Worin unterscheidet sich der Triplettzustand von einem Singulettzustand?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Singuletts sind alle Elektronen gepaart, das heißt sie haben paarweise antiparallelen Spin (↑↓). Die Mehrheit der anorganischen Stoffe und die ganz riesig überwältigende Mehrheit aller organischen Stoffe gehört in diese Gruppe.

In einem Triplett-Zustand sind alle Elektronen gepaart bis auf zwei, deren Spins zueinander parallel ausgerichtet sind (↑↑). Beispiel dazu wäre Sauer­stoff (sowohl das O-Atom also auch O₂, aber nicht Ozon) und etliche Kationen von Übergangselementen, z.B. V³⁺.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?