusätzliches Problem wäre halt noch, ich gehe regelmäßig jeden Tag oder jeden zweiten Tag trainieren...daher wachsen ja auch die Muskeln und die Sehen werden so verkürzt...bzw. zsm gezogen, wegen den Muskeln. Ich dehne mich halt eigentlich nicht...wäre wieder ein weiterer Grund warum ich so ungelenkig bin. Könnte mir trz jemand einpaar Tipps zum dehnen geben...am wichtigsten sind mir die Beine, wegen dem Taekwondo. Oder sollte ich mir lieber eine andere Kampfsportart raussuchen, wie Boxen, Kickboxen? Am liebsten wäre mir halt Taekwondo, weil es ja ehr eine defensive Kampfsport ist zum Verteidigen und Boxen ist ja mehr eine offensive Kampfsportart...und ich will ja ein Kampfsport machen, weil es mich faszieniert und nicht um jemanden Krankenhausreif zu schlagen.

Danke, wenn ihr euch die Mühe gemacht habt, den halb sinnlosen Text zulesen xD

...zur Frage

Wie bring ich einen hund bei fuß bei?

Der Hund ist schon 8 jahre alt und er zieht immer so beim spazieren gehen und geht gar nicht bei fuß kann man ihm das überhaupt noch bei bringen wenn ja wie. kann mir da einer helfen danke im voraus!

...zur Frage

Übung um gelenkiger zu werden?

Hey Leute!
Ich bin echt sehr ungelenkig und ich wollte fragen ob ihr mir gute Übungen zum Spagat empfehlen könnt.
Früher war ich viel gelenkiger und könnte fast Spagat.
Ich habe mir schon viele Videos dazu angeguckt aber irgendwie kriege ich die einfach nicht hin.
Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was zieht man zum Ballett an?

Hallo, ich sehe mir morgen das Russischen Staatsballett mit "Schwanensee" an und habe keine Ahnung, was man da so anzieht..? Eher richtig edel oder eher so straight chic..?? Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was kann ich gegen meine Beinstellung machen?

meine Beine sehen genau so aus wie die Beine von der rechten Figur auf dem Bild. Nur ist es bei mir etwas extremer, die Oberschenkel sich weit nach innen geneigt. Mein Wunsch ist es gerade Beine zu bekommen. Ich habe einen trainierten Körper und bin recht zufrieden mit allem, nur die Beine stören mich sehr. Wenn ich Leggings trage, zieht mein Körper von der Hüpfte bis zu den Knien einfach nur fett aus und unter den Knie wieder normal.

Ich mache regelmäßig Squats, um unter der Gürtellinie alles in Form zu bringen. Kann man die Beine irgendwie "gerade" trainieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?