Wozu gibt es den bassschlüssel? Was soll der bewirken und wie geht das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Basschlüssel ist sozusagen die Forsetzung des Violinschüssels. Der Ton c´wird im Violinschlüsse auf der ersten Hilfslinie unter dem Notensystem notiert. Alle tieferen Töne müssten mit unzähligen Hilfslinien aufgeschrieben werden. Der selbe Ton wird im Bassschlüssel auf der ersten Hilfslinie über den Liniensystem notiert. Da kommt man schon mal anderthalb Oktaven tiefer. Der Bassschlüssel ist also für die leichtere Lesbarkeit und Notation tiefer Töne entwickelt.

der bass-schlüssel (auch f-schlüssel oder neuner genannt) legt die note f auf die zweite linie von oben fest.dies ist insofern wichtig, da die 5 notenlinien nur einen kleinen - überschaubaren - ausschnitt aus dem gesamten notensystem zeigen. der f-schlüssel wie auch alle anderen notenschlüssel dienen damit der orientierung im system.

bei musiknoten? er hilft, auch tiefere noten lesen zu können - wenn es nur den violinschlüssel gäbe, bräuchtest du ewig viele hilfslinien/-striche - da blick man dann beim schnellen notenlesen nicht mehr durch... beim bassschlüssel ist einfach da wo beim violinschlüssel das d ist, das f....

Was möchtest Du wissen?