Zu dünn und zu dick gleichzeitig! Was tun?

7 Antworten

Gegen den Bauch kannst du z.B. Sit-Ups machen dann wird er etwas weniger 'schwabelig' und schön straff genauso für die Beine geht das auch z.B. Setzt dich in den Klositz d.h. Du lehnst dich mit dem Rücken an einer Wand o.ä. an und stehst mit den Beinen auf dem Boden sodass sie im rechten Winkel zu deinem Oberkörper sind. Es gibt noch mehr solcher Übungen, sie werden Bauch-Beine-Po Übungen genannt. Schau doch einfach mal im Internet welche am besten zu dir passen.

Mir geht es genau so, ich habe ähnliche probleme wie du. Du musst dich gesund ernähren und möglichst wenig fastfood essen. Muskelaufbau ist natürlich sehr gut. du wirst merken wenn du regelmäßig sport/muskelaufbau machst, wird z.B. dein bauch viel härter. LG

Das kannst du durch Ernährung nicht beeinflussen, aber ein klein wenig könnten Massagen helfen. Z.B. Klopfmassage gegen das Doppelkinn

Zuerst einmal: LIEBE DICH SO WIE DU BIST. Ich meine damit nicht nur deinen Körper, sondern alles an dir. Und dann hast du durch diese Selbstliebe auch die Kraft und Motivation einiges für dich zu tun. Ich habe festgestellt, dass ein dicker Bauch bei sonstigem Untergewicht viel mit Weizen/Zucker zu tun hat. Seit ich Weizen/Gluten ganz aus meiner Ernährung gestrichen hab, und sehr auf meinen Zuckerkonsum achte (stattdessen nehme ich Stevia) und alle ungesunden Fette weglasse (insbesondere Chips/Pommes/Fettgebackenes, Nougat), ist meine Haut straffer und mein Körper schöner.

Außerdem mache ich Yoga (den Sonnengruß möglichst täglich gleich morgens...das sind nur 5-10 Min. bringt aber enorm viel).

Man kann eigentlich nicht zu dick und zu dünn gleichzeitig sein

Was möchtest Du wissen?