Zahnreinigung im ramadan?

Und jetzt? ...was ist Deine FRAGE? ...Eine Frage enthält ein Verb - Deine nicht! ....was möchtest Du denn wissen? - Hast Du auch nur eine ganz, ganz leise Ahnung vom Islam?

Alles gut ich machs nächste Mal mit ein verb damit du es verstehst habe vergessen das paar Menschen sind nicht sehr intellektuell

3 Antworten

Wenn es dringend ist fastest du ein Tag nicht, in dem du zum Arzt gehst und danach fastest du ein Tag nach. Aber eigentlich sollte es nicht so dringend sein, also noch 3 Wochen aushalten ist nicht so schwer. Du sagst Hygiene ist an Ramadan Priorität aber Hygiene ist immer wichtig an Ramadan. Das ist keine Ausrede.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gläubiger Moslem

Wenn Du etwas schluckst, dann ist das Dein eigener Speichel - wie sonst auch jeden Tag. Und was der Zahnarzt von Deinen Zähnen ablöst wird idR eher ausgespuckt als abgeschluckt. Danach spülst Du doch Deinen Mund aus - und auch das wird ausgespuckt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensives Koranstudium - Inzw. Ex-Muslima alhamdullilah

Zähneputzen (dazu zählen auch professionelle Reinigungen) gleichen der Benutzen des Siwak und bricht dein Fasten nicht, jedoch solltest du aufpassen, dass du nichts verschluckst.

Ich putze meine Zähne ebenfalls täglich während ich faste, wenn man konzentriert ist passiert auch nichts.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam sowie zahlreiche Unterrichte

Was möchtest Du wissen?