Würstchen nach Ablauf des MHD noch essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die konstruktion des menschen lässt es zu, das wir ebenso wie die anderen säugetiere riechen, schmecken und fühlen können. abgesehen von diesen möglichkeiten mache ich mir bei drei tagen über dem mhd nicht die geringsten gedanken um meine gesundheit. ansonsten nutze ich meine sinne und wenn ich mir dann immer noch nicht sicher bin, nehme ich eine minimale geschmacksprobe, nach der ich dann endgültig über magen oder tonne (was bei mir zumindest optisch fast das gleiche ist) entscheide.

Die Würstchen kannst Du noch bedenkenlos essen...............wie die Bezeichnung schon sagt: es ist das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Kommt drauf an ob die Packung vorher im Gefrierfach war. Also war die in der Gefriertruhe oder lag die einfach im Kühlschrannk oder Schrank eben? Weil gefroren kann man das noch fast ein Jahr länger aufbewaren. Ansonsten würde ich die eher nicht mehr essen.

NICHT im Gefrierfach und Grillwürstchen.

Packung originalverschlossen, dauerhaft in Kühlung gewesen.

Riechen nicht säuerlich, schmierig sind sie ein wenig, aber nur das normale Gelee, zieht keine Fäden.

Ich werd sie mir mal Einverleiben. Ich glaube die kann ich noch bedenkenlos essen.

0

Wenn die noch normal riechen und nicht schmierig sind,kannste die noch essen. Das Datum sagt ja nur aus wie lang die mindestens haltbar sind.

Waren die ununterbrochen in der Kühlung. Wenn ja, dann sollte es eigentlich kein Problem sein die Würstchen noch zu essen.

Also wenn die wirklich schlecht sind, dann kann es sein, dass du Schimmel an der Oberfläche siehst, dann auf jeden Fall wegwerfen.

Es kann auch sein, dass etwas merkwürdig riecht, dann würde ich etwas probieren und wenn die Würstchen noch normal schmecken, dann sollte es eigentlich kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?