Wozu einen Compiler?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß das es vielleicht nicht leicht ist z.b. eine IF Abfrage in einer eigenen Programmiersprache zu implementieren aber es gibt ja leider auch keine Tools damit sowas leichter geht und Mr.Compiler bringt da auch nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

print steht das er dann einfach den text danach zwischen den "" ausführt)

Das Konzept das du nennst gibt es schon. Nennt sich Interpreter (https://de.wikipedia.org/wiki/Interpreter).

Dabei wird der eingegebene Code analysiert und dann ausgeführt. Ein Compiler im Gegensatz dazu zeichnet sich dadurch aus, dass den Code in direkt ausführbaren Maschinencode übersetzt (Comiler sind in der Regel auch komplexer).

Ich finde das sehr viele da doch etwas übertreiben denn man kann es doch
einfach auch als ein Programm ansehen welches bei bestimmten Wörtern
etwas bestimmtes macht und sowas kann in ganz normalen
Programmiersprachen gemacht werden

Naja so ganz einfach ist das nun auch wieder nicht. Unter https://www.python.org/ kannst du ja mal den Source Code von Python einsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Programm nimmt also den Text und führt die befehle aus. Übersetzt sie also in Code den die Maschine ausführt. Was ist dein Programm dann? (natürlich nur in klein. Die Teile deines Programms die den Code ausführen sind ja selbst wider nur bytecode der mal aus einem Compiler gepurzelt ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?