Zentrale Iris-Heterochromie - ab wann spricht man davon?

Heterochromie? - (Medizin, Biologie, Augen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi HighSwish,es handelt sich um eine Pigmentstörungen,due durch eine Verschiedenfärbigkeit der Iris auffällt.Wenn vorher eine Entzündung der Iris stattgefunden hat,kann im Alter eine Linsentrübung auftreten,die zu einer Sehverschlechterung führen klann.Diesffalls muss der getrübte Linse ausgetauscht werden.Sie auch Wikipedia.LG Sto

Hi HighSwish,besten Dank für Deine Auszeichnung!LG Sto

0

Gehe zu Ophtalmologe. Die Antwort kann nur er geben.

Danke schonmal für die schnelle Antwort. Den Gedanken habe ich auch schon gehabt, aber da ich voraussichtlich erst in einem halben Jahr wieder bei meinem Arzt vorbeischauen werde, hab ich mir gedacht ich frag einfach hier mal nach :).

0

Was möchtest Du wissen?