Zahn"piercings" - Schädlich?

2 Antworten

Hi hi, also nein sie sind nicht schädlich wenn man es professionell machen lässt und keine selbstexperimente mit Uhu oder so. (auch schon gesehen) sie sollten zwei Jahre halten können aber auch viel viel länger. Es bleibt wenn der Stein mal wegfliegt in kleiner Film übrig der der Zahnarzt wegpoliert. (manchmal fâllt aber Stein mit Kleber ab) bitte informieren hab gehört es gibt tatsächlich zahnärzte die ein kleines Loch in den Zahn bohren um den Stein besser befestigen zu können, und dass geht überhaupt nicht!

Das sind kleine Klebesteinchen, die mit etwas flüssigem Kunststoff befestigt werden. Wenn du deine Zähne pflegst und immer gut putzt musst du dir keine Gedanken machen das du einen Fleck bekommst.

Solltest du rauchen und viel ACE-Säfte trinken könnten deine Zähne gelber werden und unter dem Steinchen bleibt der Zahn in der Farbe in der das Steinchen aufgeklebt wurde. Kann man aber hinterher gut polieren!

Meist heben diese 2 Jahre.

Was möchtest Du wissen?