Zeichnungen - bin ich auf einem guten Weg?

 - (Kunst, zeichnen, Malerei)  - (Kunst, zeichnen, Malerei)  - (Kunst, zeichnen, Malerei)

9 Antworten

Es ist nicht schlecht nach so kurzer Zeit. Jetzt solltest du, falls du es noch nicht getan hat, dir ein paar verschiedene Stiftstärken kaufen. Einige härtere, einige weiche. Dann solltest du anfangen, dich ein wenig in Geduld zu üben und dich mehr auf die Details zu konzentrieren, damit das Bild nicht zu flach wirkt und bessere Kontraste.

Die Zeichnung muss nicht in zwei Stunden fertig sein. Ich war früher so. Ich dachte immer, ein Bild muss schnell fertig werden. Ich hätte es damals nicht ausstehen können, wenn ein Bild länger alles einen Tag gebraucht hätte. Aber das kann man alles üben.

Mir gehts so wie dir früher !! Hab mir nur immer 2h Zeit gelassen, versuche das jetzt zu änder. Und werde ich machen, danke dir!

1
@bardmain111

Gern geschehen. Ja, man muss von dieser Idee wegkommen, zu denken, dass man immer gleich fertig sein muss. Ein Autor schreibt ja sein Buch, zum Beispiel, auch nicht an einem Tag. Und je länger man sich mit einem Bild, also mit den Details Zeit lässt, desto realistischer wird das Bild werden.

1

Ja deine Zeichnungen sehen richtig gut aus auch mit den verschiedenen Details richtig gut 👌🏻

sieht echt gut aus ich könnte es nicht besser machen

Danke dir! Und klar könntest du!

0

Ja das bist du, Versuch mal einen VHS Kurs zu buchen.... oder such im Internet nach Zeichenlehrerfilmen...

Bei Malen fällt mir Bob Ross ein

Habe 4 Bücher übers zeichnen, helfen echt extrem, ist da ein Kurs wirklich nötig? :o.

Und danke für die Info !!

1

Bob Ross kannst Du vergessen!

0

@bardmain111: ja, Kurse sind wirklich nötig, speziell für Portraits und zum figuralen Zeichnen. Und gewöhne Dir an, nach Naturmodellen und nicht nach Fotos zu zeichnen - es müssen keine spektakulären Modelle sein, eine Kaffeetasse oder ein halb gefülltes Glas Wasser sind anspruchsvoll genug.

2

Ja sieht sehr gut aus :) 

Was möchtest Du wissen?