Zellzyklus und Mitose?

Abbildung  - (Schule, Biologie, Genetik)

2 Antworten

Worauf willst du hinaus?

Oben sieht man schematisch die Phasen des Zellzyklus und unten die Kondensationgrade der DNA-Moleküle. Wie du sicherlich weißt, kondensiert die DNA am Ende der G2-Phase (Anfang der Prophase), um während der Mitose als Chromosomen vorzuliegen. Der Schritt ist notwendig, damit die DNA gleichmäßig auf 2 Tochterzellen verteilt werden kann.

LG

Ich wollte auf die Verbindung der beiden bilde hinaus, da ich die unteren Bilder zum ersten Mal sehe.

0

Wie gesagt, im unteren Teil siehst du die unterschiedlichen Formen der DNA Kondensation. Unter dem Suchbegriff findest du mehr.

0

Wie würdest du die Bilder verbinden

0

?? Vielleicht mit einer Linie?

0

Es geht unten darum, wie die DNA verpackt werden kann.

Die X-förmigen Chromosomen, wie sie z. B. während der Metaphase der Mitose zu sehen sind, stellen die dichteste Form des Chromatins (DNA plus Verpackungsproteine/Histone) dar. Das entspricht in der unteren Abbildung dem linken Bild. Dabei zeigen die weiteren Bilder eine Art Zoom-in, damit man sich vorstellen kann, auf welche Weise der DNA-Faden zusammengelegt ist.

Während der Interphase ist diese Verpackung aufgelöst, die DNA liegt dann als "wirres lockeres Knäuel" vor. Allerdings immer noch mit Histonen assoziiert. Man könnte sich das zweite Bild von rechts (unten) in groß vorstellen. Es beschreibt den Zustand der Chromosomen während der Interphase am ehesten.

Fazit: Der Phasenwechsel (oben) ist verbunden mit einem Wechsel der Verpackungszustände der DNA (unten).

Was möchtest Du wissen?