Wozu brauch man später dieses unnötig komplizierte Brüche - Zeugs?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Millionen von Schülern u. Schülerinnen fragen sich das. Das Bildungssystem müsste dringends reformiert werden. Praxisnahe Dinge, wie Verträge abschließen, sozialer Umgang, handwerkliche Grundfähigkeiten etc. wären sinnvoller als z.B. binomische Formeln, Literatur...

Das wird auch noch Jahrzehnte so gehen, denn wir sind im Prinzip nur Marionetten.


Bruch rechnen ist doch so einfach, keine Ahnung was daran kompliziert sein soll. Videos sind auch überflüssig und die schaut sich fast jeder an, obwohl man sie nicht braucht.

Das ist in Mathe sowieso immer so ne Frage...

Kann dich total verstehen geht mir genauso

Aber in erster Linie eben Für deine Bildung um später mal einen guten beruf zu haben ob das wirklich mal wieder brauchst hängt vom Beruf ab. Ist eben so wie es ist ,Schule halt :/ :)

Je nach Beruf,brauchst Du das gar nicht ! Das soll aber jetzt nicht heissen,das Du für die Schule und in dem Fach nichts mehr tun sollst !

Entweder du wirst Müllman und dann, ja, brauchst du kein Bruchstrich (In deinem Beruf), OOOOOODER du machs tetwas in der Wirtschaft, in der Informatik, wirst Architekt, etwas anders technisches oder
*sample Text* (<-- da kann eigentlich so ziemlich alles rein) und du lernst, nen Bruchstrich im Taschenrechner mit nem geteilt zeichen zu ersetzen -.-

Du wirst merken, dass vieles, was du in der Schule lernst für dein weiteres Leben irrelevant ist.

Aber warum denn den Kopf zerbrechen wegen zeugs was man eh nie wieder brauch?... Das ist doch wie kostenlos arbeiten zu gehen.

0
@Kekzie99

Du kannst dich ja an das Bildungsministerium wenden, die können dir das wahrscheinlich genau so wenig beantworten!

1

Der sinn von brüchen ist logisch aber von zb integral oder Kurvendiskussion  ist fragwürdig xd 

Wenn du mal so themen hast kannst du dir die frage nochmal stellen😂

Genau das denke ich mir in jeder einzelnen Mathe Stunde xD

Versuch mal 5/6 Milch aufzuteilen, wenn du von den 5/6 in eine, 1/3 aber in eine andere Schüssel geben musst. :P

Mathematik benötigt man (leider) immer. Besonders Brüche, Prozentrechnung, ... wird als Allgemeinbildung bewertet.

Grüße

Wo gibt es denn so was in der Praxis? Entweder Du hast 1/4 l, 1/2 l bzw. 0,25 l, 0,5 l oder ml-Angaben.

0
@DrillbitTaylor

Kommt auf den Berufswunsch an. Bäcker, Konditoren, etc. müssen so etwas drauf haben.

Auch auf Kuchenrezepten sind solche Brüche relativ häufig zu sehen.

0

Was möchtest Du wissen?