Yamaha Aerox bekommt keinen sprit was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,
als erstes natürlich das Leck am Vergaser wegen der Brandgefahr abdichten.
Schaue genau, wo es tropft.
Ich schätze, dass die Dichtung von der Kammer erneuert werden muss.

Wenn Du den Vergaser aufgeschraubt hast, dann reinige ihn und stelle ihn, wenn es nicht mehr tropft und der Motor läuft, ein.

Sprühe den Vergaser mit Bremsenreiniger aus und blase die Düsen mit Feuerzeuggas durch, wenn Du keinen Kompressor hast.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor warm laufen lassen
Luftgemischschraube fast ganz herein, dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Luftgemischschraube langsam heraus drehen bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AeroxMBKNITRO
07.07.2016, 21:11

Danke werde ich ausprobieren:) 

0

Vergaser vorsichtig auseinander bauen und  mal komplett reinigen, aber nicht nur mit Luftdruck 😉 Unterdruck Schlauch checken und wenn nicht hast du vielleicht dreck im Tank was verstopft? Den mal komplett reinigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
06.07.2016, 23:55

Weshalb nicht mit Druckluft? Wie soll man die Düsen frei bekommen?

0
Kommentar von franziralf
07.07.2016, 00:07

Du kannst es natürlich auch mit Luftdruck sauber blasen, aber einlegen ist besser 😉 da geht der ganze dreck besser raus

0
Kommentar von franziralf
07.07.2016, 00:08

*Druckluft .. Ohman es ist schon spät 😂

0
Kommentar von AeroxMBKNITRO
07.07.2016, 21:11

Danke werde ich ausprobieren:) 

0

Was möchtest Du wissen?