Worin liegt der Unterschied zwischen Computerspiele und Konsolenspiele?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Multiplattformtiteln gibt es kaum Unterschiede. Die Steuerung ist evtl. anders, die Grafik ist besser oder schlechter, im Kern ist es jedoch das gleiche Spiel. 

Um ein Spiel auf einer Konsole veröffentlichen zu dürfen braucht man eine entsprechende Lizenz. Die ist sehr teuer, deshalb sind Konsolenspiele auch deutlich teurer als PC-Spiele (Sony und Microsoft verdienen damit ihr Geld, an den Konsolen selbst wird kaum etwas verdient). Oft ist den Entwicklern einfach der Aufwand zu groß oder die Kosten zu hoch um ein Konsolenspiel für den PC zu konvertieren oder umgekehrt. Insbesondere dann, wenn mit zu geringen Verkaufszahlen zu rechnen ist oder sich das Spielprinzip nur schwer auf dem anderen Gerät umsetzen lässt (deshalb gibt es z.B. Echtzeitstrategiespiele fast nur für den PC).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rollenspiele wie WoW sind auf der Konsole schlecht spielbar, da die Steuerrung auf Tastatur ausgelegt ist. (Viele Fertigkeiten ect) Die grafischen Möglichkeiten sind auf der Konsole wegen der schlechteren Hardware nicht so gut auszuschöpfen, was in einer schlechteren Grafik und niedrigeren Framezahlen endet. Ansonsten spielst du das eine auf Konsole und das andere auf dem Computer. Das ist der Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?