Zollkontrollen Thalys Köln - Belgien - Frankreich

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, wie schon mehrfach geschrieben, gibt es Stichproben. Allerdings sollte ein "begründeter Verdacht" vorliegen. Das ist ein dehnbarer Begriff. Also: am besen vor Reiseantritt beim Zoll informieren und bei Kontrollen auf Befragen nichts verschweigen. Andernfalls könntest Du große Probs bekommen, falls irgend etwas "Verbotenes" gefunden wird. Gute Reise:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt meistens keine Kontrollen mehr. Alle drei Staaten sind Mitglied des Schnegen-Abkommens.

Es steigen zwar ab und zu Kontrolleure in den Zug, aber kontrollieren nicht mehr unbedingt jeden Koffer. Aber haben für die Fahrt nur eine Bahnhofsstrecke (Aachen - Lüttich) Zeit und das für einen ganzen Zug. Es gilt halt auch im ZUg das Stichproben-system wie überall im Schengen-Rraum.

Das hat aber auch eine erhebliche Veränderung in den Aufgaben des Zolls gesorgt. Früher war der Bereich beschränkt auf das Areal der Landkreise, die direkt an der Deutschen Grenze lagen, heute kontrooliert der Zoll im gesamten Bundesgebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt stichprobenartige Kontrollen, sowohl im fahrenden Zug als auch an den Bahnsteigen (z. B. in meiner Heimatstadt Aachen). Ein zolltechnischer Halt findet aber weder an der französisch-belgischen noch an der belgisch-deutschen Grenze statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kann überall in den Grenzgebieten in Zügen der Deutschen Bahn zu Stichproben kommen, wenn wieder eine Aktion grösseren Ausmaßes geplant ist. Ich habe es auf der Strecke München-Salzburg erlebt und auch im Bodenseegebiet auf deutscher Seite. Dann wird alles kontrolliert: Züge, Schiffe, Autos, Fahrräder etc. Du sollstest dich also nicht daruf verlassen, dass keine punktuellen Kontrollen stattfinden.

Dass nur die Strecken in die Niederlande wegen Drogen kontrolliert werden, ist nicht zutreffend.

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schengener Abkommen besagt nicht, dass überhaupt keine Kontrollen mehr stattfinden.

Im Gegenteil: Direkt an der Grenze werden zwar die Kontrollen stark eingeschränkt, dafür wird aber im Binnenland um so mehr kontrolliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, warum sollte es das geben. Das einzige, glaub ich, wo du innerhalb der EU kontrolliert werden könntest, ist die Strecke Dtl. Niederlage (Ich glaub, du weißt, warum!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolli1960
23.06.2011, 11:05

Wo zum Teufel ist denn Niederlage?

0

Was möchtest Du wissen?